Neuer Inhalt

Bildung und Schule: GEW kündigt Lehrerstreiks in Berlin an

Neuer Streik angekündigt: Lehrer wollen wir bereits im vergangenen Jahr in den Ausstand treten. (Symbolbild)

Neuer Streik angekündigt: Lehrer wollen wir bereits im vergangenen Jahr in den Ausstand treten. (Symbolbild)

Foto:

REUTERS/Fabrizio Bensch

Die Lehrergewerkschaft GEW hat für die kommenden Wochen Lehrerstreiks angekündigt. „Wir werden demnächst Arbeitskämpfe führen“, sagte GEW-Vorstandsmitglied Udo Mertens am Mittwoch. Ein Datum nannte er nicht. Die Entscheidung darüber falle in den kommenden Tagen.

Die Gespräche mit Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) seien gescheitert. Die GEW fordert im Kern eine einheitliche Bezahlung angestellter und verbeamteter Lehrer. Bislang verdienten angestellte Lehrer mehrere Hundert Euro weniger pro Monat, so Mertens.

In Berlin ist nach Angaben eines Sprechers derzeit bereits etwa die Hälfte der rund 30.000 Lehrer angestellt, die Tendenz sei steigend. (dpa)