Neuer Inhalt
Berliner Zeitung | Buchvorlage für Game of Thrones: George RR Martin verpasst Abgabetermin und entschuldigt sich
02. January 2016
http://www.berliner-zeitung.de/23372448
©

Buchvorlage für Game of Thrones: George RR Martin verpasst Abgabetermin und entschuldigt sich

Autor der Erfolgsserie "Game of Thrones" George R. R. Martin

Autor der Erfolgsserie "Game of Thrones" George R. R. Martin

Foto:

dpa

„The Winds of Winter ist noch nicht fertig. Galubt mir, es macht mir keinen Spaß, diese Zeilen zu tippen." Mit diesen Worten schockiert George R.R: Matin, US-amerikanischer Schriftsteller und Erfinder der HBO-Serie „Game of Thrones“ seine Fans auf seinem Blog.

Damit verpasst Martin zum zweiten Mal den Abgabetermin für das Buch zur sechsten Staffel.

„Hunderte von Seiten“ sind geschrieben

„Ihr seid enttäuscht und damit seid ihr nicht alleine“, entschuldigt sich Martin in dem Blog-Eintrag. Genau wie seine Produzenten, der Fernsehsender und Übersetzer sei auch er von sich selbst enttäuscht. Es sei zwar schon eine Menge geschrieben, „hunderte von Seiten“, allerdings sei es weder morgen noch nächste Woche fertig. Der Sender HBO hatte Martin schon eine zweite Frist eingeräumt, die am 31. Dezember verstrichen ist. Die ursprüngliche Abgabe sollte im Oktober sein. „Ich habe Probleme mit Abgabeterminen“, schreibt er weiter, deshalb wolle er sich auch keinen neuen setzen.

Allerdings ist das für die Zuschauer der Serie nur halb so schlimm: Die Fantasy-Buchreihe ist nur eine Vorlage für die Serie, deren sechste Staffel im April 2016 starten soll - die Drehbücher sind eine freie Adaption der Romane. Ob dieses Mal die Serie nun den Büchern einiges vorweg nimmt, klärt Martin nur kryptisch: „Vielleicht. Ja und Nein.“ Es bleibt also in jedem Falle spannend. (chs)