Sonderthema: Flüchtlinge in Berlin

Meinung

Kolumne zum "International Russian Conservative Forum"

Mit Russland kann sich jeder identifizieren, der etwas gegen den Westen hat. Und wer es tut, wird hinnehmen müssen, dass Europas Nazis mit am Tisch sitzen. Ob Linkspartei oder antiimperialistische Antifa, ob Pegida oder Friedensmahnwachen, Kameradschaften, Aluhüte oder Ostermarschierer.    Von  mehr...

Kommentar: Tarifeinigung im öffentlichen Dienst
Die Verhandlungsführer traten am Samstagabend vor die Presse.

Verdi hat die von der GEW organisierten Streiks der angestellten Lehrer genutzt, um ihre Tarifforderungen im öffentlichen Dienst zu untermauern. Als es aber an den Abschluss ging, haben beide Parteien die Lehrer wieder im Regen stehen lassen.  Von   mehr...

Leitartikel zur Druckschrift
Vereinfachung vs. Lernbehinderung?

An deutschen Schulen soll künftig in Druckschrift geschrieben werden, als Konzession an die Welt der Tastaturen. Das ist ein Fehler. Denn die schwungvolle Bewegung der Hand bei der Schreibschrift hilft unserem Gehirn beim Lernen und Speichern des Wissens. Wie ein Muskel wird auch das Gehirn nur trainiert, wenn man es wirklich fordert.  Von   mehr...

Anzeige

Kommentar zum Germanwings-Absturz
An der Absturzstelle werden die Trümmerteile gesichtet.

Zu Recht wird nun wieder darüber nachgedacht, wie Fliegen sicherer gemacht werden kann. Eine allumfassende Lösung wird es jedoch nie geben.  Von   mehr...

Kommentar zur Pkw-Maut
Die Maut für Pkw ist beschlossene Sache.

Die Maut kommt letztlich doch – obwohl sie keiner außer der CSU wollte oder auch nur für sinnvoll hielt. Das sollten die Wähler gut im Gedächtnis behalten.  Von   mehr...

Kommentar zu Datschen
Kündigungsfrist für Datschen läuft aus.

Die Entscheidung gegen die Verlängerung der Kündigungsfrist für Datschen in Ostdeutschland fiel spät, aber sie ist richtig. Der Osten als Gefühl wird auch so in ihnen weiter leben.  Von   mehr...

Anzeige

Kolumne
Jörg Thadeusz: „Ich habe der Lufthansa immer vertraut und tue das weiterhin.“

Woche für Woche stellen wir unserem Kolumnisten, dem RBB-Moderator Jörg Thadeusz, eine drängende Frage zum politischen und kulturellen geschehen. Diesmal wollten wir von ihm wissen, fällt es Ihnen schwer, anderen zu vertrauen?  Von   mehr...

„Blasphemische Gedanken“ von Slavoj Žižek
Vom Schleier zu Denkverbot und zurück.

Slavoj Žižek denkt über Mohammed und den Islam nach. Das ist anregend und amüsant, obwohl er nichts wirklich erklären will. Wer aber dabei sein will, wie einer in Stemmschwüngen denkt, der wird seinen Spaß an dem Buch des slowenischen Philosophen haben.  Von   mehr...

Kommentar zum Pergamon-Museum
Das Pergamonmuseum in Berlin.

Der Bau zum Zentraleingang für das Pergamon-Museum versinkt erwartungsgemäß im Urstrom-Schlamm und wird daher viel teurer als gedacht. Das sollte für manchen Rücktritt reichen. Doch stattdessen zahlt das Kanzleramt einfach mehr. Was wohl die Griechen dazu sagen?  Von   mehr...

Presseschau zum Germanwings-Absturz
Bundeskanzlerin Angela Merkel: „Die neuen Entwicklungen geben der Tragödie eine neue, schier unfassbare Dimension. Das geht über jedes Vorstellungsvermögen hinaus“ (26.03.2015).

Die Politiker spüren, dass sie angesichts der Flugkatastrophe aus dem Alltag heraustreten müssen, um Trost zu spenden und zu beweisen, dass es Gemeinschaft gibt, verbunden in Trauer.  Von   mehr...

Leitartikel
Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa.

Willkommenszentren in afrikanischen Staaten – das klingt, als ob die europäischen Länder, sich auf die Habenichtse freuen und ihnen unbürokratisch helfen, sich ein neues Leben aufzubauen. Das Gegenteil ist der Fall.  Von   mehr...

Kommentar zum Frühwarnsystem
Faltblätter zu verschiedenen Themengebiete: Verbraucherzentralen müssen unabhängig von politischen Einflüssen ein.

Endlich wollen die Verbraucherschutzzentralen ein Frühwarnsystem für Finanzprodukte und Geschäfte im Internet schaffen.  Von   mehr...

Kommentar zum Jemen
Menschen im Jemen schwenken die Saudi-Arabische Flagge in der Stadt Taizz (26.03.2015).

Saudi-Arabien hilft der Regierung im Jemen nicht selbstlos, sondern weil das Land um seinen Einfluss in der Region fürchtet.  Von   mehr...

Kolumne
Seniorenkolleg an einer Hochschule.

Neueste Forschungsergebnisse zeigen einmal mehr: Die Senioren sind heute fitter denn je und leben fröhlich trotz mancher Zipperlein. Sie verfügen über ein Wissenspotenzial, das wir viel zu selten nutzen.  Von   mehr...

Leitartikel zum Germanwings-Absturz
Blumen und ein Aufsteller mit der Aufschrift «In deep sorrow» im Foyer des Lufthansa Aviation Center (LAC) am Flughafen in Frankfurt/Main.

Der Absturz der Germanwings-Maschine in Südfrankreich ist auch eine Tragödie für die Lufthansa. Das alte Selbstbewusstsein des Unternehmens ist tief erschüttert. Es gab eine Lufthansa vor dem Unglück in Südfrankreich, und es wird nun eine andere geben müssen.  Von   mehr...

Kommentar zum Dopinggesetz
Das neue Dopinggesetz sieht bei Verstößen Geldstrafen und Gefängnisstrafen von bis zu drei beziehungsweise zwei Jahren vor.

Die Sportverbände haben sich lange gegen ein Anti-Doping-Gesetz gewährt, weil es für sie einen Angriff auf die jeweilige Sportgerichtsbarkeit darstellte. Das ist es – und das ist auch gut so.  Von   mehr...

Kolumne
Der Regera von Koenigsegg auf der Automesse in Genf (03.03.2015).

Auto- und Motorsportjournalisten werden von der zugehörigen Industrie ganz besonders gepflegt. Nachdenken über PS und Korruption.  Von   mehr...

Kommentar
Der türkische Präsident Präsidenten Recep Tayyip Erdogan.

Es gärt in der türkischen Regierungspartei AKP. Die Palastrevolte gegen den Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat das Zeug zu einer Staatskrise.  Von   mehr...

Presseschau zu Alexis Tsipras' Besuch in Berlin
Der griechische Premier Alexis Tsipras am 24.03.2015 beim Holocaust-Mahnmal in Berlin.

Die neue griechische Regierung ist für ihre Streitlust bekannt. Bei seinem Besuch in Berlin wollte Alexis Tsipras aber nur spielen. Eine Presseschau.  Von   mehr...

Kolumne zu Olympia-Bewerbung von Berlin
Bunt leuchteten in Berlin die Olympischen Ringe am Olympiastadion. Genutzt hat es nichts. Hamburg ist die deutsche Olympiastadt.

Wir drehen uns im Kreis. Wie die Olympia-Bewerbung. In acht Jahren wird Berlin wieder scheitern, wenn sich die Geschichte nicht unheilvoll wendet.  Von   mehr...

Kommentar zum Gesetzentwurf
Die Kooperation der Verfassungsschutzämter soll effektiver gestaltet werden.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière legt am Mittwoch ein neues Verfassungsschutzgesetz vor. V-Leute sollen besser ausgewählt, ihr Einsatz auf extremistische Gruppen soll begrenzt werden. Die Kritik ist schon da und kommt von zwei Seiten. Doch das ist vielleicht kein schlechtes Zeichen.  Von   mehr...

Kommentar zum Absturz von 4U9525
Das Rollfeld des Flughafen Düsseldorf mit einer Maschine der deutschen Fluggesellschaft Germanwings.

Wir haben den Glauben an die Möglichkeit der Risikolosigkeit verloren. Desto wichtiger ist uns, dass wir darauf vertrauen können, dass alles getan wird, die Risiken zu senken. Darum geht die Aufklärung der Absturzursache der Germanwings-Maschine uns alle an.  Von   mehr...

Kommentar zu Tsipras' Besuch in Berlin
Bundestagsfraktionsvorsitzender der Linksfraktion, Gregor Gysi (r.), und Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping (m.), bei ihrem Treffen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras in Berlin.

Die Linkspartei ist stolz darauf, den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras als einen der ihren zu wissen. Mit der Lösung der Probleme hat das wenig zu tun.  Von   mehr...

Pressestimmen zu Erregern in Krankenhäusern
Laut Bundesgesundheitsministerium infizieren sich jährlich im Krankenhaus 400.000 bis 600.000 Menschen.

In deutschen Krankenhäusern sterben Jahr für Jahr ungefähr so viele Menschen an Killerbakterien, wie bislang die Ebola-Epidemie in Westafrika an Todesopfern gefordert hat. Presseschau zu einem unterschätzten Skandal.  Von   mehr...

Kommentar zum NPD-Verbotsantrag
Eine Fahne der NPD hängt in Berlin-Köpenick an der Parteizentrale (Archivfoto).

Die Machbarkeit eines NPD-Verbots steht einmal mehr in Frage. Der Rassist unserer Tage braucht die rechtsradikale Partei aber schon lange nicht mehr, um seiner Gesinnung zur Geltung zu verhelfen.  Von   mehr...

Kommentar zu Flüchtlingen
Auch Streitpunkt zwischen Bund und Ländern: Flüchtlinge in Deutschland.

Gewalt gegen Flüchtlinge gibt es nicht nur in ostdeutschen Ortschaften, die es schwer haben. Das passt nur gut ins Klischee. Zu sagen, die Flüchtlinge werden uns nichts kosten, verschärft die Probleme nur. Bund und Länder müssen die Kommunen entlasten.  Von   mehr...

Kolumne zum Humboldtforum Berlin
Ein Modell des Berliner Schlosses.

Berlin zählte im 19. und frühen 20. Jahrhundert zu den Herzkammern der europäischen Moderne. Als solche soll es auch im Humboldtforum des Berliner Schlosses zu sehen sein. Eine Replik.  Von   mehr...

Presseschau zum „Tatort“ aus Berlin
Meret Becker als Nina Rubin und Mark Waschke als Robert Karow - hinter ihnen eine wunderbare Hauptstadt-Klischeekulisse.

Die neuen Tatort-Kommissare Meret Becker und Mark Waschke sind ab sofort auf der Suche nach einem neuen Hauptstadtgefühl. Dafür haben sie sich tief hinein in die bekannten Klischees begeben. Eine Presseschau.  Von   mehr...

Leitartikel zur Wahl in Frankreich
Marine Le Pen, die Vorsitzende der rechtsradikalen Partei Front National.

Was gäben die Franzosen nicht alles für eine neuen Napoleon. Aber den werden sie nicht bekommen. Und auch Sarkozy haben sie bei den Départementswahlen nicht aus echter Überzeugung gewählt.  Von   mehr...

Kommentar zu Lohnerhöhung bei Erziehern
Robin (3 Jahre) unterstützt seine Mutter, eine Erzieherin, bei einer Demonstration.

Wenn das Reden von der überragenden Bedeutung frühkindlicher Förderung mehr sein soll als schöne Worte, dann müssen die Rahmenbedingungen stimmen.  Von   mehr...

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Kommentar
Brigitte Fehrle ist Chefredakteurin der Berliner Zeitung.

Exklusiv auf berliner-zeitung.de beantwortet Chefredakteurin Brigitte Fehrle Fragen, die Berlin bewegen.  mehr...

Aktuelle Videos
Blog aus Istanbul
Dossier
        

 Polizisten vor dem  durch eine Explosion zerstörten Haus in Zwickau,  in dem das rechtsradikale Trio zuletzt untergeschlüpft war.

Aktuelle Nachrichten vom Prozess gegen Beate Zschäpe und ihre mutmaßlichen Helfer.

Dossier
Einflussnahme auf Abgeordnete im Bundestag. Inzwischen gilt es als ausgeschlossen, dass  Deutschland in dieser Legislaturperiode noch das UN-Abkommen  ratifizieren wird, das schon vor  zehn Jahren verabschiedet wurde.

Wir begleiten vier Abgeordnete, die in dieser Legislaturperiode erstmals im Bundestag sitzen.

Beliebteste Fotostrecken
Politik
So sah Berlin früher aus
Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Jobmarkt
Wohnen
Sonderbeilagen & Prospekte