Füchse

Petar Nenadić bei den Füchsen

Der 28-jährige Petar Nenadić soll bei den Füchsen Berlin kurzfristig Rückraumregisseur Bartlomiej Jaszka ersetzen.    Von  mehr...

Iker Romero Füchse Berlin
Vielleicht auch in der kommenden Saison: Führungsspieler Iker Romero.

Der Handball-Erstligist Füchse Berlin gibt bekannt, dass Kapitän Iker Romero seinen Vertrag doch noch einmal für ein Jahr verlängert. Eine große Überraschung, aber eigentlich nur logisch. Von Ninja Priesterjahn  mehr...

Saisonabschluss
Pavel Horák als Rosenkavalier.

Wie feiert man einen dritten Platz? Die Füchse Berlin zelebrieren ihn eher verhalten. Und das obwohl die Erfolgskurve in den letzten Jahren steil nach oben ging. Daran ändert auch die zurückliegende Rekordsaison nichts. Warum nur?  Von   mehr...

Anzeige
Informatives aus dem Web
Füchse Berlin
Sag leise Tschüs: Iker Romero.

Im Final-Four-Turnier des EHF-Pokals sind die Gastgeber Füchse Berlin letztlich dem Druck nicht gewachsen. Künftig müssen die Berliner ohne Kapitän Romero auskommen, der zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde, aber schon am Mittwochabend verabschiedet wird.  Von   mehr...

Europapokal Handball
Der Berliner Jesper Nielsen (v.) versucht Zsolt Balogh am Wurf zu hindern.

Nervös und übermotiviert: Die Berliner Handball-Füchse haben den Einzug ins Final-Four-Finale um den EHF-Pokal verpasst. Die Partie war mit Spannung erwartet worden, und der knapp erlagen die Füchse mit 22:24 ihren Herausforderern.  mehr...

Füchse am Sonnabend unter den Final Four
Den DHB-Pokal haben sich die Füchse im April geholt, hier jubelt Iker Romero (M). Folgt noch ein krönender Erfolg?

Vor 31 Jahren scheiterte Torwartlegende Klaus Wöller mit den Handballern der Füchsen Berlin im Halbfinale des Europapokals. Jetzt wünscht er den Berlinern, dass sie die Saison mit dem ersten internationalen Titel krönen.  Von   mehr...

Füchse Berlin Handball

Die Berliner Handball-Füchse haben ihre Erfolgsserie fortgesetzt. Knapp zwei Wochen vor dem Final Four im EHF-Cup gewann der Pokalsieger am Sonntag sein vorletztes Bundesliga-Heimspiel der Saison mit 25:23 (13:11) gegen den TuS N-Lübbecke und feierte den sechsten Pflichtspiel-Erfolg nacheinander.  mehr...

Füchse Berlin
Kann Zähne zeigen: Iker Romero.

Füchse-Kapitän und Publikumsliebling Iker Romero beendet zum Saisonende seine Karriere als aktiver Handballer. Bei den Berlinern wird der stets gut gelaunte Spanier eine große Lücke hinterlassen, vorher will er mit den Füchsen aber noch den Europapokal holen. Von Ninja Priesterjahn  mehr...

Handball-Bundesliga
Konstantin Igropulo (Füchse) kämpft sich gegen Christoph Schindler und Andreas Schröder (Gummersbach) zum Tor.

Die Berliner Handballer haben nach dem Gewinn des DHB-Pokalfinals auch in der Bundesliga gewonnen. Der Hauptstadtclub feiert gegen Gummersbach den fünften Pflichtspielsieg in Serie.  mehr...

Füchse feiern Titelgewinn
Präsentierten ihr schönstes Lächeln: Petr Stochl (l.) und Silvio Heinevetter.

Völlig losgelöst feiern die Füchse im Partyzug nach Berlin den lang ersehnten Handball-Titel. Die eine oder andere Kontrolleurin ist genervt ob der feierwütigen Handballer. Von Ninja Priesterjahn  mehr...

Füchse holen Handball-Pokal
Wer wird denn da so schreien? Füchse-Kapitän Iker Romero mit dem Pokal, den er offenbar sehr mag..

Die Füchse Berlin holen sich überraschend den Pokalsieg und damit den ersten Titel ihrer Vereinsgeschichte. Im Endspiel des Final Fours setzte sich der Endrunden-Neuling am Sonntag gegen den Liga-Konkurrenten SG Flensburg-Handewitt mit 22:21 durch. Von Ninja Priesterjahn  mehr...

Sieg in Melsungen
Die Füchse-Spieler Colja Löffler, Paul Drux, Konstantin Igropulo und Silvio Heinevetter (v.l.n.r.) feiern den Sieg über Melsungen.

Die Füchse Berlin haben erstmals das Endspiel um den DHB-Pokal erreicht. Der Endrunden-Neuling gewann am Samstag beim Final Four in Hamburg sein Halbfinale gegen MT Melsungen mit 30:28. Im Finale wartet nun die SG Flensburg-Handewitt.  mehr...

Füchse Berlin
Fokussiert auf die Partie gegen Melsungen: Berlins Torwart Silvio Heinevetter.

Die Handballer der Füchse Berlin können beim Pokalfinale den ersten Titel der Vereinsgeschichte gewinnen. Im Halbfinale spielen sie am Sonnabend gegen die MT Melsungen. Von Ninja Priesterjahn  mehr...

EHF-Pokal
Iker Romero überwindet den Hlohovec-Keeper.

Die Füchse Berlin haben das sportlich unbedeutende letzte Gruppenspiel im Handball-EHF-Pokal gewonnen. Die Berliner besiegten am Sonntag Sporta Hlohovec aus der Slowakei klar mit 34:28 (17:14) und schlossen die Gruppe D als Erster ohne Niederlage ab. Von Ninja Priesterjahn  mehr...

Füchse Berlin
Den Nachwuchs der Füchse dirigiert vor allem einer: Bob Hanning.

Bei den Füchsen Berlin wird auf den Nachwuchs gesetzt. Durch frühzeitige professionelle Ausbildung und gute Rahmenbedingungen schaffen immer mehr Spieler den Sprung zu den Profis. Von Ninja Priesterjahn  mehr...

Füchse Berlin
Was singt Bob Hanning hier? Finale-Oho?

Dank eines 25:25 in Chambéry erreichen die Füchse Berlin vorzeitig das EHF-Cup-Finalturnier in eigener Halle. Eine günstige Regel sorgt dafür, dass sie nicht im Viertelfinale antreten müssen.  mehr...

Füchse Berlin
Iker Romero Fernandez beum Wurf auf das Tor.

Sie haben es geschafft: Nach dem 25:25 in letzter Sekunde bei Chambéry Savoie sind die Berliner Füchse vorzeitig für die Finalrunde im EHF-Pokal in der eigenen Halle qualifiziert.  mehr...

Handball-Bundesliga
Füchse-Spieler Bartlomiej Jaszka (rechts mit Ball) im Zweikampf mit Lemgos Patrick Zieker.

Die Füchse Berlin haben in der Handball-Bundesliga den fünften Tabellenplatz gefestigt. Der Hauptstadtclub gewann am Mittwochabend gegen den TBV Lemgo mit 26:22 und feierte einen gelungene Generalprobe für das wichtige EHF-Pokalspiel in Chambery. Von Ninja Priesterjahn  mehr...

Handball
Offensiv zeigten die Füche am Sonntag viel Einsatz. (Archivbild)

Mit 28:26 haben die Füchse am Sonntag gegen HCM Constanta knapp gewonnen und ihren Vorsprung auf drei Punkte ausgebaut. Die Unlust bei ihrem Spiel merkten nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Spieler selbst. Von Ninja Priesterjahn  mehr...

Füchse Berlin
Iker Romero (l) hier beim Spiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen.

Iker Romero ist ein wichtiger Spieler für die Füchse. Mit seiner Übersicht, Nervenstärke und überragenden Spielintelligenz hat der Kapitän einige Partien zugunsten der Berliner entschieden. Auch am Sonntag steht er wieder im Blickfeld. Von Ninja Priesterjahn  mehr...

Neueste Bildergalerien Sport
Neueste Sporttexte
Neueste Sporttexte
Aktuelle Videos
Handball
Bartlomiej Jaszka von den Füchsen.

Schnell, spannend und torreich: Erleben Sie die Füchse Berlin in unserem Liveticker der Handball-Bundesliga.

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Anzeige