Karriere
Infos zu Jobs, Berufseinstieg, Gehalt und Weiterbildung sowie Tipps zum Thema Bewerbung, Lebenslauf, Studium und Ausbildung

Karriere
Neustart planen

Mehr Gehalt, spannendere Aufgaben: Beruflich verändern möchten sich viele Arbeitnehmer. Aber sie fürchten oft den ersten Schritt - oder treffen Fehlentscheidungen. Hier sind sechs Expertentipps, die auf dem Weg in den neuen Job hilfreich sind.  mehr...

Flugausfall
Bei der Lufthansa-Tochter Germanwings hat der Pilotenstreik begonnen. Bis zu 15.000 Passagiere können nach Angaben der Airline ihren Flug voraussichtlich nicht antreten.

Rund 15.000 Passagiere konnten wegen des Germanwings-Streiks bei nicht wie geplant fliegen. Betroffen sind auch Geschäftsreisende. Sie sind länger unterwegs als geplant, häufig wird die Reise teurer. Was steht ihnen zu?  mehr...

Anzeige
bva

Bis 2016 soll der Online-Handel um jährlich zehn Prozent wachsen und ein Umsatzvolumen von circa 30 Milliarden Euro erreichen. Dies prognostiziert eine Studie der Internetwirtschaft eco und der Unternehmensberatung Arthur D. Little. Big Player am Markt wie Zalando treiben den E-Commerce voran – und auch den Arbeitsmarkt, denn die Nachfrage nach Fachkräften wird immer größer. Von bva  mehr...

Zimmer für Studenten
Schwarze Bretter an der Uni oder Portale wie wg-gesucht sind hilfreich, wenn es um die Wohnungssuche geht.

Wer eine WG sucht, hat viele Fragen: Wo findet man passende Angebote für Studenten? Was sollte bei der Besichtigung beachten? Und: Sollte man die Eltern zur Verstärkung mitbringen? Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten.  mehr...

Interview mit Whatchado-Gründer Ali Mahlodi
Die Karriereleiter wird überschätzt, sagt Ali Mahlodji.

Mit 14 Jahren hatte Ali Mahlodji einen Traum: Er wünschte sich ein „Handbuch der Lebensgeschichten“. Ein Buch, in dem viele Menschen von Ihren Berufen und Lebenswegen erzählen. Ein Buch für alle, die auf der Suche sind. Mit dem Jobportal Whatchado hat er seinen Traum verwirklicht.  Von   mehr...

Whatchado
Ali Mahlodji ist Erfinder und Mitgründer des Job-Portals Whatchado.

Welcher Beruf passt zu mir? Was erwarte ich vom Leben? Und wie komme ich dahin? Auf Whatchado erzählen über 2000 Menschen aus ihrem Berufsleben. Das Online-"Handbuch der Lebensgeschichten" soll helfen, den richtigen Weg zu finden - indem es Leute zusammenbringt, die ähnlich ticken und sich etwas zu erzählen haben.  Von   mehr...

Zehn Tipps
Bei Problemen im Team sollten Mitarbeiter nicht auf ein Machtwort des Chefs warten. Streit wird eher beigelegt, wenn alle Beteiligten gemeinsam an der Lösung arbeiten.

Große und kleine Konflikte im Team gibt es im Berufsalltag häufig. Nicht immer ist es aber sinnvoll, dass der Chef eingreift und ein Machtwort spricht. Mit diesen zehn Tipps können Kollegen ihre Probleme selbst lösen. Von Jörg Wiebking  mehr...

Erholung bewahren
Entspannt aus dem Urlaub: In den ersten Tagen nach dem Wiedereinstieg sind Pausen trotz der vielen Arbeit essenziell.

Der Wiedereinstieg in den Job ist nach einem langen Urlaub oft stressig. Ob Aufgaben vorsortieren oder ein Urlaubsmitbringsel auf den Schreibtisch: Mit diesen kleinen Tipps können Berufstätige die erste Arbeitswooche trotzdem entspannt meistern. Von Mareike Witte  mehr...

Talk first
Ein Faulpelz im Büro kann die Kollegen in Rage bringen - schnelles Handeln ist wichtig, sonst wird die Faulheit des Mitarbeiters schnell zur Gewohnheit.

Ein Faulpelz im Büro kann einem gehörig auf den Wecker gehen - vor allem, wenn er sich auf Kosten der anderen ausruht. Beim Chef verpetzen sollte man den nichtnutzigen Kollegen aber nicht sofort.  mehr...

Burgenblogger
Als bloggender Burgherr leben und dafür auch noch bezahlt werden - das versprechen die Vermarkter des Mittelrheins. Vielleicht arbeiten Sie ja bald in einem der hübschen Turmzimmer?

Für 2000 Euro im Monat in einer Burg wohnen und über den Mittelrhein bloggen? Klingt nach einem Scherz, ist aber eine echte aktuelle Stellenanzeige. Wir haben neue, verrückte Jobs rund um den Globus gesammelt.  mehr...

Informatives aus dem Web
Zu ehrlich, zu lang
Zum Schluss noch mal zum Füller oder Kuli greifen: Die Unterschrift sollte unter keinem Lebenslauf fehlen.

In einer Bewerbung darf ein Lebenslauf natürlich nicht fehlen. Aber gerade hier geht häufig etwas schief - die Unterschrift wird vergessen, langweilige Hobbys aufgezählt. Karriereberater geben Tipps, wie Sie fünf typische Fehler in Lebensläufen vermeiden.  mehr...

Mehrarbeit, Abruf
Familie und Karriere unter einen Hut bringen - arebiten in Teilzeit macht das möglich. Jedoch ist es rechtlich nicht in Ordnung, dass der Arbeitgeber Beschäftigte spontan für eine Schicht einteilt.

Teilzeitjobben liegt im Trend: Jeder vierte Beschäftigte in Deutschland hat seine Arbeitszeit reduziert. Nicht immer wird der Arbeitsvertrag korrekt eingehalten. Maximale Flexibilität und kurzfristige Einsätze müssen Mitarbeiter aber nicht dulden. Von Kristin Kruthaup  mehr...

Nach der Arbeit
Die Arbeit ist getan - aber jetzt noch ausgehen? Jeder Fünfte ist dafür zu k.o. und legt sich lieber auf die Couch.

Nach Feierabend fängt das wahre Leben an - jetzt ist endlich Zeit für Hobbys oder Treffen mit Freunden. Weit gefehlt! Jeder fünfte Berufstätige ist nach der Arbeit oft zu müde für private Aktivitäten.  mehr...

1 | 
Anrede, Sprechstunde
Zu spät kommen, früher gehen, quatschen: das kommt bei Professoren nicht gut an.

Ganz so locker, wie manche Studenten hoffen, geht es auf dem Campus leider nicht zu. Die wichtigsten Etikette-Regeln für E-Mails an den Prof, Vorlesungen und Sprechstunden zu kennen, kann auf keinen Fall schaden. Von Manja Greß  mehr...

Peinliche Situation
„Guten Tag Frau... - wie war noch gleich der Name?“ Solche peinlichen Blackouts lassen sich geschickt ausbügeln.

Jeder kennt die Situation: Das Gesicht des Kollegen oder Geschäftspartners kommt einem bekannt vor, doch der Name fällt einem partout nicht ein. Wie reagiert man in solchen unangenehmen Momenten?  mehr...

Mail-Flut, Mehrarbeit
Eine wachsende Zahl von Beschäftigten empfindet Stress bei der Arbeit - da helfen nur gezielte Strategien.

Dutzende E-Mails warten auf Bearbeitung, ein Meeting-Marathon steht vor der Tür und die Aktenberge wollen nicht schrumpfen: Solche Stressfallen im Arbeitsalltag rauben Berufstätigen den allerletzten Nerv. Wie bleibt man trotzdem gelassen? Von Maria Fiedler  mehr...

Berliner Jobmarkt
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Neueste Bildergalerien Karriere
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Aktuelle Videos
Anzeige