Berlin
Informationen und Veranstaltungen rund um die Hauptstadt Berlin und die Region

Berlin
Abschied vom "Lovelite" in Friedrichshain

Es war in Friedrichshain ein Ort für alle, die nach Techno-Alternativen suchten. Soul und Ska wurden aufgelegt, Konzerte von Darkwave- und Hardcore-Bands veranstaltet, zuletzt viel Swing- und Balkan-Beats gespielt. Nun ist Schluss mit dem Lovelite.    Von  mehr...

Al-Kuds-Demonstrationen
„Israel, Israel“ – Gegendemonstranten schwenkten die Flagge des jüdischen Staates.

Mehr als Tausend Israel-Kritiker ziehen begleitet von Protest durch Berlin. Antisemitische Parolen fallen diesmal nicht. Die Polizei ist soweit zufrieden mit dem Ablauf, muss die Gruppen aber auseinander halten.  Von   mehr...

Chronologie Al-Kuds-Demo in Berlin
Demonstranten pöbeln die Polizei an. Es kam bereits zu Handgreiflichkeiten zwischen Beamten und Al-Kuds-Ordnern.

Rund 1100 Demonstranten gingen anlässlich des Al-Kuds-Tages auf die Straße, um gegen Israel zu protestieren. Die Polizei war mit 1000 Beamten im Einsatz. Lesen Sie die Ereignisse in unserer multimedialen Chronologie nach. Von unseren Redakteuren  mehr...

Anzeige
Kultur
bva,1616

Nach dem großen Erfolg von FOREVER YOUNG im vergangenen Sommer gastiert am 13. September die zweite Wintergarten-Open-Air-Produktion mehr...

Berlin
bva,1611

Ob am grünen Stadtrand oder mitten im Geschehen. Mit unseren gut 30 Berliner Wohnprojekten erfüllen wir Ihren Traum von den eigenen vier Wänden.  mehr...

Demonstration in Berlin
Die Anti-Israel-Demo am vorigen Donnerstag. Jetzt ermittelt die Polizei.

Ab 14.30 Uhr beginnt am Adenauerplatz die Kundgebung zum Al-Kuds-Tag. Der Senat will antijüdische Hetzparolen strikt unterbinden. 1500 Polizisten sind im Einsatz. Frank Henkel ruft zu Besonnenheit auf.  Von   mehr...

Stadtbild zur Weinkönigin
Im Stadtbild kommentieren wir täglich das Geschehen in der Hauptstadt-Region.

Unser Autor freut sich über den Besuch der Deutschen Weinkönigin. Die heißt in diesem Jahr Nadine Poss, ist 23 Jahre alt, kommt aus Rheinland-Pfalz.  Von   mehr...

„Das Haus der 28 Türen“ am Tempelhofer Feld
Nur scheinbar für jeden geöffnet: Der Pavillon steht für Europa, die Türen für die Länder der Union.

Das Projekt „Das Haus der 28 Türen“ setzt sich mit europäischer Flüchtlingspolitik auseinander. Das begehbare, pavillonähnliche Kunstprojekt soll die EU als abgeschirmten Raum darstellen. Hier können Besucher die Schicksale einiger Flüchtlinge erleben.  Von   mehr...

Tanzen in Berlin
Getanztes Gespräch: Tango - hier im Pfefferberg.

Berlin auf glattem Parkett: Kommen Sie mit in die Welt des Tanzes, jeden Abend, jede Nacht wird in Berlin getanzt. Standard und Latein, Argentinischer Tango, Salsa und Swing. Heute widmen wir uns dem argentinischen Tango.  Von   mehr...

Hier müssen Sie am Wochenende hin
Wohin am Wochenende? Wir hätten da etwas für Sie!

Hunderte Veranstaltungen, Konzerte, Events in Berlin: Wie soll man da noch den Überblick behalten? Wir haben die Highlights des Wochenendes für Sie zusammengetragen. Von rotzigem Gitarrenpunk, über Surffilme bis hin zum White Dinner und Jazz im Grünen. Aber klicken Sie selbst.  mehr...

0 Uhr 30
Cannabis ist jetzt ein bisschen erlaubt.

Unser Autor erweitert sein Bewusstsein. Ungewollt.  Von   mehr...

Polizeireport vom 25.07.2014

Frau attackiert junge Frau in S-Bahn und würgt sie +++ Kippa-Träger von Unbekannten angegriffen +++ 19-Jährige bei Überfall verletzt +++ 68-jähriger Sprayer festgenommen +++ Vier Autoeinbrecher gefasst +++ Polizei fahndet nach Auto von Mordopfer +++  mehr...

Wohnungspolitik
Blick von Wedding über die Quitzowstraße in Moabit nach Mitte. Privatvermieter sollen angeregt werden, Wohnungen an Besitzer eines WBS zu vergeben.

Der Senator probiert etwas aus: Hausbesitzer kriegen Geld, wenn sie Wohnungen an WBS-Inhaber geben. Mit dem Zuschuss könnten die Vermieter auf Mitspiegelniveau vermieten. Ob sie den Vorschlag annehmen, bleibt abzuwarten.  Von   mehr...

Mord an Steuerberater
Durch den Fund der möglichen Tatwaffe kann die Polizei den Fall womöglich aufklären.

Fast ein Jahr nach dem Mord an dem Berliner Steuerberater Ingo W. entdeckte die Polizei eine mögliche Tatwaffe. Offenbar verwahrte eine bekannte der Witwe die Pistole.  mehr...

Großbaustelle Warschauer Straße
Wieder ganz schön viel los auf der Warschauer Straße: Noch machen Radfahrer Autos den Platz streitig. Sie bekommen Fahrstreifen, wo jetzt noch geparkt wird.

Seit vier Jahren wird nun schon geplant, jetzt fallen auf der Hauptverkehrsader von Friedrichshain fast alle Parkplätze weg. Dafür bekommen Radfahrer endlich mehr Platz. Die Machtverhältnisse auf einer der stärksten befahrenen Straßen in Berlin verschieben sich.  Von   mehr...

Kottbusser Tor und Hermannplatz
Kundgebung linker und kurdischer Gruppen am Kottbuser To. Foto: Hannibal

Zwei Demonstrationen, ca. 500 Teilnehmer: Am Donnerstagabend haben in Berlin mehrere hundert Menschen gegen die israelischen Militäraktionen in Gaza demonstriert. Es kommt nicht zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.  mehr...

Berliner Polizei
Polizisten vor der Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin Kreuzberg.

Polizisten arbeiten oft im Schichtdienst, nicht selten auch mal Tag und Nacht, erleben Gewalt und Aggression. Auf Dauer kann das zu Gesundheitsschäden führen. In Berlin sind knapp 1000 Polizisten berufsunfähig.  mehr...

Mehr Diebstähle in der Hauptstadt
Das Geschäft mit gestohlenen Rädern und deren Einzelteilen floriert in der Hauptstadt.

Nicht mehr nur die Räder, auch einzelne Bauteile wie Gangschaltungen und Sättel werden geklaut. Für Hehler blüht in der Hauptstadt das Geschäft. Die Berliner Polizei geht mittlerweile verstärkt gegen Fahrraddiebe in der Stadt vor - und hat Erfolg damit.  Von   mehr...

Nach sechs Todesfällen an Badestellen
Allein in Berlin und Brandenburg starben mehrere Männer im Wasser.

Die schweren Badeunfälle in Berlin häufen sich wie lange nicht. Allein in diesem Sommer gibt es bereits sechs Todesopfer. Der DLRG mahnt, grundlegende Baderegeln einzuhalten. Derweil kritisieren die Grünen, der Schwimmunterricht an den Grundschulen sei mangelhaft.  Von   mehr...

54. Deutsch-Amerikanische Volksfest
Die Zukunft des Deutsch-Amerikanisches Volksfest ist unsicher.

Das 54. Deutsch-Amerikanische Volksfest beginnt an diesem Freitag. Ob es auch im nächsten Jahr stattfindet, ist noch unklar. Der Veranstalter sucht nach einem neuen Standort, war jedoch bis jetzt erfolglos.  Von   mehr...

Verspätungen am Flughafen Tegel
Mehrere Flüge verspäteten sich am Flughafen Tegel, weil eine unbekannte Frau nach der Kontrolle ihres Gepäcks verschwand.

Schreck für 1200 Passagiere am Donnerstagmittag auf dem Flughafen Tegel. Eine Frau passiert gegen 12 Uhr die Sicherheitskontrolle am Terminal C. Ihr Handgepäck wird kontrolliert. Doch die Kontrolle ist nicht eindeutig, also wird die Passagierin wieder zurück zur Kontrolle gerufen. Doch die Frau erscheint nicht.  Von   mehr...

Informatives aus dem Web

Hotels Berlin
Genießen Sie Ihren Berlin-Aufenthalt mit attraktiven Hotels in Berlin - unsere Motel One Hotels laden Sie dazu ein!

Lieferservice.de bringt Ihr Lieblingsgericht
Sushi, Pizza oder Curry? Einfach online Essen bestellen & genießen.

Zukunft des BER
Wowereit sucht einen BER-Fachmann.

Per Stellenanzeige sucht Klaus Wowereit einen Referenten, der ihn als BER-Aufsichtsratschef unterstützt. Die Ausschreibung enthält vielsagende Anforderungen. Und eine Frist, die aufmerken lässt.  Von   mehr...

Mann in Berlin festgenommen

Die Vorwürfe wiegen schwer: Ein Vater aus Berlin soll seine kleine Tochter schwer missbraucht haben, als sie noch im Kindergartenalter war. Filme und Fotos davon soll er im Netz verbreitet haben - einmal sogar als Livechat. Nun wurde er festgenommen.  mehr...

Notstand im Tierheim Berlin
Die Schwestern Jacky und Tiqulia wurden aus beruflichen Gründen im Tierheim Berlin abgegeben.

Das Tierheim Berlin platzt aus allen Nähten. Wie jeden Sommer kommen zur Ferienzeit immer mehr Tiere ins Tierheim. Oft werden sie von ihren Besitzern ausgesetzt oder abgegeben. In unserer Galerie sehen Sie, welche Tiere ein neues Zuhause suchen.  Von   mehr...

0 Uhr 30

Nächtliche Streifzüge durch Berlin sind zu jeder Jahres- und Tageszeit hochinteressant. Im Hochsommer aber ganz besonders. Unser Auto flaniert zu später Stunde durch Kreuzberg und lässt sich von der Atmosphäre inspirieren.  Von   mehr...

Konfliktlotsen in Neukölln, Pankow und Gropiusstadt
Schön friedlich bleiben: der Konfliktlotse Ibrahim El-Noumeiri in Pankow.

Berlin steht wieder ein heißes Wochenende bevor. Um Gewaltausbrüchen vorzubeugen, werden in den Freibädern Neukölln, Pankow und Gropiusstadt nun Konfliktlotsen eingesetzt. Im Kreuzberger Prinzenbad dagegen nicht.  Von   mehr...

Hipster Cup Festival 2014
Beim Hipster Cup geht es um Spaß. Und die Party kommt sicher nicht zu kurz.

Jutebeutel-Sackhüpfen, iPhone-Weitwurf und Skinny-Jeans-Tauziehen: Beim vierten Hipster Cup Festival in Berlin treten 12 Teams in kuriosen Disziplinen gegeneinander an. Wir verlosen 3x2 Freikarten für das Spektakel in der Malzfabrik.  Von   mehr...

Radverkehr
Mehr als die Hälfte der Radfahrerunfälle wurde von den Radfahrern entweder verursacht oder mitverursacht.

Die offizielle Verkehrsunfallstatistik der Polizei zeigt: Immer häufiger kommen Radler auf Berlins Straßen unter die Räder. Manche begeben sich bewusst in gefährliche Situation, warnt ein Experte.  Von   mehr...

Unfälle, Verletzte, Todesfälle nehmen zu
Vorsicht: Die Zahl der tödlich verunglückten Senioren hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt.

Auch das schöne Wetter trägt dazu bei, dass die Zahl der Verkehrsunfälle, der Unfalltoten und Verletzten in Berlin steigt. Besonders dramatisch: Die Zahl der tödlich verunglückten Senioren hat sich verdoppelt.  Von   mehr...

3 | 
12.000 Euro für ein Jahr
Michael Bohmeyer aus Kreuzberg schlägt ein Grundeinkommen für alle Bürger vor.

Utopie oder Zukunftsmodell? Das bedingungslose Grundeinkommen ist umstritten. Vielen gilt es als unfinanzierbar. Ein Berliner will die Idee trotzdem ausprobieren - und verlost 12.000 Euro für ein Jahr Nichtstun. Von Haiko Prengel  mehr...

Hidden Cash in Berlin
Wer verschenkt heutzutage schon Geld?

Geldsegen für Berlin? Ein US-Millionär will offenbar am Wochenende Geld in kleinen Umschlägen in der Hauptstadt verstecken. Tipps für das Versteck schickt er über Twitter.  Von   mehr...

Ressort

Was in Berlin passiert, beschäftigt oft die ganze Republik. Wir schreiben Nachrichten, Reportagen und Analysen aus dem Herzen der Hauptstadt. Und sagen, was wo läuft.


Umfrage

Soll sich Berlin für Olympia 2024 bewerben?

Sonderbeilagen & Prospekte
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Anzeige

Offen, hell und freundlich - am Berliner Bahnhof Gesundbrunnen entsteht ein neues Empfangsgebäude. mehr...

Aktuelle Berlin-Videos
So sah Berlin früher aus
Dossier
Am Alexanderplatz soll ein 150-Meter-Turm entstehen.

Wie soll die Mitte Berlins aussehen? Alles zur Städtebau-Debatte.

Dossier
Am 8. Mai 2010 hatte Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) das Flugfeld für die Öffentlichkeit freigegeben.

Wohnen oder Park: Was wird aus dem alten Flughafen-Gelände?

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Die Lage auf dem Immobilienmarkt verschärft sich. Dossier.

Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Polizei
Berliner Jobmarkt
Berlin in Bildern
Berliner Kieze und Bezirke
Persönliche Ausgabe
myPage

Gestalten Sie eine Sonderausgabe der Berliner Zeitung mit Ihren individuellen Ereignissen.