blz_logo12,9

Medienberichte über Volkswagen-Skandal: Viele VW-Führungskräfte sollen von Manipulationen gewusst haben

Das Volkswagen-Logo unter grauem Himmel.

Das Volkswagen-Logo unter grauem Himmel.

Foto:

REUTERS

Berlin -

Von den Abgas-Manipulationen bei Volkswagen haben einem Medienbericht zufolge zahlreiche Manager und Mitarbeiter des Wolfsburger Konzerns gewusst. Interne Befragungen bei VW hätten ergeben, dass nahezu alle mit Abgas-Problemen befassten Führungskräfte in der Motoren-Entwicklung eingeweiht oder sogar beteiligt gewesen seien, berichten „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR unter Berufung auf eigene Recherchen.

Ein Kronzeuge, gegen den selbst ermittelt werde, habe zudem erklärt, er selbst habe einen hochrangigen Manager außerhalb der Abteilung auf die Manipulationen aufmerksam gemacht. Dieser habe aber nicht reagiert. Ein VW-Sprecher sagte, es handele sich um Spekulationen, zu denen sich das Unternehmen nicht äußere. (rtr)



Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?