image001
Nachrichten aus Berlin und der ganzen Welt

Prozess um Attacke auf Bahnhofsimbiss in Bernburg: Opfer sagen aus

Der Prozess gegen neun mutmaßliche Neonazis wird fortgesetzt. Foto: J. Wolf

Der Prozess gegen neun mutmaßliche Neonazis wird fortgesetzt. Foto: J. Wolf

Magdeburg -

Am Magdeburger Landgericht geht am heutigen Montag der Prozess um den Überfall auf einen aus der Türkei stammenden Imbissbetreiber durch neun mutmaßliche Neonazis weiter. Erwartet wird die Aussage des damals 34 Jahre alten Opfers, den die mutmaßlich Rechten im September 2013 vor seinem Imbiss in Bernburg verprügelt und lebensgefährlich verletzt haben sollen. Ein weiterer von der Gruppe angegriffener Mann soll auch aussagen. Den Angeklagten im Alter zwischen 24 und 33 Jahren wird versuchter Totschlag, gefährliche Körperverletzung und Beleidigung vorgeworfen. In dem seit 18. Februar laufenden Verfahren soll auch ein möglicher, ausländerfeindlicher Hintergrund beleuchtet werden. (dpa/sa)