Sonderthema: re:publica | RAW-Gelände | Restaurants in Berlin | Eisdielen in Berlin

Brandenburg
Aktuelle Informationen aus Brandenburg und dem Berliner Umland: Von der Uckermark über Frankfurt Oder bis Cottbus und Potsdam

Kitastreik in Brandenburg

Erst wird bei der Bahn gestreikt, dann auch in den Kindertagesstätten in Brandenburg. Es geht um mehr Geld und mehr Anerkennung des Berufs – für die Kommunen geht es um 500 Millionen Euro.    Von   und  mehr...

Lokführerstreik in Berlin und Brandenburg
Im Fernverkehr sollen rund ein Drittel der Züge rollen, kündigte die Deutsche Bahn an.

Die leidgeprüften Pendler in Berlin und Brandenburg müssen von diesem Dienstag an wieder improvisieren. Wegen eines bundesweiten Streiks der Lokführer bleiben zahlreiche Regionalzüge der Deutschen Bahn und S-Bahnen stehen.  Von   mehr...

Fragen und Antworten
Gestreikt wird diesmal nur an kommunalen Kindergärten.

Nach fünf ergebnislosen Verhandlungsrunden will die Gewerkschaft Verdi nun die Kitas bestreiken. Was können Eltern tun, um Kinderbetreuung und Job unter einen Hut zu bekommen?  Von   mehr...

Anzeige

Interview mit Lutz Franzke (SPD)
Lutz Franzke ist als Bürgermeister für vieles zuständig – aber nicht für streikende Bahner und enthemmte TV-Siedler.

Königs Wusterhausens Bürgermeister Lutz Franzke (SPD) im Gespräch über starken Zuzug, geringe Arbeitslosigkeit und fehlende Wohnungen.  mehr...

Rechtsextremismus
In Brandenburg nimmt die Anzahl gewaltbereiter Neonazis zu. Auch die Aktivitäten der NPD prägen sie mehr und mehr.

Brandenburgs Neonazi-Szene wächst und ist zunehmend gewaltbereit. Dies zeigt ein Bericht des Verfassungsschutzes. Die Zahl gewaltbereiter Neonazis in Brandenburg hat zugenommen.  mehr...

Streik beim Geldtransport-Unternehmen Prosegur
Geldtransporter der Firma Prosegur (Archivbild)

Streiks bei Bussen und Straßenbahnen, bei der Bahn und nun auch noch das: In Berlin und Brandenburg droht ein Bargeld-Notstand. Denn auch bei einem Geldtransport-Unternehmen läuft ein unbefristeter Ausstand.  mehr...

Anzeige

Königs Wusterhausen
Bei einem Messerangriff in Königs Wusterhausen sind vier Männer verletzt worden, einer von ihnen lebensbedrohlich.

Bei einem Messerangriff sind vier Männer verletzt worden, einer von ihnen lebensbedrohlich. Was zu der Auseinandersetzung in Königs Wusterhausen führte, ist derzeit noch unklar.  mehr...

Industriearbeiter in Eisenhüttenstadt
Hot: René Weiß macht bei fast 1500 Grad einen der gefährlichsten Hütten-Jobs.

Heißer Hochofen, kühler Leitstand: Im Stahlwerk Eisenhüttenstadt gibt es ihn noch, den Industriearbeiter. Aber sein Job hat sich gewandelt, vieles wurde im Laufe der Jahre automatisiert. Nur noch wenige Arbeiter hantieren noch mit dem 1500 Grad heißen Eisen; sie haben einen der gefährlichsten Jobs.  Von   mehr...

Radtouren durch Brandenburg
Landsitz, Mustergut, Bio-Hotel:  Das Landgut Borsig hat eine interessante Geschichte.

Die Redakteure der Berliner Zeitung stellen die schönsten Radtouren in Brandenburg vor. Entlang der 28-Kilometer-Fahrrad-Route „Nauener Dreieck“ wird die Vergangenheit lebendig - im Dörfchen Ribbeck und auf dem Landgut A. Borsig.  Von   mehr...

Streik im Nahverkehr und bei der Post Brandenburg
Wartende Briefe: In drei Postverteilzentren in Brandenburg wird gestreikt.

Die Brandenburger müssen tapfer sein in diesen Tagen. Nicht nur steht jetzt auch der Nahverkehr in Westbrandenburg still. Auch in drei Post- und Paketverteilzentren haben ganztägige Warnstreiks begonnen.  mehr...

Maskenmann-Prozess
Ortsbegehung mit Anwalt Axel Weimann in Storkow, dem Wohnhort des entführten Stefan T. Weimann vertritt den beschuldigten Mario K.

Im Maskenmann-Prozess fordert der Staatsanwalt eine lebenslange Haftstrafe für den Angeklagten. Er ist sicher, dass der 47-jährige Mario K. 2011 in Bad Saarow zweimal die Familie eines Immobilienunternehmers überfallen und ein Jahr später in Storkow einen Manager entführt habe.  Von   mehr...

Letzter „Polizeiruf 110“ mit Horst Krause
Nicht zu übersehen: Polizeihauptmeister Horst Krause, gespielt von Horst Krause, war seit 1998 der Dorfpolizist im Brandenburger Polizeiruf 110.

Krause wird fehlen. Nicht alle Fälle des Brandenburger Polizeiruf 110 waren herausragend. Aber Krause war es immer. Am 10. Mai läuft der letzte Fall mit Horst Krause im Fernsehen. Im Thalia-Kino war er schon zu sehen.  Von   mehr...

Informatives aus dem Web
Kreisgebietsreform in Brandenburg
Die rot-rote Landesregierung will die Kreisgebietsstruktur in Brandenburg neu ordnen. Dagegen regt sich Widerstand im Land.

In Brandenburgs Städten kommen die bisherigen Pläne für die Kreisgebietsform im Land, eines der wichtigsten rot-roten Projekte dieser Wahlperiode, nicht gut an. Die Bürgermeister wenden sich gegen die Pläne zur Neugliederung des Landes.  mehr...

Tötungsverbrechen in Eichwalde
Nach dem Tötungsverbrechen an dem 14-jährigen Mädchen stehen am Tatort in Eichwalde (Brandenburg) Blumen, Plüschtiere und Kerzen - Menschen drücken ihre Anteilnahme aus.

Eine Schülerin verblutete 2013 auf offener Straße bei Berlin - 78 Mal wurde auf sie eingestochen. Ihr Internetfreund gab die Tat zu. Er soll wütend gewesen sein, dass ihm die 14-Jährige einen Korb gegeben hatte. Werden die Richter das Verbrechen als Mord bewerten? Von Anna Ringle-Brändli  mehr...

Unwirtschaftlichkeit
Das schwedische Kernkraftwerk Ringhals.

Der schwedische Stromkonzern Vattenfall steht unter Druck: Weil sie nicht mehr rentabel sind, schaltet das Unternehmen nun zwei Atomreaktoren im Heimatland ab. Der Verkauf der ostdeutschen Braunkohle-Sparte soll noch in diesem Jahr umgesetzt werden.  Von   mehr...

Unfall auf der A13
Gegen 13 Uhr ereignete sich der schwere Unfall auf der A13. Der Fahrer des Audi kam dabei ums Leben.

Auf der A13 Berlin Richtung Dresden hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein Audi raste ungebremst in einen Lkw. Für den Fahrer des Audi kam jede Hilfe zu spät.  mehr...

Spargel-Festival in Brandenburg
Kein Spargel in Brandenburg: Das geplante Food Festival muss abgesagt werden.

Das für den 9. Mai geplante Spargel Festival in den Beelitz-Heilstätten muss abgesagt werden. Über 19 000 Menschen hatten sich bereits auf Facebook zur Veranstaltung angemeldet. Zu viele für das Gelände, die Sicherheit kann nicht mehr gewährleistet werden.  Von   mehr...

Entführt in Afghanistan
Bombenanschlag Anfang vergangener Woche im Stadtzentrum von Kundus: Nach dem Ende des Nato-Kampfeinsatzes wird die Sicherheitslage in der nordafghanischen Provinz immer prekärer.

Der in Afghanistan entführte deutsche Entwicklungshelfer stammt offenbar aus Brandenburg. Am Wochenende wurde bekannt, dass es sich bei der Geisel um den 37 Jahre alten Stefan E. aus Potsdam handeln soll.  Von   mehr...

Schülerverkehr in Brandenburg
Der Streik der Gewerkschaft Verdi in Brandenburg fällt ausgerechnet in die Zeit der Abi-Prüfungen.

Ab Montag rollt in Brandenburg nichts mehr – die Gewerkschaft Verdi hat zum unbefristeten Streik aufgerufen. Busse und Straßenbahnen bleiben in zehn Landkreisen und in den vier kreisfreien Städten in den Depots. Betroffen ist auch der Schülerverkehr.  Von   mehr...

Autobahndreieck Potsdam

Aufgrund von Orientierungsproblemen hat ein 44 Jahre alter Mann mit seinem Wagen am Autobahndreieck Potsdam mitten auf dem Berliner Ring angehalten und dadurch einen Unfall verursacht.  mehr...

Mit großer Mehrheit gewählt
Blumen und Lächeln: Ingo Senftleben, der neue Vorsitzende der CDU in Brandenburg.

Schon wieder ein Neustart: Ingo Senftleben, 40, will die CDU Brandenburg zur stärksten Partei machen. Er ist der elfte Vorsitzende der Union seit 1990.  Von   mehr...

Streik im Brandenburger Nahverkehr

Busse und Straßenbahnen werden wohl in weiten Teilen Brandenburgs in der kommenden Woche in ihren Depots bleiben. Beginnen soll der Streik im Nahverkehr in der Uckermark und Ostprignitz-Ruppin.  mehr...

Brandenburgs Innenstaatsekretär gibt auf
Arne Feuring

Dies ist die bisher schwerste Erschütterung für die rot-rote Regierung in Brandenburg: Innenminister Schröter (SPD) lässt seinen Staatssekretär Arne Feuring nach etlichen Meinungsverschiedenheiten gehen – und braucht jetzt eine neue Leitungskraft für die schwierige Polizeireform.  Von  und   mehr...

Tarifverhandlungen
Verdi fordert eine Lohnerhöhung. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Verdi fordert eine Lohnerhöhung, die Arbeitgeber bieten Einmalzahlungen an: Falls bis Samstagvormittag keine Einigung zwischen den Parteien gefunden ist, wird der Bus- und Straßenbahnverkehr in Potsdam am Montag stark beeinträchtigt sein.  mehr...

Brandenburger Gemeinde Guben im Niedergang
Carola Huhold muss als Fachbereitsleiterin für Stadtentwicklung den Schwund managen.

Keine andere Gemeinde in Brandenburg schrumpft so stark wie Guben. Die Zukunft für die Stadt an der Neiße heißt Rückbau. Was Guben vor allem fehlt, sind junge Leute - und der Anreiz, dass sie bleiben.  Von   mehr...

Massaker in Brandenburg
Neun war das jüngste Opfer Hartmannsdorf liegt heute in der Amtsgemeinde Spreenhagen im Landkreis Oder-Spree.

In Hartmannsdorf im Landkreis Oder-Spree schien der Krieg im April 1945 vorbei. Doch dann kam die SS zurück und übte blutige Rache. Betroffene erzählen.  Von   mehr...

Flucht aus Liebe
Josephine aus Schildow war fünf Wochen lang verschwunden.

Knapp fünf Wochen war die 14-jährige Josephine aus Brandenburg mit ihrem 33 Jahre älteren Onkel spurlos verschwunden - bis sie in Südfrankreich aufgegriffen wurden. Die Vernehmung ergibt: Das Mädchen war freiwillig untergetaucht.  mehr...

Befreiung der KZ Ravensbrück und Sachsenhausen
Am Ort ihres Leides: Ehemalige Gefangene des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück, hier Ilse Heinrich (l.) und Charlotte Kroll, besuchen die Gedenkfeier.

Mit einer ruhigen Feierlichkeit gedenken die 160 Überlebende der Befreiung der beiden KZ Ravensbrück und Sachsenhausen vor 70 Jahren. Allein in Sachsenhausen starben damals mehrere 10.000 Menschen. Viele Überlebende werden noch heute von Erinnerungen geplagt. Von Marion van der Kraats  mehr...

88,7 Prozent für Gauland
Alexander Gauland (AfD). Foto: Nestor Bachmann

Der Brandenburger AfD-Vorsitzende Alexander Gauland ist auf dem Landesparteitag in Pritzwalk (Prignitz) mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt worden. Für den 74-Jährigen stimmten am Samstag 88,7 Prozent.  mehr...

„Maskenmann“-Prozess
Mario K. soll der Maskenmann sein. Hier wird er in den Gerichtssaal geführt.

Im sogenannten Maskenmann-Prozess wirf die Staatsanwaltschaft am Landgericht Frankfurt (Oder) Journalisten vor, eine mediale Hetzjagd veranstaltet zu haben - und zwar auf eines der Opfer.  mehr...

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Restaurant-Tipps

Auf der Suche nach den besten Gasthöfen von Brandenburg

Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Dossier

Die schönsten Seen und Flüsse Brandenburgs und wie sich Sie am besten darauf bewegen.

Wandersleute und Wanderwege

In der Herbstserie stellen wir Wanderwege und Wandersleute vor.

Skurrilitäten-Sammlung
Es ist toll, dass Horst Seehofer in München arbeitet. Dort macht er die Sache so, wie er sie eben macht. Wichtig dabei ist: Er macht sie dort, in München – und zum Glück nicht in Berlin.

In unserem Foto-Spezial sehen Sie alles, was eigentlich niemand sehen will. Aber ausnahmsweise findet das einmal ganz weit weg statt. Freuen Sie sich auf eine Skurrilitäten-Sammlung der besonderen Art.  mehr...

Aktuelle Berlin Videos
Berlin
Berlin in Bildern
Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Wie geht es weiter mit dem Berliner Immobilienmarkt?

Berliner Kieze und Bezirke
Berliner Jobmarkt
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
So sah Berlin früher aus
Sonderbeilagen & Prospekte