Wirtschaft
Informationen zu Börsen-Kursen, Arbeitsmarkt, Energiewende, Krise und Finanz-Themen

Wirtschaft
Telekom

Der französische Mobilfunkanbieter Iliad hat Interesse an T-Mobile bekundet. Die Deutsche Telekom versucht seit längerem, ihre US-Tochter loszuwerden. Ein Verkauf an AT&T war 2011 gescheitert.  mehr...

Honorare
Ärztliche Untersuchung mit einem Stethoskop

Die niedergelassenen Kassenärzte fordern von den Krankenkassen für 2015 eine Honorarsteigerung um mindestens zehn Prozent. Die Mediziner wollen beim Einkommen wieder auf das Niveau ihrer Kollegen in den Kliniken kommen. Von Timot Szent-Ivanyi  mehr...

Schuhe
Den Handel in Deutschland freut es: Für Schuhe geben die Bürger derzeit gerne Geld aus.

Die gute Konsumlaune der Deutschen macht sich auch an den Füßen bemerkbar. Noch nie wurde so viele Schuhe nach Deutschland importiert wie in im ersten Halbjahr 2014. Auch der Handel in Deutschland vermeldet erfreuliche Zahlen.  mehr...

Anzeige
Kommentar zur Staatspleite
Präsidentin Cristina Kirchner

Argentinien ist pleite, ausweglos ist die Situation aber nicht. Denn vieles ist anders als bei der Pleite vor zwölf Jahren. Argentinien hat eine echte Chance, dem Erpressungsversuch der Heuschrecken-Fonds standzuhalten. Ein Kommentar  Von   mehr...

Airlines

Europas größter Luftverkehrskonzern muss zu Beginn des Sommerhalbjahres starke Verluste wegstecken. Pilotenstreiks und Preiskämpfe auf dem Markt setzen dem Unternehmen zu. Dennoch will Lufthansa es im Jahr 2014 auf eine Milliarde operativen Gewinn schaffen.  mehr...

1 | 
Gespräche gescheitert
Der argentinische Kabinettschef Jorge Capitanich

Argentinien steuert auf eine Staatspleite zu. Nach erfolglosen Gesprächen mit US-Hedgefonds lief auch eine letzte Frist ab. Dennoch wehrt sich Argentinien gegen das Etikett des „Zahlungsausfalls“. Schließlich zahle das Land seine Schulden.  mehr...

E-Mail-Flut, Meetings
Wälzen Kollegen Arbeit ab, kann das besonders stressen. In dieser Situation sollten Beschäftigte sich trauen, auch mal „nein“ zu sagen.

Dutzende E-Mails warten auf Bearbeitung, ein Meeting-Marathon steht vor der Tür und die Aktenberge wollen nicht schrumpfen: Solche Stressfallen im Arbeitsalltag rauben Berufstätigen den allerletzten Nerv. Wie bleibt man trotzdem gelassen? Von Maria Fiedler  mehr...

Serie Chefsessel: Medienboard
Elmar Giglinger, Geschäftsführer des Medienboard Berlin-Brandenburg.

Die Berliner Wirtschaft ist gut in Schwung. Doch wer sind die Macher, wer steuert die Unternehmen? In der Serie „Chefsessel“ stellt die Berliner Zeitung sie vor. Heute: Elmar Giglinger, Geschäftsführer des Medienboard Berlin-Brandenburg.  Von   mehr...

Europäischer Zahlungsverkehr
Alle 28 EU-Mitgliedsstaaten plus Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen und die Schweiz nehmen an dem Verfahren teil.

Die Übergangsfrist für die SEPA-Umstellung läuft ab. Ab dem 1. August wird das Verfahren für den europäischen Zahlungsverkehr verbindlich. Was müssen Privatpersonen und Betriebe beachten? Die wichtigsten Antworten Von Stefan Sauer  mehr...

Steuern, Ausgaben...
Frisch vermählte Paare sollten ein wenig Zeit in ihre Finanzen investieren. Mit der richtigen Steuerklassenwahl zum Beispiel lässt sich Geld sparen.

Geld spielt in jeder Beziehung eine Rolle - sinnvoll ist es, sich mit dem Partner regelmäßig über Finanzielles auszutauschen. Das gilt nicht nur für frisch Verheiratete: Mit der richtigen Steuerklasse und passenden Versicherungen können Ehepaare Geld sparen.  mehr...

Stellenabbau im Werk Spandau
Das Schild mit der Aufschrft Osram Werk Berlin vor dem Osram-Werk in Spandau. Beim neuen Stellenabbau des Lichtkonzerns Osram könnte es auch zu betriebsbedingten Kündigungen kommen.

Bei den Mitarbeitern von Osram geht auch in der Hauptstadt die Angst um: Die Berliner IG Metall geht davon aus, dass mehr als 300 der 1300 Arbeitsplätze in der Hauptstadt entfallen könnten. Das wäre schmerzlich - für die Beschäftigen und für die Stadt.  Von   und   mehr...

Abhören, beschatten
Privatdektektive beobachten andere auf Auftrag. Wer einen passenden Dektektiv sucht, sollte darauf achten, dass dejenige Mitglied in einem Berufsverband ist.

Untreuen Lebensgefährten oder diebischen Mitarbeitern kann man mit einem Privatdetektiv auf die Spur kommen. Wer einen solchen Ermittler beauftragen will, sollte aber ein paar Ratschläge beachten - auch was das Honorar anbelangt. Von Monika Hillemacher  mehr...

Umstrittene Erdgas-Fördermethode
Eine Fracking-Bohrstelle in Dawson Creek/USA.

Am Fracking scheiden sich die Geister. Die einen verteufeln es als Risikotechnologie, die anderen sehen es als Chance, unabhängiger von Gas- und Ölimporten zu werden. Das Umweltbundesamt plädiert in einem Gutachten für ein weitgehendes Verbot.  Von   mehr...

Probleme mit der Gangschaltung
Hyundai ruft Fahrzeuge der Serie Sonata zurück.

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai ruft in den USA fast 900 000 Autos zurück. Grund sind Probleme mit der Gangschaltung, die das Unfallrisiko erhöhen könnten. Unfälle mit Todesfolge oder Verletzungen hatte es bislang wohl noch nicht gegeben.  mehr...

Informatives aus dem Web

Steuerberater Dresden
Von der Vielfalt profitieren - wir bieten multiprofessionelle Beratung durch Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer

Internet-Telefonie
Die Zentrale der Deutschen Telekom in Bonn

Bei der Sprachtelefonie über das Internet ist es am Mittwoch bei der Deutschen Telekom zu einer bundesweiten Störung gekommen. Noch ist unklar, wann die Störung behoben sein wird. Wie viele Anschlüsse betroffen sind, konnte das Unternehmen nicht sagen.  mehr...

Kassenärzte lehnen zentrale Terminvergabe ab
Kassenärzte stellen die Hoheit der freien Arztwahl weiterhin über die Idee eine zentralen Terminvergabestelle für Patienten.

Kassenpatienten in Deutschland beklagen sich zunehmend über massive Terminprobleme und lange Wartezeiten. Die Kassenärzte lehnen jedoch eine zentrale Vermittlung ab und monieren stattdessen, dass sich die Patienten zu Unrecht beschweren.  Von   mehr...

Umstrittene Gasförderung
Halt, Stopp: Fracking ist umstritten.

Das Wirtschafts- und das Umweltministerium haben zwar schon Eckpunkte zur Regelung der Tiefengasförderung vorgelegt. Doch dem Umweltbundesamt geht das alles nicht schnell genug. Eine Regulierung müsse schnell kommen. Von Thorsten Knuf  mehr...

Privatpatienten
Die gesetzliche Krankenkasse Barmer GEK hat ein Ende der Bevorzugung von Privatpatienten bei der Terminvergabe in Arztpraxen gefordert.

Der Vorstandsvorsitzende der Barmer hat auf eine Umfrage zur Patientenzufriedenheit reagiert. Nun fordert die Krankenkasse ein Ende der Bevorzugung von Privatpatienten bei der Terminvergabe in Arztpraxen. Eine Ungleichbehandlung sei inakzeptabel.  mehr...

Börsen
Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Wirtschaft
Neueste Bildergalerien Wirtschaft
Berlin
Die Berliner konnten am 3. November über einen Gesetzentwurf der Bürgerinitiative „Berliner Energietisch“ abstimmen.

Hier finden Sie alle Infos zum gescheiterten Volksentscheid des Berliner Energietisches.

Dossier
Der mittelständische Bauverband ZDB warf der öffentlichen Hand vor, in den vergangenen Jahrzehnten aus Kostengründen ihre Kompetenz als Bauherr stetig zurückgefahren zu haben.

Der Pannen-Flughafen Berlin-Brandenburg wird zum Politikum.

Jobmarkt
Wohnen
Sonderbeilagen & Prospekte
Anzeige
Galerie
Aktuelle Videos
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen