Umfrage: 70 Prozent der Berliner unzufrieden mit großer Koalition

Berlin. Der Berliner Senat aus SPD und CDU hat weiter an Zustimmung in der Bevölkerung verloren. Waren im September noch 32 Prozent mit der Arbeit des Senats zufrieden, sind es Anfang Dezember nur noch 26 Prozent. Das ist das Ergebnis des Berlin-Trends der «Berliner Morgenpost» (Donnerstag) und der RBB-Abendschau. 70 Prozent sind demnach mit dem Senat weniger oder gar nicht zufrieden, acht Prozentpunkte mehr als im September. Für die Umfrage hatte das Institut Infratest Dimap zwischen dem 30. November und dem 3. Dezember 1000 Bürger telefonisch befragt. (dpa/bb)