blz_logo12,9

Party zum Album "Blackstar": Happy Birthday, David Bowie!

Nicht nur, aber insbesondere David Bowie verbindet mit Berlin eine besondere Liebe.

Nicht nur, aber insbesondere David Bowie verbindet mit Berlin eine besondere Liebe.

Foto:

dpa

An diesem Freitag, der auch der 69. Geburtstag des Künstlers ist, erscheint "Blackstar". Auf seinem neuen Album experimentiert David Bowie so lustvoll wie zuletzt in seinen Berliner Zeiten - und entsprechend groß ist auch das Angebot von Bowie-Aktivitäten an diesem Wochenende.

Den Auftakt macht die offizielle Record Release Party im Meistersaal, dem ehemaligen Studio 2 der Hansa Studios, in dem Bowies Berlin-Triologie entstand. Der Abend startet um 20 Uhr mit dem Hören des neuen Albums.

Anschließend berichtet Bowies Berliner Toningenieur Eduard Meyer in einer Talkrunde von seiner Arbeit mit Bowie und Iggy Pop. Ab 22 Uhr gibt es unter anderem Live-Performances von Paul Henderson und ein DJ-Set von Trevor Byron Jones.

Am Samstag wird weiter gefeiert: Der deutsche Bowie-Fanclub trifft sich in Bowies ehemaligem Lieblingscafè Anderes Ufer bei Videos, Musik und Live-Performances. Sonntag-Vormittag können Bowie-Fans dann an einer Führung durch die Hansa Studios mit Eduard Meyer teilnehmen oder von dort aus zur alten Wohnung von Bowie in der Schöneberger Hauptstraße spazieren. (BLZ)

***

David Bowie Album Release Party: Freitag, 8.1., Programm ab 20 Uhr, Meistersaal am Potsdamer Platz, Tickets für 45 Euro ab 20 Uhr / 20 Euro ab 22 Uhr gibt es nur hier.

Bowie B-Day-Bash: Samstag, 9.1., 20 Uhr, Neues Ufer, Hauptstraße 157, 10827 Berlin

Hansa Studio Tour: Sonntag, 10.1., 11.30 Uhr, Meistersaal am Potsdamer Platz. Anmeldung erforderlich.

Bowie Berlin Walk: Sonntag, 10.1., 11.30 Uhr,Start am Martin-Gropius-Bau. Anmeldung erforderlich.



Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?