Geld
Wissenswertes rund um die Geldanlage, zum Beispiel Tagesgeld, Festgeld und Aktien, sowie Tipps zum Thema Kredite, Schulden und Sparen

Schlampig, zu spät...

Die Tapete blättert nach der Renovierung von der Wand ab. Der Klempner kommt nicht zum vereinbarten Termin. Bei der Rechnung von der Baufirma trifft den Kunden fast der Schlag. Was tun bei Ärger mit dem Handwerker?  mehr...

Brille, Medikamente
Manche Ausgaben zur Linderung von Krankheiten lassen sich in der Steuererklärung absetzen.

Wird man krank, kommt meist die Krankenkasse für die Kosten auf. Aber für Leistungen wie neue Brillen, Zahnersatz oder bestimmte Medikamente müssen viele Patienten selbst zuzahlen. Immerhin können sie den Fiskus an manchen Ausgaben beteiligen. Von Falk Zielke  mehr...

Riskante Produkte
Geldanlagen sind nicht immer ohne Risiko - manche Sparer lassen sich von satten Rendite-Versprechen locken und gehen am Ende leer aus.

Zockerpapiere, Genussscheine oder auch Edelmetalle wie Gold haben eines gemeinsam: Sie sind keine sicheren Anlagen, und insbesondere für Laien riskant. Welche Finanzprodukte Sparer lieber meiden sollten, und welche Alternativen es gibt.  mehr...

Nachlass regeln
In vielen Erbengemeinschaften entsteht Streit. Schließlich geht es meist um größere Summen. Mit gutem Willen ist aber auch eine einvernehmliche Vermögenstrennung machbar.

Erben macht schnell Ärger - erst recht, wenn es um das Haus der Eltern geht. Klare Festlegungen, wer nach dem Tod was erbt, können aber Konflikte in der Familie verhindern. Wie Sie vorbeugen und Streit in Erbengemeinschaften schlichten können.  mehr...

Fußball-Fans
Fußball-Vereine haben die Anleihe als Finanzierungsmodell entdeckt - und die Fans reißen sich förmlich um die aufwendig gestalteten Wertpapiere.

Im Fußballgeschäft werden Millionen gemacht. Aber auch Anhänger der Proficlubs können vom Vereinssport profitieren: Fünf oder sechs Prozent Rendite sind bei Fan-Anleihen möglich. Aber wie sicher ist das Konzept?  mehr...

Spardose, Taschengeld
Eigene Wünsche erfüllen können: Darum geht es beim Taschengeld. Eltern sollten deshalb keine Regeln aufstellen, für welche Dinge Kinder ihr Geld ausgeben.

Das Sparschwein ist bei vielen Kindern prall gefüllt - aber dürfen sich die Kleinen alles davon kaufen, was sie wollen? Fest steht: Eltern sollten Kinder so früh wie möglich ihr eigenes Geld verwalten lassen. Nur so lernen sie, sich das Budget einzuteilen.  mehr...

Fristen & Nachweise
Nicht auf den letzten Drücker: Beim Bafög-Antrag müssen angehende Studenten einige Wochen Bearbeitungszeit einkalkulieren.

Damit Studenten Bafög bekommen, müssen sie eine Menge Papierkram erledigen. Belege wie die Steuerbescheide der Eltern oder Ausbildungsnachweise der Geschwister - all das müssen sie sammeln und vorlegen. Was sollten Studierende dabei beachten?  mehr...

Bestellungen teurer
Der Online-Händler hat den Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferungen auf 29 Euro erhöht.

Bestellen wird teurer: Nach über einem Jahrzehnt hat der Online-Händler Amazon den Mindestbetrag für den Gratis-Versand in Deutschland von 20 auf 29 Euro angehoben. Wir verraten, wie Kunden trotzdem Kosten sparen können.  mehr...

Anlage-Strategien
Absolute Sicherheit gibt es für das Erparte nicht. Wenn Anleger aber ein paar Grundregeln beachten, können sie viele teure Fehler vermeiden.

Immer auf Nummer Sicher gehen, das ganze Geld auf dem Girokonto parken oder so lange wie möglich sparen: All das sind Spar-Strategien, von denen Finanzexperten abraten. Was sind die besten Wege, um Ihre Ersparnisse zu vergrößern?  mehr...

Anzeige
Zum Affen gemacht
Ronaldo, Mats Hummels, Barabara Schöneberger und Sarah Connor: Sie alle haben schon in ziemlich peinlichen Werbe-Spots mitgewirkt.

Cristiano Ronaldo, Thomas Gottschalk, Moritz Bleibtreu oder Sarah Connor: Promis sind sehr gefragte Werbegesichter. Aber für was sich die Stars hergeben, lädt leider oft genug zum Fremdschämen ein! Eine Sammlung der peinlichsten Clips.  mehr...

Einkauf mit Giro-Karte
Bezahlen Kunden mit Geld-Karte und Unterschrift, sollte genügend Geld auf ihrem Konto sein.

Können Kunden mit ihrer Karte im Geschäft bezahlen, wenn nicht mehr Geld genug auf dem Konto ist? Drohen Mahngebühren? Verbraucherschützer erklären, was schlimmstenfalls passieren kann.  mehr...

Sparen durch Verzicht auf Provisionen
Eine bessere Beratung soll das neue Gesetz zur Honoraranlageberatung ermöglichen. Nach der Erfahrung von Verbraucherschützern steckt der Teufel aber im Detail. Teile der Provision seien nach wie vor nicht transparent.

Bankberater verkaufen in der Regel nur Wertpapiere, an denen sie selbst gut verdienen. Bei Honorarberatern ist das anders: Sie dürfen keine Provision nehmen. Seit dem 1. August ist das gesetzlich verankert. Wir erklären, in welchen Fällen sich das für Kunden lohnt.  Von   mehr...

Magisches Dreieck
Sicherheit, Liquidität und Rendite - diese drei Ziele bilden die Ecken des magischen Dreicks der Geldanlage.

Kennen Sie das magische Dreieck der Geldanlage? Finanzexperten ziehen es gerne zu Rate, um die Grundlage aller Investitionen zu erklären. Was Anleger über Sicherheit, Verfügbarkeit und Rendite ihrer Finanzen wissen müssen.  mehr...

Neues Gesetz
Massentauglich ist das Modell derzeit laut Bankenverband noch nicht.

Am 1. August tritt ein neues Gesetz zur Honoraranlageberatung in Kraft: Es soll für mehr Transparenz und eine bessere Beratung der Verbraucher sorgen. Doch was ist den Anlegern eine unabhängige Finanzberatung wirklich wert? Von Friederike Marx  mehr...

Sammeln und investieren
Ist die Briefmarke wertvoll? Das kommt auch auf die aktuellen Trends an.

So mancher hat noch eine alte Briefmarkensammlung zu Hause - und erzielt mit seltenen Exemplaren einen stolzen Preis. Wer aber kein Philiatelist ist, sollte sich gut informieren, bevor er sein Geld in Postwertzeichen anlegt.  mehr...

Schlussverkauf
Seit 2004 sind Schlussverkäufe in Deutschland nicht mehr gesetzlich geregelt. Viele Einzelhändler bieten derzeit wieder satte Rabatte auf ihre Sommerware an.

Alle Jahre wieder lockt der Sommerschlussverkauf: Sparfüchse können jetzt bei Kleidung und Co. zuschlagen - allerdings bleiben die Rekordrabatte diesmal wohl aus. Wo wird es wirklich günstig, und bei welchen Schnäppchen ist Skepsis angebracht?  mehr...

Bankkonten-Test
Teure Bankgeschäfte: Selbstständige zahlen laut einer Untersuchung für Geschäftskonten oft hohe Gebühren.

Kostenlose oder zumindest günstige Girokonten sind für Privatkunden fast schon normal. Selbstständige und Freiberufler müssen aber für ein Geschäftskonto oftmals tief in die Tasche greifen, zeigt ein Test. Es lohnt sich, die Konditionen zu vergleichen.  mehr...

Weitere Rechner und Rankings
Neueste Bildergalerien
Börsen
Jobmarkt
Wohnen
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Aktuelle Videos
Sonderbeilagen & Prospekte
Anzeige