blz_logo12,9

Sahara-Länder gemeinsam gegen El Kaida

BERLIN. Vier Sahara-Länder wollen ihren Kampf gegen die Terrorgruppe El Kaida ab sofort von einer gemeinsamen Kommandozentrale aus koordinieren. Die Länder Algerien, Mali, Mauretanien und Niger einigten sich auf die algerische Stadt Tamanrasset als Standort für die Militärbasis. Armeekreise im Niger ließen verlauten, man plane von dort aus gemeinsame militärische Aktionen um Terrorismus, Entführungen und den Handel von Waffen und Drogen einzudämmen. Zuvor hatten die USA und andere westliche Länder die Regierungen der Wüstenregion zum Handeln gedrängt. (BLZ)