Sonderthemen: Die Hauptstadt in Zahlen | Tipps für die Steuererklärung

Recht
Unsere Übersicht mit Themen zu Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze und Rechtsschutz sowie aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

88 Prozent falsch

Eine gewaltige Zahl: 88 Prozent aller Nebenkostenabrechnungen vom Vermieter sollen falsch sein, ergab eine repräsentative Auswertung. Aber wie können Mieter Unrichtigkeiten erkennen? Diese Checkliste hilft bei der Fehlersuche in Betriebskosten.  mehr...

DSL-Anschluss
Wenn der Techniker nicht kommt, können die drei Buchstaben DSL auch mal für „Dauert Sehr Lange“ stehen.

Auch im Jahr 2015 bedeutet DSL öfter mal „Dauert Sehr Lange“: Neu-Kunden berichten immer wieder über Schwierigkeiten mit dem Techniker. Was tun, wenn der Termin platzt und die DSL-Leitung einfach nicht freigeschaltet wird? Von Till Simon Nagel  mehr...

Makler, Neubauten
Mieterhöhungen von 20 oder 30 Prozent sind in Szenevierteln von Hamburg, München oder Berlin keine Seltenheit. Die Mietpreisbremse soll Wucherpreise bei Wiedervermietungen stoppen.

Ist jetzt bald Schluss mit Mietwucher? – Die große Koalition hat sich am Dienstag über die Mietpreisbremse geeinigt. Was bedeutet das neue Gesetz für Mieter, Vermieter und den Wohnungsbau? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.  mehr...

Video-Rechtstipp
Auch wenn das Baby süß ist, wird der Kinderwagen nicht überall gerne gesehen.

In manchen Mietshäusern gleicht der Hausflur einer Abstellkammer. Vor allem Kinderwagen können im Treppenhaus sehr sperrig sein. Aber kann man das Abstellen verbieten? Und wie sieht es mit Kinderwagen im Restaurant aus?  mehr...

Küchengeräte
Hat nun ausgedient: Die Labels für Haushaltsbacköfen wurden modifiziert. Seit 1.1.2015 müssen alle neuen Backöfen statt mit A bis G (im Bild) mit den Klassen A+++ bis D bewertet werden.

Kaffeemaschinen und Staubsauger sind schon länger betroffen, nun sollen nach EU-Plänen auch Backöfen, Kochfelder und Dunstabzugshauben energieffizienter werden. Was bedeutet das Energie-Label? Müssen Verbraucher und Geschäfte alte Geräte wegwerfen? Von Martina Herzog  mehr...

Detektiv-Urteil
Das Ausspionieren von Arbeitnehmern kommt nach Aussagen von Arbeitsrechtlern und Gewerkschaftern häufiger vor. Etwa beim Verdacht auf vorgetäuschte Krankheit, Alkoholsucht oder zur Kontrolle von Außendienstmitarbeitern.

Eine Sekretärin klagt vor Gericht: Ihr Chef hat sie durch einen Detektiv überwachen lassen – zu Unrecht, entschied jetzt das Bundesarbeitsgericht. Im Normalfall ist es Arbeitgebern untersagt, ihre Mitarbeiter ständig zu kontrollieren. Aber es gibt einige Ausnahmen.  mehr...

Bundesgerichtshof
Friedhelm Adolfs darf weiter rauchen, aber nicht mehr in seiner derzeitigen Wohnung.

Der Bundesgerichtshof hat am Mittwoch entschieden, dass die fristlose Wohnungskündigung des Düsseldorfer Rauchers Friedhelm Adolfs wieder neu aufgerollt werden muss.  mehr...

Essen schmeckt nicht
Schmeckt das Essen nicht, muss man dem Gastwirt immer noch die Möglichkeit geben, das Gericht nachzubessern.

Ewig aufs Essen gewartet, Suppe versalzen, mieser Service, Magen-Darm-Probleme: Wenn Ärger zwischen Gast und Wirt droht, sollten beide Seiten wissen, was zulässig ist. Wir erklären die wichtigsten Kunden-Rechte im Restaurant.  mehr...

Fragen und Antworten
Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe (Baden-Württemberg) entscheidet über den Fall des Rauchers Friedhelm Adolfs, dessen Wohnung fristlos gekündigt wurde.

Qualm im Flur, Nachbarn und Vermieterin genervt: Muss Raucher Friedhelm Adolfs aus seiner Mietwohnung ausziehen, weil er zu wenig gelüftet hat? Darüber urteilt heute der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.  mehr...

Raucher, Klette
Zwar ist Rauchen in den eigenen vier Mietwänden generell erlaubt und rechtfertigt an sich keine Kündigung – aber in manchen Fällen wird eine Grenze überschritten.

Die einen kontrollieren grundlos den Müll aller Hausbewohner, die anderen haben jede Nacht lauten Sex – es gibt viele nervige Nachbarn. Eine lustige Typologie stellt die häufigsten Katastrophen-Mieter vor und gibt einige Tipps für den Umgang mit ihnen. Von Antonia Lange  mehr...

Ärzte-Vorschlag zu Krankschreibung
Krankschreibung

Sollte ein Arbeitnehmer im Krankheitsfall direkt zum Arzt gehen oder nicht? Mediziner plädieren dafür, die Regeln für eine Krankschreibung zu lockern, um Hausärzte zu entlasten. Die Politik lehnt dies mit Verweis auf die Überprüfbarkeit ab.  Von   mehr...

Nachmieter, Mieterhöhung
Das Mietrecht ist sehr komplex – und oft ist eine vermeintliche Wahrheit nur ein altes Märchen.

Untermieter, Mietminderung, Feiern oder Grillen – zwischen Vermietern, Nachbarn und Mietern gibt es immer wieder Konflikte. Manch gut gemeinter Rat von Laien bewirkt aber das Gegenteil: Diese Miet-Irrtümer kursieren immer wieder. Von Falk Zielke  mehr...

Ungültige Klauseln
Das Kleingedruckte lesen und auf die Vertragslaufzeit achten: Wer einem Fitnessstudio beitreten möchte, sollte genau hinsehen, bevor er den Vertrag unterschreibt. Sonst kann es Ärger geben.

Bevor sich Hobbysportler ein Jahr oder länger an ein Fitnessstudio binden, sollten sie wissen, was im Vertrag stehen darf und was nicht. Manche Klauseln sind nämlich unwirksam – außerdem gibt es Gründe, um vorzeitig kündigen zu dürfen. Von Gesa Schölgens  mehr...

Putzfrau belästigt
Übergriffe im Büro: Je nach Fall kann es zu einer Abmahnung oder fristlosen Kündigung kommen. (Symbolfoto)

Sexuelle Übergriffe am Arbeitsplatz enden nicht immer mit einem Rauswurf: Ein Mechaniker, der eine Putzfrau unsittlich am Busen berührt hatte, wehrte sich vor Gericht gegen die fristlose Kündigung – mit Erfolg.  mehr...

Aktuelle Videos
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Sonderbeilagen & Prospekte
Neueste Bildergalerien