Panorama
Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Unterhaltung, Gesellschaft und Prominente

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
"American Sniper" Chris Kyle
Chris Kyle als US-Scharfschütze im Irak.

Er hat angeblich mehr als 150 Menschen erschossen, so viel wie kein anderer Scharfschütze der US-Armee zuvor. Nun ist der Mann, der als "American Sniper" berühmt wurde, durch einen Schuss niedergestreckt worden.  Von   mehr...

Schießerei Texas College
Rettungskräfte tragen einen Verletzten aus dem Gebäude des Lone Star College nahe Houston, Texas.

Es nimmt kein Ende: Schon wieder sind bei einer Schießerei an einer Schule in den USA Menschen verletzt worden. Drei Menschen wurden offenbar angeschossen. Zum Hintergrund der Tat ist noch nichts bekannt. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.  mehr...

Waffenverbot in den USA
Die Gegner eines Waffenverbots berufen sich auf die Verfassung.

Der Kampf um ein Waffenverbot in den USA tritt in die entscheidende Phase. Am Dienstag soll eine Kommission Obama Vorschläge präsentieren. Die Waffenlobby kämpft mit allen Mitteln gegen ein Verbot. Doch auch die Waffengegner haben prominente Unterstützung.  Von   mehr...

Waffenrecht in USA
Vize-Präsident Joe Biden will bis Dienstag Vorschläge für ein schärferes Waffenrecht vorlegen.

US-Vizepräsident Joe Biden kündigt beim Thema Waffenrecht ein entschlossenes Handeln an. Der Verkauf bestimmter Waffen soll erschwert werden, notfalls per Dekret. Von Damir Fras  mehr...

Waffen in den USA
Seit Newtown sind bereits 409 Menschen durch Schusswaffen in den USA getötet worden.

Nach dem Massaker von Newtown sind die US-Bürger wieder zum Alltag mit Gewehren und Pistolen zurückgekehrt. Die gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungen für den Waffenkauf steigen auf einen neuen Rekord, die Waffenhändler können sich vor dem Ansturm kaum noch retten. Von Thomas Spang  mehr...

Amoklauf von Newtown
Liberty (Lee Marvin) und der Typ, der ihn erschoss (Wayne).

Ist dem Bösen, der einen Colt hat, nur ein Guter gewachsen, der auch einen Colt hat? Ein Blick auf John Fords Klassiker „Der Mann, der Liberty Valance erschoss“ kann da weiterhelfen. Von Arno Widmann  mehr...

Nach Amoklauf von Newtown
CNN-Moderator Piers Morgan.

CNN-Moderator Piers Morgan hat sich nach dem Massaker von Newtown die mächtige US-Waffenlobby zum Feind gemacht.  Von   mehr...

Streit um Waffengesetze
Den Amerikanern sind ihre Waffen durchaus wichtig.

Nach dem Schul-Massaker von Newtown wagte es ein britischer TV-Moderator, in den USA schärfere Waffengesetze zu fordern. Nun schlägt die Lobby zurück. 60.000 Waffenfreunde zeichneten eine Petition, um den CNN-Fernsehstar des Landes zu verweisen.  Von   mehr...

Amoklauf von Newtown
Protest gegen die US-Waffenlobby.

Die Versuche der US-Waffenlobby NRA, die freie Verbreitung von Schusswaffen nach dem Amoklauf von Newtown weiter zu ermöglichen, erntet immer mehr Kritik. Quer durch die amerikanische Gesellschaft melden sich Kritiker zu Wort.  mehr...

Amoklauf von Newtown
Demonstranten stören die Rede des NRA-Vizepräsidenten Wayne LaPierre.

Die US-Waffenlobby spricht sich nach dem Amoklauf von Newtown für einen bewaffneten Schutz von Schulen aus. „Das Einzige, das einen bösen Typen mit einer Waffe stoppt, ist ein guter Typ mit einer Waffe“, erklärt die NRA. Von Damir Fras  mehr...

USA nach Amoklauf
Joe Biden soll für Obama die Kohlen aus dem Feuer holen für neue Waffengesetze in USA.

Nach dem Schulmassaker in Newtown macht US-Präsident Obama ernst: Er beauftragt seinen Vize Joe Biden mit der Suche nach Verbündeten für schärfere Waffengesetze. Konkrete Vorschläge soll es schon im Januar geben. Von Damir Fras  mehr...

Waffen-Debatte nach Newtown
Waffen sind in den USA keineswegs nur Männersache.

Fast ein Viertel der Waffenbesitzer in den USA sind weiblich, immer mehr Frauen besuchen Schießkurse und bringen ihren Kindern den Umgang mit einer Waffe bei. Die Journalistin Caitlin Kelly räumt mit einem Klischee auf.  mehr...

Newtown Amoklauf
Ein Waffenladen in Wichita. Nach dem Massaker an einer US-Grundschule wird in den USA über strengere Regeln im Waffenrecht diskutiert.

Nach dem Massaker in Newtown, bei dem 27 Menschen ums Leben kamen, trennt sich der Finanzinvestor Cerberus vom Waffenhersteller Freedom Group. Cerberus steht unter Druck, weil ein Lehrerpensionsfonds mehrere Millionen Dollar bei dem Finanzinvestor angelegt hat.  mehr...

Nach Amoklauf an US-Grundschule
Viele Trauernde sind zur Beisetzung der beiden sechsjährigen Jungen gekommmen.

Begleitet von hunderten Trauernden werden die ersten zwei Opfer des Schulmassakers von Newtown beerdigt - zwei sechsjährige Jungen. Für die Menschen in Newtown beginnt damit eine entsetzliche Woche: Weitere Opfer sollen diese Woche beigesetzt werden.  mehr...

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Leute-Nachrichten
Foto-Spezial
Mein lieber Scholli. Das ist mal eine Kröte. Oaak oaaak. Und es ist Kunst. Guo Yongyao heißt der Schöpfer. Die Kröte, also: die Kunst, steht in Peking. Wir gönnen sie Peking. Oooaak.

In unserem Foto-Spezial sehen Sie alles, was eigentlich niemand sehen will. Aber ausnahmsweise findet das einmal ganz weit weg statt.  mehr...

Neueste Bildergalerien Panorama
Unsere Bilder des Tages
Weblogs
Die Blogs der Berliner Zeitung.

Anekdoten aus Berlin, Pop-Expertisen und Beziehungsfragen.

Berlin

Spannende Kriminalfälle, erzählt von Berliner Zeitung und TRIGGER.tv.

Interaktive Polizeimeldungen
Aktuelle Videos
Anzeige
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen