blz_logo12,9
Berliner Zeitung | Das sind die Wochenend-Highlights in Berlin
24. March 2016
http://www.berliner-zeitung.de/23772692
©

Das sind die Wochenend-Highlights in Berlin

Neuer Inhalt (2)

Auftakt für die Café-Saison: Zu Ostern wird es in Berlin bis zu 17 Grad warm. 

Foto:

imago/Jochen Tack

Schauen, stöbern, kaufen

Nowkoelln Oster-Flohmarkt

Am Ostersonntag muss man nicht nur Eier suchen. Immer wieder nett ist auch ein Stöber-Spaziergang über den bekannten Nowkoelln-Trödel am Maybachufer. Der öffnet an diesem Wochenende erstmals wieder seine Pforten.

Wann/Wo: Sonntag, 27. März, ab 10 Uhr, mehr Infos unter http://www.nowkoelln.de
Eintritt: Stöbern ist gratis, selbst verkaufen kostet ab 40 Euro pro Tisch (Anmeldung immer zwei Wochen im voraus vor Ort)

https://www.facebook.com/events/797656767033227/

Posted by Nowkoelln Flowmarkt on Mittwoch, 23. März 2016

+++

Trödelmarkt am Bode-Museum

Direkt an der Museumsinsel zwischen dem Deutschen Historischen Museum und dem Bode-Museum bieten Händler an Wochenenden und Feiertagen allerhand Trödel und Kunsthandwerk an. Wegen der zentralen Lage schlendern vor allem Touristen an den Ständen vorbei und kaufen Berlin-Souvenire, von denen es hier wirklich viele abseits des Mainstreams aus den Tourishops gibt. Auch für Einheimische lohnt sich der Besuch.

Wann/Wo: Samstags, sonntags & an Feiertagen 11 bis 19 Uhr, Museumsinsel
Eintritt: Frei

+++

Stand-up-Comedy im Teepeeland

Bier, Snacks und Stand-up-Comedy im Bootshaus: Was gibt es Schöneres, um den Sonntag ausklingen zu lassen? Gastgeber ist Alex Upatov. Neben den vier professionellen Comedians gibt ein auch für Amateure die Möglichkeit sich auf der Bühne zu beweisen.

Wann/Wo: Sonntag, 27. März 19 Uhr, Spreeacker-Bootshaus an der Köpenicker Straße, Wilhelmine-Gemberg-Weg 10
Eintritt: Frei, Getränke kosten einen Euro

+++

Konzerte und Partys

Ty Dolla $ign

Neuer Inhalt (2)

R&B-Musiker und Rapper Ty Dolla $ign kommt aus Los Angeles nach Berlin.

Foto:

Promo

Der Grammy-nominierte Sänger, Songwriter & Producer sorgte in den letzten Jahren mit Gold-prämierten Singles wie „Paranoid (feat. B.o.B.)“ & „Or Nah (feat. Wiz Khalifa & The Weeknd)“ für Aufsehen. Jetzt kommt er nach Berlin.

Wann/Wo: Freitag, 25. März im Yaam an der Schillingbrücke
Eintritt:ab 29 Euro

Streetlife International präsentiert am Freitag Ty Dolla $ign bei uns im Yaam. Tickets erhaltet ihr noch an allen VVK Stellen. FB Event: http://bit.ly/1ScvRIi

Posted by YAAM Berlin on Montag, 21. März 2016

+++

Jeanne Added im Privatclub

Kraftvolle Stimme trifft auf alternativ-rockigen Sound: Die Musikerin Jeanne Added studierte Klassik und Jazz in Frankreich und liefert mit ihrem Song „A War Is Coming“ den Soundtrack zur aktuellen angespannten Lage in Europa.

Wann/Wo: 26. März ab 19 Uhr im Privatclub, Skalitzer Straße 85-86

Eintritt: 15 Euro


+++

Ellen Alien legt bei 10 years rts.fm

Der Internetradiosender rts.fm feiert am Samstag in der Ipse zehnjähriges Bestehen. Elektrofans dürften auf zwei Floors mit zig DJs auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen. Unter anderem legen auf: Ellen Alien, Thomas Fehlmann, Kiki und Matthew Styles.

Wann/Wo: Sonnabend, 26. März 2016 ab 23.59 Uhr in der Ipse (Vor dem Schlesischen Tor 2b)

Eintritt: 15 Euro an der Abendkasse

26.03.2016 RTS.FM Berlin present!10 YEARS RTS.FM with• Ellen Allien• Thomas Fehlmann• Kiki• Matthew Styles• Dü...

Posted by RTS.FM on Mittwoch, 23. März 2016

+++

Bunker Rave

Raven wie in den Anfangstagen des Techno? Geht nicht mehr so häufig in Berlin, deshalb sollten Elektrofans diese Party in einem ehemaligen Luftschutzbunker in Moabit nicht verpassen.

Wann/Wo: 26. März 23 Uhr bis 27. März 11 Uhr, Siemensstraße 27
Eintritt: ab 10 Euro

Am Samstag den 26.März 2016 feiern wir ab 23 Uhr in einem alt Luftschutzbunker in der Siemensstraße 27 in 10551 Berlin-Moabit einen Rave mit jeder Menge Techno. Dürfta nicht verpassen!

Posted by Berlin Page on Montag, 21. März 2016

+++

Flicken-Fahrradflohmarkt

Endlich wieder Frühling, endlich wieder Radfahren. Wer einen (fast) neuen Drahtesel sucht, sollte beim ersten Flicken-Fahrradflohmarkt des Jahres goldrichtig sein. Wer sein altes Rad loswerden will, kann es auch gleich verkaufen. Oder gegen eine Gebühr vom "Fahrrad-Concierge" verkaufen lassen. Reparaturtipps gibt s auch. Und Djs. Und Essen.

Wann/Wo: Sonnabend, 26. März ab 9 Uhr. Waldemarstraße 57 in Kreuzberg
Eintritt: Frei

Der ZWEIRAD-Sommer steht vor der Tür.Höchste Zeit ein günstiges Rad zu ergattern! Die Marktsaison geht wieder los und...

Posted by Berliner Fahrradmarkt on Donnerstag, 10. März 2016

+++

Ausstellungen, Filme und Bühne

Celebrities & Bottles

Wie wär es mal mit einer Ausstellung über Flaschen? Die Galerie Art Cru zeigt mit "Patience Bottles" Werke von Steve Mosley. Der US-amerikanische Künstler erstellt Flaschenkunstwerke, die sich auf humorvolle Weise mit Themen wie Sex, Politik oder Religion beschäftigen.

In der gleichen Galerie wird Kunst von Uwe Paulsen und Emiehl Päffel ausgestellt. Die Arbeiten kommentieren die glorreichen Taten von mehr oder weniger bekannten Mitgliedern aus Königsfamilien. Paulsen malt seine Porträts in leuchtenden Farben und mit comicartiger Expressivität. Päffel ergänzt diese Bilder mit originellen Texten.

Wann/Wo: Freitag und Samstag 12-18 Uhr, Galerie Art Cru, Oranienburger Straße. 27, www.patiencebottles.com
Eintritt: Frei

+++

"Universalbewerbung für alles auch nackt und ohne Geld"

Fünf Spieler mit kuriosen Lebenswegen sind auf der Suche nach Orientierung, Liebe und Erfolg. Mit ganz unterschiedlichen Ansätzen versuchen sie sich, an den Mann, an die Frau und vor allem natürlich voll Karacho auf den Markt zu werfen. Ob Volkshochschulkurse zum Thema Facebookmarketing, Selbstversuche bei Tinder oder morgendlicher Freejazz. Eine rotzfreche kleine Oper.

Wann/Wo: Theater unterm Dach, Danziger Straße 101, Prenzlauer Berg
Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro; http://www.theateruntermdach-berlin.de

+++

„Die wilden Weiber von Neukölln“

Sie leben in Neukölln, trinken gern Weinbrand und Cola im Verhältnis 80:20 und passen nicht unbedingt in die heutige Zeit. Edith, Jutta, Brigitte mögen Blusen mit Schulterpolstern, richtige Machos und ein sehr spezielles Getränk namens Futschi: Weinbrand und Cola im Verhältnis 80:20.  Das rotzfreche Damenkränzchen behauptet sich bereits 30 Jahre auf Berliner Kleinkunstbühnen wie dem BKA-Theater. Dort läuft jetzt ihre neue Show, „Die wilden Weiber von Neukölln“.

Wann/Wo: 25. März 20 Uhr, BKA-Theater, Mehringsdamm 34, Kreuzberg
Eintritt: ab 25,30 Euro; www.bka-theater.de

+++

Hungrig? Hier gibt es kulinarische Tipps