Sonderthema: Michael Müller

Sexismus und der Fall Brüderle
Rainer Brüderle steht nach Aussagen der Stern-Autorin Laura Himmelreich in der Kritik. Der Fall stößt eine Debatte an über alltäglichen Sexismus.

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Kampagne gegen Rassismus #schauhin

Hass, Vorurteile, Beleidigungen: Unter dem Schlagwort #SchauHin machen Nutzer bei Twitter ihrem Ärger über Rassismus im Alltag Luft. Sie hoffen auf eine ähnliche Wirkung wie bei der #Aufschrei-Kampagne. Von Felix Frieler  mehr...

Sexismus-Debatte
Respektvollen Umgang fordern auch die Frauen, die sich in vielen Städten der Welt zum Slutwalk treffen.

Ein Kommentar über die seltsame Verschränkung von Debatten am Beispiel der aktuellen Diskussionen über den Sexismus. Antisemitismus, Rassismus und Sexismus kommen in den gegenwärtigen Debatten auf merkwürdige Weise zueinander. Entwicklungsminister Dirk Niebel versucht, die Sexismus-Debatte umzukehren. Von Harry Nutt  mehr...

Weltfrauentag
Die Feministinnen von Pussy Riot bei ihrem Punkgebet in einer Moskauer Kirche.

Sie schreiben Blogs, gründen Magazine, protestieren auf High Heels. Die Feministinnen dieses Jahrhunderts kämpfen nicht mehr nur für die Gleichberechtigung der Frau, sie leben sie auch aus. Von Rudolf Novotny  mehr...

Sexismus-Debatte
Joachim Gauck provoziert mit Äußerungen in einem Interview einen neuen #Aufschrei.

Bundespräsident Joachim Gauck betont bei der Verleihung des Verdienstordens anlässlich des Weltfrauentags, dass er eine engagierte Debatte über alltäglichen Sexismus in der Gesellschaft für notwendig hält. Gauck steht wegen einer Äußerung zur Sexismus-Debatte in der Kritik.  Von   mehr...

Sexismus-Debatte
        

Joachim Gauck (r.) mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt (M.) im Oktober 2012 in der Bühnenkunstschule in Berlin.

Bundespräsident Joachim Gauck erzürnt die Kämpferinnen gegen Sexismus. Die reagieren mit einem offenen Brief.  Von   mehr...

Sexismus-Debatte
Joachim Gauck provoziert mit Äußerungen in einem Interview einen neuen #Aufschrei.

Mit seinen Äußerungen zur Sexismus-Debatte provoziert Bundespräsident Joachim Gauck einen erneuten #Aufschrei - weil er keine "flächendeckende Fehlhaltung von Männern gegenüber Frauen" erkennt. Feministinnen wenden sich in einem offenen Brief an den Bundespräsidenten.  Von   mehr...

Sexismus Brüderle
Bundespräsident Joachim Gauck ist am 18. März ein Jahr im Amt.

Bundespräsident Joachim Gauck schaltet sich in die Sexismus-Debatte ein. Er könne in Deutschland „keine flächendeckende Fehlhaltung von Männern gegenüber Frauen erkennen“. zudem distanziert er sich von seinem Amtsvorgänger Richard von Weizsäcker.  mehr...

Sexismus-Debatte
Respektvollen Umgang fordern auch die Frauen, die sich in vielen Städten der Welt zum Slutwalk treffen.

Ein Kommentar über die seltsame Verschränkung von Debatten am Beispiel der aktuellen Diskussionen über den Sexismus. Antisemitismus, Rassismus und Sexismus kommen in den gegenwärtigen Debatten auf merkwürdige Weise zueinander. Entwicklungsminister Dirk Niebel versucht, die Sexismus-Debatte umzukehren.  Von   mehr...

Kolumne Sexismus
Nach dem Ball werden diese Damen eine volle Tanzkarte haben.

Brüderles "Tanzkarte", der Unterschied zwischen Herrenwitz und Männerwitz, und was eine Damenspende ist. Heiße Begriffe, die besonders im Zuge der laufenden Sexismus-Debatte unbedingt noch einmal geklärt werden müssen.  Von   mehr...

Sexismus
Anne Wizorek ist die Initiatorin von #Aufschrei.

Anne Wizorek gehört zu einer Generation, von der man glaubte, sie habe Feminismus nicht mehr nötig. Aber die Grenze zwischen Kompliment und Belästigung ist vielen immer noch nicht klar. Von Sabin Rennefanz  mehr...

Internet-Aktivistin
Anne Wizorek, initiierte die Aktion #aufschrei auf Twitter.

Anne Wizorek bringt Tausende Frauen auf Twitter dazu, sich in die Sexismus-Debatte einzumischen. Viele zeigen den Mut, über ihre eigenen Erlebnisse zu berichten. Wizorek geht es nicht nur um einen anzüglichen FDP-Politiker, sondern um den modernen Feminismus. Von Sabine Rennefanz  mehr...

FDP-Frühstück mit Laura Himmelreich
Rainer Brüderle verlässt das Pressefrühstück der FDP-Fraktion (30.01.2013).

Keine Entschuldigung, kein Kommentar, kein Handschlag wie sonst üblich: Rainer Brüderle und Laura Himmelreich trennen nur knapp fünf Meter. Aber während des ganzen FDP-Frühstücks mit 74 Journalisten sieht er sie kein einziges Mal an. Von Steffen Hebestreit  mehr...

Sexismus-Debatte
Rainer Brüderle am Mittwoch beim Pressefrühstück in Berlin.

Showdown in Berlin. FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle ist dort heute erstmals auf Laura Himmelreich getroffen. Die Stern-Reporterin hatte ihm vorgeworfen, ihr gegenüber anzügliche Bemerkungen gemacht zu haben.  mehr...

Sexismus-Debatte um Brüderle
FDP-Chef Rösler hat sich in der Sexismus-Debatte hinter Bundestags-Fraktionschef Brüderle gestellt.

Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler nimmt Fraktionschef Brüderle gegen die Vorwürfe einer "Stern"-Journalistin in Schutz. Ein führender Politiker der Grünen macht derweil einen Vorschlag, was wirklich gegen Sexismus hilft.  mehr...

Sexismus-Debatte in ZDFinfo
Talkgast Anne Wizorek. Die Twitter-Aktivistin hat einen Aufschrei gegen Sexismus initiiert.

Gestern war sie noch neu im Talkshow-Zirkus, heute zählt sie schon zur Stammbesetzung: Twitter-Aktivistin Anne Wizorek streitet am Montagabend bei ZDFinfo für ihren "Aufschrei“ wider den Sexismus. Doch zusammen mit der Piratin Laura Dornheim verliert sie die Zuschauerabstimmung gegen einen Flirt-Trainer. Von Torsten Wahl  mehr...

Sexismus-Debatte
        

Rainer Brüderle besucht am 10. Januar 2013 das Unternehmen Thermodyne in Osnabrück, neben ihm die Stern-Redakteurin Laura Himmelreich (r.).

Deutschland diskutiert über die Sexismus-Vorwürfe gegen Rainer Brüderle, nur einer schweigt: Rainer Brüderle selbst. Parteikollegen nehmen ihn in Schutz, wirken dabei aber ziemlich unbeholfen.  Von   mehr...

Antidiskriminierungsstelle
Die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Christine Lüders.

Nach der Berichterstattung um den FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle verzeichnet die Antidiskriminierungsstelle ein deutliches Plus an Sexismus-Meldungen.  mehr...

TV-Kritik Günther Jauch
Moderator Günther Jauch und Anne Wizorek, Initiatorin von #Aufschrei.

Viel mehr, als dass es sabbert, erfährt Fernseh-Deutschland nicht beim ARD-Talk über "Herrenwitz mit Folgen? Hat Deutschland ein Sexismus-Problem? ". Moderator Günther Jauch versucht nicht einmal, die Debatte ordentlich zu strukturieren.  Von   mehr...

Sexismus-Vorwürfe
        

Großes Interesse an Rainer Brüderles Auftritt in Düsseldorf. Die Sexismus-Vorwürfe erwähnte er mit keinem Wort.

Die NRW-FDP stellt sich bei ihrem Neujahrsempfang demonstrativ hinter ihren designierten Spitzenmann. Doch Rainer Brüderle nutzt den ersten großen Auftritt nach dem Bekanntwerden der gegen ihn gerichteten Sexismus-Vorwürfe nicht - und schweigt in seiner Rede zu den Anschuldigungen. Von Guenther Wiedemann  mehr...

Dossier

Rainer Brüderle steht in der Kritik, seit Stern-Autorin Laura Himmelreich ein Treffen mit dem Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion beschreibt. Der Fall stößt eine Debatte an über alltäglichen Sexismus.


Fotostrecken
Sexismus

Auf Twitter brechen Menschen das Schweigen aus Scham und Hilflosigkeit über sexistische Erlebnisse. Unter dem Hashtag #Aufschrei schildern sie ihre Erfahrungen. Den Anfang machte Anne Wizorek alias @marthadear.

Leitartikel zur Sexismus-Debatte
Frauen protestieren gegen Sexismus.

Alle sollten über Sexismus reden. Je öffentlicher das Thema, so öffentlicher die Taten.

Presseschau
Eine "Stern"-Journalisten erhebt Sexismus-Vorwürfe gegen FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle.

Die Vorwürfe gegen Brüderle schlagen hohe Wellen. Eine Presseschau.

Ist Sexismus ein Problem?

Der Fall Brüderle hat eine Sexismus-Debatte in Deutschland entfacht - was meinen Sie: Ist Sexismus auch nach den Kämpfen der Frauen-Emanzipation noch ein Problem?

Neuste Bildergalerien Politik
Aktuelle Videos
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen