Verbrauchertip: "Frührabatte" für Brennstoffe: Jetzt Kohlen kaufen - zum Sommerpreis

Wie schon im vergangenen Jahr, so gibt es auch 1994 keine typischen Sommerrabatte, wie man sie von früher kennt. An ihre Stelle sollten bereits ab 1. April für drei Monate die "Frühkaufrabatte" treten, die den Zechen, den Fabriken und dem Handel helfen sollen, auch In der umsatzschwachen Jahreszeit ein Minimum an Auslastung zu gewährleisten. Da diese Abschläge schon für den Handel sehr gering ausfallen -- zehn bis 15 Mark Je Tonne -- konnten sich viele der Berliner Kohlenhändler erst Mitte April zu Preissenkungen durchringen. Bei schwach gefüllten Auftragsbüchern kam es dann allerdings zu Preisnachlässen zwischen 20 und 30 Mark Je Tonne. Der für den Verbraucher günstigste Kaufmonat dürfte wohl der Mai sein. Am meisten lohnen sich Preisvergleiche bei den "Edelbrennstofffen" Anthrazit und Extrazlt. Vom billigsten zum teuersten Anbieter klaffen Preisdifferenzen bis zu 200 Mark je Tonne. Aufgepaßt heißt s auch beim Kokskauf. Überwiegend angeboten wird der polnische Steinkohlenkoks, der in der Heizleistung dem Ruhrkoks ebenbürtig, aber weitaus billiger ist. "Schlitzohren" unter den Händlern haben inzwischen stillschweigend vom Ruhrkoks auf polnischen Koks umgestellt, verlangen aber weiterhin den höheren Ruhrkokspreis. ra

Anzeige