blz_logo12,9

Fahrplanwechsel: Deutsche Bahn erhöht Fahrpreise

Die Fahrpreise steigen bundesweit im Durchschnitt um 2,8 Prozent.

Die Fahrpreise steigen bundesweit im Durchschnitt um 2,8 Prozent.

Foto:

dpa

Zugfahren wird von Sonntag an teurer. Zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Preise für ihre Fahrscheine.

Die Deutsche Bahn begründet die Preiserhöhung vor allem mit gestiegenen Strompreisen begründet. Verbraucherschützer kritisierten, die Kunden müssten mehr bezahlen, bekämen aber keine bessere Leistung. Die Bahn will mit dem Fahrplanwechsel freitags und sonntags auf einigen Strecken mehr Fernzüge einsetzen. So sollen Wochenendpendlern auf besonders stark genutzten Verbindungen mehr Sitzplätze angeboten werden. (dpa)