Berlin
Informationen und Veranstaltungen rund um die Hauptstadt Berlin und die Region

Berlin
Verbot von Ferienwohnungen

Berliner, die ihre Wohnung über Internetportale wie Airbnb Touristen anbieten, müssen ab 1. Mai aufpassen. Dann tritt das sogenannte Zweckentfremdungsverbot in Kraft – womit die eigene Wohnung nicht mehr ohne Genehmigung als Ferienwohnung untervermietet werden darf.   Von Thomas Kutschbach mehr...

Wetter in Berlin am Donnerstag
Stadt in Weiß: Morgennebel liegt am Donnerstag über Berlin

Wo ist die Stadt geblieben? In Teilen Berlins sieht man am Donnerstagmorgen nichts von ihr. Dicker Nebel liegt über den Dächern und Straßen. Im Lauf des Tages soll das aber anders werden. Und dann nochmal anders.  mehr...

Ferienwohnungen
Das neue Gesetz über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum tritt am 1. Mai in Kraft.

In Berlin sind ab 1. Mai Ferienwohnungen verboten. Um das neue Gesetz durchzusetzen, stellt Finanzsenator Ulrich Nußbaum (für SPD) den Berliner Bezirken doppelt so viel Personal wie geplant zur Verfügung. Die Bezirke erhalten statt 17 nun 34 Stellen und wollen eine schlagkräftige Truppe schaffen. Von Uwe Aulich  mehr...

Anzeige
Anzeige

Eröffnen Sie Ihre Gartensaison mit Outdoor-Möbeln von Web-Möbel.de. Nutzen Sie die kostenfreie Versandmöglichkeit auf alle Gartenmöbel und 10 % Barzahlungsrabatt. mehr...

Das Alt Berlin schließt
Der Dreh- und Angelpunkt, Herr über Bier, Alt-Berlin und den Durst seiner Gäste: Micha am Zapfhahn.

Nach 121 Jahren muss das „Alt Berlin“ schließen. Eine Kiez-Kneipe, wie es sie früher an jeder zweiten Ecke gab. Schon Bertolt Brecht hat dort sein Bier getrunken. Barkeeper Micha und seine Kollegen wollen aber nicht alles aufgeben. Von Sebastian Höhn  mehr...

Verdächtiger Koffer
Das Berliner Polizeipräsidium am Platz der Luftbrücke.

Am Polizeipräsidium in Berlin-Tempelhof hat ein verdächtiger Aktenkoffer am Mittwoch für Bombenalarm gesorgt. Das Präsidium wurde zum Teil geräumt, der Platz der Luftbrücke gesperrt. Von Andreas Kopietz  mehr...

Marie-Elisabeth-Lüders-Haus
Während die Arbeiten an dem Erweiterungsbau noch laufen, sind am bestehenden Teil des Lüders-Hauses schon erste größere Reparaturen zu erledigen.

Der kurioseste Bundestagsneubau Berlins: Das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus wird 18 Jahre nach dem ersten Spatenstich im Jahr 2016 vollendet. Erst konnte nur ein Teil des Hauses errichtet werden, weil ein Wohngebäude im Weg stand, jetzt wird es mit einem Erweiterungsbau komplettiert. Von Ulrich Paul  mehr...

Großeinsatz in Lichtenberg

Mehr als 30 Polizeibeamte waren nötig, um in der Nacht zum Mittwoch einen Streit in einem Flüchtlingsheim in Lichtenberg zu schlichten. Ein Bewohner soll dort zwei Kinder sexuell missbraucht haben. Von Andreas Kopietz  mehr...

0 Uhr 30
Dort, wo  tagsüber noch im Latte Macchiato gerührt und auf der Wiese gelegen wurde, herrscht nach Mitternacht Stille und Einsamkeit.

Unsere Autorin begegnet in der Nacht den Überbleibseln des Tages und stellt fest, dass der April auch manchmal noch ein Dezember sein kann. Von Melanie Reinsch  mehr...

Antifa und NPD
Protest gegen NPD-Demo am 1. März 2014. Um Demo wie auch den Protest am Samstag, den 26. April 2014 gibt es Diskussionen.

Die Provokation einer Nazidemo durch Kreuzberg wäre für viele aktionsorientierte Antifaschisten Grund genug, „mal wieder die Sturmhaube rauszukramen“, erklärt eine Antifa-Gruppierung. Von Andreas Kopietz  mehr...

Neukölln, Spandau, Gropiusstadt
100 Jahre alt und immer noch eine Schönheit: Das Stadtbad Neukölln.

In den Berliner Bädern ist diesen Sommer einiges los. Die frisch sanierten Außenbecken der Kombibäder in Spandau-Süd und Gropiusstadt öffnen ab Juni wieder ihre Pforten, und auch die Schwimmhalle in Lichterfelde ist wieder benutzbar. Außerdem feiert das wunderbare Stadtbad Neukölln seinen 100. Geburtstag.  mehr...

Grausiger Fund in Neukölln

Aus dem Britzer Verbindungskanal hat die Polizei am Mittwoch eine Wasserleiche geborgen. Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären. Von Andreas Kopietz  mehr...

Alarm für Cobra 11
Der Mann hat ein Gesicht für die Kamera, keine Frage. Zur Zeit zeigt René Steinke es allerdings dem Theaterpublikum am Kurfürstendamm.

René Steinke nimmt seinen zweiten Abschied von „Alarm für Cobra 11“ ernst und spielt jetzt in der Komödie am Kurfürstendamm. Von Andreas Kurtz  mehr...

Brand in Bootshalle Marina Lanke
Die Betrieb muss weitergehen: Annette und Peter Twelkmeyer.

In Berlins größtem Sportboothafen Marina Lanke in Spandau verursachte Ende März ein Brand einen Millionenschaden. Nach dem Großfeuer kämpfen die Betreiber Annette und Peter Twelkmeyer um den Ruf ihrer Firma. Und gegen böses Gerede. Von Sabine Deckwerth  mehr...

Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)
Wir fahr’n nach Łódz: Ein Mitarbeiter von Polskibus empfängt am Busbahnhof die Fahrgäste. Polskibus ist eines von mehr als 50 Busunternehmen am ZOB.

Die Zahl der Fahrten am Zentralen Omnibusbahnhof in Berlin steigt rasant. Der Ausbau des Busbahnhofs lässt allerdings auf sich warten. Von Peter Neumann  mehr...

Wetter in Berlin am Mittwoch
Viel Sonne, viele Wölkchen: Das Wetter in Berlin wird wechselhaft.

Sonne, Wolken, Regen, Nebel, Wind: Am Mittwoch und den kommenden Tagen ist wettermäßig alles dabei. Ein Trost: Was der Himmel auch treibt, es bleibt warm.  mehr...

3 | 
Kuriose Anzeige bei wg-gesucht
Die perfekte Wohnung - in Berlin schwer zu finden.

Sie nennt sich Mona, sei 31 Jahre alt und eine feministische Studentin der Geschichte - so beschreibt sich eine junge Frau, die auf der Suche nach einer Wohngemeinschaft in Berlin ist. Miete zahlen will sie aber nicht. Ist das WG-Gesuch ein Fake? Von Corinne Plaga  mehr...

Popkolumne: White Trash und XJazz-Festival
Ernst bei der Arbeit: Moritz von Oswald.

Markus Schneider blickt dem Umzug des White Trash nach Kreuzberg/Treptow mit gemischten Gefühlen entgegen, freut sich aber auf XJazz-Festival. Von Markus Schneider  mehr...

Museum der Dinge
Eine Hantel aus dem Glied einer Panzerkette

„Transformationen“: Eine Ausstellung im Museum der Dinge zeigt, wie aus Müll Design werden kann. Als “Upcycling“ hat das Verfahren, alten Plunder durch Umbau zu neuen Ehren kommen zu lassen, gegenwärtig in der Berliner Szene Konjunktur. Von Tilman Baumgärtel  mehr...

Polizeireport vom 23.04.2014

Der Polizeireport: +++ Frau verliert Kontrolle über Auto - Fünf Fahrzeuge beschädigt +++ Zwei beschädigte Autos nach Brandstiftung in Marienfelde +++ Radfahrerin von Auto angefahren und schwer verletzt +++ Dachstuhlbrand in Cottbus nach Blitzeinschlag +++  mehr...

Informatives aus dem Web

Hotels Berlin
Genießen Sie Ihren Berlin-Aufenthalt mit attraktiven Hotels in Berlin - unsere Motel One Hotels laden Sie dazu ein!

Lieferservice.de bringt Ihr Lieblingsgericht
Sushi, Pizza oder Curry? Einfach online Essen bestellen & genießen.

3 | 
Hauptstadt-Verkehr
In Berlin sorgen vor allem Schlaglöcher für Ärger.

Der Unterhalt des Verkehrsnetzes wird immer teurer, weil zu wenig geschieht. In Berlin ist das Problem besonders groß: 5700 Kilometer Straßen gibt es in der Hauptstadt, rund 4000 davon sanierungsbedürftig. Doch trotz eines Sonderfonds fehlt den Bezirken dafür das Geld. Von Mathias Raabe  mehr...

Forschung in Berlin
„Die Zahl der Tierversuche steigt, besonders bei Mäusen“, sagt die Sprecherin des Tierschutzvereins.

Allein in Berlin züchten Pharmaunternehmen rund 1,7 Millionen Mäuse, Ratten oder Frösche jährlich, um sie für die Forschung zu nutzen. Die Anträge für Tierversuche durch die Forscher hat sich in den letzten fünf Jahren fast vervierfacht. Zum Samstag rufen Tierschutzverbände zu Demonstrationen auf. Von Thorkit Treichel  mehr...

Baustellen
Dauerbaustellen auf deutschen Autobahnen: Der Unterhalt des Verkehrsnetzes wird immer teurer, weil zu wenig geschieht.

Vom Standortvorteil zum Handicap: Die deutsche Verkehrsinfrastruktur verfällt zusehends, weil Bund, Länder und gemeinden seit Jahren zu wenig investieren. Dabei würden sich zusätzliche Ausgaben mit Zins und Zinseszins zurückzahlen. Von Stefan Sauer  mehr...

1 | 
Freiheits- und Einheitsdenkmal
Volk in Bewegung: Mit einer begehbaren Wippe soll das Freiheits- und Einheitsdenkmal die Revolution in der DDR 1989 und die Einheit symbolisieren.

Beim geplanten Freiheits- und Einheitsdenkmal ballen sich die Probleme um den Denkmalschutz, barrierefreiem Zugang und um Fledermäuse. Auch die bewilligte Bausumme von 10 Millionen wird wohl nicht reichen. Bekommt Berlin ein weiteres Pannenprojekt? Von Thomas Rogalla und Susanne Rost  mehr...

Stadtbild zu Freiheits- und Einheitsdenkmal
Im Stadtbild kommentieren wir täglich das Geschehen in der Hauptstadt-Region.

Unser Autor meint, es ist Zeit, das überflüssige Einheitsdenkmal zu stoppen. Entstehen soll das neue Denkmal auf dem Sockel des 1898 eingeweihten Nationaldenkmals für Kaiser Wilhelm I. Von Nikolaus Bernau  mehr...

Auf der Glienicker Brücke
Zwei Uferseiten, zwei Bundesländer, eine Geschichte: Wo die Glienicker Brücke heute Berlin und Brandenburg verbindet, verlief zu DDR-Zeiten die Grenze.

In unserer Serie stellen wir Ihnen Brücken vor, die Berlin prägen. Diesmal: die Glienicker Brücke. Die alte Dame zwischen Berlin und Brandenburg sieht seit jeher Menschen bei ihren kleinen und großen Ausbrüchen zu - aus der DDR, aus Flüchtlingsheimen, aus dem alltäglichen Wahnsinn der Großstadt. Von Silvia Perdoni  mehr...

Berliner Wohnungspolitik
Die Grünen kritisieren die Regelung.

Der Bund will in den nächsten Jahren rund 1700 Wohnungen in Berlin verkaufen. Verbilligt kann er sie nicht abgeben, das geht nur bei ehemals militärischen Flächen. Die Grünen kritisieren die „künstliche Unterscheidung“. Sie fordern, beim Verkauf müssten auch wohnungspolitische Ziele einfließen. Von Ulrich Paul  mehr...

Schauspieler und Gastronom Michael Starkl
Die Gastronomie liegt ihm im Blut: Michael Starkl. Er leitet das Filetstück in der Schönhauser Allee.

Der Österreicher Michael Starkl kam nach Berlin, studierte Schauspiel und wandte sich für seine Familie danach wieder der Gastronomie zu. Trotzdem spielt er in der Serie „Der Knastarzt“ eine Hauptrolle. Wie er das unter einen Hut bekommt, erzählt er uns. Von Andreas Kurtz  mehr...

0 Uhr 30
Liebe liegt in der Luft!

Unsere Autorin sieht und hört Schönes und will nicht stören. Aber ein bisschen neugierig ist sie schon, darf es auch sein - und guckt hin. Nur kurz. Von Barbara Weitzel  mehr...

Bombenanschlag traf Deso Dogg
Deso Dogg alias Abu Talha al-Alman meldete sich vor einigen Wochen zuletzt aus dem nordsyrischen Raqqah, das von seiner Terrorgruppe erobert wurde.

Einer der bekanntesten deutschen Dschihadisten, der Ex-Rapper Deso Dogg, ist möglicherweise tot. Angeblich kam er in Syrien ums Leben - bei einem Bombenanschlag, der durch rivalisierende Islamisten ausgeführt worden sein soll. Von Andreas Kopietz  mehr...

Anzeige

Offen, hell und freundlich - am Berliner Bahnhof Gesundbrunnen entsteht ein neues Empfangsgebäude. mehr...

Ressort

Was in Berlin passiert, beschäftigt oft die ganze Republik. Wir schreiben Nachrichten, Reportagen und Analysen aus dem Herzen der Hauptstadt. Und sagen, was wo läuft.


Neueste Bildergalerien Berlin
Service

Was bringt der Abend, was bewegt Berlin am Wochenende? Unser Veranstaltungsservice führt Sie durch die Hauptstadt.

Termine heute, morgen und am Wochenende.
Aktuelle Berlin-Videos
Sonderbeilagen & Prospekte
Galerie
Persönliche Ausgabe
myPage

Gestalten Sie eine Sonderausgabe der Berliner Zeitung mit Ihren individuellen Ereignissen.

Fotospezial
In Berlin kann man viele wunderbare Orte und Dinge entdecken. Ein paar davon finden Sie in unserer Übersicht.

Hier verraten die Autoren der Berliner Zeitung, wo sie sich in Berlin am liebsten aufhalten.  mehr...

Dossier
Am 8. Mai 2010 hatte Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) das Flugfeld für die Öffentlichkeit freigegeben.

Wohnen oder Park: Was wird aus dem alten Flughafen-Gelände?

Dossier
Am Alexanderplatz soll ein 150-Meter-Turm entstehen.

Wie soll die Mitte Berlins aussehen? Alles zur Städtebau-Debatte.

Bezirke-Spezial
Fahrgastschiff "Sachsen" der Stern und Kreisschiffahrt auf der Spree in Köpenick.

Begleiten Sie uns durch Berlins größten Bezirk.

Unsere Bilder des Tages
Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Polizei
Interaktive Polizeimeldungen
Berlin

Spannende Kriminalfälle, erzählt von Berliner Zeitung und TRIGGER.tv.

Berliner Jobmarkt
Berlin in Bildern
Sprache
Eine Schrippe, kein Brötchen!

Nieselpriem, Nuckelpinne - verstehen Sie die Berliner?

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Die Lage auf dem Immobilienmarkt verschärft sich. Dossier.

Serie zur Gentrifizierung
Debatten

Aktuelle Nachrichten aus dem Berliner Abgeordnetenhaus.

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Berliner Kieze und Bezirke
Serviceinfos
ServiceInfos

Lesen Sie hier wissenswerte Beiträge über sämtliche Themen von A bis Z. mehr...

Anzeige
Webtipps