Neuer Inhalt
Berliner Zeitung | Stars und Sternchen bei der Fashion Week: Lena Gercke, Irina Shayk und ihre Model-Kolleginnen in Berlin
19. January 2016
http://www.berliner-zeitung.de/23445466
©

Stars und Sternchen bei der Fashion Week: Lena Gercke, Irina Shayk und ihre Model-Kolleginnen in Berlin

Motsi Mabuse, Gigi Hadid, Lena Gercke und Mandy Capristo sitzen in der ersten Reihe bei der Show von Lena Hoschek

Motsi Mabuse, Gigi Hadid, Lena Gercke und Mandy Capristo (v.l.n.r.) auf der Fashion Show in Berlin

Foto:

Getty Images for IMG

Auf der Fashion Week in Berlin werden die Modetrends und Kollektionen für den Herbst/Winter 2016 vorgestellt. Designer wie Lena Hoschek, Marcel Ostertag oder „Newcomerin“ Nobi Talai verwandeln Berlin vom 18.-22. Januar in Deutschlands Modehauptstadt.

Doch an den Laufstegen rücken derzeit andere in den Vodergrund - oder besser in die erste Reihe. Stars und Sternchen der deutschen und internationalen Promiszene tummeln sich bei den einzelnen Shows und im Mercedes-Benz-Zelt am Brandenburger Tor. Tiefsinnige Gespräche? Fehlanzeige. Muss auch nicht, denn hier dreht sich alles um Mode, Beauty und Make-up.

Neben dem ehemaligen Tanzprofi Motsi Mabuse (Jurymitglied der RTL-Tanzshow „Let's Dance“) oder Schauspielerin Sila Sahin schauten sich auch international bekannte Gesichter die neuesten Modeschöpfungen an.

Stars und Sternchen am Laufsteg

So sitzen auch durchaus einige Topmodels am Laufsteg: Gigi Hadid zum Beispiel oder Irina Shayk, Ex-Freundin von Fußball-Profi Cristiano Ronaldo, Freundin von US-Schauspieler Bradley Cooper (und tatsächlich hauptberuflich Topmodel). Sie wird bei der Show von Designer Marc Cain in der ersten Reihe erwartet.

Gigi Hadid (20), US-Model und Freundin von One Direction-Sänger Zayn Malik gab sich eher schweigsam gegenüber der anwesenden Presse und verzauberte schlicht durch ihren gekonnten Auftritt. Andere plauderten hingegen munter aus dem Näh- bzw. Schminkkästchen. Lena Gercke kann man mittlerweile durchaus zu den Models zählen, die es geschafft haben.

Im Interview mit der „Bild“-Zeitung sagte das deutsche Model: „Ich mag es, mich zu schminken. Aber auf Facebook zeige ich den Fans auch gerne eine natürliche Seite von mir.“ Mandy Capristo, immer-mal-wieder-Freundin von Nationalspieler Mesut Özil, gab sich „Bild“ gegenüber betont lässig: „Ich kann auch ohne Schminke aus dem Haus. Ich mache mir da nicht so viele Gedanken.“

Vergessen werden dürfen bei all dem Klatsch und Tratsch dennoch nicht die zum Teil hervorragenden Kreationen der Designer. Allen voran begeisterte bisher wieder einmal Lena Hoschek, für die auch Model-Veteranin Franziska Knuppe läuft.

Lesen Sie im nächsten Abschnitt, welche Designer ihre Kreationen vorstellen.

Wunderbare Kollektionen von Hoschek, Kretschmer & Co.

Feminine Mode im Retrostyle, das kommt an bei Modefans. Lena Hoschek bringt den Stil der Pin-Up-Girls aus den 50er Jahren gekonnt in die moderne Zeit von heute. Vorbilder für ihre Entwürfe gibt es einige: Marilyn Monroe, Sophia Loren, Gina Lollobrigida. Die Sexsymbole der 40er und 50er Jahre haben es ihr angetan. Dass Hoschek mit ihren Designs einen Nerv getroffen hat, zeigt auch ihr prominenter Kundenkreis. Dazu zählt unter anderem US-Superstar und Sängerin Katy Perry.

Everbody's und vor allem Women's Darling Guido Maria Kretschmer darf auf der Fashion Week in Berlin natürlich nicht fehlen. Zur besten Zeit (Mittwoch, 20 Uhr) präsentiert er seine Herbst-/Winterkollektion. Zu den weiteren Top-Designern gehören: Dawid Tomaszewski, Minx by Eva Lutz, Rebekka Ruétz, Kilian Kerner.

Zahlreiche Shows an vielen Locations in Berlin Mitte verwandeln die Hauptstadt in einen einzigen Laufsteg. Dazu kommen unzählige After Show Partys. Doch wer dabei sein möchte, hat in der Regel Pech gehabt. Für die meisten Shows und Veranstaltungen gilt: Einlass nur mit Einladung.

nächste Seite Seite 1 von 2