Karriere
Infos zu Jobs, Berufseinstieg, Gehalt und Weiterbildung sowie Tipps zum Thema Bewerbung, Lebenslauf, Studium und Ausbildung

Karriere
Studie

Die Mehrheit der Chefs wäre gerne einen Teil der Mitarbeiter los: Sechs von zehn Arbeitgebern würden gerne zumindest einigen Untergebenen kündigen, zeigt eine repräsentative Studie.  mehr...

Eine Rolle spielen
Angela Merkel, Joachim Sauer

Sei authentisch, dann hast du Erfolg - das war lange Credo. Jobcoach Stefan Wachtel ist anderer Meinung: In seinem Buch schildert er, warum es meistens besser ist, sich zu verstellen. Und was wir uns dabei von Kanzlerin Angela Merkel abschauen sollten.  mehr...

Anzeige
bva

Bis 2016 soll der Online-Handel um jährlich zehn Prozent wachsen und ein Umsatzvolumen von circa 30 Milliarden Euro erreichen. Dies prognostiziert eine Studie der Internetwirtschaft eco und der Unternehmensberatung Arthur D. Little. Big Player am Markt wie Zalando treiben den E-Commerce voran – und auch den Arbeitsmarkt, denn die Nachfrage nach Fachkräften wird immer größer. Von bva  mehr...

Lukrativer Nebenjob
Bei der Weihnachtsmann-Vollversammlung im Studentenwerk der TU Berlin stimmen sich die Studenten auf ihren Job ein und werden auf ihren großen Auftritt vorbereitet.

Es ist ein Job für Studenten und Menschen, die schnell ihr Budget aufbessern wollen: Als Weihnachtsmann verdient man mitunter mehrere hundert Euro am Abend. Wie kommt man an den Job, und welche Fähigkeiten sind vonnöten?  mehr...

Hätten Sie's gewusst?
Was macht mein Kind beruflich? - Eine Frage, auf die nicht alle Eltern eine genaue Antwort wissen. Was wiederum bei der Vielfalt an Berufsbildern der modernen Arbeitswelt nicht verwundert.

„Nach der Schule werde ich Social Media Manager. Oder Copy Editor!“ Häh, bitte was? Viele Eltern können mit den Berufswünschen und -bildern der jüngeren Generation nichts anfangen, zeigt eine Studie. Wir erklären, was hinter den Jobs steckt.  mehr...

Hochbegabter Student
Cleveres Kerlchen: Bastian Eichenberger an seinem ersten Unitag.

Gestatten: Deutschlands jüngster Student. Seit Mitte Oktober 2014 studiert Bastian Eichenberger Chemie an der Universität Freiburg - und das mit erst 14 Jahren. Schon jetzt spricht der Schweizer sechs Sprachen fließend.  mehr...

Anzeige
Ziele setzen
Um sich nicht zu verzetteln, brauchen Mitarbeiter klare Ziele, die sie verfolgen.

Eine Fortbildung, mehr Gehalt oder eine Beförderung: An guten beruflichen Vorsätzen für das neue Jahr fehlt es nicht. Doch mit der Umsetzung hapert es regelmäßig. Wir erklären, wie Sie in sechs einfachen Schritten Ihre Ziele im Job erreichen. Von Manja Gress  mehr...

Seriös und dezent
Auffallen um jeden Preis: Solch ein ungewöhnliches Bewerbungsfoto kommt in der Regel bei Arbeitgebern nicht gut an

Beweber wollen mit ihrer Mappe auffallen, aus der Masse der Jobanwärter herausstechen. Dennoch sollte das Berwerbungsfoto nicht lächerlich wirken: Perücke, falsche Bärte oder Sonnenbrillen sind tabu. Wie sieht die perfekte Aufnahme aus?  mehr...

In der Leistungsfalle
Das Wort perfekt leitet sich vom lateinischen Wort „perfectus“ ab und bedeutet das Fertiggemachte, das Vollendete. Perfektionismus entwickelt sich immer mehr zur Modekrankheit unserer Zeit.

Pflichtbewusst, pingelig und haargenau: Ein gesundes Maß an Perfektionismus hat im Job wie im Privatleben Vorteile. Doch wer es übertreibt, kann psychisch krank werden. Wie viel Ehrgeiz ist noch gesund? Und wie lernt man, gelassener zu leben?  Von   mehr...

Anzeige
Orchideenfächer
Beim Space Master an der Uni Würzburg steht etwa Robotik und Raumschiff-Bau auf dem Stundenplan. Hier konstruieren Studenten im Reinraum den Mini-Satelliten UWE-2.

Sorabistik, Space Master, Albanologie oder Alte Welt: Außergewöhnliche Studiengänge an deutschen Unis gibt es einige. Auch wenn es sich für Studierende klassischer Fächer schräg anhört: Orchideenfächer können sogar ein Jobgarant sein. Von Aleksandra Bakmaz  mehr...

Video zeigt
Es geht auch ohne Augen: Durch seinen Tast- und Geruchssinn weiß Automechaniker Bart Hickey genau, was zu tun ist.

Es ist eine unglaubliche Geschichte: Kfz-Mechaniker Bart Hickey ist von Geburt an blind - und führt in den USA eine eigene Autowerkstatt. Für seine Kunden ist das gar nichts besonderes mehr.  mehr...

Aufstieg ins Management
Noch einmal Bücher wälzen: Diese Chance bietet ein MBA Berufstätigen. Wer bei den anspruchsvollen Programmen mitmacht, gewinnt nicht nur persönlich - im besten Fall lohnt es sich auch für die Karriere.

Mit einem Master of Business Administration (MBA) erhöhen sich die Chancen auf eine Position im Management. Besonders interessant ist er für Arbeitnehmer ohne wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss. Die Wege zum MBA sind dabei vielfältig. Von Verena Wolff  mehr...

Informatives aus dem Web
Experiment zeigt
Erholsame Nacht gehabt? Wird Testpersonen eingeredet, sie hätten gut geschlafen, schneiden sie bei Tests signifikant besser ab.

Eine US-Experiment belegt: Schon ein nur vermeintlich schlechter Schlaf führt bei Menschen zu Leistungsabfall. Wer hingegen glaubt, tief genug geschlafen zu haben, schneidet bei Tests besser ab.  mehr...

Begrüßung, Kleidung
Es ist geschafft: Sie haben eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen. Bevor Sie mit Argumenten überzeugen, stellen Sie Blickkontakt her. Wer Blicken ausweicht, wirkt desinteressiert und introvertiert.

Viele Bewerber scheitern im Vorstellungsgespräch, weil sie sich nicht gut genug präsentieren. Mal ist es die Aufregung, mal mangelnde Vorbereitung. Ob Körpersprache oder Kleidung: Mit diesen zehn Tipps meistern Sie den Tag des Bewerbungsgesprächs.  mehr...

Blau machen
Kleiner Schwindel, mehr Freizeit: Oft ist die Verlockung groß, sich einfach mal eine Auszeit zu gönnen. Doch zu absurd sollte die Ausrede für den Vorgesetzten besser nicht sein.

Das Büro-Telefon klingelt. Kollege Müller ist dran: „Ich kann leider nicht zur Arbeit kommen. Ich bin aus Versehen in ein Flugzeug gestiegen.“ - Gibt es nicht, meinen Sie? Hier sind zehn unglaubliche Krankmeldungen, die Sie besser nicht kopieren.  Von   mehr...

Guter Start
Nicht den Chef belagern: Praktikanten sollten am ersten Arbeitstag zurückhaltend sein und warten, bis der Vorgesetzte auf sie zukommt.

Am ersten Praktikumstag lauern einige Fettnäpfchen: Sollten Praktikanten ihre neuen Kollegen nach einer gemeinsamen Mittagspause fragen? Dürfen sie abends als erste gehen? Ein paar nützliche Tipps für Hospitanten.  mehr...

Richtig antworten
Im Bewerbungsgespräch sollte man beim Thema Gehalt eine Spanne benennen können.

Die Gehaltsfrage ist ein heikles Thema - und für Bewerber im Vorstellungsgespräch oftmals besonders unangenehm. Was sollten Jobanwärter antworten, wenn sie nach ihren Vorstellungen zum Gehalt gefragt werden?  mehr...

Auf der Arbeit
„Rauchverbote in geschlossenen Räumen sind mittlerweile die Norm und viele Menschen erwarten einen rauchfreien Arbeitsplatz.“ So begründet Tabakkonzern Reynolds das neue Rauchverbot.

Es klingt paradox: Ein US-Tabakkonzern verbietet seinen Mitarbeitern das Rauchen am Arbeitsplatz. Wie sieht es eigentlich in deutschen Unternehmen aus? Müssen Nichtraucher geschützt werden - oder gibt es ein Recht auf die Raucherpause im Büro?  Von   mehr...

Wettbewerb gewonnen
Sekretärin Rebecca Stache posiert nach ihrem Sieg im Finale von Deutschlands bester Sekretärin.

Eine Sekretärin ist das Herzstück eines jeden Büros. In einem Wettbewerb wurde jetzt aus zehn Kandidatinnen die beste Sekretärin Deutschlands gekürt. Dabei ging es aber nicht ums Kaffeekochen und Kopieren. Von Claudia Thaler  mehr...

Orgatec 2014
Intelligente Bürostühle verraten, ob man rückenschonend sitzt.

Moderne Bürostühle sind mehr als nur langweilige Sitzmöbel: Sie zeigen Arbeitnehmern zum Beispiel per Computer an, wenn sie ungesund sitzen. Und: Die Stühle messen sogar den Kalorienverbrauch am Schreibtisch.  mehr...

Berliner Jobmarkt
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Aktuelle Videos
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Neueste Bildergalerien Karriere
Anzeige