Wie soll die Seite dargestellt werden?
Handy-Version Vollansicht

Ernährung
Wie gelingt eine ausgewogene Ernährung? Infos zu gesunden Lebensmitteln, Kalorien und Diäten

Stiftung Warentest

Modrig, ranzig, schadstoffbelastet: Stiftung Warentest hat Olivenöle getestet und ist zu einem erschreckenden Ergebnis gekommen. Alle 26 Produkte waren mit gesättigten Mineralölen kontaminiert. Darunter auch Biomarken.  mehr...

Fischratgeber von Greenpeace
Greenpeace hat einen neuen Fischratgeber veröffentlicht

Greenpeace hat seinen neuen Fischratgeber veröffentlicht. Eine uneingeschränkte Empfehlung zum Verzehr spricht die Umweltorganisation darin nur für einen Fisch aus. Es geht vor allem um Fang- und Zuchtmethoden.  mehr...

Kochen aus Knochen
Durch Mark und Bein: Aus Knochen kann man eine kräftige Brühe kochen. In den USA preist man sie unter dem Titel „The Bone Broth Miracle“ als Allheilmittel, reich an Mineralstoffen und tröstlich bei Schnupfen.

Lange Zeit war es verpönt, weil alle dabei nur an Rinderwahn dachten. Nun aber geht es in der Küche wieder ans Mark – gratiniert, pochiert, flambiert oder ganz frugal aufs Brot gestrichen.  Von   mehr...

Anzeige

Kommentar zur Grünen Woche
Nahrungsangebot mit Tendenz zur Dekadenz.

Wir essen immer und überall. Nicht nur im Restaurant und an der Imbissbude, sondern auch im Museum und beim Kleiderkauf. Zumindest tut die Lebensmittelbranche so, als sollten wir es jederzeit können. Eine Sättigungsbeilage zur Grünen Woche.  Von   mehr...

Krebserregend?
Als gesundheitlich bedenklich wurden bei einer Laboranalyse vier von sechs Pfefferminz- und Kräutertees eingestuft.

Ob im Beutel oder lose. Gerade im Winter kann eine heiße Tasse Tee eine tolle Sache sein. Recherchen des NDR decken nun auf: Einige Kräuter- und Pfefferminztees namhafter Hersteller enthalten Pflanzengift und stehen im Verdacht, krebserregend zu sein.  mehr...

Kreative Speisekarten
Das hier ist ein Käsekuchen mit Himbeersauce. Ein Koch, der etwas auf sich hält, betitelt den Nachtisch natürlich kunstvoller: Grande cheese action painting oder so ähnlich...

Es reicht nicht mehr aus, einfach nur die Zutaten auf die Speisekarte zu schreiben. Köche geben ihren Rezepten gern ausgefallene Bezeichnungen. Damit bekommt jedes Gericht seine ganz eigene Geschichte. Aber warum machen die das?  Von   mehr...

Anzeige

Gefährliche Prise
Wir essen zu viel Salz und das ist ungesund.

Die Deutschen essen zu viel Salz. Das ist nicht nur schlecht für den Blutdruck, sondern wahrscheinlich auch für das Immunsystem. Wissenschaftler appelieren an Konsumenten, die Finger vom Salzstreuer zu lassen.  Von   mehr...

Jeder Schritt zählt
Wer sich zum Sport mit Freunden verabredet, ist motivierter.

Gans, Rotkohl, Klöße, Lebkuchen-Mousse - alles köstlich, aber leider wirken sich die Festtage oft auch auf die Waage aus. Wer die Pfunde loswerden will, sollte sich realistische Ziele setzen: etwas regelmäßige Bewegung ist besser als einmal im Monat, extrem zu trainieren. Von Eva Dignös  mehr...

Rezepte und Ausgehtipps für Berlin
Vegan leben: Eine Bewegung, die in Deutschland immer mehr Anhänger findet.

Weihnachten wird auch das Fest der Liebe genannt - für Veganer heißt das, auf tierische Produkte zu verzichten. Wir verraten, wie man ein Festtagsmenü ohne Gans kocht und wo man feierlich essen gehen kann.  mehr...

Anzeige

Kochshow im Video
In der Kochshow von Joiz erklären die Kollegen Gang für Gang, wie das vegane Weihanchtsmenü zubereitet wird.

Keine Lust auf Fleisch und Fisch? Dehalb muss niemand aufs Schlemmen verzichten. Hier sind drei leckere und einfach zuzubereitende Gänge, mit denen der vegane Festtagsschmaus gelingt.  mehr...

Weihnachten und Silvester
Abwarten und Suppe trinken: Je länger die Zutaten schmurgeln, desto besser schmeckt die Brühe aus dem Hotpot.daniel Haasbach

Schon wieder Raclette? Oder gar Fondue? Für Freunde gemeinschaftlichen Tischgarens gibt es diverse Alternativen – von Tatarenhut bis Pizzadom. Ein kleiner Überblick zu Weihnachten und Silvester. Von Maria Dohmen, Jasmin Krsteski, Christina Michaelis und Hannah Schneider  mehr...

Gastrokritik zur Prater-Gaststätte
Tina Hüttl war in der Prater Gaststätte in der Kastanienallee.

Unter all den Berliner Restaurants, die die Gans in dieser Jahreszeit traditionell auf ihre Karte setzen, hat sich unsere Gastro-Kritikerin Tina Hüttl diesmal für die Prater-Gaststätte entschieden. Keine schlechte Wahl.  Von   mehr...

Liebe ohne Fleischeslust
Liebe, die durch veganen Magen geht.

Bei der Partnersuche bleiben Veganer gern unter sich. Denn wer küsst schon gern einen Currywurstmund, wenn er selbst lieber an Karottensticks knabbert? Wissenschaftler sprechen von Vegansexualität. Doch was genau hat es damit auf sich?  Von   mehr...

Zimtsterne, Glühwein
Marzipankugeln, Christsstollen, Zimtsterne und natürlich Printen – in der Adventszeit wird genascht.

Reichlich zuckrige Süßigkeiten, heiße Schokolade und Glühwein gehören zur Adventszeit einfach dazu. Doch das leckere Naschwerk schadet nicht nur der schlanken Linie, sondern auch den Zähnen.  mehr...

Honig bis Hummus
Es gibt Lebensmittel, die uns durch ihre Inhaltsstoffe richtig müde machen.

Haben Sie auch Probleme mit dem Einschlafen? Dann sollten Sie vielleicht Ihr Abendessen künftig anders gestalten. Es gibt nämlich Lebensmittel, die richtig müde machen.  mehr...

Forscher überzeugt
Eigentlich wissen wir es alle: Cola und Limonade sind einfach nicht gesund.

Zugegeben, dass Cola und andere zuckerhaltige Softdrinks nicht unbedingt gesund sind, weiß eigentlich jeder. Der US-Forscher Walter Willett ist deshalb überzeugt: „Kluge Leute trinken keine Cola“.  mehr...

Neue Studie zu Kaffeekonsum
Zwei bis fünf Tassen Kaffee (bis zu 400 Milligramm Koffein), über den Tag verteilt, können die Gesundheit fördern.

Immer mehr Studien zeigen: Kaffee fördert die Gesundheit. Er kann das Risiko für Diabetes, Krebs und Alzheimer senken. Aber gibt es nicht doch Gefahren? Eine Analyse.  Von   mehr...

Restaurant Horvath in Berlin-Kreuzberg
Rauke drauf: Artischocken werden damit noch herrlicher herb, das unterstreicht das Mandelmus elegant (siehe untenstehendes Rezept).Gräfe und Unzer; Getty Images (2)

Echt bitter: Radicchio und Rosenkohl, Treviso und Endivie können ganz schön ungefällig im Geschmack sein. Herbe Grünzeug-Sorten liefern aber auch eine weitere Genuss-Komponente.  Von   mehr...

Essgewohnheiten in Europa
Nur der Westen leistet sich den Luxus, Insekten als Nahrung abzulehnen.

Gegrillte Grillen, gemahlene Motten? Klingt zuerst recht gewöhnungsbedürftig. Doch Insekten gehören nicht nur in Afrika und Asien zum Speiseplan, sie werden auch in Europa langsam salonfähig.  Von   mehr...

Tipp unserer Redaktion
Kochen mag gelernt sein. Unsere Redaktion epfiehlt zehn neu erschienene Kochbücher.

Ob Deutsche Küche a lá Tim Raue oder „Braten wie im Märchen“, ständig erscheinen neue Kochbücher. Im Küchenregal stauben sie meist vor sich hin, da die Rezepte oft sehr aufwendig sind. Unsere Redakteure haben zehn Kochbücher auf ihre Tauglichkeit hin getestet.  Von  und   mehr...

Safran
Farbstark: Aus den Stempelfäden der Blüten wird das Gewürz gewonnen.

Safran macht Risotto goldgelb und passt zu Muscheln so gut wie zu Pralinen. Das teuerste Gewürz der Welt gedeiht auch hierzulande in der Pfalz prächtig. Ein Genuss und zudem auch heilsam.  Von   mehr...

Fünf Tassen täglich
Drei bis fünf Tassen Kaffee täglich senken das Risiko für viele Krankheiten.

Sie glauben, sie trinken zu viel Kaffee? Dann könnte Sie diese Studie vielleicht beruhigen: Forscher der Harvard Universität fanden heraus, dass drei bis fünf Tassen Kaffee täglich das Risiko für viele Krankheiten verringern.  mehr...

Lust auf Kuchen und Torten
Zum Kaffee zu essen, wie der Name sagt: ein Brombeer-Coffee-Cake.

Sonntags gibt es in Deutschland Kaffee und Kuchen. Und der Kuchen soll bitteschön selbst gemacht sein. Und am allerbesten eine Torte. Woher kommt diese wilde Lust am Backen?  Von   mehr...

Klares Wässerchen
Ganz klar, Wodkaflaschen brauchen Durchblick. 0,75 Liter Sash &  Fritz kosten um 20 Euro.

Fünf Mal destilliert, das ist ein Qualitätsversprechen von Wodka-Herstellern. Ansonsten sind bei dieser Spirituose viele Glaubensfragen zu klären, zwischen Polen und Russland tobt ein echter Wodka-Kulturkampf. Und nun wollen auch noch deutsche Wodka-Manufakturen mitmischen.  Von   mehr...

Drei Gläser
Wer ein bis drei Gläser Champagner pro Woche trinkt, hat ein geringeres Risiko, an Alzheimer-Demenz zu erkranken.

Hin und wieder die Korken knallen lassen, das hebt nicht nur die Stimmung. Doch damit nicht genug: Forscher der University of Reading fanden jetzt heraus, dass regelmäßiger Champagner-Konsum sogar gut für die Gesundheit sein kann.  mehr...

Weder fleischig, noch milchig
Auch die beliebten Kichererbsen-Bällchen, Falafel, sind vegan.

In Israel liegt vegan voll im Trend. Kein angesagtes Restaurant kommt ohne pflanzliche Gerichte aus – schon gar nicht in Tel Aviv. Wer so lebt, hat auch keine Probleme mit den jüdischen Speisevorschriften.  Von   mehr...

Neue Studie
Gut für die Gesundheit: ein Glas Orangensaft am Tag.

Eigentlich empfehlen Ernährungsexperten, Obst lieber frisch zu verzehren als in Form von Saft zu trinken. Bei Orangen sieht das anders aus, wie eine neue Studie zeigt. Bestimmte Nährstoffe sind für den Körper besser verfügbar, wenn sie flüssig daherkommen.  Von   mehr...

Krebsgefahr
Der regelmäßige Konsum von Wurst und Schinken erhöht das Risiko für Darmkrebs –und zwar um 18 Prozent je 50 Gramm täglich.

Regelmäßiger Konsum von Wurst und rotem Fleisch erhöht das Krebsrisiko, das geht aus einer aktuellen WHO-Studie hervor. Doch was bedeutet diese Nachricht für uns Verbraucher? Müssen wir uns das Wurstbrot jetzt abgewöhnen? Experten geben Auskunft.  mehr...

Delikatesse Maronen
Herbszzeit ist Kastanienzeit. Nicht nur als Deko, sondern auch auf dem Teller.

Kastanien können sehr viel mehr als sich bloß rösten lassen. Als Gnocchi oder samtige Suppe begleiten sie Wild. Und außerdem ergeben sie gehaltvolle Desserts. Beim Lesen dieses Textes bekommen Sie garantiert Appetit auf Kastanien.  Von   mehr...

50 Shades of Burger
Gestatten, der graue „Modern China Burger“.

Ein Burger mit steingrauem Brot – für seinen neuen „Modern China Burger“ hat Fastfood-Riese McDonald's tief in die Trickkiste gegriffen. Aber kann das überhaupt schmecken? In den sozialen Medien wird der Burger bereits heiß diskutiert.  mehr...

Herbst-Gerichte
Im Herbst schmeckt nichts besser als eine leckere, warme Suppe.

Draußen ist es kalt, regnerisch und grau - damit das Herbstwetter uns aber nicht die Laune vermiest, empfehlen wir ein warmes Süppchen. Ob frische Kürbissuppe, deftiger Eintopf oder japanische Ramensuppe - hier gibt es die besten Suppen in Berlin.  Von   mehr...

Schimmel, Triebe
Der Teil des Lebensmittels, auf dem kein Schimmel zu sehen ist, ist meist trotzdem ungenießbar.

Ist der Käse wirklich noch gut? Kann man Kartoffeln noch essen, wenn sie schon Triebe bilden? Experten verraten, wann Sie Ihre Lebensmittel wirklich entsorgen müssen.  mehr...

Vorsicht giftig!
Laien sollten nie ganz ohne Hilfe Pilze sammeln - für den Anfang eignet sich ein Kurs bei einem Experten.

Pilzsammler müssen sich gut auskennen – andernfalls kann der Ausflug in den Wald fatale Folgen haben. Erwischen sie den falschen Pilz, handeln sie sich schnell eine Vergiftung ein.  mehr...

Konkurrenz von Lidl und Aldi
Der Thermomix von Vorwerk gibt nicht nur vor, ein Alleskönner zu sein, er ist in den letzten Jahren zum richtigen Statussymbol avanciert.

Vorbei die Zeiten, in denen wir uns über ein Küchengerät unterm Weihnachtsbaum geärgert haben. Haushaltshilfen wie der Thermomix sind mittlerweile echte Statussymbole. Aber muss es wirklich das teure Original sein?  Von   mehr...

Pilzsaison in Berlin und Brandenburg
Leckere Schätze im Korb: Pilzesammeln in Berlin und Brandenburg.

Von Krausen Glucken und Schafsfüßen, Kräutersaitlingen und Stoppelpilzen: Die Sortenvielfalt geht in die Tausende. Allerdings sind in diesem Jahr die Aussichten, beim Pilzesammeln in Berlin und Brandenburg fündig zu werden, weniger günstig als sonst.  Von   mehr...

Schmatzer oder lahme Ente?
Der Blitz-Esser zählt zu den Menschen, dieeine Mahlzeit einfach so schnell wie möglich hinter sich bringen wollen.

Wie man isst, so ist man auch. Klingt merkwürdig, doch unser Essverhalten sagt tatsächlich so einiges über unsere Persönlichkeit aus.  mehr...

Bierbrauen im Selbstversuch
Biergenuss unter Berliner Sonnenschein. Ob das mit selbstgebrautem Bier wohl auch so gut schmeckt?

In München ist Oktoberfest - in Berlin auch. Aber mal ehrlich: Wer Bier so richtig genießen will, muss nicht einen solchen Mordstrubel um sich herum haben. Außerdem lässt sich Bier nämlich auch bequem zu Hause herstellen. Aber schmeckt das denn? Fünf Selbstversuche.  mehr...

Gesund ernähren
Unschlagbar: Nüsse sind die Stars unter den gesunden Büro-Snacks.

Büroarbeiter kennen das: Wer viel nachdenkt, braucht viel Zucker. Viele greifen dann zu den Schokoriegeln in der Schublade, wovor Gesundheitsbloggerin Hannah Frey entschieden warnt. In ihrem neuen Buch stellt sie die gesündesten Büro-Snacks vor.  mehr...

Neue Studie
Wer sich bemüht öko-ethisch-korrekt einzukaufen, belohnt sich für dieses vorbildliche Verhalten auch gerne mal selbst.

Bei Lebensmitteln achten Sie auf Bio-Ware und möglichst wenig Plastikverpackungen? Dann belohnen Sie sich wahrscheinlich auch gelegentlich mit Süßigkeiten oder Chips.  mehr...

Gefährliche Wachmacher
Energy-Drinks sind beliebt – sollten aber mit Vorsicht genossen werden.

Für viele Jugendliche gehören sie zum Alltag einfach dazu – Energy-Drinks. Literweise schütten die Teenager die süßen, koffeinhaltigen Getränke in sich hinein. Unverantwortlich, finden Verbraucherschützer und Ärzte und fordern deshalb ein Verkaufsverbot an Minderjährige.  mehr...

Einkauf-Apps für Smartphones
App öffnen, Supermarkt betreten und einkaufen: So lautet das Versprechen von Einkauf-Apps. Ob es auch wirklich so reibungslos klappt.

Welcher Fisch soll auf den Tisch? Und ist wirklich schon Saison für Spitzkohl? Die richtige App ersetzt nicht nur den Einkaufszettel, sondern beantwortet auch drängende Verbraucherfragen. Aber klappt das auch wirklich? Wir haben sieben Einkauf-Apps unter die Lupe genommen. Von Manuela Blisse  mehr...

Sprechen Sie Kaffee?
Der Flat White sieht auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher Cappuccino.

Am Wochenende ist Coffee Festival in Berlin. Aber wissen Sie eigentlich, was ein Long Black oder ein V60 ist? Falls Sie diese Frage völlig überfordert, sind Sie wahrscheinlich lange nicht mehr in einer Espresso-Bar gewesen.  mehr...

Orthorexie-Betroffene
Brach mit ihrem veganen Lebensstil: Jordan Younger.

Jordan Younger hatte große Angst vor etlichen Lebensmitteln, bis sie nur noch bestimmte Säfte trank: Die überzeugte Veganerin entwickelte eine Orthorexie. Schließlich bricht sie mit dem Veganismus, um wieder gesund zu werden. Bald erscheint ihr Buch „Breaking Vegan“.  Von   mehr...

20 Sorten im Test
Coca Cola, Coca Cola Life, Pepsi Cola, Afri Cola (v.l.n.r.)

Cola, die nach Zimt, Nelke oder Limette schmeckt? Ist das lecker oder kann das weg? In unserem Test haben wir insgesamt 20 Sorten unter die Lupe genommen - vom Klassiker bis zum Ost-Hit und den Cola-Experimenten der Energydrink-Macher. Von Maria Dohmen  mehr...

Buchautor Udo Pollmer
Wer Süßkartoffel-Pommes der Gulaschsuppe vorzieht, ist kein besserer Mensch, so die These des Buches „Don't go Veggie“.

Es ist eine Streitschrift gegen eine vegane oder vegetarische Ernährungsweise, die der Wissenschaftler Udo Pollmer mit seinem Buch „Don't go Veggie“ verfasst hat. Elf seiner 75 Argumente gegen „den vegetarischen Wahn“ stellen wir hier ausführlich vor.  mehr...

McWhopper
Der Fastfood-Riese Burger King meint es wirklich ernst und wendet sich mit einem Friedensangebot an Dauer-Konkurrent McDonald's.

Dieser Vorschlag dürfte Fastfood-Fans ziemlich gut schmecken: Burger King möchte mit McDonalds einen gemeinsamen Burger auf den Markt bringen – im Zeichen des Friedens.  mehr...

Forderung von Foodwatch
Fett und Zucker: Foodwatch fordert ein Werbeverbot für Kinderlebensmittel.

Vor acht Jahren verpflichteten sich Unternehmen zu verantwortungsvollem Marketing für Kinderlebensmittel. Doch laut Foodwatch ist das Projekt krachend gescheitert. Jetzt fordern die Verbraucherschützer ein striktes Werbeverbot.  mehr...

Forscher erklären
Eine Studie des Ernährungsportals nu3.de zeigt: Veganer haben den besten Sex.

Egal ob Vegan, Low Carb oder Paleo – bewusste Ernährung ist angesagt wie nie. Und das mit gutem Grund: Menschen, die dauerhaft eine bestimmte Ernährungsform verfolgen, fühlen sich insgesamt wohler.  mehr...

Tod durch Zucchini
Die selbstgezüchtete Zucchini wurde dem Mann zum Verhängnis.

Nichts geht über Gemüse und Kräuter aus dem eigenen Garten. Doch einem Rentner aus Heidenheim wurde eine selbstgezüchtete Garten-Zucchini zum tödlichen Verhängnis. Und Zucchini sind längst nicht die einzigen heimischen Lebensmittel, die giftig sind.  mehr...

Üble Wachmacher
Energy-Drinks sind beliebt – sollten aber mit Vorsicht genossen werden.

Sie sind zuckersüß, machen innerhalb von Minuten wach – trotzdem kann schon ein einziger Energy-Drink echten Schaden in unserem Körper anrichten.  mehr...

Test im Video
Die Firma Buah hat sich auf Smoothies aus der Tüte spezialisiert.

Smoothies aus dem Kühlregal kennt vermutlich jeder. Aber aus der Tüte? Genau damit wollen die Jungunternehmer Daniel und Jessica Krauter von Buah punkten. Ob der Tüten-Smoothie schmeckt? Wir haben den Test gemacht. Von Julia Todorinc und René Kohlenberg  mehr...

Essen in Berlin
Currywurst-Konkurrent: Direkt neben Konnopkes bekanntem Currywurst-Imbiss an der Eberswalder Straße gibts jetzt Käsekrainer aus Österreich.

Immer auf den Beinen, immer unterwegs. Berliner haben eigentlich nie Zeit für irgendetwas, lecker essen wollen sie trotzdem. Wir zeigen Ihnen ein paar Adressen, an denen sich beides vereinen lässt: die besten Imbisse der Hauptstadstadt.  mehr...

Berlins beste Burger
Im Großformat anzeigen
Selbsttest
Themenseiten
Fotostrecken

Zur mobilen Ansicht wechseln