Wissen
Aktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Bildung

Wissen
Krebsforschung

Rauchen, rotes Fleisch, Alkohol und Bewegungsmangel sind gefährlich. Das zeigt eine Studie des Krebsforschungszentrums Heidelberg. Die Ergebnisse ihrer Studie sind erschreckend.    Von  mehr...

Deutsche Biotechnologie gegen tödliche Epidemie
Dramatischer Kampf gegen die tödliche Ebola-Epidemie: In der liberischen Hauptstadt Monrovia wird die Leiche eines mutmaßlich an Ebola gestorbenen Mannes wegtransportiert.

Wissenschaftler und Ärzte verbinden weltweit ihre Hoffnungen im Kampf gegen die Ebola-Seuche mit neuer Biotechnologie aus Sachsen-Anhalt. Der einzige bislang eingesetzte Antikörper-Cocktail ZMapp stammt von einer US-Firma, die dazugehörige Technologie aus Halle. Von Ralf Böhme  mehr...

Anzeige
Raumsonde Stardust
Die Raumsonde Stardust mit dem tennisschlägerartigen Staubfänger.

Lange war die Nasa-Sonde Stardust in den Weiten des Weltalls unterwegs. Mitgebracht hat sie Sternenstaub erster Güte. Diesen haben die Forscher nun ausgewertet - und sind überrascht. Von Thomas Bührke  mehr...

Bekämpfung von Waldbränden
Waldbrand in der Nähe des kalifornischen Groveland.

Waldbrände richten alljährlich massiven Schaden. Sie werden nicht nur für die Menschen in angrenzenden Gebieten zur großen Gefahr, sondern verwüsten auch kostbare Naturschutzgebiete. Forscher nun arbeiten an einem internationalen Feuermanagement. Von Antje Stiebitz  mehr...

Ebola-Epidemie
Helfer transportieren ein Ebola-Opfer in Monrovia, Liberia.

US-Mediziner entschlüsseln den Mechanismus, mit dem das Virus das Immunsystem blockiert.  mehr...

Wetterforschung
Extreme Hitze, extreme Kälte und extreme Unwetter kommen immer häufiger vor.

Seit 2000 häufen sich Wetterextreme. Das liegt vor allem daran, dass sich riesige Luft-Wellen in der Atmosphäre aufschaukeln.  mehr...

Amöben
Dieses pflanzenähnliche Gebilde ist zwei Millimeter hoch. Es besteht aus einem Stiel und einer Sporenkapsel, gemeinsam geformt von Tausenden Amöben.

In Potsdam beschäftigt sich eine ganze Konferenz mit einer Amöbe, die sich wie ein soziales Wesen verhält. Von Nicola Menke  mehr...

Kampf gegen surrende Blutsauger
Eine Mücke beim Blutsaugen.

Es ist Nacht, schwülwarm, es surrt: ein lästiger Mückenbesuch! Der Mensch greift schnell zum Insektenspray oder grillt den garstigen Gast mit dem Elektro-Volldampfer. Aber auch andere Spezies haben wirkungsvolle Mittel gegen die Blutsauger entwickelt.  Von   mehr...

Perseiden im August
Eine Perseiden-Sternschnuppen am Nachthimmel (2010).

In der Nacht zwischen Dienstag und Mittwoch beschert der Komet Swift-Tuttle auf seinem Weg zur Sonne der Erde einen wunderschönen Sternschnuppenschauer. Dieses Jahr könnte die Freude allerdings getrübt werden. Vom Mond.  Von   mehr...

Ebola-Epidemie
Werbung für Hand-Desinfektion gegen Ebola in Monrovia, Liberia

Fast tausend Todesopfer hat die große Ebola-Epidemie in Westafrika bereits gefordert. Doch wann und wie hatte alles begonnen? Forschern ist es jetzt gelungen, das erste Opfer der Seuche zu ermitteln. Es war ein zweijähriges Kind, das sich Anfang Dezember 2013 angesteckt hatte. Von ihm aus verbreitete sich die Seuche rasant.  mehr...

Belebendes Element
Im Hochsommer kann es nicht Erfrischenderes geben, als sich ins kühle Nass der Seen in Berlin und Brandenburg zu stürzen.

Wenn es heiß wird, dann soll das kühle Nass uns etwas Erleichterung schaffen – in all seinen Erscheinungsformen. Aber das ist doch viel zu wenig! Wasser inspiriert unsere Sinne auf ganz vielfältige Weise.  mehr...

Berliner Akademie
Auch die FU Berlin bietet im Sommer viele Veranstaltungen zur Weiterbildung an.

Was macht man im Sommer? Baden? Faulenzen? Mancher setzt sich in den Hörsaal. Die Berliner Akademie lädt alle Interessierten zur neuen Berliner Sommer-Uni ein, die in diesem Monat an der FU stattfindet. Die wissenschaftliche Volks-Bildung hat eine lange Tradition in der Stadt.  Von   mehr...

US-Heilpräparat ZMapp
Ärzte in Schutzanzügen kümmern sich um Ebola-Patienten.

Nachdem zwei US-Amerikaner mit einem experimentellen „Wunder-Serum“ vor dem Ebola-Tod gerettet wurden, bewegt sich nun etwas. Die Weltgesundheitsorganisation will zumindest prüfen, ob man bisher nicht zugelassene Mittel unbürokratisch gegen die Epidemie einsetzen kann.  Von   mehr...

Zukunftsvisionen
Auch das ist Zukunft: Recycling-Mode aus Müll bei einer Schau, 2014 in Albstadt.

Wie sieht unser Leben in drei Jahrzehnten aus. Eine spannende Frage. Da wir aber leider keine Kristallkugel zur Verfügung haben, haben die Fraunhofer-Institute drei Zukunftsszenarien entwickelt.  mehr...

Rosetta-Mission erreicht ihr Ziel
Die Trägersonde „Rosetta“ (oben) soll den Landeroboter „Philae“ (Mitte) auf dem Kometen absetzen.

Die automatische Raumsonde Rosetta erreicht nach zehn Jahren Flug den Kometen „Tschuri“. Der Höhepunkt steht noch bevor: Im November landet erstmals ein Mini-Labor auf einem Schweifstern. Von Alexander Mäder  mehr...

Wundermittel
In dieser Halle entsteht das Serum ZMapp, das Menschen vor Ebola retten kann. Auf Tabakpflanzen der Firma Kentucky BioProcessing vermehren sich die aus Mäusen gewonnenen Antikörper.

Mit einem experimentellen Serum wurden zwei Amerikaner vor dem Tod gerettet. Nun richten sich viele Hoffnungen auf das Mittel. Denn bislang hatten Mediziner betont, dass es keine Impfung gegen die tödliche Krankheit Ebola gebe.  Von   mehr...

5 | 
Kanak Sprak
Kiezdeutsch in Berlín: „Ich muss erst Späti, Kippen holen.“

„Alex, du Spast, gehst du wieder heimlich Plus?“ Die sogenannte Kanak Sprak, ein Szenejargon, der vor allem von türkischen Einwandererkindern geprägt wurde, könnte in nicht allzu ferner Zukunft zum Standard in der Berliner Umgangssprache werden.  mehr...

Allergischer Schock nach Wespenstich
Der Stich, oder besser: Biss, einer Wespe kann einen allergischen Schock hervorrufen.

Wer nach einem Stich einen allergischen Schock erleidet, braucht fachkundige Hilfe. Die bekommt er aber viel zu selten.  Von   mehr...

Ursprung der Ebola-Seuche
Ein Ebola-Virus, stark vergrößert und eingefärbt

Mit heute schon rund 700 Toten ist die aktuelle Ebola-Epidemie in Westafrika der mit Abstand schlimmste Ausbruch. Und ein Medikament gegen das mörderischste Virus der Welt ist auch nach 38 Jahren nicht gefunden. Doch wo kommt es eigentlich her?  Von   mehr...

Facebook
Berliner-Zeitung.de auf Facebook
Neueste Bildergalerien Wissen
Sonderbeilagen & Prospekte
Reiseempfehlungen
Aurora Borealis

Wie eine gigantische Lasershow aus dem Weltall wirken die außerordentlich spektakulären Polarlichter - Bilder und Videos.

Zukunft 2030

Kommunikation, Arbeit, Bildung: Im digitalen Zeitalter ändert sich die Welt rasend schnell. Und überall arbeiten Wissenschaftler bereits heute daran, die Probleme von morgen zu lösen. Für unsere Zukunftsserie haben wir sie in Universitäten, Schulen und Labors besucht.

Anzeige
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. €) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Anzeige
Webtipps