Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Gesundheit
Welche Gesundheitstipps helfen wirklich? Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu gesunder Ernährung, Psychologie und Sexualität

Ernährung
Pestizide und Rostschutzmittel

Süßstoffe, Abbauprodukte von Pestiziden und sogar Korrosionsschutzmittel – diese Verunreinigungen hat die Stiftung Warentest in Mineralwässern aus deutschen Quellen gefunden.  mehr...

Anzeige

Vegetarier aufgepasst
Bananen werden nicht selten mit Pestiziden gesprüht, die aus Schalentieren gewonnen werden.

Konsequent auf Fisch und Fleisch verzichten – das ist leider gar nicht so einfach, wie man es im ersten Moment glaubt. Sogar in einigen Obst- und Brotsorten lauern tierische Bestandteile, die man dort überhaupt nicht vermutet.  mehr...

Forscher warnen
Müde-Macher: Wer kurz vor dem Zubettgehen noch seine E-Mails checkt, wird tendenziell schlechter schlafen.

Natürlich, Smartphones sind sehr nützlich, vor allen Dingen tagsüber. Nachts sollten wir sie dagegen besser aus dem Schlafzimmer verbannen, denn sie rauben uns buchstäblich den Schlaf, wie eine aktuelle Studie zeigt. Wer schlafen will, muss die Welt wohl oder übel aussperren.  Von   mehr...

Anzeige

FSME-Risikogebiete
Zecke

Das Robert-Koch-Institut warnt vor Zeckenstichen. In Deutschland besteht vor allem in Bayern, Baden-Württemberg, Südhessen und im südöstlichen Thüringen die Gefahr, sich mit dem Erreger der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) anzustecken.  mehr...

Vaseline und Lippenpflege
Kosmetika wie Vaseline und Lippenpflegeprodukte sind überraschend oft mit kritischen Stoffen aus Mineralöl belastet.

Vorsicht vor Kosmetik-Produkten, die Mineralöl enthalten. Die Stiftung Warentest warnt, dass die aromatischen Kohlenwasserstoffe aus Mineralöl möglicherweise Krebs erregen könnten.  mehr...

Informatives aus dem Web
74.000 Tote jährlich
Auch das Gehirn wird in Mitleidenschaft gezogen. Schon bei einem einzelnen Rausch sterben Millionen von Gehirnzellen ab.

Auf ein Glas Wein zum Abendessen verzichten? Für viele Menschen undenkbar. Doch die Grenze zur Sucht ist schnell überschritten: Etwa 1,77 Millionen Erwachsene sind in Deutschland alkoholabhängig. Die Opferzahl ist gewaltig.  mehr...

Weltnichtrauchertag
E-Zigaretten sind schlecht, so die Experten.

E-Zigaretten und E-Shishas sind „in“ - das ist für viele Gesundheitsexperten nicht akzeptabel. Denn die Produkte seien ein gefährlicher Chemikaliencocktail. Zum Weltnichtrauchertag am kommenden Sonntag fordern die Experten klare Regelungen.  mehr...

Schuppen und Entzündungen
Bei Kopfpilz finden sich kreisförmige haarlose Stellen, die oft mit grauen Schuppen bedeckt sind.

Keine Frage, eine Pilzinfektion ist alles andere als angenehm. Besonders unangenehm wird es, wenn ausgerechnet der Kopf von lästigen Erregern befallen wird. Wie man einer Infektion aus dem Weg geht, oder den Kopfpilz wieder loswird – wir verraten es.  mehr...

Anzeichen richtig deuten
Wer ständig müde ist und sich sogar nach dem Wochenende oder Urlaub nicht ausgeruht fühlt, hat Anzeichen für ein Burn-out.

Man fühlt sich ständig müde. Ist selbst nach einem Urlaub nicht richtig erholt. Möglicherweise steckt ein Burn-out dahinter. Doch was kann man tun, damit es gar nicht erst soweit kommt? Experten verraten, wie Betroffene die Warnsignale erkennen.  mehr...

Verblüffende Studie
Zwischen häufigem „Liebemachen“ und einem gesteigertem Glücksempfinden muss nicht unbedingt ein Zusammenhang bestehen.

Sex macht glücklich, viel Sex glücklicher - das propagieren zumindest zahlreiche Ratgeber, Frauenzeitschriften und Studien. Doch ein Forscherteam aus den USA kam nun zu einem anderen Ergebnis: Macht mehr Geschlechtsverkehr also doch nicht zufriedener?  mehr...

Buch „Herr Parkinson“ von Richard Wagner
Der Schriftsteller Richard Wagner im Garten seines Wohnhauses in Berlin-Schöneberg

Der Berliner Schriftsteller Richard Wagner leidet seit zwölf Jahren an Parkinson. Erst jetzt hat er sich entschlossen, ein Buch darüber zu schreiben, wie sich sein Leben seit der Diagnose verändert hat. Eine Begegnung mit dem Autor.  Von   mehr...

Von Rattenkot bis Urin
In England wurden in gefälschten Schönheitspflegemitteln Ratten-Kot und sogar Gift gefunden.

Zugegeben, es ist verlockend, im Ausland oder im Internet günstige Sonnencremes, Make-up oder Parfüms zu kaufen. Doch viele dieser Schnäppchen sind Fälschungen, die teilweise gesundheitsgefährdend sind.  mehr...

Langzeitstudie zeigt
85 Prozent der Teilnehmerinnen gaben an, dass Treue sei das Wichtigste in einer Beziehung ist.

Was gehört für junge Frauen eigentlich zu einem erfüllten Sexualleben dazu? Unzählige Männer sind dieser Frage seit Jahrzehnten auf der Spur. Forscher aus Hamburg haben jetzt im Rahmen einer Langzeitstudie Antworten erhalten.  mehr...

Aktuelle Studie
Wissenschaftler wollen herausgefunden haben, dass bestimmte chemische Stoffe im Schweiß andere Menschen positiv stimmen können.

Sitzt man neben einem Menschen, der extrem nach Schweiß riecht, ist das meistens eher unangenehm. Das nächste Mal sollten Sie vielleicht trotzdem etwas näher rücken: Forscher haben jetzt herausgefunden, dass Schweißgeruch glücklich machen kann. Von Maria Müller  mehr...

Dicke Luft ade
Unzufriedenheit, Vorwürfe, Streit: Sind Paare erstmal in dieser Spirale gefangen, finden sie manchmal nur mit professioneller Hilfe wieder hinaus.

Statt Schmetterlingen hat man plötzlich immer öfter Wut im Bauch. Der Partner zeigt viel zu wenig Interesse an der Beziehung. „Vorsicht“, warnen Psychologen: Anhaltender Streit und emotionaler Rückzug sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden.  mehr...

Mediziner geben Tipps
Um Ohrprobleme von vornherein zu vermeiden, bieten sich wiederverwendbare Ohrstöpsel aus Kunststoff an.

Keine Frage, Wasser im Ohr nervt. Nach dem Duschen, beim Baden im Meer oder im Schwimmbad. Plötzlich hört man Geräusche nur noch gedämpft. Experten verraten, wie man das lästige Problem wieder loswird.  mehr...

Tacos, Ramen, Wurst
Tacos bestehen aus einer Maistortilla, die in der Pfanne gebraten oder auf dem Grill gegrillt und dann gefüllt wird.

New York, Rio, Tokio: Betrunkene sehen überall gleich aus. Aber was sie im berauschten Zustand zu sich nehmen, das unterscheidet sich deutlich, wie ein Video eindrucksvoll vorführt. Was und warum die Welt isst, wenn sie betrunken ist.  mehr...

Brennende und trockene Augen
Laut der Studie reichen schon zwei Stunden täglich vor dem Bildschirm aus, um die Augen langfristig zu schädigen.

Längst sind Tablets, Smartphones und Computer feste Bestandteile unseres Alltags. Doch der digitale Dauer-Konsum bleibt nicht ohne Folgen. Eine US-Studie deckt auf, wie sehr das ständige Bildschirm-Starren unserer Gesundheit schadet.  mehr...

Die USA als Vorbild
Kiffen und die Folgen: Vor allem die Langzeitschäden können schwerwiegend sein.

Jeder vierte Deutsche hat Cannabis bereits ausprobiert. Der illegale Handel mit der Droge blüht. Jetzt fragt „ZDFzoom“ in seiner aktuellen Sendung: „Wie sinnvoll ist die Freigabe von Cannabis?“  mehr...

Schwindel, Taubheit
Bei einigen Migräneformen ist das Schlaganfallrisiko erhöht.

Die Anzeichen für einen Schlaganfall sind unterschiedlich. Nicht immer geht der Hirnschlag mit heftigen Schmerzen einher. Deshalb wird er oft zu spät erkannt. Welche Symptome auf einen Schlaganfall hindeuten und wieso sofortiges Handeln entscheidend ist.  mehr...

Fingernägel
Ist der kleine helle Fleck einmal da, kann man nur warten, bis er wieder herausgewachsen ist.

Wer auf seinen Fingernägeln ein kleines weißes Fleckchen entdeckt, bekommt oft den Ratschlag: „Da musst du mehr Kalzium zu dir nehmen!“. Doch stimmt das überhaupt? Woher kommen die weißen Wölkchen?  mehr...

Smartphone, High Heels
Der gesenkte Blick durch das ständige Starren aufs Handy ist belastend für den Nacken.

Mal eben schnell den Wasserkasten ins Auto heben, die Tasche über eine Schulter schwingen, hohe Absätze tragen: Es gibt Angewohnheiten, die täglich unsere Gesundheit ruinieren - ohne dass wir es bemerken. Sechs Alltagsroutinen zum Abgewöhnen.  mehr...

Wie bei den Wulffs
„Einfach neu durchstarten und hoffen, dass alles gut geht, ist keine Lösung“, weiß der Experte. Bettina und Christian Wulff sollten ihre gemeinsame Vergangenheit aufarbeiten.

Unerwartetes Liebes-Comeback: Ex-Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina sind wieder ein Paar. Doch kann ein zweiter Beziehungsversuch tatsächlich funktionieren? Wir haben Diplom-Psychologe Sebastian Bartoschek gefragt.  Von   mehr...

Vegetarische Wurst im Test
Das sieht schon mal ganz gut aus, oder? Doch ob es auch gut schmeckt?

Fleischfreie Wurst für Vegetarier – schmeckt die eigentlich? Die Redaktion testet Aufschnitt von verschiedenen Marken. Manch ein Wurst-Ersatz schneidet ganz gut ab. Doch es gibt auch überwürzige, ledrige, fade Überraschungen. Von Maria Dohmen  mehr...

Mehr Übergewichtige
Lieber langsam angehen: Wer abnehmen will, sollte sich keine unrealistischen Ziele setzen.

In Deutschland und Europa gibt es nach Angaben der WHO immer mehr Übergewichtige - gleichzeitig warnen Experten vor Diäten. Wie passt das zusammen? Ein Ernährungswissenschaftler erklärt, wie man sein Gewicht ohne Diät langfristig reduziert.  Von   mehr...

Website how-old.net
Laut how-old.net sieht Angela Merkel aus wie 73.

Wie alt seh' ich wirklich aus? Oder mein Nachbar? Oder Angela Merkel? Das Internet verrät es uns jetzt. Die Webseite how-old.net will uns unser wahres Alter zeigen. In den sozialen Netzwerken machen sich die Nutzer einen Spaß daraus.  Von   mehr...

„Übergewichts-Krise“
Dicke

Es gibt immer mehr dicke Menschen: In Europa werden 2030 viel mehr Menschen als bisher mit Fettleibigkeit kämpfen. In Deutschland sind vor allem Männer betroffen. Besonders düster sind die Prognosen für die Iren.  mehr...

Tinder, Happn, OKCupid
„It's a Match!“: Über diesen Text freuen sich die Nutzer der Dating-App Tinder wohl am meisten. Er bedeutet, sie haben sich gegenseitig für attraktiv befunden und können nun miteinander chatten.

„It's a match!“ Über diese Nachricht freuen sich Nutzer der Dating-App Tinder besonders. Gerade für Schüchterne erleichtern Apps wie Happn oder Lovoo das Kennenlernen. Allerdings kann beim Flirten per App auch einiges schief gehen. Von Julia Naue  mehr...

Vegetarische Ernährung
Chips essen ohne schlechtes Gewissen. In manchen Produkten finden sich tierische Bestandteile.

Was viele Verbraucher nicht wissen: In Chips, Saft oder Speiseeis befinden sich bisweilen Tierbestandteile. Das ist besonders für Vegetarier und Veganer ein Problem. Doch die Bundesregierung weigert sich hartnäckig eine Kennzeichnungspflicht einzuführen.  Von   mehr...

Goji-Beeren und Matcha-Tee
Matcha ist ein Extrakt aus frischen Teeblättern und enthält unter anderem Antioxidanzien, Kalzium, Eisen, Kalium, B-Vitamine, Vitamin A und K.

Matcha-Tee, Chia-Samen oder Goji-Beeren - Lebensmittel, die vor zwei Jahren noch auf (fast) keinem Einkaufszettel zu finden waren, sind plötzlich ein Muss für den trendbewussten Haushalt. Doch wie gesund sind die Wunder-Lebensmittel wirklich?  Von   mehr...

Masern-Welle
Erst wenn 95 Prozent der Bevölkerung gegen Masern geimpft sind, kann die Ausrottung der Krankheit gelingen.

Seit letzter Woche gab es drei neue Fälle von Masern-Erkrankung in Berlin. Zwar ging die Zahl der Neuinfektionen zurück, von einem Ende des Ausbruchs kann aber noch nicht die Rede sein, sagt eine Sprecherin des Landesamt für Gesundheit und Soziales.  mehr...

Medizin-Mythos
Das Risiko für eine Blasenentzündung steigt tatsächlich, wenn man längere Zeit auf einem kalten Boden sitzt.

Schon oft mussten wir uns von besorgten Omas und Eltern anhören, dass man sich vom Sitzen auf dem kalten Boden die Blase verkühlt. Doch stimmt das überhaupt? Und warum erkälten sich Frauen die Blase so viel öfter als Männer?  mehr...

Bakterien in der Wurst
Ein Produktbild

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt vor dem Verzehr von Rügenwalder Mühle Teewurst. Die mit Keimen belastete Wurst wurde auch nach NRW ausgeliefert.  mehr...

Beach-Body-Shitstorm
Ein Werbeplakat für Proteinpulver mit einer Frau im gelben Bikini hängt am 28.04.2015 in einer Londoner U-Bahn-Station über einem Streckenplan. Die Werbekampagne erregt Unmut, 51000 Unterschriften für eine Entfernung der Plakate wurden bereits gesammelt.

Eine Werbekampagne für ein Abnehm-Mittel in Großbritannien hat einen Shitstorm ausgelöst und die Diskussion über „den perfekten Körper“ neu entfacht. Sind die Zeiten, in denen superschlanke und durchtrainierte Körper als unbedingtes Vorbild galten, vorbei? Von Maria Müller  mehr...

Brot, Kuchen, Eis & Co.
Ob aus gesundheitlichen Gründen oder weil es schick ist: Glutenfrei wird immer wichtiger.

Immer mehr Menschen achten darauf, sich glutenfrei zu ernähren. Und selbstverständlich stellt sich auch Gastronomie und Einzelhandel auf diese größer werdende Zielgruppe ein. Gemeinsam mit unserem Medienpartner Yelp verraten wir Ihnen, wo Sie glutenfrei schlemmen können.  Von   mehr...

Verschärfte Strategie
Soll künftig über Kalorien Auskunft geben: eine Flasche mit Alcopops. Jugendlich sollen so vom Trinken abgehalten werden.

Warnhinweise für Schwangere und Autofahrer sollen künftig auf Bierdosen, Wein- und Schnapsflaschen angebracht werden. Außerdem sollen Nährwerte und Inhaltsstoffe angegeben werden. Das hat das EU-Parlament am Mittwoch in Straßburg beschlossen.  mehr...

Video
Symbolbild

Schadstoffe sind immer schlecht. Aber in Kinderwagen haben sie erst recht nichts zu suchen. Das Magazin Öko-Test hat acht Buggys getestet - nur drei sind noch „befriedigend“. Ein Modell war so schadstoffbelastet, dass es nicht hätte verkauft werden dürfen.  mehr...

„Beach Body ready?“
Ein Werbeplakat für Proteinpulver mit einer Frau im gelben Bikini hängt am 28.04.2015 in einer Londoner U-Bahn-Station über einem Streckenplan. Die Werbekampagne erregt Unmut, 51000 Unterschriften für eine Entfernung der Plakate wurden bereits gesammelt.

Eine Plakatwerbung für ein „Schlankmacher“-Proteinpulver in den Londoner U-Bahnen hat zunächst in der englischen Hauptstadt, nun im Netz große Wellen geschlagen. Inzwischen gibt es sogar eine Onlinepetition gegen die Kampagne.  mehr...

Tag gegen den Lärm
Unerträglich: die quietschende Kreide auf der Tafel.

Die quietschende Kreide auf der Tafel, das Rütteln im Besteckkasten, eine Rückkopplung: Es gibt Geräusche, die kann man kaum aushalten. Auch Wissenschaftler beschäftigen sich mit dem Phänomen. Zum Tag gegen den Lärm stellen wir die fiesesten Kandidaten vor. Von Roland Beck  mehr...

Borreliose, FSME
Zecke

Der Frühling ist da und mit den ersten Sonnenstrahlen geht es raus in die Natur. Doch ab Temperaturen um acht Grad Celsius sind auch die Zecken wieder da. Hier lesen Sie, wie Sie sich schützen und eine Zecke richtig entfernen.  mehr...

Beauftragte für den Datenschutz Andrea Voßhoff
Mittlerweile ist es gängig, seine privaten Sportaktivitäten mit einer Fitness-App zu dokumentieren. Das zur Überwachung und betrieblichen Vorsorge nutzbar zu machen, bringt Kritiker auf die Barrikaden.

Arbeitgeber dürfen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter nicht per Fitness-Apps überwachen. Damit widerspricht die Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Andrea Voßhoff, der Bundesarbeitsministerin, Andrea Nahles. Auch die Gewerkschaften üben harsche Kritik.  Von  und   mehr...

Ärzte schlagen Alarm

Wer viel Sport macht, darf eigentlich auch viel Junkfood und Süßes essen? Alles Quatsch, behaupten drei Mediziner jetzt in einem Fachartikel. Schuld am Übergewichtsproblem sei nicht mangelnde Bewegung, sondern ausschließlich falsche Ernährung.  mehr...

Studie
In einer Studie gab fast ein Drittel der betroffenen Mädchen mit Essstörungen an, „Germany's next Topmodel“ sei entscheidend für die eigene Krankheit.

Heidi Klums „Germany's next Topmodel“ steht immer wieder in der Kritik. Jetzt sieht eine Studie eine Zusammenhang zwischen GNTM und Krankheiten wie Magersucht. Der Sender wehrt sich: Übergewicht sei das größere Problem.  mehr...

Stiftung Warentest
Wichtig ist laut Stiftung Warentest, dass Zahnpasta Fluorid enthält.

Zahnpasta sollte Fluorid enthalten, dann schützt sie in der Regel gut vor Karies. In einem aktuellen Test der Stiftung Warentest schnitten die meisten Zahnpasten gut ab. Nur zwei erhielten die Note „mangelhaft“. Auch günstige Produkte von Discountern bekamen gute Noten.  mehr...

Neue Erkenntnisse
Die Tigermücke ist ein Überträger von Dengue-Fieber.

„Süßes Blut“ hätten Menschen, die oft von Mücken gestochen werden, heißt es im Volksmund. Bestimmte Bestandteile des Körpergeruchs seien entscheidend, sagen Fachleute. Forscher zeigen nun: Das Risiko für Mückenstiche wird von den eigenen Genen mitbestimmt.  mehr...

Legal Highs
Die Packung dieser Legal Highs trägt den Namen AK-47 und wird wie alle anderen neuen psychoaktiven Substanzen zu Rauschzwecken konsumiert.

Bunte Tütchen für wenige Euro - ohne Probleme lässt sich an neue künstliche Drogen kommen. Doch wer der Neugier auf überraschende Rauscherlebnisse nachgibt, kann einen hohen Preis zahlen. Legal Highs können lebensgefährlichen Vergiftungen verursachen. Von Basil Wegener  mehr...

Zum Tag des Bieres
Macht dick und ist sehr ungesund: Stimmen solche Volksweisheiten über Bier?

Wer viel Bier trinkt, trägt einen Bierbauch vor sich her, nach einem Glas Wein sollte man kein Bier mehr trinken: Stimmen diese Volksweisheiten über des Deutschen liebstes Feierabend-Getränk? Wir servieren die sieben größten Bier-Irrtümer. Prost!  mehr...

Nicht nur Lungenkrebs
Begünstigt nicht nur Lungenkrebs: Raucher sterben auch eher an Nierenversagen, Brustkrebs und Prostatakrebs.

Nierenversagen, Brustkrebs und Infektionen: Raucher sterben nicht nur häufiger an Lungenkrebs, sondern auch an Krankheiten, die bislang nicht als Folgen von Tabakkonsum anerkannt sind. Das legt eine neue US-Studie nahe.  mehr...

Schiene, Therapie
Zähneknirschen hinterlässt Spuren: Die Zähne werden kürzer, es gibt kein Fissurenrelief mehr, die oberste Schicht wird auf Dauer weggerieben.

Im Schlaf sollten wir uns erholen. Vielen Menschen gelingt das jedoch nicht. Sie knirschen und pressen im Schlaf mit den Zähnen. Das kann Nackenschmerzen und Tinnitus verursachen und die Zähne nachhaltig beschädigen. Was gegen das Zähneknirschen hilft. Von Alexandra Bülow  mehr...

Macht Lust und schlank?
Spargel wirkt luststeigernd, heißt es. Aber stimmt das auch?

Man kann Spargel nicht einfrieren, deswegen muss man jetzt so viel von dem schlankmachenden und luststeigernden Gemüse essen wie möglich. Stimmt das wirklich? Solche Weisheiten über die beliebten weißen Stangen kennt jeder. Wir testen zehn Mythen rund um den Spargel auf ihren Wahrheitsgehalt.  mehr...

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Experten
Der Körper steht im Mittelpunkt unserer Vortragsreihe "Forum Gesundheit".

Diabetes, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Wir informieren über Volkskrankheiten und Therapiemöglichkeiten.

Aktuelle Videos
Selbsttest

Fotostrecken