Sonderthemen: Die Hauptstadt in Zahlen | Tipps für die Steuererklärung

Karriere
Infos zu Jobs, Berufseinstieg, Gehalt und Weiterbildung sowie Tipps zum Thema Bewerbung, Lebenslauf, Studium und Ausbildung

„Bin gerade betrunken“

Kaum ein Berufstätiger fährt ohne Abwesenheitsnotiz in den Urlaub. Manche sind besonders kreativ, wenn es um den Text der automatischen E-Mail-Antwort geht. Wir haben die lustigsten Ideen gesammelt und geben Tipps, wie man die Nachricht seriös formuliert.  mehr...

Video erklärt's
Nettes Geschenk oder Souvenir: Mit unserer Lieblingstasse verinden wir oft ein besonderes Erlebnis.

Am Arbeitsplatz wird die eigene Kaffeetasse oft mit Zähnen und Klauen gegen die Kollegen verteidigt. Aber woran liegt es eigentlich, dass man eine Lieblingstasse hat? Und ist es normal, immer aus dieser bestimmten Tasse zu trinken?  mehr...

Anzeige

bva

Bis 2016 soll der Online-Handel um jährlich zehn Prozent wachsen und ein Umsatzvolumen von circa 30 Milliarden Euro erreichen. Dies prognostiziert eine Studie der Internetwirtschaft eco und der Unternehmensberatung Arthur D. Little. Big Player am Markt wie Zalando treiben den E-Commerce voran – und auch den Arbeitsmarkt, denn die Nachfrage nach Fachkräften wird immer größer. Von bva  mehr...

Reichen-Studie
Millardär ohne Uni-Abschluss: Microsoft-Gründer Bill Gates bei einem Besuch seiner ehemaligen Eliteuniversität Harvard.

Zu wenig Gehalt, keine Perspektive: Haben Sie auch manchmal das Gefühl, das falsche Fach studiert oder die falsche Ausbildung gemacht zu haben? Eine Business-Plattform hat den Werdegang verschiedener Milliardäre untersucht – mit überraschenden Ergebnissen.  Von   mehr...

Keine Querköpfe
Tun, was der Chef sagt: Die meisten der untersuchten Unternehmen bevorzugen angepasste Beschäftigte.

Verlässlich und loyal sollen sie sein: Arbeitgeber möchten ihre Angestellten kontrollieren können. Eigenschaften wie Selbstbewusstsein und Abweichungen von Firmentrends sind bei Mitarbeitern wenig erwünscht, zeigt eine Studie.  mehr...

Psychotest, Rollenspiel
Arbeitgeber testen im Assessment Center, ob jemand zur Unternehmenskultur und auf die zu vergebene Position passt. So wollen Personaler etwa herausfinden, wie Bewerber arbeiten, wie sie mit Stress umgehen oder wie teamfähig sie sind.

Assessment Center – das klingt für viele Bewerber nicht gerade angenehm. Im Auswahlverfahren schlagen sie sich mit Rollenspielen, Gruppendiskussionen und anderen Tests herum. Ein Ratgeber erklärt, wie man sich optimal auf die Übungen vorbereitet.  mehr...

Anzeige

Urteil in Sekunden
Was sind Sie denn für einer? Innerhalb von Sekunden fällen wir Urteile über andere. Doch die Außenwirkung lässt sich natürlich auch manipulieren.

In der Regel braucht es nur ein paar Sekunden, um unser Gegenüber einzuschätzen. Wann wirkt ein neuer Mitarbeiter oder Kunde vertrauenswürdig, erfolgreich oder clever auf uns? Verschiedene Studien zeigen, wie wir andere wahrnehmen und warum.  mehr...

Abmahnung droht
Als gestohlene Stunde empfinden viele Deutsche die Umstellung auf die Sommerzeit.

In der Nacht von Samstag, 28. März, auf Sonntag, 29. März, werden die Uhren eine Stunde vorgestellt. Verschlafen sollten Beschäftigte die Sommerzeit besser nicht: Denn bei einer Verspätung wegen der Zeitumstellung droht eine Abmahnung.  mehr...

„5495 in Worten“
Aufgabe: „Beschreibe die Elemente eines Dramas.“ – Antwort: „Ein Lehrer, ein Schüler, eine Frage.“

Wenn man in einer Prüfung sitzt und keinen blassen Schimmer hat, bleibt eigentlich nur noch eins: Schlagfertig sein! Das sind die witzigsten Schüler-Antworten auf völlig ernst gemeinte Prüfungsfragen.  mehr...

Informatives aus dem Web
Vier Todsünden
Wegen mangelnder Kommunikation kommt es oft zu Missverständnissen und Konflikten im Team: Den Austausch von Informationen sollte man nicht dem Zufall überlassen.

Mangelnde Kommunikation, Überheblichkeit und Ignoranz vergiften nicht nur die Atmosphäre am Arbeitsplatz – schlechtes Teamwork ist oft auch die Ursache schwerwiegender Fehler. Vier Todsünden in Teams, und wie Sie Probleme mit Kollegen lösen können.  mehr...

Lehrlinge
Friseurlehrlinge gehören sowohl in West- als auch in Ostdeutschland zu den am schlechtesten bezahlten Auszubildenden. (Symbolbild)

Laut Gesetz muss ein Lehrling von seinem Gehalt leben können. Trotzdem verdient rund ein Viertel aller Azubis weniger als 500 Euro pro Monat. Wir zeigen, welche Lehrlingsberufe am schlechtesten bezahlt sind und welche Folgen das für die Wirtschaft hat.  Von   mehr...

Einkommen offenlegen
Auch wenn die Gehaltsunterschiede zwischen Frauen und Männern schrumpfen, verdienen männliche Kollegen im Schnitt mehr. Wie kann man mehr Fairness erreichen?

Das Gehalt ist in Deutschland immer noch ein Tabuthema. Aber wie kann man herausfinden, ob das Einkommen gerecht ist? Karriereberater Jürgen Hesse diskutiert im Video, ob ein gläserner Gehaltszettel sinnvoll ist.  mehr...

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
13 Prozent der befragten Männer finden, dass Sprüche wie «Setz dich auf meinen Schoß» keine Belästigung sind.

Aus Angst um den Job lassen Frauen und Männer Belästigungen über sich ergehen. Das darf nicht sein, warnt eine Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.  Von   mehr...

Neue Umfrage zu Diskriminierung
Eine unangenehme Berührung oder ein Blick: Übergriffe passieren häufig nebenbei und wirken wie zufällig.

Die meisten Opfer sexueller Belästigung sind Frauen. Doch zunehmend klagen auch Männer über anzügliche Bemerkungen und unerwünschte Berührungen im Job. Oft sind den Arbeitnehmern gesetzlich garantierten Schutzrechte unbekannt.  Von   mehr...

Berliner Jobmarkt
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Aktuelle Videos
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Neueste Bildergalerien Karriere