Sonderthema: Berliner Halbmarathon | Fehrle sagt die Meinung | Restaurants in Berlin

Polizei
Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten zur Kriminalität in Berlin und Brandenburg

„Haus der 28 Türen“ in Berlin
 Von 

Das Kunstprojekt am Oranienplatz gibt es nicht mehr. Kurz nach Mitternacht legten Unbekannte Feuer, die Flammen zerstörten den gesamten Pavillon. Ein Anwohner hatte am frühen Dienstagmorgen den Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Es werde in alle Richtungen ermittelt, hieß es.  mehr...

„Das Haus der 28 Türen“ in Kreuzberg
Das Kunstwerk brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Es sollte an die Schicksale von Flüchtlingen erinnern: das Kunstprojekt „Das Haus der 28 Türen“ in Berlin. Nun ist es abgebrannt. Die Polizei spricht von Brandstiftung. Wer steckt dahinter?  mehr...

Berlin-Hermsdorf

Er soll seine 78 Jahre alte Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung umgebracht haben: Gegen den 86-Jährigen aus Hermsdorf, der am vergangenen Sonntag selbst der Polizei alarmierte, ist Haftbefehl erlassen worden.  mehr...

Anzeige

Polizeireport für den 31.03.2015

Der Polizeireport: Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt +++ Fußgänger in Gesundbrunnen angefahren und schwer verletzt  mehr...

Feuer in Berlin-Mahlsdorf
Beim Löschen eines Brandes in einem Einfamilienhaus in Berlin-Mahlsdorf hat die Feuerwehr eine tote Person gefunden (Symbolbild).

Nach einem Brand in einem Einfamilienhaus in Mahlsdorf hat die Berliner Feuerwehr eine tote Person gefunden. Es ist unklar, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt. Die Ursache des Feuers ist ebenfalls noch nicht bekannt.  mehr...

Steinwurf auf der A100 in Berlin

Mit einem Pflasterstein hat ein Unbekannter von einer Brücke aus ein fahrendes Auto beworfen. Die Berliner Stadtautobahn wurde deshalb zeitweise in beide Richtungen gesperrt.  Von   mehr...

Anzeige

Psychische Belastung für Berliner Polizisten

Berliner Polizisten müssen bei Sterbefällen immer länger neben Toten ausharren, bis ein Arzt den Totenschein ausstellt - eine enorme psychische Belastung für die Beamten. Die Gewerkschaft der Polizei fordert nun mehr Bereitschaftsärzte in den Bezirken.  mehr...

Berliner Polizeireport am 30.03.2015

Der Polizeireport: Motorrollerfahrer bei Zusammenstoß mit Radlerin schwer verletzt +++ Fahrzeuge des Gartenbauamtes in Friedrichshain angezündet +++ Zwei getötete Autofahrerinnen am Wochenende in Brandenburg +++  mehr...

Basdorf im Barnim
In Wandlitz wurde ein 46-Jähriger mit zwei Kopfschüssen getötet.

Ein Berliner schoss im brandenburgischen Basdorf auf einen anderen Berliner. Dann flüchtete er. Kurz darauf meldete er sich bei der Berliner Polizei.  Von  und   mehr...

Bodo Pfalzgraf verteidigt sich gegen Vorwürfe
Der Vorsitzende der Berliner DPolG (Gewerkschaft der Polizei) Bodo Pfalzgraf wird von links wegen seiner politischen Vergangenheit angegriffen.

Bodo Pfalzgraf ist für eine harte Linie gegen Kriminelle bekannt. Der Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft hat besonders organisierte Banden und Extremisten im Visier. Von links wird er jetzt wegen seiner politischen Vergangenheit angegriffen.  mehr...

Berliner Polizeireport am 29.03.2015

Der Polizeireport: 17-Jähriger klettert auf Kesselwagen und stirbt bei Stromschlag +++ Zwei Männer auf offener Straße angegriffen und schwer verletzt +++ Räuber verliert Waffe, Maskierung und Teil der Beute +++ Maskierte bedrohen Supermarkt-Verkäufer - Größerer Polizeieinsatz  mehr...

Polizei in Berlin

Ein 86-jähriger Mann hat in Berlin-Hermsdorf seine Ehefrau nach eigenen Angaben umgebracht. Sie war 78 Jahre alt.  Von   mehr...

Informatives aus dem Web
Schillingbrücke in Berlin Friedrichshain
Mann wird von der Berliner Feuerwehr gerettet.

Am Samstagabend stürzte ein Mann an der Schillingbrücke in die kalte Spree. Die Berliner Feuerwehr rettete den stark unterkühlten Mann mit einem Seil.  mehr...

Berliner Polizeireport am 28.03.2015

Der Polizeireport: 16-jähriger Intensivtäter fährt mit Porsche davon +++ Beamte fassen Ladendieb +++ Räuber attackieren Angestellte mit Reizgas +++ Polizei fasst mutmaßlichen Drogendealer +++ Porschefahrer beschädigt Fahrzeuge und flüchtet +++ Pärchen beraubt Taxifahrer in Kreuzberg +++  mehr...

Berliner Polizeireport am 27.03.2015

Der Polizeireport: Drei Festnahmen am alternativen Kulturzentrum Allmende +++ Bewaffnete Maskierte überfallen Spätkauf in Kreuzberg  mehr...

Israeli in der Berliner U-Bahn angegriffen
Im Sommer 2014 demonstrierten Tausende Menschen in Berlin am Brandenburger Tor gegen Judenhass.

Knapp drei Monate nach einem Angriff auf einen jungen Israeli in der Berliner U-Bahn hat die Polizei einen mutmaßlichen Täter gefasst. Der 24-Jährige, der der Polizei als Wiederholungstäter bekannt ist, wurde am Mittwoch in Neukölln festgenommen.  mehr...

Berliner Polizeireport am 26.03.2015

Der Polizeireport: Polizeihund verletzt Komplizen eines Räubers +++ Polizei erwischt Verkäufer illegaler Autokennzeichen +++ Holzhaus in Rüdersdorf bei Berlin abgebrannt +++ Mutmaßliche Fahrraddiebe festgenommen +++ Häftlinge präsentieren Produkte aus Gefängniswerkstätten  mehr...

Berliner Polizeireport am 25.03.2015

Der Polizeireport: Kellerbrand in Marzahn - Zwei Verletzte +++ 62-jähriger Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer +++ Zwei Männer zahlen erst und rauben dann die Kasse aus  mehr...

Polizeireport am 24.03.2015
Die Polizei umstellte und durchsuchte die Schule in Friedrichshain.

Die Polizeimeldungen: Brandstifter legen Feuer in Hochhaus-Keller +++ Blitzeinbruch in Getränkemarkt in Reinickendorf +++ Trio aus Nordbrandenburg nach Automaten-Sprengung gefasst  mehr...

Innenausschuss im Berliner Abgeordnetenhaus
Das größte Problem für die Berliner Polizei: Rockergangs und arabische Großfamilien.

In Banden organisierte Verbrecher gibt es schon lange. Auch in Berlin. Gerade im Drogenhandel spielen sie eine entscheidende Rolle. Die klassische italienische Mafia ist aber nicht das große Problem.  mehr...

Brutale Attacke in S-Bahn-Linie 42

Eine brutale Attacke ereignete sich am Wochenende in der Ringbahn am S-Bahnhof Neukölln. Ein Unbekannter trat einem Fahrgast mit beiden Füßen ins Gesicht. Das 56-jährige Opfer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.  mehr...

Polizeireport am 23.03.2015

Der Polizeireport am 23.03.2015: +++ Mutige Angestellte schlägt Räuber in die Flucht +++ Brandstifter beschädigen Auto in Britz schwer +++ Polizei startet Aufklärungskampagne gegen Enkeltrick-Betrüger +++  mehr...

Überfall auf Spielcasino in Berlin-Neukölln

Eine mutige Spielcasino-Mitarbeitern in Neukölln hat sich erfolgreich gegen zwei Männer gewehrt, die das Spielcasino ausrauben wollten. Die 26-Jährige wurde geschlagen, schaffte es aber, die Räuber zu verjagen.  mehr...

Molotowcocktails auf Paul-Löbe-Haus und Hauptmann-Schule
Das Paul-Löbe-Haus liegt gegenüber des Kanzleramtes.

In der Nacht haben Unbekannte Molotowcocktails auf das Paul-Löbe-Haus neben dem Reichstagsgebäude und auf die von Flüchtlingen besetzte Gerhart-Hauptmann-Schule geworfen. Die Polizei prüft derzeit, ob es einen Zusammenhang der Taten gibt.  Von   mehr...

Polizeireport am 22.03.2015

Die Polizeimeldungen: 23-Jähriger nach Kollision mit Straßenbahn in Lebensgefahr +++ 83-Jährige wird angefahren - schwere Kopfverletzung +++ In den Gegenverkehr gerast - Autofahrer stirbt nahe Müllrose  mehr...

Krawalle in Friedrichshain
Die Scheiben der Lidl-Filiale wurden inzwischen notdürftig abgedichtet.

18.000 Haushalte saßen am Sonnabend in Friedrichshain wegen einem Stromausfall im Dunkeln. Vermummte Randalierer nutzten diese Gelegenheit. Sie zündeten Müllcontainer an und bewarfen Polizeiwagen mit Steinen. Nun ermittelt der Staatsschutz.  Von   mehr...

Streit im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg
Der Täter ist dann nach Angaben von Zeugen auf einem Fahrrad geflüchtet.

Die Ermittler haben im Fall der Messerstecherei zwischen mutmaßlichen Drogendealern am Görlitzer Park einen Tatverdächtigen festgenommen. Sie fassten ihn in einem Krankenhaus. Das schwerverletzte Opfer sei inzwischen außer Lebensgefahr.  mehr...

Stromausfall in Berlin-Friedrichshain

Im Kiez rund um die Rigaer Straße fällt in der Nacht eine Stunde der Strom aus. Randalierer nutzen die Dunkelheit in Straßen und Häusern gnadenlos aus: Sie zünden Abfall an, plündern einen Supermarkt und werfen Steine auf Polizisten. Ein Beamter wird verletzt.  mehr...

Polizeireport am 21.03.2015

Die Polizeimeldungen: Unbekannter sticht Mann mit Messer ins Gesicht +++ Homophobe schlagen und treten Mann in Frauenkleidern +++ Jugendliche von Auto angefahren und schwer verletzt +++ Raubüberfall am U-Bahnhof Kochstraße +++  mehr...

Aus Rostocker HNO-Klinik geflohen
Der Mann hatte am 9. März trotz der Begleitung durch zwei Pfleger aus der Rostocker HNO-Klinik fliehen können. Daraufhin war ein europaweiter Haftbefehl ausgestellt worden.

Ein flüchtiger Rostocker Gewalttäter ist am Freitagabend in Berlin gefasst worden. Schon seit einer Woche gab es Hinweise darauf, dass er sich in Berlin aufhält.  mehr...

Auf der Spur des Verbrechens

Exklusiv: Die Berliner Zeitung schaut hinter die Kulissen des größten kriminaltechnischen Instituts Deutschlands am Tempelhofer Damm. Was unsere Polizeireporter bei ihrem Besuch in den Laboren und Werkstätten erlebten, lesen Sie in unserer Serie. mehr...

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Aktuelle Berlin Videos
Berlin
Berlin in Bildern
Service

Wo drohen Staus? Fährt die S-Bahn? Immer ab 16 Uhr für den Folgetag.

Dossier
Wriezener Karree am Ostbahnhof.

Wie geht es weiter mit dem Berliner Immobilienmarkt?

Berliner Kieze und Bezirke
Berliner Jobmarkt
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
So sah Berlin früher aus
Sonderbeilagen & Prospekte