image001
Nachrichten aus Berlin und der ganzen Welt
Alba_Berlin

Alba Berlin: Sieg im Eurocup gegen Aris Thessaloniki

Alba siegte in der Mercedes-Benz-Arena gegen die Mannschaft aus Griechenland.

Alba siegte in der Mercedes-Benz-Arena gegen die Mannschaft aus Griechenland.

Foto:

imago/Camera 4

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat einen wichtigen Heimsieg im Eurocup errungen. Gegen Aris Thessaloniki aus Griechenland gewannen die Berliner am Dienstagabend mit 82:67 (38:37). Mit dem zweiten Sieg im dritten Spiel übernahm Alba die Führung in Zwischenrundengruppe J. Elmedin Kikanovic war mit 22 Punkten bester Werfer des Hauptstadtclubs.

Der am Dienstag verpflichtete Neuzugang Robert Lowery kam nicht zum Einsatz; er ist im Eurocup erst kommende Woche spielberechtigt. In der Bundesliga und im Pokal darf der US-Amerikaner sofort mitwirken.

Mutige Attacken

Die Berliner schienen nach der historisch schwachen Angriffsleistung bei der jüngsten Bundesliga-Auswärtsniederlage in Braunschweig auf Wiedergutmachung aus. Von Beginn an attackierten sie mutig den gegnerischen Korb. Nach dem ersten Viertel lagen die Albatrosse knapp mit 21:20 vorne. Anfang des zweiten Viertels nutzten die Hauptstädter einige Unaufmerksamkeiten der Gäste, zur Halbzeit ließ der achtfache deutsche Meister die Gäste jedoch wieder auf einen Zähler herankommen.

Nach der Pause sahen die 7.771 Zuschauer einen aggressiv geführten dritten Abschnitt, in dem sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte (58:58). Im Schlussabschnitt legte die nun sehr starke Berliner Defensive die Basis für den verdienten Erfolg, während der überragende Kikanovic im Angriff für die nötigen Punkte sorgte. (dpa)



Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?