Berlin
Informationen und Veranstaltungen rund um die Hauptstadt Berlin und die Region

Razzia: Durchsuchungen bei rechtsextremer Musikszene in Berlin

Volksverhetzung und Verbreitung von Propagandamitteln. Drei Wohnungen, Gewerberäume und Keller in Berlin sowie zwei Wohnungen, ein Grundstück und eine Garage im brandenburgischen Velten hat die Polizei durchsucht.
Volksverhetzung und Verbreitung von Propagandamitteln. Drei Wohnungen, Gewerberäume und Keller in Berlin sowie zwei Wohnungen, ein Grundstück und eine Garage im brandenburgischen Velten hat die Polizei durchsucht.
Foto: dpa
Berlin –  

Bei einer Razzia mit rund 120 Berliner Polizisten wurden am Dienstagabend in Berlin und Brandenburg tausende versandfertige CDs beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen gegen zwei Männer im Alter von 23 und 43 Jahren sowie gegen eine 38-jährige Frau ein.

Bei einer groß angelegten Razzia in der rechtsextremen Musikszene hat die Polizei in Berlin und Brandenburg tausende versandfertige CDs beschlagnahmt. Wegen des Verdachts der Volksverhetzung und Verbreitung von Propagandamitteln wurden drei Wohnungen, Gewerberäume und Keller in Berlin sowie zwei Wohnungen, ein Grundstück und eine Garage im brandenburgischen Velten durchsucht, wie die Polizei am Mittwoch in Berlin mitteilte. Bei dem Einsatz mit rund 120 Berliner Polizisten am Dienstagabend wurden auch ein nicht zugelassenes Luftdruckgewehr, Computer und andere Datenträger sichergestellt.

Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft richten sich gegen zwei Männer im Alter von 23 und 43 Jahren sowie gegen eine 38-jährige Frau aus der rechtsextremistischen Musikszene. Jetzt werden laut Angaben die Beweismittel ausgewertet. Festnahmen wurden bislang nicht vermeldet. (dpa)

Auch interessant
Ressort

Was in Berlin passiert, beschäftigt oft die ganze Republik. Wir schreiben Nachrichten, Reportagen und Analysen aus dem Herzen der Hauptstadt. Und sagen, was wo läuft.


Umfrage

Soll sich Berlin für Olympia 2024 bewerben?

Sonderbeilagen & Prospekte
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Anzeige

Offen, hell und freundlich - am Berliner Bahnhof Gesundbrunnen entsteht ein neues Empfangsgebäude. mehr...

Aktuelle Berlin-Videos
So sah Berlin früher aus
Dossier
Am Alexanderplatz soll ein 150-Meter-Turm entstehen.

Wie soll die Mitte Berlins aussehen? Alles zur Städtebau-Debatte.

Dossier
Am 8. Mai 2010 hatte Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) das Flugfeld für die Öffentlichkeit freigegeben.

Wohnen oder Park: Was wird aus dem alten Flughafen-Gelände?

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Die Lage auf dem Immobilienmarkt verschärft sich. Dossier.

Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Polizei
Berliner Jobmarkt
Berlin in Bildern
Berliner Kieze und Bezirke
Persönliche Ausgabe
myPage

Gestalten Sie eine Sonderausgabe der Berliner Zeitung mit Ihren individuellen Ereignissen.