Sonderthema: Flüchtlinge in Berlin | Fehrle sagt die Meinung
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Politik
Aktuelle Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

Syrien: Scud-Raketen gegen Rebellen im Einsatz

Ein Mitglied der freien syrischen Armee. Angeblich feuern Regierungstruppen mit Scud-Raketen auf die Rebellen.
Ein Mitglied der freien syrischen Armee. Angeblich feuern Regierungstruppen mit Scud-Raketen auf die Rebellen.
 Foto: dapd

Syrische Regierungstruppen feuern laut Medienberichten Scud-Raketen auf Rebellen. Mehrere Kurzstreckenraketen sollen auf Ziele in Nordsyrien geschossen worden sein. US-Regierungsbeamte sollen von einer "erheblichen Eskalation" im syrischen Bürgerkrieg sprechen.

Syrische Regierungstruppen feuern nach Informationen der „New York Times“ Scud-Raketen auf Rebellen. In den vergangenen Tagen seien mehrere Kurzstreckenraketen dieses einst in der Sowjetunion entwickelten Typs aus Damaskus auf Ziele in Nordsyrien geschossen worden, berichtete die Zeitung unter Berufung auf US-Regierungsbeamte. Diese sprechen den Angaben zufolge von einer „erheblichen Eskalation“ im syrischen Bürgerkrieg.

„Scudraketen gegen Panzer und Militärlager einzusetzen, ist eine Sache“, zitiert das Blatt am Mittwoch einen namentlich nicht genannten Regierungsbeamten. „Sie aber gegen Rebellen einzusetzen, die sich auf Spielplätzen von Schulen verstecken, ist eine andere Sache.“

Unklar sei, wie viele Opfer es bei dem Beschuss mit den ballistischen Boden-Boden-Raketen gegeben habe. Es ist von mehr als sechs Angriffen die Rede. Regierungssprecher Jay Carney bestätigte den Bericht nicht. Er sagte aber, falls er zutreffe, sei dies ein Zeichen eines letzten verzweifelten Aufbäumens des Regimes in Damaskus. (dpa)

Auch interessant
comments powered by Disqus

Facebook
Chef-Kommentar
Brigitte Fehrle ist Chefredakteurin der Berliner Zeitung.

Hier kommentiert unsere Chefredakteurin Brigitte Fehrle Themen, die Berlin bewegen.  mehr...

Aktuelle Videos
Blog aus Istanbul
Dossier
        

 Polizisten vor dem  durch eine Explosion zerstörten Haus in Zwickau,  in dem das rechtsradikale Trio zuletzt untergeschlüpft war.

Aktuelle Nachrichten vom Prozess gegen Beate Zschäpe und ihre mutmaßlichen Helfer.

Dossier
Einflussnahme auf Abgeordnete im Bundestag. Inzwischen gilt es als ausgeschlossen, dass  Deutschland in dieser Legislaturperiode noch das UN-Abkommen  ratifizieren wird, das schon vor  zehn Jahren verabschiedet wurde.

Wir begleiten vier Abgeordnete, die in dieser Legislaturperiode erstmals im Bundestag sitzen.

Beliebteste Fotostrecken
Meinung
So sah Berlin früher aus
Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Jobmarkt
Wohnen
Sonderbeilagen & Prospekte
Zur mobilen Ansicht wechseln