blz_logo12,9
Berliner Zeitung | Gesundheitslexikon: Blut im Stuhl (Hämatochezie, Meläna)
02. September 2011
http://www.berliner-zeitung.de/1349836
©

Gesundheitslexikon: Blut im Stuhl (Hämatochezie, Meläna)

Welche Farbe hat mein Stuhlgang?

Welche Farbe hat mein Stuhlgang?

Foto:

dpa

Die medizinische Definition von Blut im Stuhl unterscheidet:

Okkultes Blut im Stuhl :
Nicht sichtbare Blutbeimengung im Stuhl. Okkultes Blut im Stuhl kann nur durch einen sogenannten Hämoccult-Test festgestellt werden.

Hämatochezie:
Hellrote Blutauflagerung im Stuhl. Ursache sind entweder Blutungen in den unteren Darmabschnitten (untere gastrointestinale Blutung), aus Hämorrhoiden oder eine sehr starke Blutung aus oberen Bereichen des Verdauungstrakts.

Meläna (Teerstuhl):
Schwarzfärbung des Stuhls mit übel-stechendem Geruch bei einer Blutung aus dem oberen Verdauungstrakt (obere gastrointestinale Blutung).

Blutstuhl:
Mit hellem und dunklem Blut vermischter Stuhl.

Erfahren Sie mehr zu den Ursachen, zur Diagnose und den Therapiemöglichkeiten vonBlut im Stuhl.

Ein Text von

Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?