Berlin
Informationen und Veranstaltungen rund um die Hauptstadt Berlin und die Region

Ausbildung: Jeder dritte Berliner Azubi gibt auf

In Berlin geben die Azubis früh auf.
In Berlin geben die Azubis früh auf.
Foto: dpa
Berlin –  

In Berlin werden ein Drittel der Ausbildungsverträge früher aufgelöst. Nur in Mecklenburg-Vorpommern ist die Quote noch höher. Das geht aus einer Auswertung des Bundesinstituts für Berufsbildung hervor.

Jeder dritte Ausbildungsvertrag in Berlin wird vorzeitig gelöst. Mit einer Abbrecherquote von 33,5 Prozent lag die Hauptstadt 2011 bundesweit auf dem vorletzten Platz. Das geht aus einer Auswertung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hervor, über die auch die Zeitung „Die Welt“ am Freitag berichtete. Einzig die Azubis in Mecklenburg-Vorpommern geben mit einer Quote von 33,9 Prozent noch etwas öfter auf.

Bundesweit wird der Auswertung zufolge nahezu jede vierte Lehre vorzeitig abgebrochen - ein Drittel davon noch in der Probezeit. Das ist der damit höchste Stand seit dem Wirtschaftsboom nach der Wiedervereinigung.

Besonders hoch ist die Abbrecherquote in Berlin im Handwerk (45,9 Prozent) und in der Hauswirtschaft (40,3 Prozent). Azubis im öffentlichen Dienst dagegen halten meistens durch (8,4 Prozent). Auch bei der Schulbildung gibt es deutliche Unterschiede: Während bei den Abiturienten nicht einmal jeder fünfte vorzeitig ausstieg, war es bei den Hauptschulabsolventen fast die Hälfte. (dpa)

Auch interessant
Ressort

Was in Berlin passiert, beschäftigt oft die ganze Republik. Wir schreiben Nachrichten, Reportagen und Analysen aus dem Herzen der Hauptstadt. Und sagen, was wo läuft.


Umfrage

Soll sich Berlin für Olympia 2024 bewerben?

35% Ja klar!
58% Nein, auf keinen Fall!
7% Ist mir egal.
Teilnehmer: 9213
Sonderbeilagen & Prospekte
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Anzeige

Offen, hell und freundlich - am Berliner Bahnhof Gesundbrunnen entsteht ein neues Empfangsgebäude. mehr...

Aktuelle Berlin-Videos
So sah Berlin früher aus
Dossier
Am Alexanderplatz soll ein 150-Meter-Turm entstehen.

Wie soll die Mitte Berlins aussehen? Alles zur Städtebau-Debatte.

Dossier
Am 8. Mai 2010 hatte Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) das Flugfeld für die Öffentlichkeit freigegeben.

Wohnen oder Park: Was wird aus dem alten Flughafen-Gelände?

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Die Lage auf dem Immobilienmarkt verschärft sich. Dossier.

Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Polizei
Berliner Jobmarkt
Berlin in Bildern
Berliner Kieze und Bezirke
Persönliche Ausgabe
myPage

Gestalten Sie eine Sonderausgabe der Berliner Zeitung mit Ihren individuellen Ereignissen.