Brandenburg
Aktuelle Informationen aus Brandenburg und dem Berliner Umland: Von der Uckermark über Frankfurt Oder bis Cottbus und Potsdam

Drogenfund: Polizei löst Marihuana-Plantage auf

Von 
Großanbau: Die Polizei fand in einer Lagerhalle mehr als 800 Hanfpflanzen und mehrere Kilogramm Marihuana. Foto: dpa
FRANKFURT (Oder) –  

Mit einem Großaufgebot rückte die Polizei am Mittwochmorgen in einem kleinen Dorf in Ostbrandenburg an, um eine der größten Rauschgift-Plantagen aufzulösen, die in den vergangenen Jahren entdeckt wurden.

Gleich 130 Polizisten waren nötig, um eine der bislang größten Marihuana-Plantagen im Land Brandenburg aufzulösen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, waren bei der Razzia auch Spezialeinsatzkräfte der Polizei nötig. Sie durchsuchten das Gelände eines 45-Jährigen in Braunsdorf (Oder-Spree). Die Razzia auf dem mehrere tausend Quadratmeter großen Gelände dauerte bis in den Abend.

In mehreren Gewächshäusern wurden bis zum Nachmittag mehr als 800 Marihuana-Pflanzen gefunden, aber auch große Mengen bereits abgepacktes Marihuana sowie Munition, ein Revolver, ein Karabiner und auch Hieb- und Stichwaffen. Weitere Details zu den Ermittlungen und den Drogenmengen sollen erst nach Abschluss der Durchsuchungen und nach weiteren Ermittlungen bekannt gegeben werden.

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) hatte bereits seit einiger Zeit gegen den 45-Jährigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt und nun vom Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss erhalten.

65 Kilo schwere Schäferhunde

Besonders problematisch für die Polizisten war, dass das Areal von zehn umherlaufenden Hunden der Rasse „Kangal“ bewacht wurde. „Die so genannten Türkischen Schäferhunde gelten mit einem Gewicht von bis zu 65 Kilo als die stärksten Hunde der Welt“, sagte ein Polizeisprecher. Um das Problem zu lösen war extra Vertreter eines Tierschutzvereins und auch ein Tierarzt vor Ort. Ihnen gelang es, alle Hunde zu narkotisieren. Sie wurden zur Unterbringung dem Veterinäramt übergeben. Die Polizei konnte auch den 45-jährigen Besitzer der Anlage festnehmen.

Bereits am Dienstag hatte die Polizei in Plattenburg (Prignitz) in einer Wohnung eine Cannabis-Plantage mit 77 Pflanzen sowie mit technischem Geräte zur Aufzucht beschlagnahmt.

Auch interessant
Wandersleute und Wanderwege

In der Herbstserie stellen wir Wanderwege und Wandersleute vor.

Wahlen 2014

Alles zur Landtagswahl in Brandenburg im Überblick.

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Neueste Bildergalerien Brandenburg
Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Sonderbeilagen & Prospekte
Restaurant-Tipps

Auf der Suche nach den besten Gasthöfen von Brandenburg

Dossier

Die schönsten Seen und Flüsse Brandenburgs und wie sich Sie am besten darauf bewegen.

Berliner Jobmarkt
Galerie
Foto-Spezial
Mein lieber Scholli. Das ist mal eine Kröte. Oaak oaaak. Und es ist Kunst. Guo Yongyao heißt der Schöpfer. Die Kröte, also: die Kunst, steht in Peking. Wir gönnen sie Peking. Oooaak.

In unserem Foto-Spezial sehen Sie alles, was eigentlich niemand sehen will. Aber ausnahmsweise findet das einmal ganz weit weg statt.  mehr...

Anzeige
Serie zur Gentrifizierung
Anzeige
Galerie
Anzeige
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Serviceinfos
ServiceInfos

Lesen Sie hier wissenswerte Beiträge über sämtliche Themen von A bis Z. mehr...

Anzeige
Webtipps