Sonderthemen: Die Hauptstadt in Zahlen | Tipps für die Steuererklärung

Recht
Unsere Übersicht mit Themen zu Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze und Rechtsschutz sowie aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Schlafen, Pornos

Privates Surfen im Internet, lange Raucherpausen, zu langsam arbeiten: Berufstätige können vieles falsch machen. Mal wird der Chef nur sauer, mal droht arbeitsrechtlich Ärger: Etwa beim Verstoß gegen Pausenregeln und bei schlechten Witzen an falscher Stelle.  mehr...

In zehn Minuten
Ausweisen muss man sich auch bei der Scheidung per Videokonferenz.

Das Internet stiftet und trennt moderne Beziehungen: Man lernt sich in Flirtportalen kennen, zofft sich im Chat - und lässt sich jetzt auch via Skype scheiden. Am Amtsgericht Erfurt trennte sich das erste Paar in Deutschland in einer Videokonferenz.  mehr...

BAG-Urteil
Manchmal machen schon zwei Buchstaben den Unterschied: Um das Arbeitszeugnis zu entschlüsseln, müssen Arbeitnehmer genau hinsehen.

„Zur vollen Zufriedenheit“ oder „stets zur vollen Zufriedenheit“? Um Formulierungen im Arbeitszeugnis gibt es oft Streit zwischen Chefs und Beschäftigten. Eine Arzthelferin zog für eine bessere Bewertung vors Bundesarbeitsgericht - ohne Erfolg.  mehr...

Aufsicht, Fotos
Klettern in der Turnstunde oder der Aufenthalt an einer vielbefahrenen Straße verlangt weitaus mehr Wachsamkeit, als wenn Kinder gerade Bilder malen oder sich ausruhen.

In der Kita wird gespielt, gesungen und gegessen - ein rechtsfreier Raum ist die Einrichtung aber natürlich nicht. Ob Aufsichtspflicht, Unfallversicherung oder Fotos von Kita-Kindern im Internet: Diese Rechte haben Eltern und Mitarbeiter in Kindertagesstätten.  mehr...

Doppeldeutig formuliert
Was will mir mein Arbeitgeber sagen? Die vielen Formulierungen in Arbeitszeugnissen sorgen bei Mitarbeitern leicht für Verwirrung.

„Er war stets bemüht. Und er hat sich immer gut mit den Kollegen verstanden.“ - Was auf den ersten Blick nach einem guten Arbeitszeugnis klingt, ist gar nicht gut gemeint. Wie können Arbeitnehmer die Zeugnis-Formulierungen entschlüsseln?  mehr...

Auktion, Widerruf
Viele Internetnutzer handeln über Ebay, sie kaufen dort nicht nur Artikel, sondern verkaufen beispielsweise nicht mehr benötigte Gegenstände über die Online-Plattform. Ihre Rechten und Pflichten sollten beide Seiten kennen.

Ist eine Ebay-Auktion einmal gestartet, darf der Verkäufer sie nur in Ausnahmefällen vorzeitig beenden. Das bekam jetzt ein Anbieter zu spüren, der sein gebrauchtes Auto nicht für einen Euro verkaufen wollte. Welche Urteile sollten Nutzer von Ebay kennen?  mehr...

Abmahnung nach Kettenbrief?
Droht eine Abmahnung? - Das Foto einer brennenden Kerze verunsichert aktuell tausende WhatsApp-Nutzer. (Symbolfoto)

„Bitte ersetze dein Profilbild durch diese Kerze der Hoffnung“ - so beginnt ein Kettenbrief, der WhatsApp-Nutzern zum Verhängnis werden könnte. Denn das Foto ist urheberrechtlich geschützt. Ein Rechtsanwalt erklärt, ob eine Abmahnung droht.  mehr...

Aufgaben, Kosten
Verwalter von Wohneigentumsanlagen haben einen verantwortungsvollen Job.

Er erstellt Abrechnungen, hält die Wohnanlage in Schuss und geht sorgsam mit dem Vermögen der Eigentümer um: Ein Hausverwalter erfüllt wichtige Aufgaben. Wie finden Eigentümer einen vertrauenswürdigen Dienstleister, der seinen Job versteht? Von Monika Hillemacher  mehr...

Eintrittskarten-Guide

Für begehrte Konzertkarten gibt es einen regelrechten Schwarzmarkt. Aber ist es eigentlich erlaubt, Tickets zu kaufen und teurer weiter zu verkaufen? Dürfen sich Kunden im Kino auf teurere Plätze setzen, wenn sie frei sind? Und wie lange sind Kino-Gutscheine gültig?  mehr...

Bahn-Streik
Zugausfälle durch Arbeitskämpfe sind keine Ausrede, zu spät zu kommen: Arbeitnehmer sind verpflichtet, sich auf vorhersehbare Widrigkeiten wie Staus oder Streiks vorzubereiten.

Bei bundesweiten Streiks, etwa der Lokführer, fallen viele Züge aus und es kommt zu Verspätungen. Das hat Folgen für Pendler: Droht ihnen eine Abmahnung, wenn sie wegen des Streiks später kommen? Haben Bahnfahrer ein Recht auf Entschädigung?  Von   mehr...

Rauchen in NRW
Der Streit um die E-Zigarette beschäftigt am Dienstag erneut das Oberverwaltungsgericht in Münster. Die Richter des OLG müssen jetzt die Frage klären, ob der elektronische Verdampfer wie eine Zigarette zu behandeln ist.

Ob E-Zigaretten so gefährlich wie normale Zigaretten sind - darüber streiten sich Raucher und Nichtraucher. Ein Kölner Gastwirt hat jetzt einen Sieg vor Gericht errungen: E-Zigaretten bleiben in Kneipen in NRW erlaubt.  mehr...

Rechtsprechung
Wer Post vom Inkassobüro erhält, bekommt erstmal einen Schreck. Und fragt sich: Schulde ich denen wirklich Geld? Ist der Absender seriös oder zockt er mich ab? Erste Antworten finden sich meist schon in den Schreiben.

Oh Schreck, ein Mahnbescheid! Liegt ein solcher Brief im Postkasten, sind viele Verbraucher zunächst einmal ratlos. Muss man schon nach der ersten Mahnung Gebühren zahlen? Wie hoch dürfen die Forderungen höchstens sein? Und wie wehrt man sich?  mehr...

Finanzgericht Rheinland-Pfalz
Scheidungskosten können steuerlich geltend gemacht werden.

Sind Scheidungskosten absetzbar oder nicht? Seit einer Gesetzesänderung werden Prozesskosten nur noch unter strengen Voraussetzungen anerkannt. Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz stellte sich jetzt auf die Seite der Steuerzahler.  mehr...

Gurken, Kuchen, Dirndl
Durch einige deutsche Medien schwirren derzeit Gerüchte, dass dank der EU-Gesetzgebung Kuchenbasare in Schulen und Kindergärten oder Wohltätigkeitsveranstaltungen in Gefahr wären.

Zu krumme Gurken, zu viel Zimt in Gebäck - und nun sollen auch noch Eltern für selbstgebackene Kuchen haften? Die Bürokratie in der EU sorgt immer wieder für Aufregung. Manche Gesetze sind aber nur auf den ersten Blick absurd.  mehr...

Online-Handel
Zwei oder fünf Sterne? Bewertungen sind eine harte Währung im Onlinehandel. Das machen sich leider einige Verkäufer und Händler zunutze.

Beim Onlineshopping müssen sich Käufer meist auf das verlassen, was der Händler ihnen mitteilt. Das Produkt kennen sie nur vom Foto. Kundenbewertungen sollen Orientierung geben. Doch viele Händler lassen Bewertungen im Netz schreiben. Von Felix Frieler  mehr...

Eierwurf, Zahnpasta
Freche Kinder haben an Halloween Spaß. Doch nicht jeder Streich ist tatsächlich auch erlaubt. Wird etwas mutwillig beschädigt, kann es Ärger geben.

„Süßes oder Saures“: Mit diesem Spruch ziehen Kinder am Abend vor Allerheiligen wieder verkleidet durch die Straßen. Streiche gehören an Halloween dazu, doch das Treiben hat Grenzen. Senf auf Türklinken, Eierwurf gegen Häuser - was ist erlaubt?  mehr...

Kurzlebige Technik
Fast neu und schon ein Fall für den Schrotthaufen? Verbraucher beklagen, dass manche Produkte nicht lange halten.

Toaster, Staubsauger, Fernseher - alles nach kurzer Zeit schon kaputt. Viele Verbraucher ärgern sich über schlecht produzierte Geräte, und mancher denkt sich: Das hat doch Methode! - Aber stimmt das? Und was können Käufer tun, um sich zu wehren? Von Susanne Ehlerding  mehr...

Auf der Arbeit
„Rauchverbote in geschlossenen Räumen sind mittlerweile die Norm und viele Menschen erwarten einen rauchfreien Arbeitsplatz.“ So begründet Tabakkonzern Reynolds das neue Rauchverbot.

Es klingt paradox: Ein US-Tabakkonzern verbietet seinen Mitarbeitern das Rauchen am Arbeitsplatz. Wie sieht es eigentlich in deutschen Unternehmen aus? Müssen Nichtraucher geschützt werden - oder gibt es ein Recht auf die Raucherpause im Büro?  Von   mehr...

Richtig heizen
Heizen ist teuer. Doch das Abstellen der Heizung ist keine Alternative für die fröstelnden Bewohner und für das Haus. Denn dann erleidet es Schäden.

Wenn draußen die Temperaturen sinken, freut man sich auf die kuschelig warmen vier Wände. Aber was können Mieter tun, wenn ihre Wohnung zu kalt ist? Wie warm es drinnen sein sollte - und wann Vermieter eine Mietminderung hinnehmen müssen. Von Gesa Schölgens  mehr...

Aktuelle Videos
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Sonderbeilagen & Prospekte
Neueste Bildergalerien
Anzeige