Sonderthemen: Berlinale | Berliner Akademie der Künste | Karneval der Kulturen

Kultur
Feuilleton-Debatten, Interviews und Kritiken zu Medien, Literatur, Kunst, Theater, Musik und Film

Kunst
Neues Kunsthaus

Jetzt liegt es auch schriftlich vor. Der Regierende Bürgermeister und Kultursenator Michael Müller (SPD) und die Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) sind sich einig über den künftigen Standort des geplanten Museums der Moderne.    Von  mehr...

Doku-Reihe „Die Wahrheit über den Holocaust“
Die Doku verzichtet auf Dramatisierungen oder Nachinszenierungen.

Die Doku-Reihe „Die Wahrheit über den Holocaust“ auf ZDFinfo brilliert mit neuen Perspektiven auf das Grauen in der Nazi-Zeit. Die Produktion ist außerdem mit bislang weitgehend nicht bekannten Fakten angereichert.  Von   mehr...

Anzeige
Staatsministerin Monika Grütters
Monika Grütters, 52, CDU-Bundestagsabgeordnete mit Wahlkreis Berlin-Marzahn

Seit einem Jahr erst ist Monika Grütters Staatsministerin. Doch schon jetzt hat sie Berlin künstlerisch geprägt wie keiner ihrer Vorgänger. Grütters verbindet inhaltliche Kompetenz und politische Durchsetzungsfähigkeit. Und sie weiß um die besondere Bedeutung Berlins.  Von   mehr...

Von Israel nach Berlin: Orit Nahmias
Seit zwei Jahren lebt die Jerusalemer Schauspielerin Orit Nahmias in Berlin. Die Stadt ist ein Sehnsuchtsort für viele junge Israelis.

Wenn du schon weggehst, dann wenigstens nicht nach Berlin, sagen sie in Israel. Doch genau hier ist Orit Nahmias gelandet. Sie ist Schauspielerin, spricht wenig Deutsch, hat aber ein Engagement am Gorki-Theater.  Von   mehr...

Ärger um Film "The Interview"
James Franco und Seth Rogen (rechts).

Seth Rogen wollte einfach nur einen lustigen Film drehen: Ein TV-Team darf darin den Diktatur Kim Jong Un interviewen und soll ihn ermorden. Doch längst hat „The Interview“ den Zorn Nordkoreas erregt. Sony gibt dem massiven Druck nach und setzt den Film ab.  Von   mehr...

Anzeige
"Echo Moskau"
Chefredakteur Wenediktow vor fünf Jahren im Gespräch mit Hillary Clinton

Der Radiosender „Echo Moskau“ ist eine der letzten Bastionen freier Meinungsäußerung in Russland. Doch die Redakteure werden zunehmend in ihrer Arbeit behindert, der Betrieb mit Lizenzentzug bedroht.  Von   mehr...

Buch „Der wilde Kontinent“
Der Hauptbahnhof von Hannover im Jahr 1943.

In „Der wilde Kontinent“ beschreibt der Historiker Keith Lowe eine verdrängte Gewaltgeschichte Europas. Sein Buch ist weniger eine historische Chronik als vielmehr die Wiederaneignung einer noch immer verdrängten Geschichte der Abwesenheit von Recht und Zivilisation.  Von   mehr...

Kunst der frühen Sowjetzeit im Gropius-Bau
Modern und revolutionär: Ein  Entwurf zur Gestaltung der Außenfassade der Wchutemas zum 10. Jahrestag der Oktoberrevolution, 1927.

Die Lehre der frühsowjetischen Wchutemas-Kunstschulen im Martin-Gropius-Bau: Es sind regelrecht romantische Entwürfe zu sehen, die von der Auflösung klassischer Formen erzählen. Und doch erscheint alles frischer und freier. Nur ein Kritikpunkt bleibt.  Von   mehr...

Anzeige
„The Homesman“ mit Tommy Lee Jones
Sie müssen hart arbeiten und werden kaum als Person  wahrgenommen: Frauen wie Mary Bee Cuddy (Hilary Swank) im Wilden Westen..

Ein Western würdigt die Rolle der Frauen bei der Besiedelung: „The Homesman“ von Tommy Lee Jones ist ein unüblicher Western. Und endlich gibt es in diesem Film wieder eine gute Rolle für Hilary Swank.  Von   mehr...

Wohnungsnot
Synonym für Wohnungssuche: Schlangestehen.

Ich studiere die Annoncen. Es wird zur Sucht. Die Mieten steigen. Ich muss mich radikal verkleinern. Weg mit den Ansprüchen! Wo ist Ihre Schmerzgrenze, fragt der Vermieter. Meine Schmerzgrenze? Schon das Zugeben einer Schmerzgrenze ist falsch. Von Wera Herzberg  mehr...

Rock and Roll Hall of Fame
Ohne die Band Kraftwerk gäbe es keinen Techno, keinen Electro Hip Hop, keinen Synthie Pop.

Die deutsche Band Kraftwerk ist eine Legende. Darum sollte sie auch in die berühmte Hall of Fame in Cleveland aufgenommen werden. Das hat jedoch nicht geklappt. Wer stattdessen in die Ruhmeshalle einzog:  mehr...

Informatives aus dem Web
Film "Als wir träumten"
Tritt mit Als wir träumten unter den ganz Großen an: Andreas Dresen.

Sieben Wettbewerbsfilme der Berlinale 2015 sind seit Montag bekannt. Darunter ist auch Andreas Dresens Film "Als wir träumten" nach dem Roman von Clemens Meyer.  mehr...

Konzerttipps Berlin
Ja, so sah man eben aus in den 80ern. Eben wie Gudrun Gut. Toll!

Markus Schneider ist froh, dass in den öden Vorweihnachtstagen die Helden von einst die Stars des gegenwärtigen Monats werden und blickt den Auftritten Gudrun Gut, Jaki Liebezeit, Guido Möbius unter anderen Künstlern elektronischer Avantgarde entgegen. Gehen Sie aus! Von Markus Schneider  mehr...

Facebook, Twitter und die Medien
Dürfen Tech-Giganten wie Facebook bestimmen, was wir sehen und lesen? Keine Frage, sie tun es.

Wer heute Nachrichten verbreitet, ist häufig kein Journalist mehr. Stattdessen bestimmen die Tech-Giganten, was wir sehen und lesen. Facebook, Twitter und Co. sind das Amazon des Nachrichtengeschäfts. Von Adrian Lobe  mehr...

Geschenktipps
Bilder gucken oder vorlesen: Mit den Eltern ein Buch anschauen, finden Kinder eigentlich immer gut.

Astrid Lindgren, Erich Kästner, Michael Ende. Die Auswahl an Kinderbuch-Klassikern ist schnell erschöpft. Und dann? Zum Glück gibt es großartige neue Bücher für Kinder. Wir empfehlen tolle Bilder-, Kinder und Jugendbücher, die 2014 erschienen sind.  Von   mehr...

Clubcommission Berlin will Kultur statt Shopping
Sie gehört zu den größten Einkaufszentren Berlins – die Mall am Leipziger Platz. Seit Ende September haben dort 270 Geschäfte geöffnet.

Hinter der Fassade bröckelt es gewaltig beim neuen Einkaufszentrum Mall of Berlin: Ausstehende Löhne, Brandschutzprobleme und jüngst die Pleite des Generalunternehmers. Ein Zusammenschluss aus Clubbetreibern macht nun ein nicht ganz ernst gemeintes Kaufangebot.  Von   mehr...

„Last Christmas“ von Wham! wird 30
Wham!: George Michael und Andrew Ridgeley

George Michaels Band Wham! ist schon lange Geschichte, aber „Last Christmas“ verschwindet seit 1984 nicht mehr aus den Charts. Jedes Jahr in der der Weihnachtszeit erobert der Liebeskummer-Ohrwurm die vorderen Ränge. Warum eigentlich?  Von   mehr...

Philippe Jaroussky im Konzerthaus Berlin
Philippe Jaroussky

Seine Stimme ist so rein und weich, dass man sich fragt, ob ein Mann, eine Frau oder ein Kind singt. Er hält und verbindet die Töne so lange, dass man sich außerdem fragt, wie dieser Mann überhaupt atmen kann. Philippe Jaroussky bezauberte im Konzerthaus – und bezaubert noch weiter auf der CD „Pietà“.  Von   mehr...

Deutsches Theater Berlin
Alexander Khuon, Kathleen Morgeneyer und Moritz Grove (v. l.)

An den DT-Kammerspielen sollte es „Ins Herz der lächerlichen Finsternis“ gehen. So heißt ein Stück von Wolfram Lotz, das sich an Joseph Conrad und „Apocalypse Now“ orientiert. In der Regie von Daniela Löffner geht das im Ganzen leider schief.  Von   mehr...

Aktuelle Videos
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Neueste Bildergalerien Kultur & Medien
Linke Spalte Medien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Literatur
Arno Widmann.

Vom Nachttisch geräumt. Jeden Monat neu von Arno Widmann.

Weblogs
Die Blogs der Berliner Zeitung.

Anekdoten aus Berlin, Pop-Expertisen und Beziehungsfragen.

Sonderbeilagen & Prospekte