Berlin
Informationen und Veranstaltungen rund um die Hauptstadt Berlin und die Region

Holzmarkt: „Wir sind gekommen, um zu bleiben“

Von 
        

Baubeginn am Holzmarkt – viele, vor allem jüngere Leute kamen.
Baubeginn am Holzmarkt – viele, vor allem jüngere Leute kamen.
Foto: BLZ/Christian Schulz
Berlin –  

Feierstimmung am Holzmarkt: Auf der einstigen Lieblingsspielwiese der urbanen Stadtbevölkerung wurde am Mittwoch der Baubeginn gefeiert. Für den Mörchenpark zum Selber-Gärtnern brachten etliche Festgäste gleich Pflanzen mit.

Bunte Plastikeimer wie Lampions zwischen frisch gepflanzten Bäumen aufgehängt, als Eintrittskarte eine Pflanze für den Mörchenpark – am Mittwoch wurde am Holzmarkt in Friedrichshain Baubeginn gefeiert. Hunderte vor allem jüngere Menschen kamen. Schließlich befindet sich das Grundstück auf der früheren Spielwiese der urbanen Stadtmenschen, der 2010 geschlossenen Bar 25.

Fische treffen auf Gemüse

Die Genossenschaft Holzmarkt wird auf dem 18.000 Quadratmeter großen Areal ihr Projekt Holzmarkt aufbauen, mit Ateliers und Werkstätten. Mit einem öffentlichen Park, in dem Anwohner gärtnern können, einem Gründerzentrum und 400 Studentenwohnungen. Mit einem Hotel und einer 24-Stunden-Kita. Und natürlich mit einem neuen Club und einem Restaurant am Wasser. Das erste Projekt wird eine gläserne Aquafarm, in der Fische und Gemüse gleichzeitig aufgezogen werden.

Das Gelände gehörte der BSR, die Schweizer Stiftung Abendrot hat es gekauft und stellt es den Holzmarkt-Machern, die das Kater Holzig am gegenüberliegenden Spreeufer betreiben, per Erbbaupacht zur Verfügung. „Wir sind gekommen, um zu bleiben“, hieß es auf dem Festplakat.

9. November 1989
Jahrzehntelang trennte sie die Menschen. Am 9. November 1989 und den Tagen danach erklimmen die Menschen die Berliner Mauer, um das Ende der Teilung zu feiern. Heute stehen nur noch wenige Reste des gefürchteten Bauwerkes.

Am 9. November 2014 jährt sich der Mauerfall zum 25. Mal. Alles zum Thema lesen Sie hier.

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Ressort

Was in Berlin passiert, beschäftigt oft die ganze Republik. Wir schreiben Nachrichten, Reportagen und Analysen aus dem Herzen der Hauptstadt. Und sagen, was wo läuft.


Wowereits Nachfolger
Am Tag nach der Entscheidung: Michael Müller, 49, während des Interviews mit der Berliner Zeitung in einem Kreuzberger Café.

Die SPD-Mitglieder haben Michael Müller als nächsten Regierungschef bestimmt. Ist das die richtige Wahl?

Umfrage

Soll sich Berlin für Olympia bewerben?

Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Anzeige

Offen, hell und freundlich - am Berliner Bahnhof Gesundbrunnen entsteht ein neues Empfangsgebäude. mehr...

Sonderbeilagen & Prospekte
Aktuelle Berlin-Videos
So sah Berlin früher aus
Dossier
Am Alexanderplatz soll ein 150-Meter-Turm entstehen.

Wie soll die Mitte Berlins aussehen? Alles zur Städtebau-Debatte.

Dossier
Am 8. Mai 2010 hatte Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) das Flugfeld für die Öffentlichkeit freigegeben.

Wohnen oder Park: Was wird aus dem alten Flughafen-Gelände?

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Wie geht es weiter mit dem Berliner Immobilienmarkt?

Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Berlin in Bildern
Polizei
Berliner Jobmarkt
Berliner Kieze und Bezirke