Sonderthema: Berlinale | Das neue Berlin | Restaurants in Berlin

Verkehr
Aktuelle Informationen zum Berliner Straßen- und Nahverkehr: Tägliche Verkehrsvorschau, Staumelder, Nachrichten zur S-Bahn und BVG

U-Bahn-Verkehr in Berlin

Voll, viel zu voll: Immer mehr Berliner sind mit der U-Bahn unterwegs, aber immer weniger Wagen im Einsatz. Erst im Sommer soll es wieder besser werden.    Von  mehr...

Radverleihsystem in Berlin
Bereit zum Losfahren: Auch am Herrfurthplatz in Neukölln warten Fahrräder von Call a Bike auf Kundschaft.

Das Mietradsystem Call a Bike der Deutschen Bahn baut in weiteren Berliner Stadtvierteln Stationen auf. Und es will auf jeden Fall in der Stadt bleiben – selbst wenn die DB den Wettbewerb um öffentliche Zuschüsse nicht gewinnt.  Von   mehr...

Berliner Nahverkehr
Viele U-Bahn-Züge sind veraltet.

Die U-Bahn-Züge der BVG sind im Schnitt mehr als 25 Jahre alt, der älteste wurde 1964 gebaut. Damit die Wagenflotte auch weiterhin sicher betrieben werden kann, muss das Landesunternehmen einen Riesenaufwand treiben. Nun kommen neue Züge, aber weitere Investitionen sind nötig.  Von   mehr...

Anzeige

Berlin
bva

Wie du letzte Nacht nach Hause gekommen bist? Natürlich mit der BVG! Teile mit uns deine BVG-Momente, bewerte andere Geschichten! mehr...

ICE-Zugverkehr in Berlin
Noch fahren ICE-Züge den Ostbahnhof an. Das soll sich bald ändern.

Der Berliner Ostbahnhof wird noch stärker vom Fernverkehr abgehängt: Die Deutsche Bahn will die ICE-Linie 10, die Berlin mit Hannover, dem Ruhrgebiet und Köln verbindet, nicht mehr zum Ostbahnhof führen. Dort soll nur eine ICE-Linie übrig bleiben. Doch es gibt Kritik.  Von   mehr...

Verkehr und Stau in Berlin
Das Problem der verstopften Straßen in Berlin werden auch Elektroautos nicht lösen können. Dafür würden sie der Umwelt weniger schaden.

Hier Stau, da zu viele Schlaglöcher und auch die Busfahrten dauern länger als nötig: Die Verkehrslenkung ist die oberste Berliner Straßenverkehrsbehörde und zuständig für einen möglichst reibungslosen Verkehr. Aber die Behörde ist hoffnungslos überlastet.  Von   mehr...

U-Bahn-Linie U2 in Berlin
Die U2-Station Gleisdreieck wird von RBB-Moderator Sascha Hingst angesagt.

Auf der U-Bahn-Linie U2 sagen jetzt Prominente die Stationen an. Die meisten Fahrgäste nehmen die Durchsagen regungslos hin. Aber immerhin: Offene Kritik ist nicht zu hören. Ab März dürfen auch "normale" Berliner den Bahnhöfen ihre Stimme verleihen.  Von   mehr...

Anzeige

Debatte um Ticket-Sharing
Wer einen Einzelfahrschein löst, darf ihn laut Beförderungsbedingungen nur selber benutzen.

Ein BVG-Einzelfahrschein kostet 2,70 Euro und gilt für zwei Stunden. Doch kaum jemand nutzt diese Fahrtzeit aus. Warum also nicht das Ticket an eine andere Person weitergeben? Das dachte sich auch ein Nürnberger Student und erfand die "Ticket-Sharing-Tasche" - was sich als illegal herausstellte.  Von   mehr...

Prominente sprechen für die BVG
Matthias Schweighöfer macht eine Ansage – für den Bahnhof Alexanderplatz.

Die U2 wird ab Dienstag zur Starlinie. Ein Radiosender hat Prominente die Ansagen für die 29 Stationen einsprechen lassen. Im März gibt Udo Lindenberg auf der Linie ein exklusives U-Bahn-Konzert. Auch "normale" Berliner können den Bahnhöfen ihre Stimme verleihen.  Von   mehr...

Umbau des Molkenmarktes am Roten Rathaus
Am Molkenmarkt sollen zwei Verkehrsknotenpunkte entstehen.

Schon seit Jahren gibt es Ideen, den Molkenmarkt hinterm Roten Rathaus umzugestalten. Nun wird es ernst, kündigt der neue Stadtentwicklungssenator an – mit gravierenden Folgen für alle Autofahrer, die zwischen Alexander- und Potsdamer Platz unterwegs sind.  Von   mehr...

Personalmangel bei der Verkehrslenkung Berlin
Nur Tempo 10 auf der Yorckstraße: 255 000 Euro kostet die Fahrbahnsanierung, sie liegt seit Sommer 2014 auf Eis.

Auf der Yorckstraße gilt nur noch Höchstgeschwindigkeit Tempo 10, weil die Straße marode ist. Zwar ist für die Sanierung kaputter Hauptverkehrsstraßen in der Stadt Geld vorhanden, doch Millionensummen liegen seit Jahren auf Eis.  Von   mehr...

S-Bahn Berlin
Ausgeschrieben ist der Betrieb auf dem S-Bahn-Ring mit den Zubringerstrecken im Südosten.

Ist die mühselige Ausschreibung um den Betrieb der S-Bahn-Ringstrecke gescheitert? Noch läuft der Wettbewerb mehr als zwei Monate lang. Doch die Bewerbersituation sieht düsterer aus als gedacht.  mehr...

Bombenverdacht in Berlin
Diese Spezialausrüstung haben die Entschärfer am Ostbahnhof angelegt, um den herrenlosen Koffer zu untersuchen.

Wegen eines herrenlosen Koffers in einem Schließfach rückt am Berliner Ostbahnhof ein Entschärfungskommando an. Nach mehreren Stunden stellt sich heraus: Alles harmlos.  mehr...

Informatives aus dem Web
Sanierung Nord-Süd-Tunnel
Die S-Bahn kann bis 4. Mai nicht mehr durch den Nord-Süd-Tunnel fahren.

Seit Freitagabend ist der Nord-Süd-Tunnel der Berliner S-Bahn zwischen Gesundbrunnen und Yorckstraße gesperrt. Rund 100.000 Fahrgäste sind betroffen. Aber keine Panik: Eigentlich müssen Sie nur zwei Tipps beherzigen, um die dreieinhalb Monate zu überstehen.  Von   mehr...

S1, S2 und S 25
Die S-Bahn kann bis 4. Mai nicht mehr durch den Nord-Süd-Tunnel fahren.

Pendler auf den S-Bahn-Linien S1, S2 und S25 müssen sich in den kommenden Monaten auf längere Wege einstellen. Der Nord-Süd-Tunnel durch den die Strecken verkehren, wird ab Freitag bis Mai gesperrt.  mehr...

#weilwirdichlieben
Schöne Erlebnisse gewünscht, einen Shitstorm geerntet – die neue BVG-Twitterkampagne

Unter dem Hashtag #weilwirdichlieben ruft die BVG ihre Fahrgäste auf, ihnen bei Twitter ihre schönsten BVG-Momente zu schicken. Von den Fahrgästen gab es viel Feedback - echte Liebesbekundungen waren jedoch kaum darunter.  Von   mehr...

BVG
Auf der U6 gibt es ab Mittwoch Bauarbeiten.

Berliner Pendler müssen sich ab Mittwoch auf Behinderungen auf ihrem Arbeitsweg gefasst machen. Grund sind Bauarbeiten auf den den Strecken der U6 und U7. Ab Freitag ist zudem der Nord-Süd-Tunnel der S-Bahn für mehrere Monate gesperrt.  mehr...

Verlängerung der U-Bahn in Berlin
Die U1 auf der Oberbaumbrücke über der Spree in Berlin.

Der neue Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel findet die Verlängerung der U-Bahn-Trasse sinnvoll. Es gibt auch schon erste Ideen für die Trassenführung.  Von   mehr...

Verkehr in Berlin
Taxifahren soll teurer werden.

Der Mindestlohn setzt den Unternehmen zu, die Konkurrenz wird immer stärker. Nun verlangt die Branche eine kräftige Tarifanhebung – und überbietet sich in ihren Forderungen. Für die Fahrgäste könnte es schon bald erheblich teurer werden.  Von   mehr...

Bombenfund in Brandenburg
Auf dieser Baustelle am Hauptbahnhof in Potsdam wurde eine 250 Kilogramm schwere US-amerikanische Fliegerbombe entdeckt.

Die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist entschärft. Aufgrund des Blindgängers wurde rund um den Potsdamer Hauptbahnhof ein Sperrkreis von 800 Metern eingerichtet. 10.000 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen.  mehr...

Berliner BVG-Busfahrerin über ihren Berufsalltag
Angela Nebel beim Dienstschluss in Steglitz.

Angela Nebel ist Busfahrerin in Berlin. In unserer Rubrik "Meine Woche" berichtet sie über ihren Berufsalltag, erzählt, wie sie bespuckt und bepöbelt wurde und verrät ihre Lieblingslinien.  Von   mehr...

Störung bei der Berliner S-Bahn
Ein Zug der Berliner S-Bahn am Hauptbahnhof in Berlin.

In Berlin kommt es am Dienstagvormittag zwischen Bellevue und dem Hauptbahnhof aufgrund eines defekten Zuges zu Verspätungen und Ausfällen. Den Fahrgästen wird empfohlen, auf die U-Bahnen oder die Regionalzüge auszuweichen.  mehr...

S1 und S25
Eine S-Bahn in Berlin musste wegen technischer Probleme evakuiert werden.

Wegen eines technischen Problems ist am Sonntagabend eine S-Bahn auf der Berliner Nord-Süd-Strecke evakuiert worden. Rund 100 Fahrgäste mussten aussteigen. Der Zugverkehr war unterbrochen.  mehr...

Wiederaufbau der Strecke
Die Reste der Eisenbahnhubbrücke stehen im Peenestrom bei Karnin (Mecklenburg-Vorpommern) zwischen der Insel Usedom und dem Festland.

Bis 1945 kamen die Berliner in zwei Stunden per Bahn nach Usedom, ihrer „Badewanne“. Heute sind es fast vier. Ein Aktionsbündnis wirbt für den Wiederaufbau der Strecke. Das Land hat das Projekt für den neuen Bundesverkehrswegeplan angemeldet. Es gibt auch Bedenken. Von Martina Rathke  mehr...

Ticketpreise steigen
Auch auf der U 8 wird es teurer: Ein Zug hält im Bahnhof Boddinstraße.

Das Konzept für die neuen Fahrpreise ab Januar 2015 liegt vor. Tickets für Busse und Bahnen sollen im Schnitt 2,3 Prozent teurer werden. Erstmals wurde die Verteuerung nach einem Preisindex berechnet.  Von   mehr...

Verkehrsvorschau für den 01.01.2015
Rund um das Brandenburger Tor und der Straße des 17. Juni wird für den Verkehr kein Durchkommen sein.

In unserer Verkehrsvorschau informieren wir Sie täglich über Staus, Sperrungen und Störungen im Berliner Nah- und Straßenverkehr.  mehr...

Berliner Hauptbahnhof
Der Berliner Hauptbahnhof.

Ein Schwarzfahrer hat den Zugverkehr am Berliner Hauptbahnhof mächtig durcheinandergewirbelt: Er floh vor Kontrolleuren, sprang auf die Gleise - und rannte los. Der Betrieb wurde kurzfristig eingestellt.  mehr...

Störungen auf den Gleisen in Berlin
Eine S-Bahn wirbelt auf dem Bahnhof Ostkreuz bei der Einfahrt Schnee auf.

Die Woche hat für viele S-Bahn-Fahrgäste schlecht begonnen. Zahlreiche Störungen beeinträchtigten am Montagmorgen den Zugbetrieb. Doch nicht immer waren Schnee und Frost schuld – einige Störungen traten schon in den vergangenen Tagen immer wieder auf.  Von   mehr...

Öffentlicher Nahverkehr in Berlin
Auch Fahren mit der U-Bahn wird ab Donnerstag teurer.

Alle Jahre wieder: Fahrten mit Bus und Bahn werden teurer. Bei stark nachgefragten Tickets langen die Verkehrsunternehmen überdurchschnittlich stark zu.  Von   mehr...

Silvester am Brandenburger Tor
Das Silvester-Fest vor dem Brandenburger Tor wird auch in diesem Jahr die größte Party, die Berlin zum Abschied des alten Jahres zu bieten hat.

Wegen der Silvester-Party am Brandenburger Tor ist die Straße des 17. Juni zwischen dem Großen Stern und dem Brandenburger Tor gesperrt. Es sind aber auch andere Straßen betroffen.  mehr...

Nahverkehr Berlin 2014
Auch im Jubiläumsjahr 2014 lief der Berliner S-Bahn-Verkehr nicht ohne Probleme. Vor allem Streiks und Schienenbrüche behinderten den Verkehr.

VBG und S-Bahn haben vor allem eine Aufgabe: Ihre Fahrgäste von A nach B zu befördern. In Erinnerung bleibt deshalb meist nur, wenn sie dies nicht tun. Doch das Verkehrsjahr 2014 hatte weit mehr zu bieten als den Streik, wie die Retrospektive unseres Verkehrsexperten zeigt.  Von   mehr...


Advertorial
Alternativer Berlin-Netzplan
Im Großformat anzeigen

Interview mit Designer Jug Cerovic
Berlin
Knopf-Sakkos und Schnauzbärte: Berliner U-Bahnschaffner und weiteres Betriebspersonal im Jahr 1902.

Am 15. Februar 1902 wurde in Berlin die erste deutsche U-Bahn eingeweiht. Sie hat zwei Weltkriege, die Teilung Berlins und die Wiedervereinigung miterlebt. Eine fotografische Zeitreise durch ihre Bahnhöfe zeigt, dass die deutsche Geschichte nicht spurlos an ihr vorüber gegangen ist.  mehr...

Hauptstadtflughafen
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Flughafen Berlin Brandenburg sorgt für Ärger: Die Eröffnung ist mehrfach geplatzt. Es gibt Baumängel und Geldsorgen. mehr...

Top-News zum Hauptstadtflughafen

Interaktive Polizeimeldungen
Neueste Bildergalerien Berlin
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Serviceinfos
ServiceInfos

Lesen Sie hier wissenswerte Beiträge über sämtliche Themen von A bis Z. mehr...

Anzeige
Webtipps