Sonderthemen: Berlinale | Berliner Akademie der Künste | Karneval der Kulturen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Unterm Strich

Imbiss-Serie

In unserer Imbiss-Serie geht es um selige Erinnerungen an eine unverschmutzbare Welt mit scheinbar endlosen Ressourcen: Unser Autor rekapituliert den Genuss, den es ihm bereitete, mit dem frisch erworbenen Führerschein die erste West-Berliner Drive-In-Filiale von McDonald’s auszuprobieren.    Von  mehr...

Der Imbiss Nachtigall in Kreuzberg
Schawarma ist als Speise weit verbreitet, wie hier in Karachi in Pakistan. In der Ohlauer Straße in Berlin-Kreuzberg gibt es das stadtweit beste, sagt unsere Autorin.

Zwischen dem Görlitzer Park und der Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg besucht unsere Autorin seit fast 30 Jahren den Nachtigall-Imbiss. Während Berlin sich veränderte, blieb dort alles, wie es war. Im Angebot gibt es das beste Schawarma der Stadt, sagt sie.  Von   mehr...

Imbiss auf Texel

Von Sushi bis Stulle, ob Fleisch-, Fisch- oder Gemüsefrikadelle. In einer neuen Serie befassen sich Redakteure der Berliner Zeitung mit Geschichten und Phänomenen rund um die schnelle, kostengünstige Mahlzeit. Heute: Die besten Pommes. Von Michaela Schlagenwerth  mehr...

Anzeige

Serie: Bürotik. Teil I
Herzchen, Liebe, Treueschwüre? Nein. Hier geht es um Sex.

In unserer kleinen Serie über Sex im Büro lassen wir uns auf die erotischen Fantasien ein, die Büroangestellte im Dienst ereilen. In der ersten Folge entdeckt jemand seine sado-masochistisch angehauchten Leidenschaften beim Umgang mit Büroklammern.  Von   mehr...

Kolumne "Unterm Strich
Ahne

In seiner Egal-Kolumne erinnert sich der greise Widerstandskämpfer und Systemficker Ahne seiner Heldentaten und verwundert sich über die verweichlichte Jugend, die ihm keinen Respekt zollt und nicht weiß, wo der Feind ist. Nicht mal Pflastersteine liegen griffbereit. Ist denn alles egal? Von Ahne  mehr...

Bastelserie

"Apples in Space" nennt sich das junge Musiker- und Liebes-Duo Phil Haussmann und Julie Mehlum. Susanne Schirdewahn hat sie zum Basteln ins Atelier gebeten und freut sich über die jugendliche Ernsthaftigkeit der beiden. Sie selbst sehnt sich ja noch ein wenig nach ihrer "Sex, Drugs and Rock'n'Roll"-Phase zurück.  Von   mehr...

Anzeige

Grafiken von Franziska Schaum
Franziska Schaum an ihrem heimischen Zeichentisch.

Die Berliner Grafikerin Franziska Schaum untersucht für die Berliner Zeitung, was passiert, wenn Frauen fortan nicht mehr mit Männern, die sich als ungeeignet erwiesen haben, zusammen sind, sondern mit Pferden. Wir stellen die Künstlerin in einem Porträt vor.  Von   mehr...

Bastelserie

Unsere Promi-Bastel-Kolumnistin Susanne Schirdewahn wittert ihre große Chance, als sie einem Produzenten vorgestellt wird. Allerdings produziert Jan Daniel Fritz keine Blockbuster, sondern Saucen. Kann das Kochen eine Alternative zur Kunst sein? Für einen Bastelnachmittag mit "Saucenfritz" allemal.  Von   mehr...

Meine Tiere
Hilal Sezgin schreibt regelmäßig über ihre Tierliebe.

Was? Unsere Kolumnistin und Tierethikerin Hilal Sezgin hat eine Adventsgeschichte mit froher Botschaft zu erzählen? Jawohl! Sie handelt von einem Istanbuler Hamster, den es zu seinem großen Glück in den Schrank einer Veganerin verschlägt.  Von   mehr...

Informatives aus dem Web
Nachruf

Schlimmes, wenn nicht sogar ein Kapitalverbrechen, befürchtet Philipp Löhle, seit er seinen neuen Personalausweis beantragt hat und die Infobroschüre durchblätterte: Max Mustermann heißt jetzt Erik Mustermann. Wer ist das? Ein Verwandter? Der Sohn? Der Vater? Von Philipp Löhle  mehr...

Basteln
Jan Becker beim Basteln.

Intuition kann man lernen, sagt der Hypnotiseur Jan Becker in seinem neuen Bestseller. Das hört Susanne Schirdewahn gern und lädt ihn zu sich ins Bastel-Atelier. Mit Schere, Stift und Papier stellt Becker ein Ding der Unmöglichkeit her.  Von   mehr...

Kolumne– Meine Tiere

Was, wenn den Menschen aufgrund ihres Verhaltens gegenüber den Tieren niemals vergeben werden kann? Das fragt sich unsere Kolumnistin Hilal Sezgin.  Von   mehr...

Knete und Ton
Leander Haußmann ohne Berührungsängste mit dem Material.

Susanne Schirdewahn trifft den Regisseur Leander Haußmann zum Basteln. Der Sinn von Kunst und Leben sei es, Dinge auszuprobieren, die erst einmal keinen Sinn haben. Spricht Haußmann - und knetet, bis er eine dicke Frau in den Händen hält.  Von   mehr...

Schlimme Reiseerlebnisse
Können ganz schnell mal den Urlaub ruinieren: Oft sind Seeigel unter Wasser schwer zu erkennen.

An dieser Stelle berichten Redakteure zum Trost für den Daheimgebliebenen von ihren schlimmsten Reiseerlebnissen. Diesmal: Ein Weihnachtsfest auf den Philippinen. Mit dabei: Fünf betrunkene chinesische Nikoläuse und etliche stachelige Meeresbewohner.  Von   mehr...

Hypermodern

Heute bedeutet Erfolg nicht mehr unbedingt, dem klassischen Mainstream-Modell von Karriere folgen zu müssen: Wer sein Glück in die Hand nehmen will, dem steht heute ein Spektrum neuer Möglichkeiten zur Verfügung.  Von   mehr...

Unterm Strich
Das Ergebnis: Jim Avignons Bastelwerk.

In ihrem Bastel-Atelier gerät Susanne Schirdewahn ins Philosophieren, weil der Künstler Jim Avignon sich etwas verspätet. Als er doch noch kommt, verstrickt sie ihn in Widersprüche des Nichts. Avignon kontert mit einer kreativen Spontangeburt.  Von   mehr...

Meine Tiere
Kühe sind sensibel und gehen Freundschaften ein.

Karin Mück, Betreiberin des Lebenshofs Hof Butenland, erzählt mir immer die schönsten Geschichten. Eines Tages rief sie mich an und sagte: „Hilal, die Luise hat mich angegriffen.“  Von   mehr...

Reisebericht
 Die Beine des deutschen Schriftstellers Moritz Rinke am Ball. (Archiv)

Auf dem paradiesischen Gelände des SESC Interlagos treffen die Fußball-Nationalmannschaften der Schriftsteller Brasiliens und Deutschland aufeinander. Ein Trauerspiel. Und unser Kolumnist sitzt auch noch auf der Ersatzbank.  Von   mehr...

Unterm Strich
Ein Werk von Wanda Perdelwitz

Die Theaterschauspielerin Wanda Perdelwitz ist ins Atelier von Susanne Schirdewahn gekommen. Mit dem Zweitvornamen heißt sie übrigens Colombina nach der einzigen Commedia dell’Arte-Figur, die keine Maske abbekommen hat. Also bastelt sie sich eine. Von Susanne Schirdewahn  mehr...

WM-Reisebericht Teil 2
Die Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor dem Abflug. Auch unser Autor bestieg ein Flugzeug nach Brasilien.

Im zweiten Teil seines Reiseberichts erzählt Nationalfußballspieler (der deutschen Schriftsteller) Falko Hennig von der Ankunft der wackeren Mannen im überraschend kalten São Paulo. Sollten diese klimatischen Widrigkeiten dazu dienen, den Kampfgeist der deutschen Kicker vor dem Länderspiel zu zerrütten? Von Falko Hennig  mehr...

Neueste Bildergalerien Kultur & Medien
Aktuelle Videos
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Weblogs
Die Blogs der Berliner Zeitung.

Anekdoten aus Berlin, Pop-Expertisen und Beziehungsfragen.

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen