IT-Branche
Apple, Microsoft, SAP; RIM, Nokia, HTC - Nachrichten aus der IT-Branche.

Samsung

Samsung bringt sein erstes Smartphone mit eigenem Betriebssystem auf den Markt. Das könnte die Machtverhältnisse im Mobilfunkgeschäft mächtig durcheinander wirbeln.  Von   mehr...

Apple
Apple CEO Tim Cook (l.)  und Softwarechef Craig Federighi stellten ihre neue Software vor.

Apple-Chef Tim Cook punktet mit einer Reihe von Verbesserungen für das Betriebssystem IOS für I-Phone und I-Pad sowie die Mac-Software OS X.  mehr...

Telekom

Die Telekom zieht sich aus dem US-Mobilfunkgeschäft zurück. Die Milliarden, die sie dabei einnehmen wird, will sie in Deutschland investieren, unter anderem in den Ausbau des mobilen Internets.  Von   mehr...

Google Car
Der erste Prototyp des Google-Autos ist noch mit Lenkrad und Pedalen ausgerüstet. Später sollen ein paar Knöpfe genügen, gefahren wird dann autonom.

Google steigt in die Autobranche ein und will einen selbstfahrenden Pkw entwickeln. Doch deutsche Autobauer sind schon weiter. Wir erläutern, wohin die Reise geht.  Von   mehr...

Verkauf an Lenovo
Google beendet seinen kurzen Ausflug in das Smartphone-Geschäft und verkauft den Handyhersteller Motorola an Lenovo.

Es ist eine überraschende Strategiewende: Google stößt die teuer erstandene Handy-Sparte von Motorola wieder ab. Käufer ist der weltgrößte PC-Hersteller Lenovo, der ins Smartphone-Geschäft strebt.  mehr...

Apple Twitter Topsy
Apple kauft die Twitter-Analysefirma Topsy.

Apple hat das auf die Analyse von Twitter -Daten spezialisierte Startup-Unternehmen Topsy übernommen. Der Zukauf ist vergleichsweise ungewöhnlich, da sich der US-Technologiekonzern eigentlich mehr auf das Geschäft mit Hardware konzentriert und eher selten Vorstöße in die Welt der Internet-Kommunikations-Netzwerke unternimmt.  mehr...

Blackberry
Blackberry-Campus im kanadischen Ottawa.

Blackberry war einst Vorreiter für den mobilen Empfang von Mails, verpasste aber den Trend zu Smartphones, wie Apple und Samsung sie auf den Markt brachten. Trotzdem schließt der Verwaltungsrat des angeschlagenen Herstellers eine Zerschlagung derzeit aus - die Aufseher fühlen sich Angestellten und Kunden verpflichtet.  mehr...

Google Android
Googles Betriebssystem Android.

Googles Smartphone-Betriebssystem Android war lange bloß eine dreiste Kopie von Apples iPhone-Software. Mittlerweile gilt Android jedoch als überlegen. Mit der neuen Android-Version 4.4 baut Google seinen Vorsprung aus und macht das Smartphone noch smarter. Von Jonas Rest  mehr...

Unitymedia-KabelBW
Lutz Schüler.

Der Bedarf an superschnellem Internet wächst, glaubt man Lutz Schüler. Der Chef von Unitymedia-KabelBW spricht im Interview über die Zukunft der Telekombranche, das Bezahlfernsehen und die Bedeutung von Wlan.  Von   mehr...

Google Apple Microsoft
Google steht am Pranger.

Der Patentstreit in der Mobilfunkbranche eskaliert: Eine Firma mit Draht zu Apple und Microsoft nimmt den Internetriesen Google und sein Smartphone-Betriebssystem Android ins Visier. Ebenfalls verklagt wurden die Hersteller HTC, Samsung, LG und Asus.  mehr...

Patentstreit Samsung
Bei den Smartphones ist Samsung Marktführer.

Im Patentkrieg der Mobilfunk-Branche legt sich Samsung nach EU-Ermittlungen Zügel an: Der Smartphone-Marktführer will keine Verkaufsverbote auf Basis von Standard-Patenten mehr durchsetzen. Die Selbstverpflichtung hat aber einige Hintertüren.  mehr...

Samsung
Samsung-Gebäude in Seoul.

Das Geschäft mit Speicherchips hält den südkoreanischen Elektronikriesen Samsung auf Rekordkurs. Der erwartete Anstieg der Gewinne wird aber auch dringend benötigt, denn der Verkauf von Smartphones stagniert.  mehr...

Apple Icahn
VIele Chefs würden mir gern ein rauschhaftes Fest spendieren, wenn ich nur endlich in Rente ginge, wird Carl Icahn zitiert.

Unternehmensstrategie? Nachhaltigkeit? Mitarbeiter? Sowas interessiert Firmenjäger Carl Icahn nicht, der es auf die gewaltigen Barreserven von Apple abgesehen hat. Gemessen an seinem Aktienpaket ist er ein unbedeutendes Licht beim Milliardenkonzern. Aber sein Ruf begründet seine Macht. Von Daniel Baumann  mehr...

Blackberry Fairfax Prem Watsa
Mit dem Kauf von Blackberry geht er ein großes Risiko ein: Prem Watsa.

Prem Watsa war einst ein armer Einwanderer. Nun traut er sich an Blackberry heran. Es ist das größte und zugleich riskanteste Geschäft seines Lebens - Blackberry gilt bestenfalls als Sanierungsfall, schlechtestenfalls als Pleite-Kandidat.  Von   mehr...

Blackberry Smartphone Investor
Rettet der neue Investor den schwer defizitären Smartphone-Hersteller Blackberry?

Fast fünf Milliarden Dollar will sich eine kanadische Finanzfirma den Kauf des schwächelnden Smartphone-Pioniers Blackberry kosten lassen. Ist das nun ein genialer Schachzug oder greift der Investor ins fallende Messer?  mehr...

Blackberry Smartphone
Das Blackberry-10 sollte der Durchbruch sein - wurde aber zum Ladenhüter

Blackberry hat alle Hoffnungen auf ein neues Betriebssystem gesetzt. Doch die neuen Smartphones sind ein Ladenhüter und die Talfahrt der Kanadier nimmt bedrohliche Ausmaße an.  mehr...

Apple
Skandalöse Arbeitsbedingungen beklagen Aktivisten beim taiwanesischen Apple-Zulieferer Pegatron. (Symbolbild)

Nach Foxconn steht jetzt der taiwanesische Apple-Zulieferer Pegatron in der Kritik: Aktivisten beklagen exzessive Überstunden, Billiglöhne, Arbeit von Minderjährigen und die Misshandlung von Arbeitern.  mehr...

Börsen
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Wirtschaft
Neueste Bildergalerien Wirtschaft
Berlin
Die Berliner konnten am 3. November über einen Gesetzentwurf der Bürgerinitiative „Berliner Energietisch“ abstimmen.

Hier finden Sie alle Infos zum gescheiterten Volksentscheid des Berliner Energietisches.

Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Jobmarkt
Wohnen
Sonderbeilagen & Prospekte
Anzeige
Galerie
Aktuelle Videos
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen