Sonderthema: Flüchtlinge in Berlin | Die besten Wochenmärkte in Berlin | Michael Müller |

Berlinale
Berlinale 2013 in Berlin. Alle Neuigkeiten zu den Promis und Hollywood-Größen, Gewinnern und Verlierern der 63. Berlinale.

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Promis bei der Berlinale
        

Hatte sich für die Berlinale-Eröffnung mit einer Druckluftpistole gefönt: Heike Makatsch am Donnerstagabend auf dem roten Teppich.

Die Berlinale ist nicht nur für Filmfans ein wichtiges Ereignis, sondern auch für Filmschaffende. Wie die Berliner Schauspielergilde sich auf die Festivaltage einstimmt. Von Andreas Kurtz  mehr...

Berlinale-Wettbewerb
Die Berlinale bringt den Glamour nach Berlin: Während des Festivals schaut die ganze Welt auf diese Stadt.

24 Filme gehören zum Berlinale-Wettbewerb. 19 von ihnen konkurrieren um den Goldenen und die Silbernen Bären, darunter sind 17 Weltpremieren. Viele Geschichten erzählen von Frauen. Und vom Überleben.  mehr...

Berlinale 2013
        

Mit Hunger und Haarteil: Nicolas Cage in „Family Man“ aus dem Jahr 2000.

Von Borchardt bis The Grand: Wo sich die Hollywood-Prominenz während der Berlinale verköstigen lässt. Von Andreas Kurtz  mehr...

63. Internationale Filmfestspiele Berlin
Endlich drinnen: Zumindest diese Menschen konnten im Foyer auf die Berlinale-Tickets warten.

An den Ticketschaltern bildeten sich schon am Montag lange Schlangen: Der Vorverkauf für die 63. Berlinale läuft. Wir verraten Ihnen, wo und wie Sie an die begehrten Kinokarten kommen.  mehr...

Programm Berlinale 2013
Szene aus dem Film Dolce Vita: Die schwedische Schauspielerin Anita Ekberg im Trevi-Brunnen in Rom.

Berlinale-Chef Dieter Kosslick stellt Jury und Programm des Filmfestivals vor. Dann herrscht kurz Stille im Saal: War das jetzt eine Anspielung auf Anita Ekbergs beträchtliches Dekolleté? Von Anke Westphal  mehr...

Festival zeigt Kampf „gegen gnadenlose Systeme“
Film ab: Plakate am Brandenburger Tor kündigen die 63. Berlinale vom 7. bis 17. Februar an (27.01.2013).

Die diesjährige Berlinale will ihrem Ruf als politisches Festival gerecht werden: Im Wettbewerb tummeln sich neben Independent-Produktionen aus den USA zahlreiche Filme über den Alltag in Osteuropa.  mehr...

Jafar Panahi bei Berlinale
Der verfolgte iranische Regisseur Jafar Panahi geht mit seinem Film «Parde» (Geschlossener Vorhang) auf der 63. Berlinale (07.-17.02.2013) in das Rennen um einen Goldenen Bären.

Mit der Auswahl des Films des in seiner Heimat drangsalierten iranischen Regisseurs Jafar Panahi setzt die Berlinale ein politisches Zeichen.  mehr...

63. Internationalen Filmfestspiele Berlin
Die 63. Berlinale vom 7. bis 17. Februar verspricht erneut ein glanzvolles Festival der Stars zu werden.

Die 63. Berlinale vom 7. bis 17. Februar verspricht erneut ein Festival der Stars zu werden: Hollywood-Prominenz wie Matt Damon, Julianne Moore und Isabella Rossellini sollen für Glamour beim Festival sorgen.    mehr...

Spezial

Berlin im Film-Fieber: Alle Kritiken, einen Livestream der Pressekonferenzen und Bilder vom Roten Teppich gibt es in unserem Themenspezial.


Berlinale in Bildern
Testen Sie Ihr wissen
Der Rote Teppich am Potsdamer Platz: Hierüber laufen die Stars, die zu den Wettbewerbspremieren anreisen.

Wissen Sie noch, was der größte Berlinale-Skandal war? Und warum finden die Berliner Filmfestspiele eigentlich im kalten Winter statt? Machen Sie mit und testen Sie Ihr Wissen in unserem Berlinale-Quiz.  mehr...

Umfrage

Welcher Beitrag aus dem Wettbewerb der 63. Berlinale sollte den Goldenen Bären für den besten Film erhalten?

Berlinale-Tickets

Tickets gibt es ab 3. Februar. täglich von 10 bis 20 Uhr in den Arkaden am Potsdamer Platz, im Kino International und im Haus der Berliner Festspiele.

Der Kartenvorverkauf findet jeweils drei Tage im Voraus, für die Wettbewerbswiederholungen vier Tage im Voraus statt. Am Tag der Vorstellung sind Eintrittskarten nur an den Tageskassen der Kinos erhältlich.

Die Tickets kosten zwischen 9 und 13 Euro (Wettbewerb), am Kinotag (16.2., VVK ab 4.2.) 6 Euro. Schüler, Studenten, Behinderte, Arbeitslose, Hartz-IV-Empfänger, Inhaber des Berlinpasses und Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst bekommen an den Tageskassen 50 Prozent Ermäßigung.

Ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten ist online buchbar. Die Bezahlung, zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 1,50 € pro Karte, erfolgt über Kreditkarte.

Aktuelle Videos
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook