Sonderthemen: Berlinale | Berliner Akademie der Künste | Karneval der Kulturen

Kultur
Feuilleton-Debatten, Interviews und Kritiken zu Medien, Literatur, Kunst, Theater, Musik und Film

Musik
Dinner mit Spotify

Ihre Freunde kommen zum Essen und Sie haben keine Idee, welche Musik Sie auflegen sollen? Der Streaming-Dienst Spotify kann helfen, denn dort gibt es für fast jeden Anlass eine Playlist. Fragt sich nur, ob damit auch die richtige Stimmung aufkommt.    Von  mehr...

Linkin Park in der O2 World
Chester Bennington hat sie im Griff.

Mit 14.000 Fans zwischen Pubertät und Ruhestand rocken sich Linkin Park in der o2 World durch ihre 15-jährige Karriere. Fernab weichgespülter Unterhaltung zeigt sich die Band in musikalischer Hochform.  Von   mehr...

Anzeige
Neueröffnung Berliner Kunstgewerbemuseum
Kräftige weiße Wände und rote Schrift ergänzen Gutbrods 1960er-Jahre-Architektur.

Das Kunstgewerbemuseum am Kulturforum eröffnet neu - mit renovierten Räumen und der sensationellen Modesammlung.  Von   mehr...

Archäologe Müller-Karpe
Diebe haben diese Köpfe in der antiken Oasenstadt Palmyra gestohlen. Die syrische Polizei hat  die Täter gefasst, bevor sie ihre Beute in den Libanon oder die Türkei schmuggeln  konnten.

Der Archäologe Müller-Karpe spricht im Interview über die geplante Novellierung des Kulturgüterschutzgesetzes und den Einfluss der Kunsthändlerlobby.  mehr...

Regisseur von „Die Reifeprüfung“
Starb im Alter von 83 Jahren: Regisseur Mike Nichols.

Er gehörte zu den ganz Großen seiner Zunft: Jetzt ist der US-amerikanische Film- und Theaterregisseur Mike Nichols im Alter von 83 Jahren gestorben. Weltbekannt wurde er durch den Film „Die Reifeprüfung“, für den er 1967 den Oscar erhielt.  mehr...

Anzeige
Junaid Sarieddeen im Ballhaus Ost
Junaid Sarieddeen im Berliner Ballhaus Ost

Junaid Sarieddeen sieht aus wie ein Neuköllner Hipster, doch er lebt in Beirut. Er erzählt von Autobomben, syrischen Flüchtlingen und der kulturellen Blüte im Libanon. Von Freitag an tritt er im Berliner Ballhaus Ost auf.  Von   mehr...

Raubkunst
Raubkunst wird Parzinger, Herr über 19 Museen, noch lange beschäftigen.

Nach dem Fall Gurlitt hat sich das öffentliche Bewusstsein zum Thema NS-Raubkunst grundlegend geändert. Wir haben mit Hermann Parzinger, Chef der Preußenstiftung, darüber und den Umgang der Museen damit gesprochen.  Von  und   mehr...

Christa Wolf „Moskauer Tagebücher“
Sommer 1999. Christa Wolf (l.) im Gespräch mit ihrer Enkelin, der Journalistin Jana Simon:

Die Aufzeichnungen der Schriftstellerin Christa Wolf (1929-2011) von ihren Reisen nach Moskau und in die Sowjetunion waren nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Die „Moskauer Tagebücher“ aus dem Nachlass schildern ungeschönt ihre wachsende Desillusionierung.  Von   mehr...

Anzeige
„Ein Schotte macht noch keinen Sommer“
Was macht Opa? Die Kinder haben die interessantesten Rollen in diesem Film.

Eine zerrüttete Ehe und heitere Kinder in der Komödie „Ein Schotte macht noch keinen Sommer“. Reichlich schwarzer britischer Humor mischt sich mit Witzeleien für den Hausgebrauch.  Von   mehr...

Herbert Grönemeyer Album „Dauernd Jetzt“
Manchmal versteht er selbst erst nach Jahren, was er mit seinen Liedern gemeint hat: Herbert Grönemeyer am Dienstagabend in Berlin.

Gut gelaunt und gut verständlich: Herbert Grönemeyer stellte sein neues Album „Dauernd Jetzt“ vor. Sechzehn zum Teil sehr schöne neue Lieder, in denen Herbert Grönemeyer sich in guter Gesamtverfassung zeigt.  Von   mehr...

Interview mit Rocko Schamoni
Immer integer: Rocko Schamoni bleibt eine alternative Lichtfigur.

Als Autor schlägt der Musiker Rocko Schamoni dunklere Töne an. Im Interview spricht er darüber, warum er immer noch im Hamburg lebt, warum er ein so düsteres Buch verfasst hat und wie er das Altern selbst erlebt. Am Mittwoch liest er im Deutschen Theater.  mehr...

Informatives aus dem Web
Film „Die Tribute von Panem“ im Kino
Ausflug der Rebellen.  Katniss (Jennifer Lawrence, rechts) wird von ihrem alten Freund Gale begleitet. Den spielt Liam Hemsworth (vorn)  nett wie immer.

Es ist zwar eigentlich nur ein halber Film - „Die Tribute von Panem – Mockingjay, Teil 1“ -, doch er hat eine große suggestive Kraft. Er erzählt von der Macht der Bilder und Worte, von Manipulation und modernem Krieg.  Von   mehr...

Alte Nationalgalerie zeigt Maori-Kunst
Kein Clash der Kulturen, sondern Respekt und Interesse am so gänzlich  Anderen: Maori-Gesandte  vor klassizistischer Allegorie  in der Alten Nationalgalerie.

Eine Weltpremiere in der Alten Nationalgalerie: In einer berückenden Morgen-Zeremonie weihen Maori die Bildnisse ihrer Ahnen, gemalt vom Tschechen Lindauer. Werke, die gottlob auf alles Klischeehafte und Stereotype verzichten.  Von   mehr...

Lesung im Haus der Berliner Festspiele
Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller (Archivbild).

Etwa 700 überwiegend junge Leute waren gekommen, um die Nobelpreisträgerin Herta Müller lesen und reden zu hören. Die als scheu geltende Schriftstellerin entpuppte sich bei allem bitteren Ernst auch als gewiefte Entertainerin.  Von   mehr...

James Last in der O2-World
„Wir kleben die Noten noch selbst zusammen“: James Last.

James Last gehört zu den erfolgreichsten Musikern der Welt. Seine beschwingten Big-Band-Interpretationen von Evergreens und Pophits sind ein echter Export-Schlager. Nach seiner OP ist James Last wieder da. Und: Er geht auf Tournee!  Von   mehr...

Neues Album von Giorgio Moroder "74 Is the New 24"
Rollende Beats statt Rollator: Komponist und Songwriter Giorgio Moroder veröffentlicht mit 74 Jahren ein neues Album. Hier steht er im Januar 2014 bei der Berliner Messe Bread & Butter im Flughafen Tempelhof hinter dem DJ-Pult.

Die Musikwelt frohlockt: Disco-Legende Giorgio Moroder veröffentlicht ein neues Album. Nach 30 Jahren Pause und im hohen Alter von 74! Unterstützt wird er von Kylie Minogue, Sia und Britney Spears. Die Video-Premiere des Titeltracks "74 Is the New 24" kündigt Großes an.  Von   mehr...

„Kunst im Untergrund“ in Berlin
Petra Spielhagen vor ihren Fotos.

Ein Stück aus der Ferne ganz nah: Die Künstlerin Petra Spielhagen hat Menschen, die aus anderen Ländern nach Berlin kamen, nach ihrer Heimat befragt. Wenn sie nur eine Sache herholen könnten, was wäre das? So kamen Tempel und Pyramiden nach Kaulsdorf.  Von   mehr...

US-Star Lena Dunham in Berlin
Lena Dunham kommt wieder nach Berlin.

Lena Dunham, Erfinderin und Hauptdarstellerin der US-Serie „Girls“, kommt wieder nach Berlin. Am 7. Dezember liest sie aus ihrer Autobiografie. Einen Termin im November hatte sie noch aus Krankheitsgründen abgesagt.  mehr...

Wolfgang Joop
Charmeur Wolfgang Joop (rechts) zusammen mit Heidi Klum.

Wolfgang Joop ist einer der erfolgreichsten deutschen Modedesigner. „Germany’s next Topmodel“ machte ihn massenkompatibel. Sein wahres Talent aber zeigt sich in seinem Mode-Label „Wunderkind“. Am Dienstag wird Joop 70 Jahre alt. Von Tanja Brandes  mehr...

Neu im Kino
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Neueste Bildergalerien Kultur & Medien
Linke Spalte Medien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Literatur
Arno Widmann.

Vom Nachttisch geräumt. Jeden Monat neu von Arno Widmann.

Weblogs
Die Blogs der Berliner Zeitung.

Anekdoten aus Berlin, Pop-Expertisen und Beziehungsfragen.

Reiseempfehlungen
Sonderbeilagen & Prospekte
Anzeige