Berlin
Informationen und Veranstaltungen rund um die Hauptstadt Berlin und die Region

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Auf der Cuvrybrache
Die Cuvrybrache zieht die Blicke auf sich. Nicht jeder Berliner freut sich über die selbstgebauten Hütten der Bewohner.

Die Cuvrybrache in Kreuzberg ist für viele Berliner nicht mehr als eine Müllhalde und bei Touristen als Fotomotiv und Party-Location beliebt. Für ihre Bewohner ist sie ein letztes Stück freier Lebensraum. Ein Rundgang. Von Corinne Plaga  mehr...

7 | 
Frühling im Görlitzer Park
Der Görlitzer Park: Drogen kaufen kann man an nahezu jeder Ecke.

Das Wetter schwankt zwar noch, aber mit den ersten Frühlingstagen nimmt auch der Drogenverkauf im Görli wieder zu. Hat sich seit der Debatte um die Grasfrage überhaupt etwas geändert in dem Kreuzberger Park? Oder sind die Anwohner nicht vielmehr mit der Gentrifizierung beschäftigt? Ein Streifzug. Von Aleksandar Zivanovic  mehr...

2 | 
Kottbusser Tor in Kreuzberg
Nachts am Kotti – ein Ort voll rauhen Charmes und urbaner Atmosphäre. Wie gemacht fürs Nachtleben.

Vom berüchtigten Drogenkiez zum pulsierenden Knotenpunkt des Berliner Nachtlebens: Das kulturelle Angebot in Kreuzberg sucht seinesgleichen. Von Joris Hielscher  mehr...

4 | 
Neues Hotel
Schön, aber leer, so steht das alte Kaufhaus seit Jahren am Oranienplatz. Als erstes soll ein Restaurant eröffnet werden.

Ein Unternehmer aus Bayern plant im ehemaligen Brenninkmeyer-Kaufhaus am Oranienplatz ein Hotel. In den Zimmern, die ab 90 Euro kosten sollen, sollen sich Gäste wohlfühlen, die gern in Kreuzberg wohnen wollen. Von Karin Schmidl  mehr...

Berlin, Köpenicker Straße
 Die denkmalgeschützte Ruine der Eisfabrik in der Koepenicker Strasse in Berlin-Mitte.

Einst war in der Köpenicker Straße die Welt zu Ende. Schön ist die Gegend auch heute noch nicht. Und doch wird sie allmählich zur begehrten Wohnlage. Eine Ortsbesichtigung. Von Susanne Lenz  mehr...

Anti-Werbungs-Initiative
Eine Initiative in Friedrichshain-Kreuzberg engagiert sich gegen Werbung im öffentlichen Raum.

In drei Monaten sammelten sie mehr als tausend Unterschriften – für ihre Forderung nach einem Werbeverbot auf Straßen und Plätzen in Friedrichshain-Kreuzberg. Die Initiative „Amt für Werbefreiheit und gutes Leben“ will im Bezirksparlament eine Debatte über Kommerzialisierung und Nachhaltigkeit anstoßen. Von Karin Schmidl  mehr...

4 | 
Coffeeshop Kreuzberg Görlitzer Park
Legale Cannabis-Abgabe? Kreuzbergs Bürgermeisterin will so das Dealen im Görlitzer Park beenden.

Die Kreuzberger Bürgermeisterin will in ihrem Bezirk einen Coffeeshop einrichten. So soll den Drogenverkäufern im Görlitzer Park die Basis für ihre Geschäfte entzogen werden. Paragraf 3 im Betäubungsmittelgesetz soll es möglich machen. Von Karin Schmidl  mehr...

3 | 
Kommentar zu Kreuzberg und Friedrichshain
Im Stadtbild kommentieren wir täglich das Geschehen in der Hauptstadt-Region.

Flüchtlingscamp ja, neue Hotels nein? Unsere Autorin findet, dass Kreuzberg an seiner Willkommenskultur arbeiten sollte. Ein simples Verbot neuer Unterkünfte für Touristen ist nicht die richtige Antwort auf die Kiezveränderungen. Von Iris Brennberger  mehr...

Tourismus
Erlaubt: Touristen an der East Side Gallery. Unerwünscht: Touristen in Wohngebieten. Zumindest bei den Grünen.

Genug Rollkoffer, genug Souvenirläden, genug Touristen – die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg wollen keine Hotels mehr in Wohngebieten zulassen. Von Karin Schmidl  mehr...

1 | 
Abbruch, Aufbruch, Umbruch
So sah es am Kottbusser Tor 1971 aus. Hochhäuser sollten dort den Lärm der geplanten Südtangente der Autobahn mildern, die Altbauten sämtlich abgerissen werden.

550 Fotos und Erlebnisberichte: Dieter Kramer, Fotograf und Autor, lebt seit 1968 in Kreuzberg und hat die Entwicklung in „seinem“ Stadtteil dokumentiert. Wie sahen Orte wie die Gegend um das Kottbusser Tor damals aus? Von Karin Schmidl  mehr...

1 | 
Friedhof in Kreuzberg
Für das  Trauerhaus auf dem Friedhof an der Berliner Bergmannstraße müsste die Kastanie auf dem Hinterhof gestutzt werden.

Mieter in Kreuzberg wehren sich gegen den Bau eines Abschiedshauses auf einem angrenzenden Friedhof. Sie sagen, dass sie dann nicht mehr so ungezwungen leben könnten wie bisher. Über den Umgang mit einem verstörenden Nachbarn. Von Andreas Förster  mehr...

3 | 
Drogenhandel in Berlin Görlitzer Park
        

Solche friedvollen Bilder mit relaxten Spaziergängern sind selten geworden im Görlitzer Park.

Angesichts unhaltbarer Zustände mit illegalen Drogengeschäften im Görlitzer Park wird in Kreuzberg über Alternativen diskutiert. Ein kontrollierter Verkauf in einem "staatlichen Coffeeshop" wirft viele rechtliche Fragen auf. Von Karin Schmidl und Elmar Schütze  mehr...

1 | 
Kommentar zum Görli
Bis 1985 fuhren dort noch Züge, heute erholen sich im Görli auch viele Anwohner.

Ein Zaun um den Görlitzer Park, um den Drogenhandel einzudämmen? Oder doch besser ein Coffeeshop, um ganz legal Cannabis abzugeben? Unser Autor misstraut bequemen Lösungen für die Probleme in Kreuzberg. Von Elmar Schütze  mehr...

2 | 
Monika Herrmann in Friedrichshain-Kreuzberg
        

Grün ist nicht nur ihre Haltung: Monika Herrmann, 49, Politologin.

Heute hat die neue Bürgermeisterin Monika Herrmann in Friedrichshain-Kreuzberg ihren ersten Arbeitstag. Die Erwartungen sind riesig. Baustellen gibt es mehr als genug, vom Camp am Oranienplatz bis zu den steigenden Mieten. Eine To-Do-Liste. Von Sabine Rennefanz  mehr...

4 | 
Stadtbild
Bald Coffeeshop in Berlin? Bisher ist der Handel und Kauf von weichen Drogen in Deutschland strafbar.

Unser Autor Lutz Schnedelbach unterstützt das Recht auf den legalen Rausch. Mit einem Coffeeshop am Görlitzer Park könnte sich die angespannte Situation vielleicht entschärfen. Ein Kommentar.  mehr...

1 | 
Görlitzer Park
Auch Kunst gibt es im Görlitzer Park: Die Skulptur „Schreitender Mensch“ von Rüdiger Preisler (1991) ist aus alten Bahnschwellen geschweißt und rahmt den Blick, der in die Ferne schweift.

Das grüne Zentrum Kreuzbergs leidet an einer Überdosis. Im Görlitzer Park gibt es von allem zu viel: zu viele Partymacher, zu viele Dealer, zu viel Marihuana, zu viel Müll. Die Anwohner hätten ihn gern zurück, den Park. Und ihre Ruhe. Von Aleksandar Zivanovic  mehr...

1 | 
Einwohner Berlin
Berlin wächst stetig weiter.

Immer mehr Menschen leben in Berlin: Ende 2012 lebten rund 3,38 Millionen Menschen in der deutschen Hauptstadt - fast 50.000 mehr Einwohner als noch zu Beginn des Jahres. Den größten Zuwachs hat Mitte. In Brandenburg sinkt dagegen die Einwohnerzahl.  mehr...

1 | 
Fastenmonat
        

Gemüsestand am Maybachufer: Beim Fastenbrechen achten viele Muslime mehr als sonst auf die Qualität der Zutaten für die Mahlzeiten.

Der muslimische Fastenmonat sorgt bei den Berliner Lebensmittelhändlern für steigende Umsätze. Ein Besuch auf dem Wochenmarkt am Neuköllner Maybachufer. Von Danijel Majic  mehr...

Kunst in der U-Bahn
Auf den zweiten Blick: Der Schriftzug THC fügt sich in der idyllischen Landschaft ganz gut ein.

Wer U-Bahn fährt, soll Kunst im Untergrund genießen. Doch diese ist nicht immer zu verstehen. So auch ein vom Land Berlin gefördertes Projekt, bei dem die Wall AG schwer vermietbare Werbeflächen Künstlern zur Verfügung stellt. Von Sabine Deckwerth  mehr...

Friedrichshain-Kreuzberg
Die neue Bezirksbürgermeisterin in Friedrichshain-Kreuzberg: Monika Herrmann (Grüne).

Am Mittwochabend wählte das Bezirksparlament die Grüne Monika Herrmann zur neuen Bezirksbürgermeisterin - sie folgt auf Franz Schulz, der aus gesundheitlichen Gründen nicht weitermacht. Von Karin Schmidl  mehr...

2 | 
Porträt
Lieblingsplatz: Monika Herrmann ließ sich am Bethaniengarten in Kreuzberg fotografieren. „Hier gibt es die Projekte vom Südflügel, die Wagenburgen und die Türkinnen, die Gemüse anpflanzen, diese Mischung macht für mich Kreuzberg aus“, sagt sie.

Monika Herrmann von den Grünen wird Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg. Sie will die spezielle Kreuzberger Mischung erhalten, wählt dabei aber einen anderen Weg als ihr Amtsvorgänger Schulz. Auch beim politischen Gegner genießt Herrmann hohes Ansehen. Von Sabine Rennefanz  mehr...

6 | 
Bezirksbürgermeister Friedrichshain-Kreuzberg
Macht seit 20 Jahren Kommunalpolitik in Berlin: Der Grünenpolitiker Franz Schulz gibt sein Amt als Bürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg auf.

Franz Schulz, der einzige grüne Bürgermeister in Berlin, hört überraschend auf. Am 30. Juli wird er seinen letzten Arbeitstag im Rathaus haben. Ein Nachfolger wird gesucht. Wer das sein wird, ist derzeit völlig offen. Von Karin Schmidl  mehr...

„Street Food Thursday“
1891 wurde die Markthalle an der Eisenbahnstraße eröffnet. Nach längerer Durststrecke findet dort seit Oktober 2011 wieder Markt statt (Fr/Sa 10–18 Uhr).

In der Markthalle Neun in Kreuzberg wird jetzt jeden Donnerstag Street Food serviert. Bei der heutigen Premiere ist ein Sternekoch dabei. Von Karin Schmidl  mehr...

Kreuzberg
        

Durch einen Holzkubus soll man in die Jüdische Akademie gelangen, die in der alten Blumenhalle entsteht. Ringsherum wird ein neues Viertel geplant.

Neue Investoren sollen das Quartier beleben: Die Großmarkt GmbH verkauft Grundstücke um die alte Blumenhalle in Kreuzberg - auf eine für Berlin ungewöhnliche Weise. Von Karin Schmidl  mehr...

Kreuzberg
Ihre Wohnung in der Lausitzer Straße soll zwangsgeräumt werden: Familie Gülbol, Ali (links) und Necmiye (rechts) mit ihren Kindern Akim (2.v.re) und Amir (2.v.li.) - nicht auf dem Foto Tochter Aylin.

Wegen einer verspäteten Mietzahlung soll Familie Gülbol am Donnerstagmorgen aus ihrer Kreuzberger Wohnung zwangsgeräumt werden. Die Polizei wird wohl mit mehreren hundert Beamten im Einsatz sein. Zahlreiche Demos und Blockadeaktionen sind geplant. Von Andreas Kopietz  mehr...

Protest in der Lausitzer Straße
Ihnen droht die Zwangsräumung aus ihrer Wohnung in der Lausitzer Straße: Familie Gülbol, Ali (links) und Necmiye (rechts) mit ihren Kindern Akim (2.v.re) und Amir (2.v.li.) - nicht auf dem Foto Tochter Aylin.

Die Zwangsräumung der Familie Gülbol in der Lausitzer Straße in Kreuzberg ist für Donnerstagmorgen, neun Uhr, geplant. Kiezinitiativen wollen das Haus ab sieben Uhr blockieren. Die Polizei bereitet einen Großeinsatz mit mehreren hundert Beamten vor. Von Andrea Beyerlein (mit kop.)  mehr...

Friedrichshain-Kreuzberg
        

Franz Schulz ist Physiker und Polit-Profi. Ein Kumpeltyp ist er nicht.

Grünenpolitiker Franz Schulz will nach Erreichen des Pensionsalters Bezirksbürgermeister bleiben. Ein Rückblick auf das bisherige Schaffen des einzigen grünen Bürgermeister Berlins. Von Karin Schmidl  mehr...

Friedrichshain-Kreuzberg
In Berlin werden viele Wohnungen als Ferienunterkunft vermietet. Die Bezirke wollen dem jetzt Einhalt gebieten.

Ferienwohnungen sind ein gutes Geschäft für die Vermieter. Allerdings fehlen diese Unterkünfte dann auf dem regulären Wohnungsmarkt. Nach Pankow will nun auch Friedrichshain-Kreuzberg die Nutzung von Wohnungen als Ferienunterkünfte verbieten. Von Karin Schmidl  mehr...

Anzeige

Offen, hell und freundlich - am Berliner Bahnhof Gesundbrunnen entsteht ein neues Empfangsgebäude. mehr...

Magazin
Ressort

Was in Berlin passiert, beschäftigt oft die ganze Republik. Wir schreiben Nachrichten, Reportagen und Analysen aus dem Herzen der Hauptstadt. Und sagen, was wo läuft.


Neueste Bildergalerien Berlin
Service

Was bringt der Abend, was bewegt Berlin am Wochenende? Unser Veranstaltungsservice führt Sie durch die Hauptstadt.

Termine heute, morgen und am Wochenende.
Aktuelle Berlin-Videos
Sonderbeilagen & Prospekte
Galerie
Persönliche Ausgabe
myPage

Gestalten Sie eine Sonderausgabe der Berliner Zeitung mit Ihren individuellen Ereignissen.

Fotospezial
In Berlin kann man viele wunderbare Orte und Dinge entdecken. Ein paar davon finden Sie in unserer Übersicht.

Hier verraten die Autoren der Berliner Zeitung, wo sie sich in Berlin am liebsten aufhalten.  mehr...

Dossier
Am 8. Mai 2010 hatte Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) das Flugfeld für die Öffentlichkeit freigegeben.

Wohnen oder Park: Was wird aus dem alten Flughafen-Gelände?

Dossier
Am Alexanderplatz soll ein 150-Meter-Turm entstehen.

Wie soll die Mitte Berlins aussehen? Alles zur Städtebau-Debatte.

Bezirke-Spezial
Fahrgastschiff "Sachsen" der Stern und Kreisschiffahrt auf der Spree in Köpenick.

Begleiten Sie uns durch Berlins größten Bezirk.

Unsere Bilder des Tages
Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Polizei
Interaktive Polizeimeldungen
Berlin

Spannende Kriminalfälle, erzählt von Berliner Zeitung und TRIGGER.tv.

Berliner Jobmarkt
Berlin in Bildern
Sprache
Eine Schrippe, kein Brötchen!

Nieselpriem, Nuckelpinne - verstehen Sie die Berliner?

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Die Lage auf dem Immobilienmarkt verschärft sich. Dossier.

Serie zur Gentrifizierung
Debatten

Aktuelle Nachrichten aus dem Berliner Abgeordnetenhaus.

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Berliner Kieze und Bezirke
Serviceinfos
ServiceInfos

Lesen Sie hier wissenswerte Beiträge über sämtliche Themen von A bis Z. mehr...

Anzeige
Webtipps