Kultur
Feuilleton-Debatten, Interviews und Kritiken zu Medien, Literatur, Kunst, Theater, Musik und Film

Kultur
Auktion von Warhol-Bildern

Politik- und Kunstwelt diskutiert über die geplante Versteigerung zweier Werke von Andy Warhol aus dem Besitz des Landes NRW. Bereits 2006 verkaufte die WestLB ein Gemälde von Max Beckmann für rund 14 Millionen Euro.  mehr...

„The Wyld – Nicht von dieser Welt“
Gut bewacht und von Muscheln an den neuralgischen Punkten geschützt: das Gleichgewichtskunst-Ensemble White Gothic.

Der Friedrichstadt-Palast lässt mit seiner bunten Show „The Wyld – Nicht von dieser Welt“ Treppen wild tanzen und Nofretete ins Berliner Nachtleben entschwinden. Auf 10,6 Millionen Euro belaufen sich die Produktionskosten für das Spektakel.  Von   mehr...

Anzeige
Kultur
bva,2227

Lassen auch Sie sich durch CROSSROADS verwandeln – für eine Nacht voller Anmut, Wahn und Witz! Diese Show beweist, dass eine Kreuzung erst der Anfang einer Reise ist. mehr...

Insolvenzplan wird umgesetzt

Seit acht Jahren liefern sich die beiden Gesellschafter des Suhrkamp Verlags einen erbitterten Machtkampf. Die Umsetzung des jetzt endgültig gebilligten Insolvenzplans soll für Ruhe sorgen.  mehr...

Olaf Nicolai
Nicolais denkwürdiges X für Wien.

Der Berliner Documenta-Künstler Olaf Nicolai hat zum ersten Mal in seiner erfolgreichen Laufbahn auch ein Mahnmal geschaffen: Freitagmittag wird auf dem Wiener Ballhausplatz, dem Ort, an dem sich die österreichische Staatsmacht repräsentiert, die Denkmal-Skulptur des Ostdeutschen enthüllt.  Von   mehr...

Verlag

Gelbe Wörterbücher: Das steht auch weiterhin für Langenscheidt. Der Bundesgerichtshof hat die Beschwerde der US-Firma Rosetta Stone zurückgewiesen, die gegen die eingetragene Farbmarke des deutschen Verlags vorgegangen war.  mehr...

Andy-Warhol-Werke
Im Schauraum des Auktionshauses Christie’s in New York: Die beiden Warhol-Werke der Westdeutsche Spielbanken GmbH & Co. KG

Die Finanzpolitiker hoffen auf einen hohen Auktionserlös, die Kulturpolitiker hadern mit dem Schicksal der Werke: Die für November geplante Versteigerung der Warhol-Bilder aus dem NRW-Besitz ist wohl nicht mehr zu stoppen. Von Fabian Klask  mehr...

Musik gegen die Herbstdepression
Der Herbst ist da - und mit ihm oft auch ein Stimmungstief.

Grau? Nass? Kalt? Noch ist Oktober, aber draußen herrscht bereits Novemberwetter. Sie können sich jetzt verkriechen und "November Rain" hören - oder aber dem Herbstblues den Kampf ansagen. Mit diesen Lieblingshits unserer Redakteure.  mehr...

Pharmakon und Swans im Berghain
Michael Gira von den Swans am Mittwochabend beim Konzert in Berlin.

Was für ein Abend! Welche Erleuchtung! Fast drei Stunden langen spielten die Swans im Berghain. Mit ihrem kathartischen Krach zwangen sie das Publikum in die Knie und hoben es jauchzend in die höchsten Höhen.  Von   mehr...

„Über die weiße Linie“
Hugh O’Flaherty (1898 bis 1963) baute ab 1943 im „Heiligen Offizium“ einen konspirativen Zirkel auf, um von den Nazis bedrängten Menschen zu helfen.

Kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs rettete ein irischer Priester in Rom tausenden Menschen das Leben. Das Buch „Über die weiße Linie“ erzählt vom wagemutigen und listenreichen Einsatz des Monsignore Hugh O’Flaherty.  Von   mehr...

Nachruf Hans-Ernst Mittig

Darf man Nazi-Kunst ausstellen? Soll man Albert Speers Straßenlaternen an der Straße des 17. Juni stehen lassen? Man muss sogar! Hans-Ernst Mittig war immer für kritisches Erinnern statt Verdrängen. Nun ist der Kunsthistoriker am 10. Oktober 81-jährig gestorben.  Von   mehr...

Al-Dschasira-Journalisten
Die Al-Dschasira-Reporter Peter Greste, Mohammed Fahmy und Baher Mohamed (v.l.n.r.).

Seit 300 Tagen sind die Al-Dschasira-Journalisten Peter Greste, Mohammed Fahmy und Baher Mohammed in ägyptischer Haft. Die Empörung nach der Verurteilung ist inzwischen verpufft. Die Twitter-Kampagne #FreeAJStaff kämpft dagegen an, dass die Reporter vergessen werden.  Von   mehr...

Informatives aus dem Web
Power 100
Die Nummer eins 2014: Sir Nicholas Serota, Tate-Chef

Kein umtriebiger Großmogul unter den Kunsthändlern, keine schwerreiche kunstsammelnde arabische Prinzessin. Auf Position Nummer Eins der allmächtigen Power 100-Liste kam erstmals der über alles Merkantile erhabene Chef eines Staatlichen Museums: Sir Nicholas Serota von der Londoner Tate.  Von   mehr...

1 | 
Content und Krise
Szene aus „Crouching Tiger, Hidden Dragon: The Green Legend“.

Die US-Filmindustrie verweigert sich neuen Medien und modernen Vertriebswegen. Online-Angebote und Video-on-Demand sind für die Studios höchstens ein Nachspiel. In dieser Situation sorgt eine Meldung für einen Eklat.  Von   mehr...

1 | 
Social Freezing
Kinder, die aus der Kälte kommen: Das könnte bald schon zu einem vertrauten Anblick geraten.

Ist Social Freezing nur ein weiteres Mittel, das Leben der Frau dem Kapitalismus zu unterwerfen? Nein, meint unsere Autorin Claudia Fuchs. Social Freezing ist ein grandioser Fortschritt auf dem Weg zur weiblichen Selbstbestimmung, so wichtig wie einst die Erfindung der Anti-Baby-Pille.  Von   mehr...

Rätsel gelöst
Himmelsscheibe von Nebra

Das Gold auf der Himmelsscheibe von Nebra gibt noch immer Rätsel auf. Um die Herkunft des Goldes genau zu erkunden, wurden rund 350 Goldlagerstätten in Europa analysiert. Jetzt steht das Ergebnis fest. Von MICHAEL FALGOWSKI  mehr...

Online-Handel
Bücher, Kekse, Kleidung: Blick in ein Amazon-Auslieferungslager.

Wird der Buchmarkt wieder fairer? Der Onlinehändler Amazon und die Verlagsgruppe Bonnier haben ihren monatelangen Streit über das Geschäft mit digitalen Büchern in Deutschland beigelegt. Die Autoreninitiative sieht darin auch einen Erfolg ihres Briefes an Amazon.  Von   mehr...

Doris Dörrie Scheißleben Mariachis Las Pioneras
Die Gruppe Las Pioneras de Mexico sind  die ältesten Vorreiterinnen des Mariachi-Gesangs.

Doris Dörrie hat eine Dokumentation über Mariachis gedreht. Frauen müssen sich in diesem harten Geschäft gegen Machismo und Gewalt durchsetzen. Einige lassen sich nicht entmutigen wie die betagten "Las Pioneras". Sie singen laut über Tod und Liebe, Armut und Alltag und trotzen den Vorurteilen.  Von   mehr...

Rudimental im Postbahnhof Berlin
Piers Agget (l.) und DJ Locksmith von Rudimental beim Berliner Konzert.

Vertrackte Beats, Bläsersätze, Rockgitarren, Soulgesang: Mit ihrem Big-Band-Dubstep-Sound gehörten Rudimental 2013 zu den tollsten Newcomern des Jahres. Jetzt war das britische Ensemble erstmals in Berlin zu sehen.  Von   mehr...

Mutter mit „Text und Musik“ im HAU2 Berlin
Die Berliner Band Mutter

Seit fast 30 Jahren kündet die Berliner Band Mutter von Selbstzweifeln, Schuldgefühlen und Scham. Mit „Text und Musik“ hat sie jetzt ihr bislang leichtestes und bestes Album herausgebracht. Am Dienstag gaben Mutter ein bewegendes Konzert im Hau2.  Von   mehr...

Neu im Kino
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Neueste Bildergalerien Kultur & Medien
Linke Spalte Medien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Literatur
Arno Widmann.

Vom Nachttisch geräumt. Jeden Monat neu von Arno Widmann.

Weblogs
Die Blogs der Berliner Zeitung.

Anekdoten aus Berlin, Pop-Expertisen und Beziehungsfragen.

Reiseempfehlungen
Sonderbeilagen & Prospekte
Anzeige