Neuer Inhalt

Unglück in Bad Aibling: Ein Opfer des Zugunglücks stammt aus Brandenburg

Rettungskräfte am Unglücksort

Rettungskräfte am Unglücksort

Foto:

dpa

Unter den zehn Todesopfern des Zugunglücks im oberbayerischen Bad Aibling ist ein Mann aus Brandenburg. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag handelt es sich um einen 38-Jährigen aus dem Spree-Neiße-Kreis. Der Polizeidirektion Süd in Cottbus zufolge hat er in Spremberg gewohnt.

Die den anderen neun Todesopfer sind Männer, die dort aus der Region Oberbayern stammten. Bei dem Zusammenstoß zweier Personenzüge gab es zudem Dutzende Verletzte. (dpa)