Vorsorge
Tipps rund um Rente, Versicherung, Altersvorsorge und Pflege sowie Infos über berufliche Vorsorge, Riester und die Lebensversicherung

Riester-Rente

Wer eine Riester-Rente abschließt, legt sein Geld nicht nur sicher an, sondern kann auch mit Erträgen aus Anlagen und staatlichen Zulagen rechnen. Doch wie hoch ist die End-Summe wirklich? Die ersten fälligen Verträge sind eher ernüchternd.  mehr...

In Deutschland
Wie zahle ich meine Medikamente? Vor dieser Frage stehen Menschen ohne Krankenversicherung. Besonders häufig nicht versichert sind Selbstständige und Erwerbslose.

Ohne Krankenversicherung wäre der Arztbesuch für viele Patienten nicht bezahlbar. Aber darf man eigentlich nicht krankenversichert sein? Muss der Arzt auch Menschen ohne Versicherungsschutz behandeln? Wir haben Antworten.  mehr...

1 | 
Experten-Tipps
Eine geringe Rente oder hohe Kosten für Medikamente: All das kann schnell dazu beitragen, dass Senioren sich verschulden.

Schulden sind längst nicht nur ein Problem jüngerer Leute – auch immer mehr Menschen über 60 sind verschuldet. Mahnbriefe schüren Ängste und Scham, viele betroffene Senioren isolieren sich. Einen Ausweg bieten seriöse Schuldnerberater. Von Alexandra Bülow  mehr...

Kuriose Verstecke
Geld unter der Matratze zu verstecken, ist laut Kriminalpolizei fahrlässig. Am besten werden Geld, Gold und Schmuck, Sammlungen, Verträge und Urkunden in einem Bankschließfach aufgehoben.

Unter der Matratze, zwischen Buchseiten oder sogar im Tiefkühlfach: Viele Deutsche bunkern Bargeld zu Hause. Doch sicher vor Einbrechern sind Wertsachen dort nicht. Welche Verstecke kennen Diebe, und was muss ein Safe daheim leisten?  mehr...

Geld für Betrunkenen
Der Mann stürzte bei einer Tagung die Treppe herunter. (Symbolbild)

Mit knapp 2 Promille Alkohol im Blut ist ein Betriebsratsmitglied nachts im Treppenhaus eines Tagungshotels gestürzt. Weil der Mann beruflich unterwegs war, muss die Berufsgenossenschaft trotzdem zahlen.  mehr...

Schnell versichern?
Weil der Garantiezins für Lebensversicherungen sinkt, geraten die Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen unter Druck. Experten rechnen mit Beitragserhöhung für die Kunden.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) wird ab kommendem Jahr deutlich mehr kosten - vor allem für jüngere Neukunden kann der Abschluss teuer werden. Sollten sich Verbraucher jetzt noch schnell um eine BU kümmern?  mehr...

Krank durch Überlastung
Versicherte mit 45 Beitragsjahren können nach der Reform nun mit 63 Jahren ohne Abschläge die Rente beziehen. Allerdings halten längst nicht alle so lange durch.

Die Anforderungen im Job steigen: Der Stress macht immer mehr Berufstätige krank. Bis zum gesetzlichen Rentenalter halten Hunderttausende gar nicht erst durch. Helfen könnten mehr Reha-Plätze - und eine Anti-Stress-Verordnung. Von Basil Wegener  mehr...

1 | 
Rente
Symbolbild

Riester ist zu teuer. Dieser Gedanke treibt viele um, die damit ihre private Altersvorsorge aufbessern. Doch wie sehr die Kosten die Rendite schmälern, weiß kaum einer. Das muss aber nicht so sein, wie eine Studie zeigt. Von Markus Sievers  mehr...

Früh anfangen
Wer schon in Studienzeiten ein wenig Geld locker machen kann, sollte rechtzeitig über seine Altersvorsorge nachdenken.

Mit der Finanzplanung fürs Alter kann man leider gar nicht früh genug anfangen. Auch Studenten, die etwas Geld übrig haben, sollten an ihre Rente denken - denn die gilt schon lange nicht mehr als sicher. Wie funktioniert private Vorsorge im Studium? Von Sandra Ketterer  mehr...

Steuern, Ausgaben...
Frisch vermählte Paare sollten ein wenig Zeit in ihre Finanzen investieren. Mit der richtigen Steuerklassenwahl zum Beispiel lässt sich Geld sparen.

Geld spielt in jeder Beziehung eine Rolle - sinnvoll ist es, sich mit dem Partner regelmäßig über Finanzielles auszutauschen. Das gilt nicht nur für frisch Verheiratete: Mit der richtigen Steuerklasse und passenden Versicherungen können Ehepaare Geld sparen.  mehr...

Hagel, Starkregen, Gewitter
Dieses Auto wurde unter einem Baum begraben. Meist zahlt die Versicherung den Schaden.

Aufgrund der aktuellen Unwetter in Sachsen-Anhalt informiert die Verbraucherzentrale über den Versicherungsschutz bei Hagel, Regen und Sturm. Die wichtigsten Fragen und Antworten bei Unwetterschäden im Überblick. Von Thilo Streubel  mehr...

Nach der Reform
Am 1. Juli trat das neue Rentenpaket mit der Rente ab 63 und der Mütterrente als seinen Kernstücken in Kraft. Was bedeuten die neuen Regeln für Sparer?

Die neuen Rentengesetze sind seit 1. Juli in Kraft. Millionen Mütter bekommen mehr Altersrente, hunderttausende Berufstätige gehen abschlagsfrei früher in den Ruhestand. Doch was müssen Sie tun, um von der Reform zu profitieren? Die wichtigsten Punkte.  Von   mehr...

Schwimmen im Meer
Wenn am Strand die rote Fahne weht, gilt eigentlich Badeverbot. Wer sich dennoch in die Fluten stürzt, muss bei einem Unfall nicht um seinen Versicherungsschutz fürchten.

Eine rote Fahne am Strand soll Badegäste davor warnen, ins Meer zu gehen. Sie signalisiert: Es ist gefährlich, jetzt zu schwimmen. Aber erlischt auch der Versicherungsschutz, wenn man das Badeverbot ignoriert und ein Unfall passiert?  mehr...

Rechtlicher Betreuer
Wenn eines Tages wegen Alter, Krankheit oder Demenz nichts mehr geht, soll wenigstens ein Vertrauter die Dinge in die Hand nehmen. Dazu sollte man rechtzeitig an eine Vorsorgevollmacht denken.

Ein rechtlicher Betreuer trägt eine große Verantwortung. Nicht selten ernennen ältere Menschen jemanden aus der Familie. Aber was, wenn der Auserwählte das Vertrauen verspielt hat? Lässt sich die Regelung einfach rückgängig machen?  mehr...

Geld im Alter
Dolce Vita im Ruhestand: Wer als Rentner seinen Lebensabend genießen will, muss frühzeitig finanziell vorsorgen.

Dolce Vita im Ruhestand: Wer als Rentner seinen Lebensabend genießen will, muss sich frühzeitig finanziell wappnen. Beim Sparen kann häufig auch der Chef helfen. "Betriebliche Altersversorgung" (bAV) heißt das Schlüsselwort. Dieses Modell kann lukrativ sein.  mehr...

Auswandern
Sonne tanken ohne Versicherungssorgen: Wer länger oder für immer ins Ausland geht, sollte das vorab mit der Krankenkasse abklären. Das gilt insbesondere für Rentner.

Deutsche Rentner verlassen ihre Heimat: Die Zahl der Auswanderer hat sich seit 1993 fast verdoppelt. Doch nicht immer wartet das Glück hinter der Grenze. Welche Probleme können beim Ruhestand im Ausland entstehen - und wie beugt man vor?  mehr...

Einbußen für Kunden
Fast alles neu: Der Bundestag berät am 4. Juli 2014 abschließend über ein Reformgesetz für Lebensversicherungen - mit großen Folgen für die Kunden.

Der Bundestag hat heute die Reform der Lebensversicherungen beschlossen. Das Gesetz führt bei Millionen Kunden zu Einbußen. Wer ist besonders betroffen - und sollte man jetzt noch den Vertrag mit dem Versicherer kündigen?  mehr...

Änderungen bei der Lebensversicherung
Kunden werden nun doch nicht über die Höhe einer Provision informiert.

Lebensversicherungskunden sollen auch in Zukunft nicht genau erfahren, wie viel ihr Vermittler an ihrer Unterschrift verdient. Die Koalition entschärfte die Reform zum Unmut der Opposition. Wir erklären, was sich dennoch ändert.  Von   mehr...

Vorsorge-Ranking
Neueste Bildergalerien
Börsen
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Sonderbeilagen & Prospekte
Anzeige
Aktuelle Videos