Politik
Aktuelle Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

ANC-Parteitag: Südafrikas Präsident setzt auf Wachstum

Südafrikas Präsident Jacob Zuma beim Parteitag des regierenden Afrikanischen Nationalkongresses (ANC).
Südafrikas Präsident Jacob Zuma beim Parteitag des regierenden Afrikanischen Nationalkongresses (ANC).
Foto: AFP

In Südafrika hat der Parteitag des regierenden Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) begonnen. Mit einem Versprechen für mehr Wachstum hat sich Zuma für eine weitere Amtszeit als Chef des ANC beworben.

In Südafrika hat am Sonntag der Parteitag des regierenden Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) begonnen. Dabei wird entschieden, ob Präsident Jacob Zuma weiterhin Parteichef und damit auch der nächste Präsidentschaftskandidat sein wird. Dem Parteitag gingen in den vergangenen Monaten Spannungen und Skandale innerhalb des ANC voraus.

Mit einem Versprechen für mehr Wachstum hat sich Zuma für eine weitere Amtszeit als Chef des ANC beworben. Die Partei bleibe die einzige Hoffnung für die Armen und Marginalisierten, sagte Zuma am Sonntag beim Parteitag in Bloemfontein. Bei der parteiinternen Wahl tritt Vize-Präsident Kgalema Motlanthe gegen Zuma an. Motlanthe könnte Zuma auch die Präsidentschaftskandidatur 2014 streitig machen.

Arbeitslosigkeit beträgt 25 Prozent

Nach der Festigung der Demokratie trete Südafrika in eine „zweite Phase“, in der der Fokus darauf liege, „bedeutende sozio-ökonomische Freiheit“ zu erringen, sagte Zuma vor mehr als 4500 Delegierten. Er räumte ein, dass der Weg zum Wohlstand „lang und hart“ sei. In Südafrika beträgt die Arbeitslosigkeit derzeit etwa 25 Prozent, das Wachstum sinkt. Angesichts dieser Entwicklung hatte es zuletzt immer wieder Kritik am offensichtlichen Reichtum von Zuma gegeben. Trotz aller Kritik gilt Zuma als Favorit bei den Wahlen. (AFP, epd)

Auch interessant
9. November 1989
Jahrzehntelang trennte sie die Menschen. Am 9. November 1989 und den Tagen danach erklimmen die Menschen die Berliner Mauer, um das Ende der Teilung zu feiern. Heute stehen nur noch wenige Reste des gefürchteten Bauwerkes.

Am 9. November 2014 jährt sich der Mauerfall zum 25. Mal. Alles zum Thema lesen Sie hier.

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook

Jetzt bestellen

Das neue, einfache und überall verfügbare
E-Paper der Berliner Zeitung.

Aktuelle Videos
Neuste Bildergalerien Politik
Blog aus Istanbul
Dossier
Einflussnahme auf Abgeordnete im Bundestag. Inzwischen gilt es als ausgeschlossen, dass  Deutschland in dieser Legislaturperiode noch das UN-Abkommen  ratifizieren wird, das schon vor  zehn Jahren verabschiedet wurde.

Wir begleiten vier Abgeordnete, die in dieser Legislaturperiode erstmals im Bundestag sitzen.

Dossier
        

 Polizisten vor dem  durch eine Explosion zerstörten Haus in Zwickau,  in dem das rechtsradikale Trio zuletzt untergeschlüpft war.

Aktuelle Nachrichten vom Prozess gegen Beate Zschäpe und ihre mutmaßlichen Helfer.

Dossier

Edward Snowden hat den größten Spionage-Skandal der Geschichte aufgedeckt.

Meinung
Jobmarkt
Wohnen
Specials

Sonderbeilagen und Specials der Berliner Zeitung. Eine Auswahl besonderer Beilagen finden Sie nun auch online.

Anzeige