Sonderthema: Rund ums Fahrrad | Fehrle sagt die Meinung | Die Spree
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Berlin
Informationen und Veranstaltungen rund um die Hauptstadt Berlin und die Region

Berlin
"Hellersdorf hilft" setzt Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit

Als Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit hat der Verein "Hellersdorf hilft" gemeinsam mit einer Werbeagentur die Heidenauer Straße in Berlin-Hellersdorf kurzzeitig umbenannt: Die Straßenschilder wurden mit Namen syrischer Flüchtlinge überklebt.    Von  mehr...

Dorotheenstädtischer Friedhof in Mitte
Egon Bahr war mal Senatssprecher.

Der SPD-Politiker Egon Bahr erhält ein Ehrengrab in Berlin. Das Land Berlin würdige damit die besonderen Verdienste Bahrs um die Stadt. Der enge Wegbegleiter von Bundeskanzler Willy Brandt war am 19. August im Alter von 93 Jahren gestorben.  Von   mehr...

Berlin-Wedding

Ein 18-Jähriger ist in Wohnung in Wedding niedergestochen und schwer verletzt worden. Der unbekannte Täter klingelte an der Tür und stach dem jungen Mann mit einem Messer jeweils einmal in den Oberkörper und den Rücken.  mehr...

Anzeige

Berlin-Friedrichshain
Eingang zum RAW-Gelände. Foto: Paul Zinken

Nachdem Raubüberfälle auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain für Aufsehen gesorgt haben, wird dort die Straßenbeleuchtung verbessert. So soll mehr Sicherheit entstehen.  mehr...

Klausurtagung in Nauen
Polizisten und Spürhunde der Berliner Polizei im Einsatz vor der abgebrannten Turnhalle in Nauen. Ein Feuer hatte die geplante Flüchtlingsunterkunft zerstört. Dort sollten in Kürze etwa 100 Flüchtlinge untergebracht werden, sie sollen nun anderswo im Landkreis unterkommen.

Die Fraktionsklausur der Berliner Grünen bei Nauen war schon seit längerem geplant. Die Tagesordnung wurde nun von den aktuellen Ereignissen umgeworfen: Die Fraktionschefinnen Pop und Kapek sowie weitere Fraktionsmitglieder besuchten die abgebrannte geplante Flüchtlingsunterkunft.  Von   mehr...

Polizei
Spurensicherung
Berlin-Kreuzberg, 27. August 2015: In der Alexandrinenstraße in Berlin-Kreuzberg gab es am Donnerstag einen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 44-Jähriger wurde dabei mit einem Messer verletzt. Er musste notoperiert werden.

Messerattacke in Kreuzberg +++ Brandort in Reinickendorf untersucht +++ Unbekannte sprengen Fahrkartenautomaten +++ Feuer in geplanter Flüchtlingsunterkunft in Reinickendorf +++ Schwerer Unfall in Spandau +++ Der Foto-Polizeibericht! mehr...

Berlin-Reinickendorf
Berlin-Reinickendorf, 27. August 2015: Die Polizei hat in Reinickendorf nach möglichen Spuren auf Brandstiftung gesucht. Dort war eine Turnhalle nahe einer Flüchtlingsunterkunft abgebrannt.

Im Bauschutt der niedergebrannten Sporthalle in Berlin-Reinickendorf hat die Polizei keine Spuren von Brandbeschleunigern gefunden. Dies teilte die Behörde am Freitag über Twitter mit. „Die Ermittlungen zur Brandursache werden intensiv fortgesetzt“, hieß es weiter.  mehr...

Anzeige

Norwegerin in Berlin-Wedding getötet
Ein Kriminaltechniker im Treptower Park. Dort hatten Spaziergänger eine Frauenleiche gefunden.

Rund zweieinhalb Monate nach dem Fund einer Frauenleiche in einem Koffer ist der mutmaßliche Täter in Mexiko festgenommen worden: Jorge V. soll im Mai eine Norwegerin in Weddinger Galerie getötet haben.  Von  und   mehr...

Flughafen Berlin-Brandenburg
Sieht fertig aus, ist er aber nicht. Der neue Flughafen Berlin-Brandenburg in Schönefeld.

Die Fertigstellung des Hauptstadtflughafens BER wird sich voraussichtlich um etwa ein Vierteljahr verzögern. Flughafenchef Mühlenfeld ließ offen, ob sich der Eröffnungstermin in der zweiten Jahreshälfte 2017 verzögert.  Von   mehr...

Berlin-Spandau
Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne in Spandau.

Der Berliner Senat schaut sich weiter nach Unterkünften für Flüchtlinge um. Jetzt soll die Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne in Spandau für die Unterbringung genutzt werden. Bis zu 1000 Menschen könnten dort Platz finden.  Von  und   mehr...

Durchsuchung bei der Berliner Morgenpost
Die Redaktionsräume der Berliner Morgenpost, die damals noch zu Springer gehörte, sind widerrechtlich durchsucht worden.

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat ein Urteil gefällt, das die Pressefreiheit stärkt. Demnach war die Durchsuchung der Redaktionsräume der Berliner Morgenpost und der Wohnung eines Redaktionsmitarbeiters im November 2012 verfassungswidrig.  Von   mehr...

Anzeige

Geplante Flüchtlingsunterkunft in Nauen
Polizei-Spürhunde suchten am Mittwoch in der abgebrannten Turnhalle nach Spuren von Brandbeschleunigern. In der Halle sollten ab Anfang September etwa 100 Flüchtlinge vorübergehend einquartiert werden .

Nach dem Brandanschlag auf die geplante Unterkunft für Flüchtlinge im brandenburgischen Nauen hat das Land nun 20.000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung der Täter ausgelobt.  Von   mehr...

Drogen im Berliner Nachtleben
K.-o.-Tropfen: In geringen Mengen euphorisierend, doch die Grenze zur kritischen Dosis ist schnell überschritten. Dann drohen Atemlähmung und Tod.

Drogen gehören zum Berliner Nachtleben wie der Bass zum Techno. Aber viele Substanzen bergen auch hohe Risiken. Die SPD lud am Donnerstagabend in den Club Ritter Butzke um über die Gefahren von K.o.-Tropfen aufzuklären.  Von   mehr...

Machtkampf zwischen Gewerkschaften
Die GEW pocht bei der Bezahlung der 1500 neuen Lehrer auf das Tarifeinheitsgesetz.

Obwohl die 1500 Lehrer, die für das kommende Schuljahr eingestellt wurden, mehr Geld erhalten, klagt die GEW gegen die neue Entgeltverordnung für Lehrer. Denn Berlins größte Lehrergewerkschaft will einer Splittergewerkschaft zeigen, wer das Sagen hat.  Von   mehr...

Ermittler vermuten rechtsradikalen Hintergrund
Der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Dietmar Woidke.

Auf das Bürgerbüro von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke ist ein Anschlag verübt worden. Unbekannte warfen Steine gegen die Scheibe. Die Ermittler vermuten einen rechtsradikalen Hintergrund.  mehr...

Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer, Campino
Udo Lindenberg will ein Zeichen für Willkommenskultur setzen.

Herbert Grönemeyer will kommen, Peter Maffay, Campino von den Toten Hosen, Sido, Andreas Bourani, Xavier Naidoo und Udo Lindenberg. Mit einem Solidaritätskonzert für Flüchtlinge wollen sie am 4. Oktober vor dem Reichstag ein Zeichen setzen.  Von   mehr...

Tierpark in Berlin
Grüner Baumpython: Tarnung ist alles.

Ein Satz, den man von Tierpark-Besuchern eher nicht hören wird: „Mutti, gehen wir beim nächsten Mal wieder zu den Vietnam-Sikas?“ Warum eigentlich nicht? Wir haben die Außenseiter im Tierpark Friedrichsfelde besucht – vom Honigdachs bis zur Schraubenziege.  Von   mehr...

Breakdance-Gruppe Flying Steps in Berlin
Die Schwerkraft aufheben, körperlos werden und eins mit der Musik: Die Flying Steps können das, wetten?

Die Breakdance-Gruppe Flying Steps zeigt ihre Akrobatik zu klassischen Klängen und es passt perfekt. Mittlerweile währt der Erfolg von „Flying Bach“ fünf Jahre. Die Show gewann diverse Preise, darunter den Klassik-Echo. Im August gastieren sie im Konzerthaus am Gendarmenmarkt.  Von   mehr...

Tipps für das Wochenende in Berlin
Pop-Kultur im Berghain.

Am Wochenende findet das erste Straßenmusik-Festival in Berlin mit 150 Künstlern am Spreeufer statt. Weißen Sand und ein bisschen Tel Aviv gibt es am Sonntag ebenfalls am Spreeufer. 77 Kultureinrichtungen öffnen am Samstag zur Langen Nacht der Museen.  mehr...

Informatives aus dem Web
Berlin Reinickendorf

Eine Mutter und ihr 4-jähriges Kind sind am Donnerstagabend mit einer Waffe bedroht worden. Die Frau parkte mit ihrer Tochter im Wagen auf einem Supermarktparkplatz. Der bislang unbekannte Täter vertrieb sie aus dem Auto - und flüchtete damit. Die Polizei fahndet nach dem Mann.  mehr...

In Peking am Start
Mayada Al-Sayad auf dem Sportplatz Allee der Kosmonauten.

Die gebürtige Berlinerin Mayada Al-Sayad startet bei der Leichtathletik-WM in Peking am Sonntag für Palästina im Marathon. Auch das Olympia-Ticket für Rio de Janeiro hat sie schon in der Tasche. Von Andreas Schirmer  mehr...

19 Millionen Euro für Berliner Flughafen
Bis zu 56 Flugbewegungen – also Starts und Landungen – finden in Tegel pro Stunde statt.

In den Flughafen Tegel werden kurz vor der Schließung noch 19 Millionen Euro investiert. Lohnt sich das überhaupt noch? Ein Rundgang zu den Baustellen.  Von   mehr...

Umweltprojekt
Sonnenuntergang am Mauerpark.

In zwei Jahren wollen die Berliner Wasserbetriebe einen unterirdischen Abwasserspeicher im Mauerpark in Prenzlauer Berg anlegen. Ab 2017 wird der beliebte Park mit Flohmarkt zur Großbaustelle.  Von   mehr...

Wetter für Berlin und Brandenburg
Erst am Nachmittag soll es ein wenig aufheitern. Berlin am Freitag ganz in Grau.

In Berlin und Brandenburg hat der Freitag mit viel Regen begonnen. Die dicke, graue Wolkendecke soll bis zum Nachmittag auflockern. Die Temperaturen liegen im Tagesverlauf bei maximal 22 Grad. Richtig warm soll es wieder am Wochenende werden. Dann kommt der Sommer zurück.  mehr...

Park am Gleisdreieck in Kreuzberg
Schau mir tief in die Augen. Mindestens eine Minute!

Schweigen ist Gold: Ein Berliner Therapeut hat die stille Form des Kennenlernens entdeckt. Er empfiehlt uns Großstädtern mehr Langsamkeit im Alltag. Der neueste Hype: Slow Dating statt Speed Dating. Am Sonnabend können Singles mitmachen.  Von   mehr...

Polizeireport Berlin vom 28. August 2015

Der Polizeireport: +++ Somalischer Asylbewerber in Schwedt angegriffen +++ Fahndung nach Brandstiftern von Nauen bisher ohne Erfolg +++ 76-Jähriger stürzt in Bus und wird schwer verletzt +++ Anschlag auf SPD-Bürgerbüro in Spremberg +++ Unbekannter raubt mit vorgehaltener Schusswaffe Auto von Parkplatz  mehr...

Bauarbeiten bei S-, Regional- und Fernbahn
Der S-Bahn und Regional- und Fernbahnverkehr sind eingeschränkt.

Wegen Bauarbeiten fahren bei der Berliner S-Bahn von Freitagabend bis zum Montagmorgen zwischen Halensee und Beusselstraße Busse statt Bahnen. Das betrifft die Linien S41, S42 und S45. Ab Sonnabend ist auch der Regionalverkehr eingeschränkt.  mehr...

Potsdamer Platz in Berlin
Sexy Wolkenkratzer.

Lange hat es gedauert: 25 Jahre nach der Wiedervereinigung wird das letzte freie Grundstück am Potsdamer Platz bebaut. Ein Investor errichtet dort Eigentumswohnungen und Apartments. Die Bauleute stehen durch eine Besonderheit des Areals allerdings vor einer Herausforderung.  Von   mehr...

Kommentar zum Ladenschluss
Seit fünf Jahren gilt dieses Ladenöffnungsgesetz, seitdem beruft sich  Lidl auf  eine vermeintliche  Ausnahmerolle.

Bisher hatte Lidl im Bahnhof Innsbrucker Platz in Berlin-Schöneberg auch am Sonntag geöffnet - damit soll es nun vorbei sein. Das hat das Verwaltungsgericht entschieden. Unser Autor begrüßt das Urteil zum Ladenschluss und sorgt sich um die Spätis in Berlin.  Von   mehr...

Ressort

Was in Berlin passiert, beschäftigt oft die ganze Republik. Wir schreiben Nachrichten, Reportagen und Analysen aus dem Herzen der Hauptstadt. Und sagen, was wo läuft.


Chef-Kommentar
Brigitte Fehrle ist Chefredakteurin der Berliner Zeitung.

Hier kommentiert unsere Chefredakteurin Brigitte Fehrle Themen, die Berlin bewegen.  mehr...

Facebook
Multimedia-Reportage
Bonjour Tristesse: Das Wohnhaus "Memi" am Alexanderplatz.

Zu DDR-Zeiten wohnten hier Minister, später eroberten Dealer die Flure: Ein Blick hinter die Fassaden des Plattenbaus "Memi". mehr...

Aktuelle Berlin Videos
Der neue S-Bahnhof Warschauer Straße
Anzeige

Bis 2017 wird der Bahnhof Warschauer Straße neu gebaut. Verfolgen Sie die Baumaßnahmen per HD-Webcam aus der Vogelperspektive. mehr...

Polizei
Berlin in Bildern
Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Wie geht es weiter mit dem Berliner Immobilienmarkt?

Berliner Kieze und Bezirke
Berliner Jobmarkt
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
So sah Berlin früher aus
Sonderbeilagen & Prospekte
Zur mobilen Ansicht wechseln