Berlin
Informationen und Veranstaltungen rund um die Hauptstadt Berlin und die Region

Berlin
Ukraine-Konflikt

Die Bundeswehr hat 20 verwundete Soldaten aus der Ukraine nach Deutschland ausgeflogen. Die Bundeswehr-Maschine vom Typ Airbus A310 Medevac landete am Dienstag auf dem Flughafen Berlin-Tegel.  mehr...

Krankenhäuser
Neubau am Vivantes-Klinikum Friedrichshain: Der Konzern finanziert viele Investitionen aus Eigenmitteln.

Für die stationäre medizinische Versorgung gibt der Senat 18 Euro pro Einwohner aus. Die Krankenhäuser in der Hauptstadt bräuchten aber dreimal so viel Geld. Immerhin soll ihr Spielraum bei der Verwendung der Fördermittel vergrößert werden. Das plant Gesundheitssenator Mario Czaja.  Von   mehr...

1 | 
Schule feiert 20. Jahrestag der Umbenennung
Graffiti an der Turnhalle des John-Lennon-Gymnasium

Vor zwanzig Jahren wurde ein Gymnasium in Mitte nach dem Ex-Beatle benannt. Gegen den Willen der meisten Lehrer, die damals sogar im im Unterricht warnten: Ein Zeugnis, auf dem John-Lennon-Gymnasium stehe, würde keiner ernst nehmen.  Von   mehr...

Anzeige
Kultur
bva,1616

Nach dem großen Erfolg von FOREVER YOUNG im vergangenen Sommer gastiert am 13. September die zweite Wintergarten-Open-Air-Produktion mehr...

Berlin
bva,1705

Kreativität gilt in Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft als Schlüssel zum Erfolg. Kreativitätspädagogik ist das Werkzeug zum Bau dieser Schlüssel. mehr...

Elektrobusse in Berlin
Noch geht es mit Dieselkraft zum Südkreuz. Aber das soll sich ändern.

Sie sind abgasfrei und werden aufgeladen wie elektrische Zahnbürsten. Die BVG hat vier Elektrobusse bestellt, die durch den Westen Berlins fahren sollen.  Von   mehr...

Prozess in Frankfurt/Oder
Das Land- und Amtsgericht in Frankfurt/Oder.

Lilly war noch nicht einmal zwei Jahre alt, als sie sterben musste. Sie wurde zum Opfer ihres Stiefvaters, der sie in einer wahren Gewaltorgie tötete. So sahen es jedenfalls die Ärzte im Prozess.  Von   mehr...

Skurrile Geschichte aus Berlin
Eine Frau sucht ihren Mann - und wird verhaftet.

Eine Frau vermisst ihren Mann. Sie meldet sich bei der Polizei und erfährt, dass dieser in der Nacht zuvor verhaftet worden war – und wird dann selbst festgenommen. Solche Geschehnisse gibt es selten, doch in Berlin ist genau das jetzt passiert. Und zwar nicht zum ersten Mal.  Von   mehr...

Shortcuts
Tolle Zeiten, fantastische Frauen: Gudrun Gut (M.) mit Karin Luner (l.) und Bettina Köster 1979 als Mania D.

Unser Pop-Kolumnist blickt der Berlin Music Week mit gemischten Gefühlen entgegen und empfiehlt eine Landpartie in die Uckermark zumbiennale UM-Festival oder einen Besuch im about:blank, wo die ewige Post-Punk-Kapelle F.S.K. spielen wird.  Von   mehr...

Expansion in Ostdeutschland
Zielobjekt Berlin: Annington expandiert jetzt auch auf dem Wohnungsmarkt in der deutschen Hauptstadt.

Deutschlands größte private Wohnungsgesellschaft Annington kauft weitere 5000 Wohnungen und 210 Gewerbe-Immobilien in Berlin und Ostdeutschland. Zum Kaufpreis gab es am Dienstag keine Angaben, nach Branchenkreisen soll er bei rund 300 Millionen Euro liegen.  mehr...

5 | 
Gema erhöht Gebühren
Vor dem Aus? Zur Fête de la musique spielten jedes Jahr am 21. Juni Hunderte Musiker auf Berlins öffentlichen Plätzen, so wie hier im Mauerpark.

Längst hat sich die Fête de la musique als kostenloses Musikfestival etabliert. Doch wegen der Gema könnte es mit dem Straßenfest in Berlin jetzt vorbei sein. Nur eine kleine Hoffnung bleibt den Organisatoren noch.  Von   mehr...

2 | 
Oranienplatz-Flüchtlinge
Ein Transparent mit der Aufschrift Bleiberecht für alle hängt am 31.08.2014 in Berlin an der Gürtelstraße.

Berlin will weitere Flüchtlinge vor die Tür setzen. Nach Informationen der Berliner Zeitung will das Landesamt für Gesundheit und Soziales am Mittwoch entsprechende Bescheide an ehemalige Bewohner des Oranienplatzes und der Gerhard-Hauptmann-Schule zustellen. Die Bescheide kommen jetzt im Wochenrhythmus.  Von  und   mehr...

Berlin-Tiergarten
Mahnmal zur Erinnerung an die Opfer der sogenannten „T4-Aktion“   der Nazis an der Tiergartenstraße 4.

Jahrzehntelang waren sie vom offiziellen Gedenken ausgeschlossen. Nun gibt es in Berlin ein Denkmal für die Hundertausenden Behinderten und Insassen von Heilanstalten, die von den Nazis umgebracht wurden.  Von   mehr...

2 | 
Berlin im Jahr 2030
Für den Umbau der City West gibt es bereits Pläne.

Berlin diskutiert ein Konzept bis zum Jahr 2030. Die Vision: Die Stadt soll in 16 Jahren frei von Kriminalität, Gentrifizierung und Arbeitslosigkeit sein. Das ist wünschenswert, aber nicht realistisch.  Von   mehr...

Wowereit-Nachfolger
Klaus Wowereit bei einem Besuch auf der Pferderennbahn Hoppegarten.

Früher mussten Menschen ganze Parteikarrieren durchlaufen, um Regierender Bürgermeister von Berlin zu werden. Heute ist das ganz einfach - eine formlose Mail an die SPD genügt, sagt unser Kommentator Jan Thomsen.  Von   mehr...

Zu Gast bei Sandra Maischberger
Klaus Wowereit hat bei einer Pressekonferenz am Dienstag (26.08.2014) seinen Rücktritt erklärt.

Zum ersten Mal nach der Ankündigung seines Rücktritts wird Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) über die Hintergründe seiner Entscheidung und seine Zukunftspläne reden. Der 61-Jährige ist heute Abend Gast in der TV-Sendung „Menschen bei Maischberger.“  Von   mehr...

Wowereit-Nachfolge
Dietmar Arnold ist es mit seiner Kandidatur ernst.

Die SPD beschließt den Fahrplan für die Wowereit-Nachfolge. Derweil gibt Dietmar Arnold seine Kandidatur bekannt. Inzwischen buhlen fünf Bewerber um den Posten als Senatschef.  Von   mehr...

Polizeireport vom 02.09.2014

Der Polizeibericht: +++ Dreister Autodieb nach Verfolgungsjagd mit Taxi festgenommen +++ 13-jährige Radfahrerin von Auto angefahren und schwer verletzt +++ Tankstelle in Neukölln überfallen +++ 21-Jähriger verletzt drei Polizisten +++  mehr...

1 | 
Olympiabewerbung
Berlin macht Ernst mit der Olympia-Bewerbung.

Mit einem ganz bescheidenen Investitionsbudget von zwei Milliarden Euro will Berlin die Olympischen Spiele 2024 oder 2028 ausrichten. Wofür sie ausgegeben werden, hat der Senat in seiner Bewerbungsmappe für den DOSB dargelegt, die am Montag präsentiert wurde.  Von   mehr...

1 | 
Warnstreik in Berlin
Reisende warten am Montag am Bahnhof Friedrichstraße an abgestellten S-Bahnen.

Nach den massenhaften Ausfällen und Verspätungen im Berliner S-Bahn-Verkehr am Montagabend, verkehren die Züge am Dienstag weitgehend planmäßig. Doch Fahrgäste können nur kurz durchatmen. Die Lokführer-Gewerkschaft GDL kündigt weitere Streiks an.  Von   mehr...

Udo Lindenbergs Ex-Leibwächter
So muss er aussehen, ein Leibwächter. Und Eddy Kante tut es.

Udo Lindenbergs Ex-Leibwächter stellt seine Biografie vor. Eddie Kante, so heißt der muskelbepackte Mann, ist überzeugt, dass nicht sein Buch, sondern Lindenbergs Berater Grund für das Zerwürfnis des einstigen Dream-Teams Lindenberg & Kante sind.  Von   mehr...

Informatives aus dem Web

Hotels Berlin
Genießen Sie Ihren Berlin-Aufenthalt mit attraktiven Hotels in Berlin - unsere Motel One Hotels laden Sie dazu ein!

Lieferservice.de bringt Ihr Lieblingsgericht
Sushi, Pizza oder Curry? Einfach online Essen bestellen & genießen.

1 | 
GDL-Streik in Berlin
Streik der GDL: Auch die Berliner S-Bahn ist betroffen.

Der Streik, zu dem die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer aufgerufen hat, soll heute Abend auch den Berliner S-Bahn-Verkehr lahmlegen. Hier erfahren Sie, wie Sie das Chaos umgehen können und trotzdem stressfrei ans Ziel kommen.  Von   mehr...

Diebstahl in mehr als 20 Fällen
Agata F. sitzt seit sechs Monaten in Untersuchungshaft.

Sie sollte eigentlich eine Hilfe sein, doch stattdessen beklaute Altenpflegerin Agata F. ihre Patienten dreist. Am Montag legte die 37-Jährige vor dem Landgericht Berlin ein umfassendes Geständnis ab und gab mehr als 20 Taten zu. Ihr ältestes Opfer war 95 Jahre alt. Von Katrin Bischoff  mehr...

Freybrücke an der Heerstraße
Die Freybrücke an der Heerstraße.

Der Verkehr auf der Heerstraße beginnt, sich zu normalisieren. Endlich können Doppeldeckerbusse wieder über die Havel fahren.  Von   mehr...

Dachbesetzung in der Gürtelstraße
Einer der neun Flüchtlinge, die auf dem Dach des Hostels ausharren.

Seit neun Tagen besetzen neun Flüchtlinge das Dach eines Hostels in der Gürtelstraße. Sie bekommen nichts zu essen. Doch Frank Henkel gibt nicht nach. Er hat seine Rechtsposition untersuchen lassen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu dem Berliner Flüchtlingsdrama.  Von   mehr...

3 | 
Wohnungseinbruch in Treptow
Die mutmaßlichen Einbrecher wurden in der Puschkinallee festgenommen.

Gleich vier Mal klicken am Montagmorgen in Alt-Treptow die Handschellen. Die Polizei nimmt vier mutmaßliche Wohnungseinbrecher fest. Sie vermutet, dass sie weitere Taten begangen haben.  Von   mehr...

Polizeireport vom 01.09.2014

Der Polizeibericht: +++ Ein Toter und zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A2 +++ Zwei Verkehrstote am Wochenende in Brandenburg +++ Kiosk am U-Bahnhof Gropiusstadt überfallen +++ Mit Gehhilfe Räuber abgewehrt  mehr...

Comedy auf Englisch
So etwas wie der Pionier englischsprachiger Comedy in Berlin: Sanjay Shihora.

English Comedy war lange Zeit einen Spartenveranstaltung. Mittlerweile kann man sich an jedem Tag der Woche auf englisch amüsieren. Von Joris Hielscher  mehr...

Lied im Wahlkampf benutzt
Judith Holofernes von Wir sind Helden.

Kein Bock auf Nazis: Die Berliner Band „Wir sind Helden“ hat sich erfolgreich gegen die NPD gewehrt. Der Landesverband Thüringen hatte bei seiner Wahlkampftour den Song der Band „Gekommen um zu bleiben“ gespielt.  Von   mehr...

Oranienplatz-Flüchtlinge
Der Oranienplatz im Januar 2014.

Eine fehlende Unterschrift bei der Einigung zwischen Oranienplatz-Flüchtlingen und Berliner Senat hat einen politischen Streit ausgelöst. Ein juristisches Gutachten der Innenverwaltung kommt zu dem Schluss, dass die Vereinbarung formal ungültig sei.  mehr...

Mein Bild der Woche
Schwer und leicht, chaotisch und zugleich kalkuliert – die Raumskulpture Thomas Hirschhorns im Schinkelpavillon.

Für ihr „Bild der Woche“ kraucht Ingeborg Ruthe im Berliner Schinkel Pavillon durch eine gigantische Materialschlacht des weltberühmten Schweizer Installationskünstlers Thomas Hirschhorn. Inszeniert ist der Schauplatz eines Desasters, bei dem aber die Kunst überlebt!  Von   mehr...

Ressort

Was in Berlin passiert, beschäftigt oft die ganze Republik. Wir schreiben Nachrichten, Reportagen und Analysen aus dem Herzen der Hauptstadt. Und sagen, was wo läuft.


Umfrage
Mögliche Wowereit-Nachfolger: Jan Stöß, Raed Saleh, Michael Müller (v.l.n.r.).

Wer soll neuer Regierender Bürgermeister Berlins werden?

Umfrage

Soll sich Berlin für Olympia bewerben?

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Anzeige

Offen, hell und freundlich - am Berliner Bahnhof Gesundbrunnen entsteht ein neues Empfangsgebäude. mehr...

Sonderbeilagen & Prospekte
Aktuelle Berlin-Videos
So sah Berlin früher aus
Dossier
Am Alexanderplatz soll ein 150-Meter-Turm entstehen.

Wie soll die Mitte Berlins aussehen? Alles zur Städtebau-Debatte.

Dossier
Am 8. Mai 2010 hatte Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) das Flugfeld für die Öffentlichkeit freigegeben.

Wohnen oder Park: Was wird aus dem alten Flughafen-Gelände?

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Wie geht es weiter mit dem Berliner Immobilienmarkt?

Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Berlin in Bildern
Polizei
Berliner Jobmarkt
Berliner Kieze und Bezirke