blz_logo12,9

Kommentar zur Rentenerhöhung: Ein starkes Argument gegen die Neiddebatte

gabriel 210316

SPD-Chef Sigmar Gabriel

Foto:

Getty Images

Donnerwetter! Keine vier Wochen ist es her, dass SPD-Chef Sigmar Gabriel ein Solidarpaket für die deutsche Bevölkerung forderte. Und schon liegt es auf dem Tisch. Mehr als zehn Milliarden Euro schwer. Auszahlbar bereits vom 1. Juli an. Da nämlich steigen die Renten um 4,25 Prozent im Westen und um stattliche 5,95 Prozent im Osten. Das ist die stärkste Anhebung seit 23 Jahren – und ein ziemlich eindrücklicher Beweis, dass das Gerede von den Flüchtlingen, für die alles gemacht werde, während die heimische Bevölkerung zu kurz komme, tatsächlich Blödsinn ist.

Den schönen Zuschlag auf ihr Altersgeld haben die Senioren freilich allenfalls indirekt der großen Koalition zu verdanken. Er folgt keiner politischen Entscheidung, sondern einer komplizierten Formel. Mit einigen Modifikationen entwickeln sich die Renten ähnlich wie die Bezüge der Beschäftigten. Das bescherte den Ruheständlern Anfang des vergangenen Jahrzehnts drei bittere Nullrunden. Nun wächst die Wirtschaft robust, die Arbeitslosigkeit ist niedrig, die Löhne steigen – und das lässt die Altersgelder steigen.

Es stimmt: In diesem Jahr wirken auch ein paar Sonderfaktoren, die sich in Zukunft so nicht wiederholen werden. Niemand sollte also erwarten, dass die Anpassung 2017 genauso hoch sein wird. Realistisch erscheinen da eher Anhebungen um zwei bis drei Prozent. Doch wahr ist auch: Alleine der kräftige Aufschlag in diesem Jahr bringt den Rentnern mehr, als die nun diskutierte Lebensleistungsrente jemals abwerfen wird.

Das spricht nicht gegen Reformen, dort wo sie notwendig sind. Es zeigt aber, dass eine gute Entwicklung von Konjunktur und Arbeitsmarkt die wichtigsten Stützen der deutschen Sozialsysteme sind. Für die SPD, die ihren Markenkern „Soziale Gerechtigkeit“ gerade wieder stärker betont, könnte das ein interessanter Gedanke sein.


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?