Neuer Inhalt

Berlin-Moabit: Hunderte Flüchtlinge warten bei klirrender Kälte am Lageso

Flüchtlinge warten am 4. Januar 2016 bei frostigen Temperaturen von bis zu -10 Grad vor dem Lageso.

Flüchtlinge warten am 4. Januar 2016 bei frostigen Temperaturen von bis zu -10 Grad vor dem Lageso.

Foto:

dpa

Der Ansturm auf das Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) in Moabit hält auch im neuen Jahr an: Bei bitterer Kälte haben am Montagmorgen bereits Hunderte von Flüchtlingen auf die Wiedereröffnung der Behörde gewartet. Sie wurden in zwei Zelten untergebracht. Das Lageso ist nach Angaben der Sozialverwaltung seit 6.30 Uhr geöffnet. Es war über den Jahreswechsel geschlossen.

Die chaotische Lage soll sich durch neues Personal ändern. Zunächst sollten dort auch noch 20 bis 30 Soldaten der Bundeswehr bei der Registrierung der Ankömmlinge helfen.

Flüchtlinge bekommen in der Bundesallee Gesundheitskarten

Außerdem erhalten von Montag an nach Angaben der Sozialverwaltung Flüchtlinge am Standort an der Bundesallee Gesundheitskarten. Dadurch soll sich die Situation auch am Lageso entspannen. Denn dort stehen Flüchtlinge bisher auch für Krankenscheine an, die sie mit der Gesundheitskarte nicht mehr brauchen. (dpa)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?