blz_logo12,9
Berliner Zeitung | Nach dem Tarifwechsel bei S-Bahn und BVG: Alte Tickets müssen jetzt umgetauscht werden
15. January 2016
http://www.berliner-zeitung.de/23437946
©

Nach dem Tarifwechsel bei S-Bahn und BVG: Alte Tickets müssen jetzt umgetauscht werden

Nicht alle Tickets gelten noch.

Nicht alle Tickets gelten noch.

Foto:

dapd

Zum 1. Januar hatte der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg seine Fahrpreise erhöht. Noch im alten Jahr gekaufte Fahrkarten etwa für den Berliner Nahverkehr behielten jedoch für eine Übergangszeit ihre Gültigkeit. Diese ist nun abgelaufen. Seit Freitag können Fahrgäste von S-Bahn und BVG Fahrscheine, die noch mit den Konditionen des alten Tarifs gekauft wurden, nicht mehr nutzen.

Gänzlich wertlos sind die alten Billets jedoch noch nicht. Sie können bis zum 31. Mai gegen Zahlung des Differenzbetrags bei den entsprechenden Vorverkaufsstellen des Unternehmens, das sie ursprünglich verkauft hat, gegen neue Tickets eingetauscht werden. Fahrscheine, deren Preis sich mit dem neuen Tarif nicht verändert hat, wie etwa die Einzelfahrt oder die Vier-Fahrten-Karte, bleiben weiterhin gültig. Genutzt werden können auch weiterhin Monatskarten, die bereits vor dem Jahreswechsel abgestempelt wurden. Erfolgte die Entwertung der Monatskarte jedoch erst am 1. Januar, ist ein Umtausch nötig.

Der VBB hatte seine Preise um durchschnittlich 1,84 Prozent erhöht. Davon betroffen waren etwa Kurzstrecken- und Tagestickets sowie Monats- und Abokarten. (BLZ)