Sonderthema: Flüchtlinge in Berlin | Fehrle sagt die Meinung
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Politik
Aktuelle Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

Pakistan: Zahlreiche Tote nach Taliban-Angriff

Das pakistanische Militär trifft in Peshawar ein.
Das pakistanische Militär trifft in Peshawar ein.
 Foto: dapd

Eine Gruppe Islamisten greift in der pakistanischen Stadt Peshawar die Sicherheitskräfte des Flughafens an. Zahlreiche Menschen sterben. Die Polizei stürmt daraufhin ein verdächtiges Haus nahe des Flughafens.

Bei einem Taliban-Angriff auf den Flughafen von Peshawar im Nordwesten Pakistans sind mindestens 16 Menschen getötet worden. Eine Rebellengruppe sei am Samstagabend auf den Flughafen vorgedrungen und habe die Sicherheitskräfte mit schweren Waffen angegriffen, teilte die Polizei mit. Die Beamten brauchten Stunden, um die Lage wieder unter Kontrolle zu bringen. Die letzten Angreifer wurden am Sonntag bei der Erstürmung eines Hauses getötet.

Die Polizei habe am Sonntagmorgen mit Unterstützung der Armee ein halbfertiges Gebäude nahe des Flughafens gestürmt, sagte der Informationsminister der Provinz, Mian Iftikhar Hussain. Zuvor habe sie Hinweise erhalten, dass sich in dem Haus fünf an dem Angriff vom Vorabend Beteiligte versteckt hätten. Bei dem anschließenden Feuergefecht seien drei der Aufständischen sowie ein Polizist getötet worden, sagte der hochrangige Polizeioffizier Imtiaz Altaf.

Peshawar liegt unweit der halbautonomen Stammesgebiete an der Grenze zu Afghanistan, die als Rückzugsort für Taliban- und Al-Kaida-Kämpfer dienen. (AFP)

comments powered by Disqus

Facebook
Chef-Kommentar
Brigitte Fehrle ist Chefredakteurin der Berliner Zeitung.

Hier kommentiert unsere Chefredakteurin Brigitte Fehrle Themen, die Berlin bewegen.  mehr...

Aktuelle Videos
Blog aus Istanbul
Dossier
        

 Polizisten vor dem  durch eine Explosion zerstörten Haus in Zwickau,  in dem das rechtsradikale Trio zuletzt untergeschlüpft war.

Aktuelle Nachrichten vom Prozess gegen Beate Zschäpe und ihre mutmaßlichen Helfer.

Dossier
Einflussnahme auf Abgeordnete im Bundestag. Inzwischen gilt es als ausgeschlossen, dass  Deutschland in dieser Legislaturperiode noch das UN-Abkommen  ratifizieren wird, das schon vor  zehn Jahren verabschiedet wurde.

Wir begleiten vier Abgeordnete, die in dieser Legislaturperiode erstmals im Bundestag sitzen.

Beliebteste Fotostrecken
Meinung
So sah Berlin früher aus
Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Jobmarkt
Wohnen
Sonderbeilagen & Prospekte
Zur mobilen Ansicht wechseln