Sonderthemen: Berlinale 2016 | Flüchtlinge in Berlin
Wie soll die Seite dargestellt werden?
Handy-Version Vollansicht

In Friedenau wurden Stolpersteine, mit denen an ermordete jüdische Bewohner erinnert wird, geschändet. Petra Fritsche, die die Verlegung solcher Steine organisiert, erzählt, warum sie sich durch die antisemitischen Vorfälle nicht stoppen lässt.  mehr...

Goldene Kamera
Journalistin Dunja Hayali erhält die Goldene Kamera in der Kategorie „Information“.

In Hamburg wurde am Samstagabend die Goldene Kamera verliehen. ZDF-Journalistin Dunja Hayali wurde für ihr besonders Engagement ausgezeichnet - und überraschte mit einem emotionalen Appell. Mit Video.  mehr...

Drama auf Balkanroute
jutFlüchtlinge auf der Balkanroute kämpfen auch mit der Witterung.

In der Grenzregion zwischen Bulgarien und der Türkei sind zwei Migrantinnen erfroren. Berichten zufolge wurden sie von ihren Schleusern im Stich gelassen.  mehr...

„Borgen“ als Theaterstück in Berlin
In der Schaubühnenversion spielen Sebastian Rudolph, Stephanie Eidt (als Birgitte Nyborg Christensen), Tilman Strauß und Regine Zimmermann (v.l.)

Die Fernsehserie ist der Roman unserer Zeit. Nun erobert eine erfolgreiche Serie sogar das Theater: Die Schaubühne adaptiert „Borgen“ aus Dänemark, ein politisches Spiel der Intrigen. Dramaturg Bernd Stegemann erklärt, wie das funktioniert.  Von   mehr...

Polizeireport Berlin für den 07.02.2016

Der Polizeireport: 19-Jähriger lebensgefährlich verletzt ++ Räuber schlägt Barkeeper mit Baseballschläger ++ Bankfiliale mit Steinen beworfen ++ Verletzter nach Wohnungsbrand ++ Fahrkartenautomat gesprengt ++  mehr...

Beweisvideo von "Hellersdorf hilft"
Ein Video zeigt einen fremdenfeindlichen Übergriff in der Berliner S-Bahn.

Ein Video auf der Facebook-Seite von "Hellersdorf hilft e.V." zeigt, wie Männer in der Berliner S-Bahn fremdenfeindlich beleidigt und angegriffen werden. Nun ermittelt die Bundespolizei in dem Fall.  mehr...

Wegen Unwetterwarnung
Karnevalisten in der Düsseldorfer Altstadt. In diesem Jahr könnte der Rosenmontagszug wegen einer Sturmwarnung abgesagt werden.

Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 90 Stundenkilometer werden im Rheinland erwartet. Die Entscheidung über eine mögliche Absage des Karnevalsumzugs in Düsseldorf fällt nun erst kurzfristig am Rosenmontagsmorgen.  mehr...

Europaweite Pegida-Kundgebungen
Eine Aktivistin mit der französischen Flagge, umzingelt von Polizisten, demonstriert in Calais gegen Flüchtlinge.

Pediga rief zu Demonstrationen in ganz Europa auf. Verkündet wurden islamfeindliche und europakritische Parolen. Die Demonstrationsbereitschaft in den Nachbarländern viel unterschiedlich aus.  mehr...

Spielstätten der Berlinale 2016
Die Spielstätten der Berlinale auf einen Blick sehen Sie auf dem U-Bahn-Fahrplan der Berliner Zeitung.

Am 11. Februar geht die Berlinale los. Elf Tage lang werden an mehr als 30 Orten in Berlin über 400 Filme aus aller Welt gezeigt - nicht nur im Kino. Wo überall und wie Sie dort hinkommen, zeigt unser U-Bahn-Fahrplan.  mehr...

Petition für "Fairteiler" gegründet
Fairteiler: Ein öffentlicher Kühlschrank steht in einem Fahrradunterstand in der Malmöerstraße in Berlin. (Archivbild vom 22.10.2014)

Die Initiative Foodsharing will ihre Kühlschränke zum Essensteilen nicht aufgeben und hat eine Online-Petition gegründet. Mehr als 14.000 Unterstützer haben bereits unterzeichnet.  mehr...

Hochbeete in Berlin
Da haben wir den Salat: Aber Kräuter und Kohlrabi gedeihen ebenso gut im hölzernen Hochbeet.

Der Frühling klopft vorsichtig an. Was könnte besser sein, als in diesen Tagens schon für die warme Jahrszeit zu planen. Für viele Hobbygärtner, Gemüse- und Kräuterfans ist jetzt die perfekte Zeit das Projekt "Hochbeet" in Angriff zu nehmen.  Von   mehr...

Anzeige

Randale in Berlin
Berlins Innensenator Frank Henkel.

Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) hat die Randale vermummter Gewalttäter in Kreuzberg und Neukölln als "Terroraktionen" scharf verurteilt. Die Polizei ermittle auf Hochtouren.  mehr...

Polizei
Spurensicherung
Berlin-Wedding, 7. Februar 2016: Zu einer Massenschlägerei in einem Lokal an der Reinickendorfer Straße mussten gegen drei Uhr morgens mehr als ein halbes Dutzend Funkstreifen der Polizei fahren. Mehrere Männer seien in der Bar in Streit geraten und aufeinander losgegangen. Es soll mehrere Verletzte gegeben haben. Mindestens vier Männer wurden vorläufig festgenommen.

Massenschlägerei in Bar ++ Anschlag auf Quartiersmanagement in Neukölln ++ Bärgida demonstriert in Berlin ++ Autos brennen am Gleisdreieck - Staatschutz ermittelt ++ Wasserrohrbruch in Schöneberg ++ Der Foto-Polizeibericht! mehr...

Chronologie zur Demo in Berlin-Friedrichshain
Tausende Menschen beteiligen sich an der linksradikalen Demo "rebellische Strukturen verteidigen".

Etwa 4000 Teilnehmer der linken Demonstration ziehen am Samstagabend durch Friedrichshain. Die Demo verläuft bis zum Ende relativ friedlich - mit wenigen Ausnahmen. Lesen Sie die Ereignisse in unserer Chronologie nochmal nach.  Von  und   mehr...

Die Karikaturen der Berliner Zeitung

Bildergalerie ( 72 Bilder )
Interview mit Emma Watson
Für viele junge Frauen ein Vorbild - obwohl sie es gar nicht sein möchte: Schauspielerin Emma Watson.

Berühmt wurde sie mit „Harry Potter“, und zaubern kann Emma Watson wohl immer noch, denn ihr gelingt alles gleichzeitig. Kurz vor der Berlinale haben wir sie zum Gespräch getroffen. Gerade stellt sie ihren neuen Film „Colonia Dignidad“ vor.  Von   mehr...

Tiroler Alpen
Das Rettungsteam am Unglücksort

Ein Skiausflug in die Tiroler Alpen ist zwei Gruppen aus Tschechien zum tödlichen Verhängnis geworden. Mindestens fünf von ihnen kostete eine Lawine das Leben.  mehr...

Todeszahl steigt weiter an
Bei einem der eingestürzten Häuser wurden offenbar Ölkanister vrbaut.

Die Zahl der Opfer könnte weiter steigen. In den Trümmern werden noch Menschen vermisst. Das Beben überraschte viele im Schlaf. Ein hohes Wohnhaus kippte um – möglicherweise wegen erheblicher Baumängel.  mehr...

Offenbar fremdenfeindliches Motiv
21-Jährige erfindet Vergewaltigung durch Flüchtlinge
„Marine Room“ in San Diego mit besonderem Gast
Seelöwenbaby schlummert in Sitzecke von schickem Restaurant
2. Bundesliga
Yussuf Poulsen (l.) jubelt mit Marvin Compper

RB Leipzig ist in der 2. Bundesliga nicht zu stoppen. Im ersten Duell nach der Winterpause setzten sich die Leipziger mit 2:0 gegen Braunschweig durch. Der FC St. Pauli bleibt durch einen wichtigen Auswärtssieg im Aufstiegsrennen.  mehr...

Fed-Cup gegen die Schweiz
Angelique Kerber (l.) verliert ihr Match gegen Belinda Bencic

Angelique Kerber hat eine bittere Niederlage kassiert. Die Australian-Open-Siegerin verlor ihre Fed-Cup-Partie gegen die Schweizerin Belinda Bencic. Deutschland steht damit vor dem Aus.  mehr...

Nach Bundesliga-Spiel
23 Polizisten wurden bei Randale auf Schalke verletzt (Symbolbild)

Erschütternde Bilanz nach dem Bundesliga-Spiel zwischen Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg. 23 Polizisten wurden bei Randale von Hooligans verletzt.  mehr...

Hertha BSC gegen Borussia Dortmund
Das Wichtigste zum Spiel von Hertha gegen den BVB
Hertha BSC gegen Borussia Dortmund
Igel Langkamp, Mücke Baumjohann
Engagement für Flüchtlinge
Eine Lehrerin unterrichtet im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes eine Klasse für Flüchtlingskinder an einer Berliner Schule.

Mehr als die Hälfte aller Stellen im Bundesfreiwilligendienst, die im Rahmen der Flüchtlingshilfe geschaffen wurden, sind in Ostdeutschland entstanden. Die meisten davon in Sachsen-Anhalt.  Von   mehr...

US-Wahlkampf
Immobilientycoon und US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump während einer TV-Debatte.

In einer TV-Debatte sprach sich US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump für eine Wiedereinführung des Waterboardings aus. Gegen Terroristen fordert er sogar „höllisch schlimmere“ Verhörmethoden.  mehr...

Balkanroute
Flüchtlinge überqueren die deutsch-österreichische Grenze, nachdem sie die Balkanroute passierten.

Einem Bericht zufolge, haben rund 40 Prozent der Schutzsuchendenen auf der sogenannten Balkanroute keine Chance auf ein Asylverfahren in Deutschland. Der Anteil von syrischen Flüchtlingen ist seit letztem Jahr gesunken.  mehr...

Energiewende
In der marokkanischen Wüstenegion wurde nun ein riesiger Solarpark eröffnet.

Marroko wird mit Solarpark zum Vorreiter erneuerbaren Energien. International ist die Richtung für alternative Stromquellen klar. Nur Europa hingt mittlerweile hinterher.  Von   mehr...

Extremismus
Twitter sperrt Benutzerkonten mit Terror-Bezug. In den meisten Fällen stehen diese in Verbindung mit dem Islamischen Staat (IS).

Das soziale Netzwerk Twitter friert mehr als 125.000 Benutzerkonten ein. Grund dafür sind terroristische Bezüge der Benutzer.  mehr...

Interview mit Friedhelm Hengsbach
"Die AfD ist eine diffuse Protestarena"
Debatte um Salafisten-Film
Einer der Guten oder einer der Bösen? Szene aus dem dem Film „Salafistes“.

Meisterwerk oder ungewollte Terrorverherrlichung? Der Dokumentarfilm „Salafistes“ über ein von Islamisten beherrschtes Scharia-Gebiet im Norden Malis sorgt in Paris für viel Debattenstoff. Er schockiert mit grausamen Bildern aus dem Alltag in einem Gottesstaat. Von Stefan Brändle  mehr...

Meryl Streep, David Bowie und "Better Call Saul"
Vom 11. bis zum 21.02.2016 finden die 66. Berliner Filmfestspiele am Potsdamer Platz statt.

Flüchtlinge erzählen ihre Geschichten, Schauspieler legen als DJs auf, ein 485-Minuten-Epos erschüttert den Wettbewerb und David Bowie ist noch einmal auf der großen Leinwand zu sehen: Seit heute steht das Programm der Berlinale fest. Die Highlights im Überblick.  Von   mehr...

Berlinale-Tickets
Hardcore-Fans warten auf den Vorverkauf.

Ab Montag den 8. Februar gibt es wieder Karten für die Berlinale. Hier erfahren Sie, was Sie für den stressfreien Ticketkauf wissen müssen und wo Sie die besten Chancen haben.  Von   mehr...

Philosophin Susan Neiman zur Flüchtlingskrise
„Man muss Angela Merkel bewundern“
Hilfe im Netz
Laptop statt Praxis: Online-Therapien haben den Vorteil, dass man dann an sich arbeiten kann, wenn man Zeit hat. Aber Vorsicht: Nicht alles, was als „Therapie“ bezeichnet wird, ist auch eine.

Keinen Termin beim Therapeuten bekommen, der Weg zur Praxis ist sowieso zu weit. Doch eigentlich geht es mir echt mies. Online-Therapien sind zwar niedrigschwellige Angebote, doch welche Vorteile hat das Netz-Angebot wirklich – und was sind die Nachteile? Von Eva Dignös  mehr...

Zehn Tipps
Flucht in virtuelle Welten: Rollenspiele auf dem Computer oder im Internet können abhängig machen.

Wenn jemand zu oft am Rechner hängt und der Alltag nicht mehr funktioniert, ist auch das Umfeld betroffen. Doch was tun? Denjenigen darauf ansprechen und die Konfrontation suchen? Zehn Tipps vom Experten, die Angehörigen von Onlinesüchtigen helfen.  mehr...

Weltkrebstag
Experten raten, die gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch zu nehmen. Bei einer Magenspiegelung etwa ließen sich schon Krebsvorstufen erkennen und entfernen.

Krebs macht den Deutschen große Angst: Mehr als Zweidrittel fürchten sich vor einer Tumorerkrankung. Experten meinen, dass der Lebenswandel auch einen Einfluß haben kann – und geben Tipps, wie man das Risiko möglichst gering hält. Von Sandra Cartolano  mehr...

Kampf gegen tödliche Infektionskrankheit
Tuberkulose, ein Wort wie ein Fluch
Nach dem Hipster
Großstadt-Nixe: Seapunks haben ein Faible für Aquamarin und Türkis.

Die Herrschaft der Hipster, sie ist schon lange passé. Sea-Punks, Health-Goths und Cutester sind auf dem Vormarsch. Was es mit den Jugendtrends auf sich hat und woran man sie erkennt – ein Überblick.  Von   mehr...

Kinderwunsch
Der Wunsch nach einem Kind ist für junge Betroffene nach einer Krebs-Erkrankung nicht aussichtslos

Eine Krebs-Diagnose ist hart – besonders dann, wenn es junge Menschen trifft. Doch wer erkrankt, muss seinen Kinderwunsch nicht per se aufgeben. Eizellen oder Spermien können vor den Giften einer Strahlen- oder Chemotherapie geschützt werden. Von Sabine Meuter  mehr...

Last Minute
Im Zweifel kann ein Kostüm auch mal nur aus Schminke bestehen.

In dieser Woche beginnt Karneval. Was also, wenn noch das Kostüm für den Nachwuchs fehlt? Nun, dann muss es jetzt schnell gehen. Hier gibt es Last-Minute-Ideen für süße Babykraken und lebende Legosteine.  Von   mehr...

Praktische Tank-Tipps
Zapfpistole gezückt und fertig machen zum Tanken. Doch bei jedem Tankstellenbesuch lauern ein paar Fallen.

Das nervt! Man fährt zur Tankstelle, stellt sein Auto an der Zapfsäule ab und merkt erst, als man die Spritpistole zieht, dass der Tank auf der anderen Seite des Autos ist. Hier gibt es ein paar einfache Tipps, die Ihre Nerven beim nächsten Tankstellen-Stopp schonen.  Von   mehr...

Berauscht zu Fuß
Auch betrunkene Fußgänger können zur MPU geschickt werden.

Wer mit zu viel Alkohol im Blut hinterm Steuer erwischt wird, dem droht der Führerscheinentzug. Auch Fahrradfahrer riskieren ab 1,6 Promille íhre Fahrlaubnis. Aber können auch betrunkene Fußgänger den Führerschein verlieren?  Von   mehr...

Pusten, durchsuchen
Verkehrkontrolle, bitte rechts ran fahren! Autofahrer müssen die Anweisung befolgen, sich aber längst nicht alles gefallen lassen.

Die Polizei steht am Straßenrand und winkt die Verkehrsteilnehmer heraus. Anhalten ist Pflicht. Doch was dürfen die Beamten von den Autofahrern verlangen? Ist ein Blick ins Handschuhfach erlaubt? Dürfen Verkehrsteilnehmer einen Atemalkoholtest ablehnen? Hier gibt es alle Antworten.  mehr...

„Für immer im Kopf“
Das Bild zeigt eine Feuerwehrübung mit Schauspielern. Doch nicht auf alle Fälle können sich die Einsatzkräfte vorbereiten. „Dieser Job verlangt jedem Einzelnen sehr viel ab“, sagt Feuerwehrmann und Buchautor Wolfgang Ising.

Gefährliche Brände löschen. Menschen aus Autowracks befreien. Das und noch viel mehr macht die tägliche Arbeit einer Feuerwehr aus. Oft geht es um Leben und Tod. Feuerwehrmann Wolfgang Ising erzählt ungeschönt, was ihn in 38 Jahren besonders bewegt hat.  mehr...

Führungsposition
Ohne seine Mannschaft ist der beste Chef nichts – damit die ihn von Anfang an unterstützt, braucht es vor allem viel Kommunikation.

Das erste Mal als Führungskraft – leicht ist das in der Regel nicht. Aber mit einem routinierten Mentor und der passenden Strategie für das Team kann der Erfolg im Chefsessel gelingen. Wichtig ist vor allem Wertschätzung den Kollegen gegenüber. Von Verena Wolff  mehr...

Jobsharing bei Tandemploy in Berlin
Ellen Härtel teilt sich den Job im Online-Marketing von Tandemploy mit ihrer Kollegin Raya Kolchakova. Härtel arbeitet 32 Stunden/Woche, Kolchakova 25.

Immer mehr Menschen würden gerne in Teilzeit arbeiten, doch spannende Jobs gibt es meist nur in Vollzeit. Das Berliner Start-up Tandemploy bringt Menschen zusammen, die sich als Duo auf eine volle Stelle bewerben möchten.  Von   mehr...

Meinungsfreiheit?
Wo endet die Meinungsfreiheit im Internet? „Wer so gegen eine Gruppe Stimmung macht, dass er damit den Frieden im Land gefährdet, macht sich wegen Volksverhetzung strafbar“, erklärt Jurist Volker Kitz.

Wie weit reicht unsere Meinungsfreiheit? Gibt es „falsche“ Meinungen? Wann ist es eine Meinungsäußerung, wann eine Beleidigung? Antworten auf diese Fragen gibt das Buch „Ich bin, was ich darf“ – eine spannende Reise durch unseren Rechtsstaat.  Von   mehr...

Nie Überstunden
Kleine Ursache mit großer Wirkung: Wenn Arbeitnehmer eine Tätigkeit verweigern obwohl es anders im Arbeitsvertrag steht, kann eine Abmahnung drohen.

Die Kollegin muss ihr Kind pünktlich abholen und bleibt nie länger als nötig im Büro. Der Kollege lehnt aufwendige Projekte immer ab. Aber geht das so einfach? Arbeitsrechtler Manfred Becker erklärt, wann aus einem „Nein“ eine Arbeitsverweigerung wird.  mehr...

Diskriminierung
Wenn der potenzielle Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch nach Kindern fragt, sollte man besser ehrlich antworten.

Weniger flexibel im Job, häufigere Ausfälle: In den Augen vieler Unternehmen stellen Frauen mit Kindern ein Risiko dar. Deshalb haben es Mütter noch immer schwerer auf dem Arbeitsmarkt. Aber dürfen sie ihr Kind bei einer Bewerbung verschweigen?  mehr...

Skigebiet am Kitzsteinhorn
Der Luftkurort Zell am See am Fuße des Kitzsteinhorns.

Nach dem Seilbahnunglück von Kaprun vor 15 Jahren hat sich das Skigebiet am Kitzsteinhorn gewandelt. Es geht nicht darum, noch mehr, noch größer, noch schneller zu sein. Sondern anders.  Von   mehr...

Aussichtsplattformen
Der Skyline Walk am Schilthorn lässt den Besucher vor dem Panorama der Berge Eiger, Mönch und Jungfrau (l-r) scheinbar in der Luft schweben.

Skywalks ragen über steil abfallende Felswände, durch Glasböden geht der Blick Hunderte Meter in die Tiefe. Viele Urlauber in den Alpen suchen den Nervenkitzel. Auf welchen Aussichtsplattformen Ihnen die Knie zittern werden, lesen Sie hier. Von Oliver Kauer-Berk  mehr...

Närrische Bräuche
Samba-Tänzerin in Rio de Janeiro, Brasilien: So schön kann Karneval sein.

Köln, Düsseldorf und Mainz sind in Deutschland als Karnevalshochburgen bekannt. Doch wie feiern Jecken eigentlich in anderen Ländern? Nicht nur in Rio de Janeiro geht es an Karneval rund.  mehr...

"Geo Special" über die Haupstadt
Ganz hingerissen von Berlin
Urknall-Forschung
Das Netz des Universums sieht aus wie das Nervengeflecht eines Körpers. Entlang seiner Strukturen gruppieren sich Galaxien jeglicher Form. Jede von ihnen ist so groß wie unsere 
Milchstraße oder größer.

Mit modernsten Instrumenten können Forscher immer weiter in die Geschichte des Universums zurückschauen. Bereits jetzt erfassen sie Objekte, die vor gut 13 Milliarden Jahren entstanden, kurz vor dem Urknall. Von Michael Odenwald  mehr...

Genversuche an Embryonen
Großbritannien erlaubt erstmals zu wissenschaftlichen Zwecken Genmanipulationen an Embryos.

Londoner Forscher dürfen Genversuche an Embryonen vornehmen. Diese Entscheidung sei ein Tabubruch, rufen Kritiker. Sie sehen darin einen Schritt in Richtung Menschenversuche und Designer-Babys. Doch besteht diese Gefahr wirklich?  Von   mehr...

Berliner Forscher macht erstaunliche Entdeckung
Simulation des antiken Babylon, etwa in der Zeit, in der die Tafeln entstanden.

Ein Berliner Wissenschaftler hat entdeckt, dass die antiken Forscher geometrische Methoden zur Berechnung von Planetenbahnen nutzten. Sie waren den Europäern um vierzehn Jahrhunderte voraus.  Von   mehr...

Sieben Tipps zum Überleben im Krankenhaus

Bildergalerie ( 7 Bilder )

Facebook
Aktuelle Videos
Beliebteste Fotostrecken
Chef-Kommentar
Brigitte Fehrle ist Chefredakteurin der Berliner Zeitung.

Hier kommentiert unsere Chefredakteurin Brigitte Fehrle Themen, die Berlin bewegen.  mehr...

Berlin
So sah Berlin früher aus
Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Weblogs
Die Blogs der Berliner Zeitung.

Anekdoten aus Berlin, Pop-Expertisen und Beziehungsfragen.

Blog aus Istanbul
Jobmarkt
Wohnen

Sonderbeilagen & Prospekte
Zur mobilen Ansicht wechseln