image001
Nachrichten aus Berlin und der ganzen Welt

Wettervorhersage für Berlin: Regnet es in der Silvesternacht?

Junge Frauen schützen sich gegen die Kälte mit Mütze, Schal und Handschuhen.

Gut geschützt gegen Kälte: mit Mütze, Schal und Handschuhen.

Foto:

imago/Sabine Gudath

Berlin -

Die milde Winterphase ist erst einmal vorbei. Schon seit Dienstag fallen die Temperaturen in Berlin und so geht es auch in den nächsten Tagen weiter. Ausgerechnet für die Silvesternacht sagen die Meteorologen für Berlin die Möglichkeit voraus, dass es erste leichte Schneefälle oder zumindest gefrierenden Regen geben könnte.

Wettervorhersage für Silvester, Donnerstag, 31. Dezember 2015

Silvester startet in Berlin als sonniger Tag. Die Temperaturen liegen mit zwei Grad gerade noch über dem Gefrierpunkt. Vom Westen her kommen im Lauf des Tages aber mehr und mehr Wolken auf. Ab etwa 18 Uhr soll es laut Vorhersagen wahrscheinlich leichte Niederschläge geben. Auch nachts bleibt es stark bewölkt bis bedeckt, die Temperaturen fallen dann unter null Grad auf minus zwei Grad. Hin und wieder kann es schneeregnen.

Bis Mitternacht soll der Regen aber aufhören. Dem Wettergott sei Dank soll der Wind aber nur schwach wehen. Also: Wer auf die Silvesterparty am Brandenburger Tor geht: Mütze und Schal mitnehmen, eine regenfeste Jacke wäre gut. Und dafür sorgen, dass die Füße warm bleiben! Achtung: Nach dem Niederschlag kann es glatt werden auf Fußwegen und Straßen.

Wettervorhersage für Neujahr, Freitag, den 01. Januar 2016

Neujahr soll laut Vorhersagen ein kalter und ungemütlicher Tag in Berlin werden. Bei Temperaturen unter Null ist es meist wolkig oder bedeckt und dazu fällt manchmal auch etwas Schnee oder Schneeregen. Mit anderen Worten: der ideale Tag, um den Silvesterrausch auszuschlafen. Draußen verpasst man nämlich nichts.

Die Aussichten für den 2. und 3. Januar 2016

Am folgenden Wochenende soll es meist trocken sein, aber winterlich kalt mit Dauerfrost bei Temperaturen um null Grad. Die anschließenden Tage könnte wieder etwas Schnee fallen.

Der milde Winter geht weiter

Es bleibt nur eine kurze Zeit so kalt, schon um den 7. Januar herum sollen die Temperaturen wieder ansteigen und der bislang sehr milde Winter könnte sich fortsetzen. (BLZ)