Sonderthema: Flüchtlinge in Berlin | Berlinale 2016 | Restauranttipps
Wie soll die Seite dargestellt werden?
Handy-Version Vollansicht

Berlin
Nachrichten und aktuelle Meldungen aus Berlin

Berlin
Bauvorhaben in Berlin-Charlottenburg

Die Seesener Straße in Berlin-Charlottenburg ist eine idyllische Gegend mit weitgehend unverbautem Blick Richtung Grunewald. Doch die hübsche Aussicht wird von zwei großen Bauvorhaben bedroht.    Von  mehr...

Interview mit Kriminal-Experte
Polizisten führen bei einer Razzia gegen Islamisten in Berlin einen Verdächtigen ab.

Bei öffentlichkeitswirskamen Einsätzen wie der Anti-Terror-Razzia in Berlin geht es der Polizei auch darum, Zeichen zu setzen, erklärt Wolfgang Benz vom Institut für Kriminalistik der Steinbeis-Hochschule Berlin.  Von   mehr...

Verhüllt mit DDR-Produkt
Äffchen, Elefanten und ein Löwe sind auf dem Handtuch zu sehen.

Wird ein Verdächtiger abgeführt, sind Polizisten verpflichtet, ihn vor der Öffentlichkeit zu schützen. Wie sich der Betroffene verhüllt, ist ihm überlassen. Einer der mutmaßlichen Terroristen in Berlin wählte dafür ein Kinderhandtuch.  Von   mehr...

Anzeige

Terrorgefahr in Berlin
Dieses Foto eines 34-jährigen Algeriers hat die Polizei Berlin veröffentlicht. Der soll der Kopf einer islamistischen Terrorzelle sein.

Einen Tag nach dem Anti-Terror-Einsatz in Berlin veröffentlichte die Polizei das Bild eines 34 Jährigen aus Allgerien. Er soll der Kopf einer islamistischen Terrorzelle sein, die möglicherweise einen Anschlag in Deutschland vorbereiten wollte.  Von   mehr...

Vermisstenfall oder Familienstreit
Vor dem Berliner Lageso haben Trauernde Kerzen und Botschaften für den toten Mohamed hinterlegt (Archivbild).

Im Fall des getöteten Mohamed werden der Polizei Ermittlungsfehler vorgeworfen. Einem Medienbericht zufolge sei die Familie zunächst verdächtigt worden, eine Entführung vorgetäuscht zu haben.  mehr...

Polizei
Spurensicherung
Berlin-Schöneberg, 5. Februar 2016: Feuerwehrleute durchtrennen auf der Straße vor dem Rathaus Schöneberg in Berlin einen Laternenmast. Er wurde von der Feuerwehr aus Sicherheitsgründen umgerissen. Durch einen unterirdischen Wasserrohrbruch unter der Straße vor dem Rathaus hat sich die Fahrbahn gehoben und Risse bekommen.

Wasserrohrbruch in Schöneberg +++ Polizei zerschlägt Bande von Autodieben - Unfall während des Zugriffs +++ 36-Jähriger verliert Kontrolle und demoliert acht Autos +++ Verfolgungsjagd durch Berlin-Mitte +++ Brand in Seniorenwohnheim +++ Der Foto-Polizeibericht! mehr...

Linken-Demonstration Rigaer Straße
Polizisten mit Polizeihunden bei einem Einsatz in der Rigaer Straße. Dort kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Linksextremen und der Polizei.

In Friedrichshain ruft die linke Szene am Sonnabend zu einer Demonstration „für Freiräume“ auf. Nach den jüngsten Konflikten in der Rigaer Straße will die Polizei dabei massiv Präsenz zeigen.  Von  und   mehr...

Anzeige

Vor Hausbesetzerdemo in Berlin-Friedrichshain
Dieser Aushang der Berliner Stadtreinigung (BSR) ist eine Fälschung.

Anwohner rund um das Ostkreuz in Berlin-Friedrichshain werden gebeten, ihren Sperrmüll auf die Straße zu stellen. Der Aushang ist allerdings gefälscht. Bereits 2014 waren solche Plakate aufgetaucht.  mehr...

Gedenkfeier in Berlin
Hatun Sürücü wollte Elektroinstallateurin werden.

Am Sonntag wird der 11. Todestag der Berlinerin Hatun Sürücü mit einer Gedenkfeier begangen. Sie war am 7. Februar 2005 von ihrem Bruder erschossen worden. Die Grünen vergeben einen Preis, den sie nach der jungen Frau benannt haben, die ein selbstbestimmtes Leben führen wollte.  Von   mehr...

Gewerbestandort in Berlin
Vision Tegel: So könnte die künftige „Urban Tech Republic“ aussehen.

Noch starten in Tegel täglich die Flieger. In Zukunft soll der Flughafen aber vor allem als Wirtschaftsstandort glänzen. Damit will Senatorin Cornelia Yzer auf das überdurchschnittliche Wirtschaftswachstum der Stadt reagieren.  Von   mehr...

Ermittlungen zu Mord in Neukölln
Offene Fragen: Teilnehmerin der Mahnwache am Freitag.

Knapp vier Jahre nachdem Burak B. auf offener Straße in Neukölln erschossen wurde, bleiben viele Fragen offen. Nun fordern Berliner Abgeordnete Antworten vom Senat. Von Anne Lena Mösken  mehr...

Anzeige

Verkehrsvorschau Berlin 06.02.2016
Sperrungen, Umleitungen, Pendelverkehr – so staut es sich in Berlin.

In Friedrichshain gibt es umfangreiche Straßensperrungen wegen einer Demonstration nach den Vorfällen in der Rigaer Straße. Außerdem wird es zum Ende der Winterferien eng auf der Stadtautobahn und dem Berliner Ring.  mehr...

Die besten Märkte, Schauen, Partys
Ein Berlin-Schriftzug mit Lichteffekt am Kurfürstendamm.

Vergnügungssucht? Dann ab ins Berliner Wochenende! Egal ob auf Märkten stöbern, sich auf Food-Events durchfuttern, über Partys hüpfen oder durch eine Ausstellung bummeln: Wir haben die 16 allerbesten Tipps zusammengestellt.  Von   mehr...

Volksverhetzung
„Hatespeech“, also Hasstiraden, und Belästigung sind im Netz „ein absolutes Massendelikt“, so Kriminologen der Polizei.

Ein Berliner hat auf Facebook ein Video mit einem „abscheulichen, menschenverachtenden“ Liedtext verbreitet, urteilt das Amtsgericht und verhängt eine Strafe von 100 Tagessätzen.  mehr...

Verdächtiger Gegenstand legt Bahnhof lahm
Wegen eines verdächtigen Gegenstandes wurde am Freitagnachmittag der Ostbahnhof evakuiert.

Entwarnung am Ostbahnhof: Ein verdächtiger Gegenstand legte den Zugverkehr am Freitagnachmittag kurzzeitig lahm. Der Ostbahnhof in Berlin-Friedrichshain musste geräumt werden.  mehr...

Rückrufaktion von VW
Frischdatenkur in der VW-Werkstatt: Eine Software soll Volkswagen so sauberer machen, wie es verlangt ist.

Nach dem Skandal um manipulierte Abgaswerte beginnt bei VW die größte Rückrufaktion der Konzerngeschichte. Allein in Berlin müssen 55.000 Autofahrer nun den außerplanmäßigen Weg in die Werkstatt antreten.  Von   mehr...

Wetter in Berlin und Brandenburg
Mildes Wetter in Berlin und Brandenburg.

Am Wochenende wird es sonnig in Berlin und Brandenburg: Zum Ende der verregneten Winterferien wird das Wetter noch einmal freundlicher. Doch die Freude hält nur kurz - die Aussichten auf die kommende Woche sind nicht gut.  mehr...

Maaßenstraße in Schöneberg
Verkehrshindernis Müllfahrzeug: Die ehemals breite Maaßenstraße wurde künstlich eingeengt.

Von der Ausgehmeile zur toten Straße: Die gerade geschaffene Begegnungszone an der Maaßenstraße in Schöneberg sorgt für Streit. Geschäftsleute klagen über Umsatzeinbußen.  Von   mehr...

Verwaltung in Berlin
In den Bürgerämtern läuft es nicht so, wie es sollte.

Damit die Berliner Bezirke besser werden, brauchen sie gutes Personal und ein neues Dienstrecht. Denn der öffentliche Dienst bietet zu wenig Karrierechancen, sagt der langjährige Abteilungsleiter Udo Rienaß.  Von   mehr...

Informatives aus dem Web
Neukölln und Schönefeld
Die Polizei hat am Freitagmorgen eine Bande von Autodieben zerschlagen, neun Personen wurden festgenommen.

Die Polizei hat am Freitagmorgen neun Personen festgenommen. Sie sollen in Neukölln und Schönefeld mehrere Autos aufgebrochen haben. Vier Polizeibeamte wurden bei dem Einsatz leicht verletzt.  mehr...

Pegida-Ableger in Potsdam
Elias aus Potsdam wurde sechs Jahre alt.

Pegida-Anhänger haben in Potsdam ein Lied über Kinderschänder gesungen. Die Familie des ermordeten sechsjährigen Elias ist deshalb wütend auf die fremdenfeindliche Bewegung.  mehr...

Stadtwissen
In welchem Bezirk gibt es die meisten Kleingärten?

In welchem Berliner Bezirk wohnen mehr Anwohner als in Saarbrücken und Darmstadt zusammen? Wo gibt es die meisten Tennisanlagen? Wo piepen die Berliner nicht so richtig? Fünf Fakten zum Auftrumpfen in der nächsten Diskussion.  Von   mehr...

Polizeireport Berlin für den 05.02.2016

Der Polizeireport: +++ Nach gewaltsamem Tod von Jim Reeves: Täter noch nicht gefasst +++ 76-Jähriger in Frankfurt (Oder) angefahren - Im Krankenhaus gestorben +++  mehr...

Anti-Terroreinsatz in Berlin
Der Bahnhof Alexanderplatz am Donnerstagabend. Sollte hier ein Anschlag verübt werden?

Der Bahnhof am Alexanderplatz ist einer der wichtigsten Umsteigestationen der Hauptstadt. Die Razzia im Bahnhofsgebäude bringt die Menschen dennoch nicht aus dem Takt, manche machen sich aber Sorgen.  Von   mehr...

Anti-Terror-Einsätze in Deutschland
Der Alexanderplatz einen Tag nach der Anti-Terror-Razzia.

Nachdem am Donnerstag drei mutmaßliche IS-Anhänger bei Razzien festgenommen wurden, will die Polizei am Freitag weitere Details bekanntgeben. Möglicherweise planten die Islamisten Anschläge am Alexanderplatz oder dem Checkpoint Charlie.  Von   mehr...

Humboldt Forum
Paul Spies mit Ritter. Seinen Kindern, sagt er, gefällt das Berliner Märchenschloss. Aber ein bisschen entrümpeln, ist okay.

Der neue Mann an der Spitze des Stadtmuseums heißt Paul Spies. Er ist gleichzeitig Berlins wichtigster Vertreter für das Humboldt-Forum. Schon jetzt hat er viele Ideen - wir stellen sie vor.  Von   mehr...

Kommentar zu Razzien in Berlin
Der Alexanderplatz in Berlin ist ein Ort kultureller Vielfalt.

Der Alexanderplatz dürfte für Islamisten ein attraktives Anschlagsziel sein. Doch gerade dort kommt es auf das Weiterlaufen der gesellschaftlichen Normalität an.  Von   mehr...

Terrorgefahr in der Hauptstadt
Protest von radikalen Salafisten auf dem Potsdamer Platz in Berlin (Archivbild).

In Berlin gab es in den vergangenen Monaten mehrmals Razzien gegen Salafisten. Der Verfassungsschutz beobachtet eine zunehmende Radikalisierung dieser Szene.  Von   mehr...

Michael Müller
Schlafen statt Sport: Das Lageso requiriert immer mal wieder Turnhallen.

Die derzeit in Berlin mit Flüchtlingen belegten Turnhallen sollen so schnell wie möglich wieder für Sportvereine und Schulkinder verfügbar sein, erklärt der Regierende Bürgermeister Michael Müller.  mehr...

Ressort

Was in Berlin passiert, beschäftigt oft die ganze Republik. Wir schreiben Nachrichten, Reportagen und Analysen aus dem Herzen der Hauptstadt. Und sagen, was wo läuft.


Chef-Kommentar
Brigitte Fehrle ist Chefredakteurin der Berliner Zeitung.

Hier kommentiert unsere Chefredakteurin Brigitte Fehrle Themen, die Berlin bewegen.  mehr...

Facebook
Multimedia-Reportage
Bonjour Tristesse: Das Wohnhaus "Memi" am Alexanderplatz.

Zu DDR-Zeiten wohnten hier Minister, später eroberten Dealer die Flure: Ein Blick hinter die Fassaden des Plattenbaus "Memi". mehr...

Aktuelle Berlin Videos
Der neue S-Bahnhof Warschauer Straße
Anzeige

Bis 2017 wird der Bahnhof Warschauer Straße neu gebaut. Verfolgen Sie die Baumaßnahmen per HD-Webcam aus der Vogelperspektive. mehr...

Polizei
Berlin in Bildern
Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Wie geht es weiter mit dem Berliner Immobilienmarkt?

Berliner Kieze und Bezirke

Berliner Jobmarkt
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
So sah Berlin früher aus
Sonderbeilagen & Prospekte
Zur mobilen Ansicht wechseln