Recht
Unsere Übersicht mit Themen zu Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze und Rechtsschutz sowie aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Kurzlebige Technik

Toaster, Staubsauger, Fernseher - alles nach kurzer Zeit schon kaputt. Viele Verbraucher ärgern sich über schlecht produzierte Geräte, und mancher denkt sich: Das hat doch Methode! - Aber stimmt das? Und was können Käufer tun, um sich zu wehren?   Von Susanne Ehlerding mehr...

Auf der Arbeit
„Rauchverbote in geschlossenen Räumen sind mittlerweile die Norm und viele Menschen erwarten einen rauchfreien Arbeitsplatz.“ So begründet Tabakkonzern Reynolds das neue Rauchverbot.

Es klingt paradox: Ein US-Tabakkonzern verbietet seinen Mitarbeitern das Rauchen am Arbeitsplatz. Wie sieht es eigentlich in deutschen Unternehmen aus? Müssen Nichtraucher geschützt werden - oder gibt es ein Recht auf die Raucherpause im Büro?  Von   mehr...

Richtig heizen
Heizen ist teuer. Doch das Abstellen der Heizung ist keine Alternative für die fröstelnden Bewohner und für das Haus. Denn dann erleidet es Schäden.

Wenn draußen die Temperaturen sinken, freut man sich auf die kuschelig warmen vier Wände. Aber was können Mieter tun, wenn ihre Wohnung zu kalt ist? Wie warm es drinnen sein sollte - und wann Vermieter eine Mietminderung hinnehmen müssen. Von Gesa Schölgens  mehr...

Resturlaub, Krankheit...
Entspannt in den Urlaub: Um ihren Urlaubsanspruch durchsetzen zu können, sollten Arbeitnehmer ihre Rechte kennen.

Kann ein Vorgesetzter Mitarbeitern vorschreiben, wann sie freinehmen dürfen? Verfallen Urlaubstage immer am Jahresende? Rund um den Urlaubsanspruch haben Arbeitnehmer viele Fragen. Sieben wichtige Fakten im Überblick.  mehr...

Kamera, Sicherheit
GPS-gesteuerter Flugkopter mit Kamera: Eine Fluggenehmigung ist nötig, wenn die Drohne in der Nähe von Flughäfen fliegen soll.

Eine Drohne ist praktisch - zum Beispiel für Pakettransporte oder Luftaufnahmen. Allerdings machen die Flugkopter auch Probleme, wie jetzt beim Fußballspiel Serbien gegen Albanien. Von Genehmigung bis Überflug: Was müssen Besitzer beachten?  mehr...

Arbeitsrecht
Duzen oder siezen? - Bei diesem Thema sind sich viele Menschen unsicher. Manche Unternehmen schreiben die Umgangsformen aber eindeutig für Mitarbeiter vor.

In Konzernen wie Ikea ist das „Du“ unter Kollegen Teil der Unternehmenskultur. Aber darf ein Chef seine Mitarbeiter duzen, wenn sie das eigentlich nicht möchten? Können Unternehmen das „Du“ oder „Sie“ einfach so im Betrieb vorschreiben?  mehr...

Zu kalt, zu spät
Auch wenn sie lecker ist: Wer keine Pizza bestellt hat, muss diese auch nicht bezahlen.

Eigentlich sollte die Pizza nach 30 Minuten geliefert werden - doch nach einer Stunde Warten ist immer noch kein Bote da. Müssen Kunden den Lieferservice trotzdem bezahlen? Wie pünktlich muss eine Bestellung ankommen?  mehr...

Bahn-Streik
Die meisten Arbeitgeber drücken beide Augen zu, wenn Mitarbeiter wegen eines Streiks im Nahverkehr ein paar Minuten zu spät im Büro sind.

Bei bundesweiten Streiks, etwa der Lokführer, fallen viele Züge aus und es kommt zu Verspätungen. Das hat Folgen für Pendler: Droht ihnen eine Abmahnung, wenn sie wegen des Streiks später kommen? Haben Bahnfahrer ein Recht auf Entschädigung?  Von   mehr...

Interne Verstöße melden
Whistleblowing meint zu Deutsch soviel wie verpfeifen. Verstanden wird darunter das Aufdecken illegaler Praktiken - zum Beispiel am Arbeitsplatz.

Der Chef lässt sich schmieren oder ignoriert aus Kostengründen Umweltstandards: Beobachtet man illegale Praktiken im Betrieb, ist das Dilemma groß. Werden Mitarbeiter aktiv, droht Ärger mit dem Arbeitgeber. Wo finden Whistleblower Hilfe? Von Kristin Kruthaup  mehr...

Arbeitsrecht
Es gibt kein generelles Alkoholverbot am Arbeitsplatz, aber immer mehr Unternehmen verhängen ein solches Verbot im Betrieb.

Bierchen in der Mittagspause: In vielen Kantinen wird Alkohol ausgeschenkt. Aber heißt das auch, dass jeder im Job trinken darf? Und sind Arbeitgeber mitverantwortlich, wenn Mitarbeiter im Büro betrunken sind oder sogar ein Alkoholproblem entwickeln?  mehr...

Wohnung, Unterhalt
Die unverbriefte Liebe wird immer beliebter: Knapp 13 Prozent aller Paare in Deutschland teilen bereits das Leben miteinander, ohne zu heiraten.

Immer mehr Paare leben hierzulande glücklich ohne Trauschein zusammen. Schwierig wird es oft erst, wenn es zur Trennung kommt oder ein Partner stirbt. Um Probleme zu vermeiden, sollten Lebenspartner frühzeitig Regelungen treffen.  mehr...

Recht im Herbst
Über den Zaun werfen geht nicht: Jeder muss das Laub selbst entsorgen, auch wenn es vom Nachbargrundstück kommt.

Der Herbst hat schöne Seiten - aber so mancher stöhnt über zu viel Laub in Gärten und auf Wegen. Darf man Laub in den Wald bringen oder in Nachbars Garten werfen? Wann dürfen Laubbläser lärmen? Und wer haftet, wenn der Postbote auf Blättern ausrutscht?  mehr...

Neueste Bildergalerien
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Sonderbeilagen & Prospekte
Anzeige
Aktuelle Videos