Politik
Aktuelle Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

Presseschau zu Indien: Erniedrigt, gefoltert, vergewaltigt

Demonstrantinnen fordern bei einer Kundgebung in Mumbai den Strang für die brutale Vergewaltigung einer 23-jähigen Inderin.
Demonstrantinnen fordern bei einer Kundgebung in Mumbai den Strang für die brutale Vergewaltigung einer 23-jähigen Inderin.
Foto: dpa

Eine grausame Vergewaltigung mit tödlichem Ausgang hat eine Entrüstungswelle in Indien ausgelöst - und die Forderung nach der Todesstrafe. Ein Blick auf die Medienreaktionen.

Frauenverachtung gibt es nicht nur in Indien, schreibt FR-Kommentator Arno Widmann. Und sie führt auch in moderneren Gesellschaften zu Gewalt gegen Frauen. In ihrer Empörung machen viele Inder die Regierung für die Rechtlosigkeit der Frauen verantwortlich. Die meisten Kommentatoren plädieren für ein Umdenken in Indien, um die hohe Vergewaltigungsrate zu senken.

Auch interessant
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Meinung
Neuste Bildergalerien Politik
PI & Co
Das Bündnis Pro Deutschland gehört zu dem Dunstkreis um die Blogger von "Politically Incorrect".

Radikales Gedankengut erreicht unter dem Deckmantel von Islamkritik das bürgerliche Lager.

Dossier
        

 Polizisten vor dem  durch eine Explosion zerstörten Haus in Zwickau,  in dem das rechtsradikale Trio zuletzt untergeschlüpft war.

Aktuelle Nachrichten vom Prozess gegen Beate Zschäpe und ihre mutmaßlichen Helfer.

Aktuelle Videos
Blog aus Istanbul
NSA-Dossier

Edward Snowden hat den größten Spionage-Skandal der Geschichte aufgedeckt.

Politik
Anzeige
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos: