blz_logo12,9
ANZEIGE

JAGO AG: Onlineshopping ist die Zukunft des Einkaufens

Die Stuttgarter JAGO AG zählt nicht nur zu den beliebtesten deutschen Versandhändlern, sondern ist auch auf internationaler Ebene sehr erfolgreich und bekannt. Goran Jakovac, Gründer von jago24.de, weiß: Die Entwicklung des Internethandels ist noch lange nicht abgeschlossen. Er richtet sein Unternehmen daher strategisch am Online-Trend aus.

Die JAGO AG trifft mit ihrem Geschäftskonzept den Nerv der Zeit. Das Kaufverhalten der Bevölkerung dokumentiert den Trend: Kunden genießen lieber die Vorzüge des Onlineshoppings, als sich in überfüllte Geschäfte zu begeben. Ein Großteil der Konsumenten bestellt seine Einkäufe inzwischen online. Die Begeisterung für das Onlineshopping lässt sich durch eine Studie des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) belegen. Im Rahmen der Studie “Trends im E-Commerce” konnte festgestellt werden, dass neun von zehn Internet-Nutzern regelmäßig online einkaufen. Das überrascht kaum, denn gerade für Berufstätige und sehr beschäftigte Menschen ist Onlineshopping die ideale Lösung. Wer verbringt schon gerne seine kostbare Freizeit in der Kassenschlange eines Geschäftes, wenn der Einkauf genauso gut und bequem von zu Hause getätigt werden kann? Besonders in Zeiten wie Weihnachten oder Ostern ist Onlineshopping für viele die angenehmste Möglichkeit, dem Einkaufstrubel zu entfliehen.

Mit jago24.de bietet die JAGO AG einen Onlineshop mit großer Auswahl, viel Komfort und erstklassigem Service an. Neben der Tierproduktlinie leopet® führt der Versandhändler zahlreiche weitere Eigenmarken mit fairen Preisen. Die Produkte sind dabei übersichtlich in die Kategorien Wohnen, Garten, Heimwerken, Kinderwelt, Freizeit & Fitness und Tierbedarf unterteilt. Ob mit Tablet, Smartphone oder Laptop: Auf jago24.de wird Käufern das Shoppen leicht gemacht. Alle Waren sind detailliert beschrieben und mit einem Foto versehen, sodass sich Kunden einen genauen Eindruck vom Produkt verschaffen können. Aufgrund eines klugen Logistikkonzeptes kann die JAGO AG kurze Lieferzeiten gewährleisten. Es gibt fünf zentral lokalisierte Logistikstandorte in Deutschland, wodurch sich kurze Lieferzeiten von ein bis fünf Werktagen nach ganz Europa ergeben. Eine niedrige Rückversandquote spricht für die hohe Kundenzufriedenheit.

Die JAGO AG setzt sich insbesondere aufgrund ihrer hohen Qualitätsstandards, ihrer Zuverlässigkeit und Fairness – den Käufern sowie den Mitarbeitern gegenüber – von anderen Online-Versandhäusern ab. Der Kundenkreis der JAGO AG ist über ganz Europa verteilt. Damit jedem Käufer ein bestmöglicher Service geboten werden kann, beschäftigt die JAGO AG ein Supportteam aus mehrsprachigen Mitarbeitern, das individuelle Fragen beantwortet und jedes Anliegen der Kunden betreut. Die JAGO AG verfügt allein in Deutschland über fünf große Standorte in zentralen Regionen. Im Ausland betreibt JAGO Firmen in China (Ningbo, Shanghai), Marokko (Casablanca) und Serbien (Novi Sad). Seinen Hauptsitz hat die JAGO AG in Stuttgart.

Das Konzept der JAGO AG auf Erfolgskurs

Die führenden Köpfe der JAGO AG wissen, dass Markenqualität und Mitarbeiterkompetenz gleichermaßen zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Auch aus diesem Grund legt die Firma großen Wert auf ein gutes Arbeitsklima und den freundlichen Umgang mit den Mitarbeitern. Das Unternehmen ist durch flache Hierarchiestrukturen geprägt, sodass jedem Mitarbeiter bei besonderen persönlichen Leistungen einzigartige Aufstiegschancen geboten werden.

Gegründet wurde die JAGO AG im Jahre 2005 in Stuttgart, wobei die Firma zunächst unter dem Namen leopet GmbH & Co. KG ausschließlich auf das Design und die Produktion von Katzenkratzbäumen spezialisiert war. In den folgenden Jahren führte Unternehmensgründer Goran Jakovac, der auch heute noch den Vorstand bildet, weitere Eigenmarken ein, bis 2012 die Umfirmierung in JAGO AG erfolgte. Mittlerweile deckt das Sortiment der JAGO AG nahezu jeden Lebensbereich ab. Die Firma vertreibt ihre Produkte sowohl über den eigenen Onlineshop jago24.de als auch über renommierte Plattformen (Amazon, Ricardo.ch, eBay) und Suchmaschinen.

Die JAGO AG verzeichnet seit Jahren ein kontinuierliches Wachstum. Jährlich werden etwa 5 Millionen Pakete an Kunden versandt. Um diese Anzahl logistisch zu bewältigen, wurde 2012 die Lagerfläche von ursprünglich 25.000 Quadratmetern auf 50.000 Quadratmeter verdoppelt. Auch die Umsatzzahlen des Unternehmens steigen seit Jahren konstant an. Die Etablierung auf dem deutschen und europäischen Markt hat die JAGO AG erfolgreich gemeistert. Die Geschäftsführung beschäftigt sich fortwährend mit der Optimierung bestehender Prozesse. Im Jahr 2014 eröffnete die JAGO AG in diesem Zuge weitere Lagerhallen und Offices. So wurde im Juli 2014 auch ein Büro für internationales Online-Marketing in der Bundeshauptstadt Berlin eröffnet.

JAGO AG eröffnet Hauptstadt-Office am Hackeschen Markt

Am 1. Juli 2014 war es soweit. Die JAGO AG konnte ihr erstes Office in Berlin mit einem aus zunächst fünf Mitarbeitern bestehenden Team eröffnen. Mittlerweile hat sich dieses auf 20 Mitarbeiter vergrößert. Das Hauptstadt-Office betreut die Onlineshops von jago24 für Großbritannien, Frankreich, Polen, Italien, Spanien und den Niederlanden. Ein Schwerpunkt des Teams liegt auf der Optimierung der Websites, um auch den internationalen Kunden eine bestmögliche Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Sämtliche Shops werden auf dem Shopsystem Magento aufgebaut, das weltweit zu den besten Systemen für E-Commerce zählt. Ebenso wurden im Berliner Office die Bereiche Online-Marketing und Textual Content aufgebaut. Letzterer umfasst sowohl die Online-Redaktion für Angebots- und Pressetexte als auch die technische Redaktion für Anleitungen und Stücklisten. Insbesondere zur Unterstützung in den Bereichen Online-Marketing EU und Textual Content sucht die JAGO AG weitere engagierte Mitarbeiter für das Berliner Office.

Deutsche Online-Versandhändler im Ausland sehr beliebt

Goran Jakovac hatte bereits im Jahr 2008, als die Waren der JAGO AG auf dem Schweizer Online-Marktplatz Ricardo.ch erstmals zum Kauf angeboten wurden, das richtige Gespür für die Trends im E-Commerce. Die Marktpräsenz im europäischen Ausland gezielt auszubauen ist durchaus erfolgversprechend, da der Online-Versandhandel in Deutschland weitaus organisierter und verbreiteter ist als in manch anderen europäischen Staaten. Auch ausländische Käufer besuchen daher die Onlineshops deutscher Händler, um aus einem breiteren Produktsortiment zu wählen, das ihnen online im eigenen Land nicht geboten wird. Die JAGO AG beeindruckt ihre Kunden im Ausland jedenfalls, wie die positive Verkaufsbilanz Ende 2014 bewies.