blz_logo12,9

Neonazis: Verdächtige Gegenstände neben rechtsradikalen Flugblättern gefunden

In der Tiefgarage eines Hochhauses wurde am Montag morgen ein Brandsatz gefunden. Zudem lagen in der Nähe mehrere Flugblätter m

In der Tiefgarage eines Hochhauses wurde am Montag morgen ein Brandsatz gefunden. Zudem lagen in der Nähe mehrere Flugblätter mit rechtsradikalem Inhalt.

Foto:

Thomas Schroeder

Berlin -

Ob es sich dabei um Benzin handelte, teilte die Polizei bisher nicht mit. Neben der Tüte lag ein Zettel, auf dem stand: „Ausländer raus!“ Außerdem standen weitere Kritzeleien auf dem Papier. „Grammatikalisch unkorrekt“, sagte ein Polizist.  Ein Hausmeister hatte die Tüte entdeckt in der Garageneinfahrt am Cafe Keese entdeckt   und die Polizei informiert. Ermittler wollten nicht von einem Brandsatz sprechen. Ein Zünder sei nicht gefunden worden. Lediglich ein Strück Kohlenanzünder habe  in der Nähe der Tüte gelegen, hieß es .

Laut Polizei gibt es keine Hinweise, dass sich in den benachbarten Gebäuden eine Institution oder politische Einrichtung befindet, die Ziel eines rechtsextremistischen Anschlags sein könnte.  Hinweise darauf, dass es einen Zusammenhang mit der Neonazi-Gruppe in Thüringen gebe, die für Aufsehen sorgt, gebe es nicht, so ein Polizeisprecher.



Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?