Sonderthema: Flüchtlinge in Berlin | Berlinale 2016 | Restauranttipps
Wie soll die Seite dargestellt werden?
Handy-Version Vollansicht

Brandenburg
Nachrichten aus Brandenburg

Unglück in Bad Aibling

Laut Polizeiangaben ist bei dem Zugunglück in Bad Aibling am Dienstagmorgen auch ein Mann aus Brandenburg gestorben. Der 38-Jährige soll aus dem Spree-Neiße-Kreis stammen.  mehr...

Sensationelle Ausgrabungen in der Uckermark
Namenloses Baby: Die älteste Säuglingsleiche, die bislang auf einem Friedhof in Mitteleuropa gefunden wurde, stammt aus der Uckermark.

Die Steinzeitgräber, die auf einem ehemaligen Weinberg in der Uckermark gefunden wurden, gelten als internationale Sensation. Denn das Ganze gilt als der älteste Friedhof im heutigen Deutschland.  Von   mehr...

Waldklau

Der größte Holzdiebstahl in der Geschichte des Landes Brandenburg entpuppte sich nach einem Tag als innerfamiliäres Kommunikationsproblem. Die Bäume wurden zwar ohne Wissen der Waldbesitzerin gefällt, aber ein Diebstahl war es nicht.  Von  und   mehr...

Anzeige

Autobahnring A10
Zahlreiche Wölfe leben in der Lausitz. Foto: Uwe Zucchi/Archiv

Immer mehr Wölfe siedeln sich in Brandenburg an. Für den Menschen geht zwar keine unmittelbare Gefahr von ihnen aus. Für Autofahrer können die Tiere allerdings gefährlich werden – und umgekehrt, wie zwei tote Jungtiere an der A10 bei Michendorf zeigen.  mehr...

Gesetzentwurf der Bundesregierung
Aus der Vogelperspektive: Potsdam von der Aussichtspalttform der Nikolaikirche gesehen.

Der Bund will Wohnungsbau fördern - subventioniert mit einem neuen Gesetzentwurf aber die falschen Bauherren, sagen Brandenburgs Landesminister. Sie wollen kein Steuergeld für Luxusbauten hergeben.  Von   mehr...

Landgericht Potsdam
Der Angeklagte im Potsdamer Landgericht.

Mit ungewöhnlichen Methoden ist ein NPD-Gegner gegen den Wahlkampf der Rechten vorgegangen. Er warf sich vor einen Konvoi. Das war kein legitimer politischer Protest, sondern Nötigung, urteilt ein Gericht.  mehr...

Anzeige

Unfall mit Fahrerflucht
Natalie L. wollte mutmaßlich verschleiern, dass sie betrunken fuhr.

Natalie L. erlangte eine gewisse Bekanntheit als Bewohnerin des Big-Brother-Containers. Jetzt steht sie vor Gericht, weil sie sturzbetrunken einen Mann angefahren und schwer verletzt hat. Die Anklage lautet auf versuchter Mord wegen Unterlassens.  Von   mehr...

Gold und Silber in Berlin und Brandenburg
Diesen Silberschatz grub der Cocos e.V. auf dem Anwesen einer Grafenfamilie aus.

Im Boden von Berlin und Brandenburg liegen zahlreiche Altertümer und Schätze. Schatzsucher zieht es nach Berlin und Carinhall in Brandenburg. Doch wer einfach drauflos gräbt, kann sich strafbar machen.  Von   mehr...

Brandenburger Auftragsdichter
Mann der Worte: Christian Rempel in seinem Gedichtladen in Waltersdorf.

Ursprünglich war Christian Rempel Physiker und Unternehmer. Als ihm das zur Last wurde, begann er zu dichten. Heute schreibt er als Auftragspoet Verse für Geburtstagskinder und Liebespaare. Von Nadine Pensold  mehr...

Anzeige

Wanderwege im deutschen Urwald
„Wir wissen nicht, was rauskommt.“ Andreas Meißner, Hüter der Wildnis, auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz. Wo heute Birken und Kiefern wachsen, rumpelten jahrzehntelang Panzer über den Boden.

Auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz in Jüterbog lässt man der Natur ihren Lauf. Der Mensch darf nicht eingreifen, nur zuschauen. Ein Besuch im Urwald von morgen.  Von   mehr...

Nachtschwärmer in Brandenburg
Jugendliche können sich wieder Fifty-Fifty-Tickets für Taxifahrten in Brandenburg kaufen.

Ab Montag sind in Brandenburg für Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren wieder die "Fifty-Fifty-Tickets" für Taxifahrten erhältlich. Die Tickets wurden 1995 eingeführt, um gegen die hohen Zahlen junger Verkehrstoter vorzugehen.  mehr...

Pegida-Ableger in Potsdam
Elias aus Potsdam wurde sechs Jahre alt.

Pegida-Anhänger haben in Potsdam ein Lied über Kinderschänder gesungen. Die Familie des ermordeten sechsjährigen Elias ist deshalb wütend auf die fremdenfeindliche Bewegung.  mehr...

Volksbegehren gegen Massentierhaltung in Brandenburg
Dicht gedrängt: Der Streit geht vor allem darum, wie viele Quadratmeter jedem Tier im Stall zugebilligt werden.

Axel Kruschat spricht für das Bündnis Agrarwende, das gerade für den Sieg des Volksbegehrens gegen Massentierhaltung im Land Brandenburg gesorgt hat. Wie geht es nach dem Erfolg nun weiter?  Von   mehr...

Mädchen zu Tode gequält
Die kleine Lilly aus Strausberg wurde von ihrem Stiefvater Christian Ole E. im Dezember 2013 schwer misshandelt und starb kurz darauf im Krankenhaus.

Ein Kleinkind wurde zu Tode misshandelt. Am Mittwoch ist das Urteil gefallen. Lillys Stiefvater Ole P. wurde zu einer lebenslangen Haft verurteilt. Das Mädchen wurde nicht einmal zwei Jahre alt.  Von   mehr...

Amt für Statistik
ARCHIV - Das Bestrahlungsgerät «TomoTherapy-HD» wird am 15.08.2012 im Universitätsklinikum in Magdeburg vorgestellt. Für viele Krebspatienten gehört im Kampf gegen die Erkrankung eine Strahlentherapie zum Behandlungsplan.

Anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar hat das Amt für Statistik neue Zahlen zu Todesursachen von Berlinern und Brandenburgern im Jahre 2014 veröffentlicht. Demnach ist Krebs sowohl in Berlin als auch in Brandenburg die zweithäufigste Todesursache.  mehr...

Informatives aus dem Web
25 Jahre Mercedes in Ludwigsfelde
2 000 Mitarbeiter hat das Mercedes-Werk in Ludwigsfelde heute. 50 000 Transporter liefen hier im vergangenen Jahr vom Band.

Vor 25 Jahren schlossen die W50-Werke in Ludwigsfelde. Mercedes übernahm den Standort damals. „Heute vor genau 25 Jahren ist auch in Ludwigsfelde wieder sprichwörtlich zusammengewachsen, was zusammengehört“, sagt Dietmar Woidke zum Jubiläum.  Von   mehr...

Ausstoß von Quecksilber
Kühltürme des Braunkohlekraftwerks von Vattenfall in Jänschwalde

Reinigungsanlagen filtern in Kohlekraftwerken wie in der Lausitz Schadstoffe heraus – aber nicht alle. So stoßen Stein- und Braunkohlekraftwerke in Deutschland jährlich rund fünf Tonnen Quecksilber aus. Von Anna Ringle  mehr...

Kulturhaus in Brandenburg
Selten: Klaus-Peter Oehler auf der Bühne. Im Alltag sorgt der Programmmacher dafür, dass Keimzeit oder Konstantin Wecker auf diesen Brettern auftreten.

Eigentlich ist die Kulturfabrik Fürstenwalde eher ein Sozialladen. Sie macht aber ein wunderbares Programm.  Von   mehr...

Flucht ins Frauenhaus Rathenow
Letzte Hoffnung: Das Frauenhaus ist für viele misshandelte Frauen rettender Zufluchtsort.

Mehr als zehn Jahre lebt Manuela mit einem Mann, der sie und ihre Kinder tyrannisiert. Dann flieht sie ins Frauenhaus nach Rathenow. Es ist das Ende eines langen Leidensweges - und eine Geschichte, wie sie sehr viele Frauen erleben.  Von   mehr...

Islamfeindliche Demonstration in Potsdam
Pogida Organisator Christian Müller. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Der Organisator der Pogida-Demonstration Christian Müller ist bereits wegen Volksverhetzung vorbestraft. Nun erwartet ihn wegen seiner Äußerungen am vergangenen Mittwoch möglicherweise ein weiteres Verfahren.  mehr...

Potsdam

In Potsdam kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Messerangriff in einem Einkaufszentrum der Innenstadt. Offenbar kannten sich Opfer und Täter. Die Kripo ermittelt wegen versuchten Mordes.  Von   mehr...

Hotel Mercure Potsdam
Eine „sozialistische Stadtkrone“ wollte Ulbricht. Es wurde ein Plattenbau.

Ein Masterplan sieht eine Wiese anstelle des Hotelbaus vor. Der Oberbürgermeister will das Haus weghaben. Von Jan Thomsen  mehr...

Teltow-Fläming

Am Dienstag haben drei maskierte Männer mit Pistolen und Messern die Filiale einer Bank im Kreis Teltow-Fläming überfallen. Dank des Widerstandes der Angestellten mussten die Räuber aber ohne Beute abziehen.  mehr...

DDR-Interhotel in Potsdam
Das Hotel Mercure, aufgenommen am 19.01.2016 in Potsdam (Brandenburg) aus einem Flugzeug. Die Pläne der Stadt Potsdam zum Abriss des 60 Meter hohen früheren DDR-Interhotel gegenüber dem Landtags stoßen bei vielen Potsdamer Bürgern auf Widerstand.

Das mächtig hohe Hotel Mercure soll aus dem Potsdamer Stadtbild verschwinden – mal wieder. Gegen die Pläne des Oberbürgermeisters gibt es allerdings Protest.  Von   mehr...

Prozess gegen Ole E.
Die kleine Lilly aus Strausberg wurde von ihrem Stiefvater Christian Ole E. im Dezember 2013 schwer misshandelt und starb kurz darauf im Krankenhaus.

Kleinkind zu Tode misshandelt: Der Staatsanwalt plädiert im neuen Verfahren gegen Lillys Stiefvater auf Mord. Das Mädchen wurde nicht einmal zwei Jahre alt.  Von   mehr...

Pendeln von Berlin nach Cottbus
Pendler Martin Dobianer, Bahnhof Friedrichstraße, RB, Regionalbahn nach Cottbus, Personen, Wirtschaft, Verkehr, pendeln,

Martin Dobianer sitzt jeden Tag vier Stunden in der Bahn: Er pendelt von Cottbus nach Berlin zur Arbeit. Langweilig wird ihm dabei nicht  Von   mehr...

Zugverbindung nach Werneuchen
Immer wieder zu spät: die RB 25 nach Werneuchen.

Verspätungen, Motorschäden, kaputte Weichen: Auf der Linie RB25 zwischen Berlin und Werneuchen läuft es nicht rund. Ein Fahrgast erzählt, was ihm dort widerfahren ist – und der Bahnchef antwortet.  Von   mehr...

„Der Klotz muss weg“
Das Hotel Mercure, aufgenommen am 19.01.2016 in Potsdam (Brandenburg) aus einem Flugzeug. Die Pläne der Stadt Potsdam zum Abriss des 60 Meter hohen früheren DDR-Interhotel gegenüber dem Landtags stoßen bei vielen Potsdamer Bürgern auf Widerstand.

Seit fast 50 Jahren steht das frühere DDR-Interhotel prominent im Zentrum von Potsdam. Nun wird das Hotel „Mercure“ zum Symbol im Streit um eine sozial gerechte Politik - denn die Stadt will den „Klotz“ mit Millionenkosten abreißen. Von Klaus Peters  mehr...

Polizei im Großeinsatz
Polizisten drängen vor dem Landtag in Potsdam linke Demonstranten von einer Absperrung zurück.

Wieder gibt es politische Auseinandersetzungen auf Potsdams Straßen. Diesmal geht es um die Kölner Ereignisse. Zu einer Gegendemonstration kommen deutlich mehr Menschen als zum AfD-Protest. In der absoluten Mehrzahl sind jedoch: Polizisten.  mehr...

Fund bei Lebus
Eine einzelne Münze, des mehr als 2100 Silbermünzen umfassenden Schatzes von Lebus, ist am 22.01.2016 im Heimatmuseum in Lebus(Brandenburg) zu sehen.

Anfang Januar fand ein Hobby-Archäologe den bislang größten Silberschatzfund in Brandenburg. Er stammt aus dem 11. und 12. Jahrhundert und war am Freitag für einen Tag in Lebus zu sehen.  mehr...

Facebook
Restaurant-Tipps

Auf der Suche nach den besten Gasthöfen von Brandenburg

Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Dossier

Die schönsten Seen und Flüsse Brandenburgs und wie sich Sie am besten darauf bewegen.

Wandersleute und Wanderwege

In der Herbstserie stellen wir Wanderwege und Wandersleute vor.

Unglaublich, fies, teuer, peinlich
Vor Maneki-Neko Figuren, bekannter unter der Bezeichnung Winkekatze, ist man nirgends sicher. Auch nicht in Berlin. Wie harmlos einzelner Catcontent in Schaufenstern und auf Schreibtischen ist, weiß man erst, wenn man Bilder wie dieses aus dem Goutoku Tempel in Tokio gesehen hat. Und spürt: Glück braucht keine Katzen. Manchmal ist Glück, wenn sie woanders sind.

In unserem Foto-Spezial sehen Sie alles, was eigentlich niemand sehen will. Aber ausnahmsweise findet das einmal ganz weit weg statt. Oder auch nah. Aber: Nicht in Berlin.  mehr...

Aktuelle Berlin Videos
Berlin
Berlin in Bildern
Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Wie geht es weiter mit dem Berliner Immobilienmarkt?

Berliner Kieze und Bezirke
Berliner Jobmarkt
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
So sah Berlin früher aus
Sonderbeilagen & Prospekte
Zur mobilen Ansicht wechseln